Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schönes Hotel in traumhafter Lage”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Arabella Alpenhotel am Spitzingsee
Nr. 1 von 3 Hotels in Spitzingsee
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 15. Juni 2013

Sehr empfehlenstwertes Hotel, in traumhafter Lage am Spitzingsee. Ideal für Wanderungen und Mountainbiketouren. Die Zimmer unbedingt zur Seeseite buchen, da wird man mit einem super Blick auf See und Berge belohnt. Zimmer sind sehr schön, der Spa ausgezeichnet.

Einziger Nachteil, wir hatten eine Kollgen im Rollstuhl dabei, das Hotel ist nicht wirklich behindertengerecht.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Matthias S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. Juni 2013

Lieber Matthias, vielen Dank für Ihre Bewertung! Peter_K./ Gastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (472)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

286 - 292 von 472 Bewertungen

Bewertet am 18. Mai 2013

Wir sind zum wiederholten Male im Haus und fuehlen uns jedes mal sehr wohl und immer herzlich willkommen!
Gerade eben waren wir im SPA und konnten wunderbar entspannen. Die Kosmetikerin Anna ist fabelhaft!
Wir kommen gerne wieder!
Vanessa und Rico

  • Aufenthalt: Mai 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Vanessa2909!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. Juni 2013

Liebe Vanessa, lieber Rico,
... freut uns sehr, dass es ein gelungener Aufenthalt war - ganz lieben Dank für diese Bewertung und das persönliche Lob. Bis zum nächsten Mal - alles Gute! Euer Peter_K./ Gastgeber & Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 17. Mai 2013

Uns hat der Aufenthalt sehr gut gefallen. Freundlicher Empfang - alles Notwendige wurde uns mitgeteilt. Sehr schönes Zimmer, sogar an unseren Hund wurde gedacht. Eine Hundedecke inkl. Spielzeug und ein Wassernapf stand bereit. Ausgezeichnetes und reichhaltiges Frühstücksbuffett. Vieleicht sollte das Empfangspersonal die wanderlustigen Gäste darauf aufmerksam machen, dass auch Karten und Wandervorschläge erhältlich sind. Wir suchten diese in der Eingangshalle. Diese sind aber hinter dem Empfang im Regal "versteckt". Wir merkten dies leider erst an unserem Abreisetag.
Ales in allem ein ausgezeichnetes Hotel, dass wir jederzeit mit gutem Gewissen weiterempfehlen können.
Urs B. aus der Schweiz

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Urs B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. Juni 2013

Lieber Urs,
vielen Dank für Ihre Bewertung und der Hinweis an unsere Rezeptionsmitarbeiter. Nur zur Erklärung: Leider ist nicht immer die Zeit (je nach Check-in/out- Volumen) und auch Geduld der Gäste nach der langen Anreise vorhanden, die vielfältige Information zu Ihrem Aufenthalt am Rezeptionstresen entgegen zu nehmen. Dafür haben wir einen Zimmerpass und auch eine Mappe auf dem Zimmer ausliegen, in der alle Information ausführlich beschrieben ist. Darin wird z.B. auch aufgeführt, dass wir Kartenmaterial haben & auch Wanderkarten verkaufen. Wir freuen uns, dass Sie jedoch einen schönen Aufenthalt hatten und hoffen auf ein zukünftiges Wiedersehen mit Ihnen! Herzlichst, Ihr Peter_K./ Gastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. Mai 2013

Nick - Name: Wassermann


Das richtige Konzept fehlt......
das Hotel ist nicht schlecht, wenn man genügend Kreditkarten und Euros dabei hat, denn für eine Halbpension fand ich das pure Abzocke, mir eine Getränkekarte zum Abendessen anzubieten, wo die Flasche Wein !!!!!! zwischen 28 Euro und 68 Euro kommt. Da habe ich zum Mineralwasser gegriffen, und auch das kam für 0,2 Liter 3,90 Euro. Alles ein bißchen weit überzogen, denn sonst hat der Ort nicht viel zu bieten, außer einem sehr guten Kiosk, wenige Meter unterhalb des Hotels, wo man sich mit dem Notwendigen ( Wein, Wasser, Schnaps) versorgen kann...... Denn das sind Preise, die ich als Single einfach nicht bezahlen will. Ich habe mehrere All - Inclusive Urlaube in Ägypten verbracht, das war ein ganz anderes Feeling. Getränke, Service, war inbegriffen, auch die Anwendungen im Wellnessbereich längst nicht so teuer und wesentlich besser, als diese " Streicheleinheiten" der Fachkosmetikerin. Wenn die Dame diese Ausbildung hat, dann sollte sie ein paar mehr medizinische Grundkenntnisse haben, und bessere Massagetechniken anwenden können. Für fitte Bergwanderer eine Oase, aber man(frau will ja nicht nur wandern), sondern auch mal shoppen. Und der Stromausfall, wo ich 15 Minuten im dunklen Aufzug verbracht habe, war auch nicht ohne Folgen. Da hätte ich ein bißchen mehr Engagement erwartet.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Andrea G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Mai 2013

