Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Urlaub in völliger Ruhe direkt am Spitzingsee”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Arabella Alpenhotel am Spitzingsee
Nr. 1 von 3 Hotels in Spitzingsee
Zertifikat für Exzellenz
Garmisch-Partenkirchen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Urlaub in völliger Ruhe direkt am Spitzingsee”
Bewertet am 16. April 2013

Wenn Sie wirklich Ruhe und Erholung brauchen, kann ich das Arabella Alpenhotel bestens empfehlen. Die Umgebung und die Seenähe strahlen eine ruhige Atmosphäre aus. Der SPA-Bereich lässt auch schnell einen Regentag vergessen. Service und Dienstleisung sind perfekt und nicht zu aufdringlich. Ich werde das Arabella Alpenhotel Spitzingsee auf alle Fälle zu einem Kurztrip im Sommer wieder besuchen.

Herzlichen Dank an das gesamte Team

  • Aufenthalt April 2013, Business
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Hubert O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiert, 18. April 2013
Lieber Hubert,
ganz lieben Dank für Ihre Zeit - hier eine Bewertung abzugeben. Wir freuen uns sehr, dass Sie bei uns hier oben am Berg Ihre Erholung und Ruhe gefunden haben. Prima, dass Sie Wiederholungstäter werden wollen - alles Gute, bis zu einem baldigen Wiedersehen, Ihr Peter_K./ Gastgeber & Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

411 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    235
    120
    33
    16
    7
Bewertungen für
93
152
17
99
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (92)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
Bewertet am 28. März 2013

Bis auf Kleinigkeiten einfach super und guter Service. Toller Welleness Bereich. Überall Tee und Wasser. Fitness Raum Gut. Essen abends spitze. Zum Geburtstag Moet spendiert bekommen. Dankeschön ;-) gerne wieder dorthin!

  • Aufenthalt März 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, LarsRue!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiert, 11. April 2013
Lieber Lars,
vielen Dank für diese tolle Bewertung. Schön, wenn Ihr Aufenthalt zur vollen Zufriedenheit verlief - das freut uns sehr, umso mehr, wenn Sie wieder kommen möchten!
Bis dahin, allerbeste Grüße von uns allen und alles Gute, Ihr Peter_K./ Gastgeber & Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Innsbruck, Österreich
Beitragender der Stufe 
217 Bewertungen
55 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 3. März 2013 über Mobile-Apps

Wieder eine Firmenveranstaltung im Arabella am Spitzingsee und wieder einmal lief alles perfekt.
Die Lage ist top, das Essen in der Osteria hervorragend, das Frühstück trotz ausgebuchtem Haus, sehr gut.
Ganz besonders zu erwähnen ist aber der professionelle und herzliche Service im gesamten Hotel.
Die Veranstaltungsabteilung mit Frau Müller und Frau Vyhart ist sehr gut besetzt. Flexibel, schnell und immer lösungsorientiert. Die Mitarbeiter an der Rezeption sind sehr frendlich und hilfsbereit.
Wir kommen sicher mit dieser Firma wieder, da alle Teilnehmer hochzufrieden waren.
Wann immer das Arabella am Spitzingsee für eine Anfrage passt, werde ich es anfragen und weiterempfehlen.

Aufenthalt März 2013, Business
Hilfreich?
Danke, MarcDeby!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiert, 13. März 2013
Lieber Marc,
wir freuen uns über Ihre positive Bewertung - recht herzlichen Dank dafür! Und wenn Mitarbeiter namentlich belobigt werden, freuen sie sich doppelt - das motiviert. Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen - am schönen Spitzingsee. Ihr Peter_K./ Gastgeber & Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Münsing, Bayern, Germany
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 14. Februar 2013

Wir waren schon 2012 in den Faschingsferien zum Skifahren im Arabella am Spitzingsee. Es hat uns sehr gut gefallen, darum haben wir wieder für fünf Tage gebucht.

Diesmal lief es aber bei weitem nicht so zufriedenstellend, wie beim ersten Mal vor einem Jahr.