Sehr geehrte Andrea,
herzlichen Dank für Ihren Besuch am Spitzingsee und schade, dass Sie sich nicht so richtig wohlgefühlt haben. Wir bedauern sehr, dass wir einen Stromausfall am gesamten Spitzingsee zu beklagen hatten und können Ihren Unmut hierüber verstehen - zum Glück sind unsere Fahrstühle über unser Notstromaggregat so abgesichert, dass bereits nach 30 Sekunden das Licht wieder angeht und nach ca. 3-5 Minuten Resettvorgang der Fahrstuhl weiterfährt. Unsere Weinkarte offeriert für jeden Geschmack ein breites Spektrum an Weinen, beginnend ab 21,- EUR für die Flasche, aber auch offene Weine ab 5,80/0,2 ltr. sind erhältlich, der Wasserpreis für die 0,2 Fl. beträgt 3,20 EUR. Sie haben recht, der Spitzingsee liegt ruhig und einsam mit viel Natur rundherum, leider ohne die Möglichkeit zum Shoppen - gerade diese Umstände schätzen unsere zahlreichen Stammgäste. Wir hoffen dennoch, dass Sie uns wieder einmal besuchen werden und herzlichen Gruss, Ihr Peter_K., Gastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Mai 2013

Das Hotel weiß nicht so recht, wohin es will. Die Berge, der See, die Bayerische Lebenseinstellung finden sich im Konzept nicht wider. Man merkt es beim Essen und beim Personal. Immer diese öden und langweiligen Buffets und alles mit ähnlichem Geschmack. Die Chefs als Vertreter dieses Konzepts sind nahezu unsichtbar. Schade eigentlich, sind doch alle notwendigen Voraussetzungen dazu vorhanden. Da stimmt das Preis - Leistungsverhältnis in keiner Weise. .
Das Frühstück läuft nach dem Motto: 'Irgendwas fehlt immer', mal die Tassen, die Teller, die Gläser, die Bohnen, die Milch in der Kaffeemaschine ... Niemand scheint Führung, Verantwortung und Übersicht zu übernehmen.
Die Zimmer etwas klein, aber schön, vor allem der sanierte Nassbereich. Der SPA-Bereich ist sehr schien und hat uns gut gefallen.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Klaus M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Mai 2013

Sehr geehrter Klaus,
vielen Dank für Ihren Besuch am Spitzingsee und wir bedauern es sehr, dass Sie sich nicht richtig wohlgefühlt haben. Unsere Gäste schätzen es normalerweise sehr, dass wir in der Regel ein Vorspeisen- und Dessertbüffet zum Abendessen anbieten - dadurch haben sie eine wesentliche grössere Auswahl. Die Suppe bzw. das Zwischengericht und die 4 Hauptgerichte inkl. dem Gourmet Vital Menü bieten wir als Auswahl an. Nur Samstags offerieren wir ein komplettes Büffet mit alpenländischen Spezialitäten. Wir haben dieses Gastrokonzept neu entwickelt und haben dafür schon viel positives Feedback von unseren Stammgästen erhalten.
Das hin und wieder am Frühstücksbüffet Artikel ausgegangen sind, bedauern wir und entschuldigen uns dafür. Wir hoffen, dass SIe uns dennoch wieder einmal am Spitzingsee besuchen und danken Ihnen nochmals für Ihre offenen Worte. Mit herzlichen Gruss, Peter_K, Gastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 5. Mai 2013

Eine Woche in herrlicher Ruhe und Idylle! Viele Gelegenheiten um Sport zu treiben oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Eins möchte ich nicht unerwähnt lassen - die Küche ist wirklich phantastisch! An der Qualität gab es absolut nichts auszusetzen. Leider gab es allerdings einige Punkte, die für mich eine Abwertung des ansonsten guten Hotels ergaben. Was wirklich negativ auffiel, war der Service des Frühstücks - leider. Hier besteht grundsätzlicher Verbesserungsbedarf! Als ich am Montagmorgen war erst einmal niemand da, um vielleicht eine kleine Einweisung in die etwas versteckt aufgebaute Buffetform zu geben. Nachdem ich dann durch Erkunden endlich den Anfang des Buffets (Brötchen) gefunden hatte, hat es nochmal fast 10 Minuten gedauert, bis ich dann auch noch den Kaffee dazu hatte. Aber das auch nur, weil ich persönlich auf die Suche nach Personal gegangen bin, um den Kaffee zu ordern. Offensichtlich schien das Personal mehr an irgendwelchen administrativen Aufgaben interessiert zu sein, als an den Gästen. Dies war leider kein Einzelfall, da ich persönlich mehrfach anderen Gästen - die ebenfalls etwas ratlos herumstanden - die Lage des Frühstücksbüffets erklärt habe. Dies ist einem Hotel in dieser Preisklasse nicht würdig.
Der Zustand einiger Möbelstücke (Balkon) war schon etwas grenzwertig aber noch zu akzeptieren. Als verbesserungswürdig sehe ich auch die Unterstützung bei Wandertouren an. Das Material taugt leider nicht wirklich dazu, Wandertouren professionell zu planen. Hier wären vielleicht vom Hotel aus geführte Wandertouren ein lukratives Geschäftsfeld.
Alles in allem war ich jedoch sehr zufrieden.

Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: allein
Danke, Gunter H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Mai 2013

Sehr geehrter Gunter,
herzlichen Dank für Ihren Besuch am Spitzingsee und wir freuen uns sehr, dass es Ihnen trotz einiger Kritikpunkte bei uns sehr gefallen hat. Ihre offenen Worte nehmen wir zum Anlass, unsere Leistungen zu verbessern und unser Servicepersonal entsprechend darauf einzuweisen. Neue Balkonmöbel hatten wir für dieses Jahr auch geplant und sind mittlerweile geordert. Wanderkarten und Tourenbeschreibungen stehen an unserer Rezeption zur Verfügung, kurze Beschreibungen liegen auch in den Info-Mappen auf den Zimmern aus. Unsere Rezeptions-Mitarbeiter wären Ihnen sehr gern weiter behilflich gewesen. Geführte Wandertouren gibt es in den Sommermonaten reichlich im Angebot von den Tourist-Ämtern aller umliegenden Gemeinden, und wird es auch teilweise wieder vom Hotel geben. Lieber Gunter, wir hoffen, Sie bei Ihrem hoffentlich nächsten Besuch von unserer besten Seite zu überzeugen. mfG, Ihr Peter_K./ Gastgeber & Team

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. Mai 2013

Wir waren über Ostern in diesem Hotel und hatten unsere 20 Monate alte Tochter dabei. Wir haben uns dieses Haus ausgesucht, weil wir hier bereits eine über mehrere Tage dauernde Firmenveranstaltung durchgeführt haben. Hier war mir das Hotel wegen des guten Essens noch in bleibender Erinnerung.

Leider ist das heute nicht mehr so.
Das hat vor allem eine Ursache: Der Service ist extrem schlecht, sobald das Hotel nahezu ausgebucht ist. Man wartet morgens fast eine halbe Stunde auf den Kaffee oder muss mehrere Male bestellen, bis man endlich eine Tasse erhält. Ein freundliches Wort hatten die Kellner all die Tage nicht auf den Lippen. Das gesamte Team wirkte fahrig und vollkommen überfordert. Einmal haben wir an der Rezeption eine Szene mitbekommen, wo ein Mitarbeiter vor unseren Augen von seinem Vorgesetzten regelrecht verbal niedergemacht wurde.
Besonders "interessant" fanden wir es beim Abendessen. Wir hatten Halbpension gebucht, das Abendessen war inkludiert. Am Tisch wurden wir aber vom Servicepersonal darauf hingewiesen, dass wir für unser 20 Monate altes Kind a la Carte bestellen müssten, das sei nicht von der Halbpension abgedeckt. Ausnahmsweise dürfe sie vom elterlichen Teller essen, es dürfe aber nicht zuviel sein, sonst müsste man uns das in Rechnung stellen. Lustig, gell?

Die Zimmer sind okay, der Teppich bei uns war bereits abgewohnt, wir hatte ein Zimmer mit Dachschräge. Das Babybett war verdreckt und nicht benutzbar. Im Bad konnte man sich gerade so bewegen. Für alles wird hier extra berechnet. Als Paar mag das Hotel "nett" sein, wenn man Kinder hat, sei von diesem Haus dringend abgeraten.