Anreise:
• Das Hotel hat viel zu wenige Parkplätze, letztes Jahr hatten wir wohl Glück und einen der wenigen, kostenfeien Parkplätze vor dem Hotel erwischt.
• Bei der Buchung wurden wir nicht darauf hingewiesen, dass man einen Parkplatz in der Tiefgarage buchen sollte (Kosten: 12 Euro / Tag).
• Alle sonstigen Parkplätz des Hotels in der Nachbarschaft waren alle voll.
• Gegenüber des Hotels ist ein Privatparkplatz, der kostet 4 Euro/Tag. Hier haben wir dann gerade noch eine Parkmöglichkeit gefunden. Wo soll man eigentlich parken, wenn auch diese Plätze voll sind?
• Wir sind mit dem Auto zum Ausladen der Ski in die Tiefgarage gefahren. Bei der Ausfahrt (wir waren mit zwei Autos in die Tiefgarage gefahren) ist meine Frau nicht mehr durch die Schranke gekommen. Sie musste dann mehrmals per Gegensprechanlage beim Empfang klingeln, bis ihr die Schranke geöffnet wurde. Das hat einige Minuten gedauert und war sehr nervig.

Abendessen am ersten Tag
• Wir waren in der Osteria.
• Das Essen war durchweg sehr gut.
• Der Service war mittelmäßig. Z.B. habe ich drei mal einen Wein bestellt, der erst dann serviert wurde. Einen bestellten Salat haben wir auch erst nach der zweiten Bestellung erhalten.
• Das benutzte Geschirr wird nicht oder nicht vollständig und zügig abgeräumt. Z.B. blieb ein Bierkrug den ganzen Abend am Tisch stehen; bis ich das dann vor dem Dessert angesprochen habe.


Erstes Frühstück
• Auswahl und Qualität der Speisen sind gut.
• Der Service ist aber leider eine Katastrophe. Wir kamen an einen freien Tisch. Eine Servicekraft kam nicht zu uns, ich musste eine suchen und herbeirufen.
• Nach der Bitte, uns Besteck zu bringen, ist der Kellner erst nach der zweiten Aufforderung nachgekommen. Er hat dann nur die Hälfte des Bestecks aufgelegt und ist kommentarlos wieder gegangen. Erneut musste ich ihn herbeirufen. Wir dachten zunächst, dass er gegangen war um etwas Fehlendes zu holen. Dem war aber nicht so.
• Auch hat er uns nicht gefragt, ob wir etwas trinken wollen. Wir haben dann einen Kakao für unseren Sohn bestellt, der kam auch nicht. Wir mussten dann wieder daran erinnern.
• Ohne Nutella geht es für Kinder im Urlaub – jedenfalls für unsere – gar nicht. Es war aber keines angeboten. Ich habe dann eine Küchenkraft danach gefragt. Man hat mir gesagt, dass nachgeschaut wird und Nutella aufgelegt wird. Ich habe ca. 5 Minuten darauf vergeblich gewartet. Die Küchenkraft war nicht mehr gesehen. Ich habe dann eine Servicekraft darauf angesprochen. Diese hat sich gekümmert und kam mit der Nachricht aus der Küche zurück, dass Nutella ausgegangen ist. So etwas darf in einem Hotel, wo gerade auch viele Familien sind, nicht passieren.
• Die Teller sind alle auf der Unterseite schmutzig bzw. mit Spühlrückständen behaftet. Das war auch schon vor einem Jahr so. Das darf nicht sein und macht keinen guten Eindruck.
• Viel zu lange steht unansehnliches, gebrauchtes Essgeschirr auf Abstelltischen und verlassenen Tischen herum.

Zweites Frühstück
• Als wir kamen waren wir anfangs wieder ohne Besteck. Mind. drei Mal ist ein Ober an unserem Tisch vorbei gegangen, ohne uns Besteck zu bringen. Eine ältere Dame vom Service hat das dann bemerkt und einen jüngeren Kollegen angewiesen, uns das Besteck zu bringen.
• Das Nutella gab es leider immer noch nicht.
• Es wurde nicht bemerkt, dass am Buffet vier Marmelade-Topf leer waren. Auf meinen Hinweis hin wurden sie dann aufgefüllt.
• Neben unserem Tisch lag ein halbe Stunde eine Serviette unter dem Tisch bzw. halb auch auf einem Durchgangsweg – keiner der Servicekräfte hatte sich motiviert gefühlt, sie aufzuheben. Bis am Ende sich dann doch eine Mitarbeiterin beim Abräumen des Tisches die Serviette aufgehoben hat. Gleiches ist auch in der Osteria passiert.

Abendessen am zweiten Tag in der Osteria
• Wenn die Osteria öffnet, um 18.30 Uhr, ist es immer sehr kühl im Gastraum. Nach ca. 20 Minuten wird es dann erst warm.
• Auf allen unseren vier Brottellern waren rote Farbspuren. Wir haben dann den Ober gebeten, uns neue zu bringen. Lt. seiner Auskunft waren das Teller, die beim Desserbuffet als „Schilder“ verwendet werden und die nach dem Abwaschen nicht ganz sauber wurden.
• Auch bei den Tellern habe ich wieder bemerkt, dass an den Unterseiten Spühlreste vorhanden sind.
• Die Spätzle für unseren Kleinen haben mind. 30 Minuten gedauert, nach ca. 20 Min. habe ich daran erinnert. Leider sind sie dann noch falsch gekommen; mit Bratensoße. Bestellt hatten wir sie mit Butter, wie schon am ersten Tag.
• Den Tunfisch meiner Frau hatten wir nur leicht angebraten bestellt. Er wurde dann vollständig durchgebraten serviert.
• Altes Besteck und Gläser blieben sehr lange am Tisch stehen.
• Die Rechnung kam nach 15 Minuten immer noch nicht, dann bin ich direkt zur Kasse gegangen. Die Kellnerin hatte unseren Rechnungswunsch wohl ihrem Kollegen nicht ausgerichtet. Leider war dann auch noch die Rechnung falsch; mit Positionen, die wir nicht bestellt hatten.
• Ein Manager des Hotels hat die Situation beim Bezahlen mitbekommen. Ich habe ihm dann unsere Reklamationen gesagt. Er versprach Besserung. Eigentlich hätte ich mir bei der Fülle an Beanstandungen aber schon mehr erwartet.

Drittes Abendessen
• Das Personal hat sich sehr viel Mühe gegeben, wir haben einen super Service bekommen.
• Das Essen war schnell da (für Kinder wichtig) und es hat alles gepasst.
• Ein Nachteil der offenen Küchen ist, dass es oft mal stark nach Essen riecht (war beim ersten beiden Abendessen nicht der Fall, heut aber schon) und der Gastraum eingeräuchert wird. Dann ist Lüften notwendig und es wird dadurch kurzzeitig mal kalt. Wir haben an dem Abend stinkende Klamotten bekommen. Mein Jacket kann ich in die Reinigung geben, der Geruch ist immer noch nicht raus.

Viertes Frühstück
• Wir haben uns daran gewöhnt, dass man etwas sagen muss, wenn man etwas benötigt. Auch sie einfachsten Dinge, die eigentlich bemerkt werden müssten.
• Unprofessionell finde ich z.B. Jacken und Kleider des Personals, die beim Küchenausgang schlampig rumliegen. Oder Gläserkörbe, die sich vor der Küchentüre stapeln. Oder ein in die Küchenschiebetüre gestellter Stuhl, der dort platziert wird, damit die Türe nicht immer auf und zu geht. Das sind jetzt alles Kleinigkeiten, aber das ist für mich nicht 4*S - steht aber für die Haltung des gesamten Hotelbetriebs.

Schwimmbad
• Das Schwimmbad ist schön, aber leider bei einer vollen Belegung des Hotels sehr klein
• Im Schwimmbecken ist ein Solewasser, das ist nicht Jedermanns Sache, v.a. für Kinder nicht.

Zimmer
• Die Zimmer sind definitiv nicht 4*S.
• Unseres hat nach altem Staub gerochen, alles ist schon sehr verbraucht.
• Die Schrank-Schiebetüren sind sehr schwergängig, eine Teil-Schiebetüre ließ sich nur mit großer Kraft überhaupt bewegen.
• Die Bäder sind neu und in Ordnung.
• Dusche: Das Warm-Wasser bekommt zu undefinierbaren Zeiten immer wieder mal einen Heiß-Schub – dann geht für ca. 3-5 Sekunden extrem Heißes Wasser durch den Duschkopf, so dass man sich fast verbrennt. Unser Kleiner ist einmal schreiend aus der Dusche gelaufen. Ich meine, dass das bei unserem ersten Besuch im vergangenen Jahr auch schon so war.

Internet-Zugang
• Internet-Zugang ist kostenpflichtig. Das finde ich nicht mehr zeitgemäß. In jedem McDonalds oder in Budgethotels (Ibis, Etap, etc.) ist das Internet kostenfrei. Ich finde das ärgerlich.
• Was ich aber ganz besonders schlecht finde, ist die Preispolitik der Internet-Gebühren. Man kann 2h buchen oder 24h. Die Zeit fängt aber an zu laufen, sobald man sich das erste Mal eingeloggt hat. Man kann also nicht die 2h auf mehrere Tage aufteilen. Das ist schon sehr sehr Nutzerunfreundlich.
• Internet ist für mich wie fließendes Wasser. Sowas sollte doch heutzutage nichts mehr extra kosten. V.a. in Zeiten von Flat Fees.

Die Positiven Seiten des Hotels:

• Sehr familienfreundlich
• Personal sehr freundlich und hilfsbereit
• Auf Anfrage fährt ein hoteleigener VW-Bus auch mal zum Lift und holt auch wieder ab. Das geht nicht immer, da nicht permanent ein Fahrer Zeit hat. Es wird aber immer versucht, das möglich zu machen. Das ist ein toller Service.
• Tolle Lage an einem ausreichend großen und schönen Skigebiet, das alle Schwierigkeitsgrade bietet. Für Familien ist es ideal.
• Nachmittagsimbiss mit Klavieruntermalung. An einem Tag war eine Blasmusikgruppe da; sehr schön.

Generell:
Das Hotel ist an vielen Stellen modernisierungsbedürftig. Vieles mutet altmodisch und abgenutzt an. Bodenbeläge, Möbel, Sitzmöbel im Frühstücksraum (v.a. die Stühle), Bilder, Spiegel sollten dringend modernisiert werden. Bei den Bädern in den Zimmern hat man schon angefangen. Sie sind gut gelungen. Ich würde mir für das Gesamthotel einem „modernen, bayerischen Stil“ wünschen. Also Typisches/Traditionelles aufgreifen und mit modernen Elementen verbinden. So wie einige Hotels in Südtirol und auch in Tirol das mittlerweile wunderschön hinbekommen haben. Es sollte auch mehr auf die Details geachtet werden. Z.B. macht es keinen guten Eindruck, wenn auf Rechnungsmappen (in der Gastro) Aufkleber angebracht sind, die schon halb abfallen und Eselsohren haben.
Das meiste Personal ist nett und das Hotel sehr familienfreundlich. V.a. junge Mitarbeiter brauchen m.E. aber einen bessere Führung und Anleitung, sie sind einfach nicht genug „auf Zack“. Der Skikeller ist arg muffig und schäbig (Abbröckelnder Putz an der Wand). Hier müsste besser belüftet werden. Auch reichen Stellplätz für Ski und Skischuhe nicht aus.

Bei Abreise hätte ich mir schon vorgestellt, dass man sich bei uns nochmal nach dem Verlauf des Urlaubs erkundigt, so hätte ich meine Kritikpunkte persönlich übermitteln können. Auch einen Feedback-Bogen gibt es im Hotel nicht. Scheinbar legt man keinen Wert auf die Beurteilung der Gäste und vergibt sich dadurch Verbesserungsmöglichkeiten.

Alles in Allem: Das Hotel braucht einen Rundum-Relaunch (Management, Personal, Einrichtungen).

  • Aufenthalt Februar 2013, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
6 Danke, marvinhub!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiert, 25. Februar 2013
Sehr geehrter Herr Huber,
wir bedanken uns für Ihre ausführliche Bewertung und die Zeit, die Sie darin investiert haben. Wir bedauern es außerordentlich, dass so viele Dinge Anlass zur Unzufriedenheit gaben. Da Sie in der Vergangenheit mit unseren Leistungen zufrieden waren und wir Sie nicht als Stammgast verlieren möchten, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie direkt mit uns Kontakt unter alpenhotel@arabella.com. aufnehmen. Herzlichen Dank dafür, Ihr Peter_K./ Gastgeber
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
205 Bewertungen
65 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 65 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 28. Januar 2013

Voller Vorfreude reisten wir letzte Woche bei traumhaftem Wetter an und wurden bereits am Empfang im Hotel enttäuscht. Denn um 14 Uhr war das reservierte Zimmer noch nicht fertig und man schickte uns erstmal spazieren. Die Lage des Hotels ist wirklich einmalig, direkt am See, mit herrlichem Panoramablick. Das viel gelobte hauseigene italienische Restaurant war dann einfach mal ohne Info geschlossen und dafür am nächsten Tag für einen Event ausgebucht. Das Hotelrestaurant machte jetzt nicht den besten Eindruck, zumal das Frühstück morgens schon unterirdisch war. Völlig überfordertes Servicepersonal, alte Brötchen, schrecklicher Kaffee, lauwarmes Rührei, kein Salz/Pfeffer auf dem Tisch,... hier stimmt Anspruch, Realität und vor allem der Preis dafür definitiv nicht. Der Wellness-Bereich ist gepflegt, aber sehr klein, ärgerlich ist, dass es dort KEINE Handtücher gibt, die Ruhezone verdient den Namen nicht, das liegt aber in erster Linie an den Gästen. Servicepersonal sucht man dort vergeblich. Die Zimmer sind ok, allerdings ist der Lack beim 2. Blick an der einen oder anderen Stelle einfach ab. Das Hotel ist den Preis nicht wert, da gibt es nicht weit weg vom Spitzingsee wesentlich mehr für das Geld. Die Traumlage, rechtfertigt nicht den Preis bei dieser Leistung, schade, schade.

  • Aufenthalt Januar 2013, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, elkefra!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiert, 30. Januar 2013
Liebe Elke,
zunächst sagen wir Danke für Ihre Bewertung, auch wenn Sie kritisch und negativ ausfiel. Es tut uns natürlich sehr leid, dass wir Ihren Ansprüchen nicht gerecht wurden und dadurch ihr Aufenthalt nicht angenehm war. Folgende Punkte jedoch als Anmerkung unsererseits: der offizielle Zimmer- Check-in ist ab 15 Uhr. Wenn das Haus am Vortag sehr voll war und der Check- out bis 12 Uhr mittags gewährt wird, können wir nicht garantieren, dass alle Zimmer innerhalb von 1 bis 2 Stunden schon geputzt sind. Die Check-in Zeiten werden auf jeder Reservierungsbestätigung schriftlich mitgeteilt und sind auf unserer Website veröffentlicht. Unser zweites Restaurant, die Osteria, hat nicht täglich geöffnet und kann auch exklusiv für Veranstaltungen gebucht werden. Das war wohl leider zur Zeit Ihres Aufenthaltes der Fall.
Handtücher für das Schwimmbad liegen aus umweltbewussten Gründen auf den Zimmern zur Mitnahme ins AlpenSpa für unsere Gäste aus. Wir hoffen da einfach auf Ihr Verständnis. Einen separaten Ruheraum haben wir leider noch nicht zur Verfügung – wird allerdings auf jeden Fall bei der nächsten Erweiterung auf vielfachen Wunsch unserer Gäste mit berücksichtigt. Außerdem ist eine komplette Zimmerrenovierung für 2014 in Planung.
Liebe Elke, wir hoffen einfach, dass Sie uns irgendwann einmal wieder besuchen werden und wir die Chance haben, uns von der besten Seite zu zeigen.
Alles Gute für Sie, Ihr Peter_K./ Gastgeber & Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 22. Januar 2013

Ich war im Januar 2013 wieder dienstlich im Araballa Alpenhotel.
Der Check-In verlief total reibungslos und schnell, sowas lobe ich mir jedesmal auch wenn ich zum erstenmal zu Gast bin.
Die Zimmer sind ausreichend groß, das Badezimmer mit Lautsprechern mit dem TV aus dem Schlaf- und Wohnraum verbunden. Das Bett bequem und lädt zum schlafen ein. Leider war mein Zimmer Richtung Straße und somit auch Richtung "Disco", an Schlaf erstmal nicht zu denken. Bis 3Uhr morgens wurde ich halbstündlich vom Bass aus den Nachbargebäude wach. Nicht sehr schön, wenn um 8Uhr wieder eine Konferenz anfängt. Beim nächsten Besuch werde ich ausdrücklich ein Zimmer mit Seeblick wünschen.
Der Pool-/Spa-Bereich ist sehr schön, vor dem Frühstück eine richtige Einladung und man ist so gut wie alleine unterwegs.
Die Mitarbeiter in der Konferenzzone sind sehr höflich und versuche einem immer seinen Wunsch zu erfüllen.
Das Restraunt ist nicht außergewöhnlich, aber gut. Frühstücksbuffett ist sehr üppig und auf Nachfrage bekommt man auch ein frisches Spielgelei oder Omelett, einfach nur fragen.

Leider 2 Sterne abzug wegen einer schlaflosen Nacht mit viel Wums von der anderen Straßenseite.

  • Aufenthalt Januar 2013, Business
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, MissBlueberry!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiert, 11. Februar 2013
Recht vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Der Discolärm aus der Spinnradl-Bar der Gundlalm gegenüber dürfte eigentlich nicht unsere Gäste stören. Wir haben bisher noch nie eine Beschwerde gehabt. Mit dem Inhaber der Gundlalm haben wir nun darüber gesprochen und darum gebeten, Lärmstörungen nach außen zu vermeiden. Es kann eigentlich nur passiert sein, dass die Tür mehrmals offen stand und so der Lärm nach außer drang. Wir danken Ihnen also für den Hinweis und hoffen, dass dies nicht wieder passiert. Auf Ihren nächsten Besuch hoffen wir und freuen uns! Mit den besten Grüßen, Ihr Peter_K./ Gastgeber
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Aalen
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 14. Januar 2013

Einzigartige tolle Umgebung,
Große Zimmer mit tollen Bädern ausgestattet (Seeseite),
hervorragender Service in allen Bereichen vom Check In- Rezeption, Restaurant, Bar, bis hin zum Check out.
Wunderschöner SPA- Bereich mit Service, tolle Saunalandschaft mit See-und Bergblick.
Wir freuen uns schon auf unseres nächstes Familientreffen.
7 x Familientreffen der Loh--- aus Regensburg, München und Aalen.

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Siegfried L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Peter K, Geschäftsführer von Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, hat diese Bewertung kommentiert, 17. Januar 2013
Liebe Familie Lohner,
ganz herzlichen Dank für diese hohe Bewertung und das Lob! Schön, dass Ihr Familientreffen hier am Spitzingsee wieder zur vollsten Zufriedenheit verlief - das freut uns. Nächstes Jahr hoffentlich wieder bei uns. Alles Gute für Sie alle in 2013 und winterliche Grüße nach München, Aaalen und Regensburg! Ihr Peter_K./ Gastgeber & Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Spitzingsee.
11.5 km entfernt
Das Tegernsee
Das Tegernsee
Nr. 1 von 9 in Tegernsee
4.5 von fünf Punkten 424 Bewertungen
9.0 km entfernt
Karma Bavaria
Karma Bavaria
Nr. 1 von 6 in Schliersee
4.5 