Essen: Leider war auch hier zu "schmecken" - wenn das Haus ausgebucht ist, ist man vollkommen überfordert. Unser Flesch war roh, halbwarm und die Sauce mit Fertigpulver angerührt. Die 600 Euo für zwei Nächte Halbpension waren definitiv falsch angelegt. In unserer Firma warne ich mittlerweile vor diesem Haus,

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Marcus S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Mai 2013

Sehr geehrter Markus,
wir bedauern sehr, dass Sie während Ihres Aufenthaltes Anlass zur Kritik hatten. Sie haben recht, wir haben im Servicebereich Probleme gehabt - diese sind aber mittlerweile grösstenteils behoben und wir befinden uns wieder auf einem guten Weg. Was meinen Sie konkret mit "für alles wird hier extra berechnet"? Wir bieten kostenlosen Kinderservice mit Bettchen, Wickelauflage, Babyphon etc. an, kostenlose Minibar im Zimmer, éxtra Mineralwasser im Zimmer, Wasser und Tee im SPA Bereich, kostenfreie Internet PC's in der Lobby, kostenloses Logieren für Kinder bis 6 Jahre, reduzierte Kinder-HP, -Gerichte und -Getränke. Wir würden uns diesbzgl. über Ihre Nachricht freuen. Nochmals herzlichen Dank für Ihre offenen Worte und hoffen, dass Sie uns dennoch wieder einmal am schönen Spitzingsee besuchen und herzliche Grüsse, Peter_K./Gastgeber

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Spitzingsee.
9 km entfernt
Karma Bavaria
Karma Bavaria
Nr. 1 von 6 in Schliersee
582 Bewertungen
11,5 km entfernt
Das Tegernsee
Das Tegernsee
Nr. 1 von 9 in Tegernsee
474 Bewertungen
10,4 km entfernt
Althoff Seehotel Überfahrt
Althoff Seehotel Überfahrt
Nr. 2 von 12 in Rottach-Egern
913 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
7,8 km entfernt
Seehotel Schlierseer Hof
Seehotel Schlierseer Hof
Nr. 4 von 6 in Schliersee
158 Bewertungen
10,1 km entfernt
Hotel Bachmair Weissach
Hotel Bachmair Weissach
Nr. 1 von 12 in Rottach-Egern
1.078 Bewertungen
11,6 km entfernt
Seehotel Luitpold
Seehotel Luitpold
Nr. 2 von 9 in Tegernsee
159 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Arabella Alpenhotel am Spitzingsee

Anschrift: Seeweg 7, 83727 Spitzingsee, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Oberbayern > Spitzingsee
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 3 Hotels in Spitzingsee
Preisklasse: 153€ - 291€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Arabella Alpenhotel am Spitzingsee 4*
Anzahl der Zimmer: 120
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Hier wo alle Straßen enden, auf 1100 Metern Höhe, liegt der glasklare Spitzingsee, umrahmt von einem herrlichen Bergpanorama. Und inmitten dieser wunderschönen Bergkulisse, direkt im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee und nur wenige Schritte vom See entfernt, liegt das Arabella Alpenhotel am Spitzingsee. Das Hotel, aus zwei Gebäuden bestehend, ist im eleganten Landhausstil eingerichtet und strahlt Eleganz und Behaglichkeit aus. Die Ruhe und der traumhafte Ausblick vom Balkon auf den See und die Berge sind einzigartig. Im Restaurant „König-Ludwig-Stube“ werden lokale Köstlichkeiten, aber auch internationale Gerichte zubereitet. In der „Osteria L’Oliva“ verwöhnt man den Gaumen mit mediterranen Kreationen aus Ligurien, der Toskana und dem Piemont. Dazu kommen die erlesenen Tropfen aus dem hauseigenen Weinkeller, aber auch das vielfältige, internationale Angebot an der Bar. Neue Kraft für den Körper und Harmonie für die Sinne tankt man im AlpenSpa in Deutschlands höchst gelegener Soletherme (32°C). Hier genießt man wieder den See- und Bergblick, ob beim Schwimmen, auf der Wärmeliege oder im Whirlpool. Im Saunabereich erwartet den Gast das Aromadampfbad, Bergblüten-, Bergbauern und Finnische Sauna, sowie verschiedene Erlebnisduschen und ein kleiner Kneippbereich. Krönender Abschluss: die magischen Hände der Mitarbeiter im Beauty-Spa, die mit hochwertigen Produkten der Natur Schönheit und Entspannung unterstützen. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Odigeo, TripOnline SA, Hotels.com, Weg, TUI DE, Evoline ltd, 5viajes2012 S.L. und Ebookers als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Arabella Alpenhotel am Spitzingsee daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Arabella Alpenhotel Am Spitzingsee Bayern
Arabellasheraton Alpenhotel Hotel Spitzingsee
Arabellasheraton Alpenhotel Schliersee
Arabellasheraton Alpenhotel Hotel Schliersee

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen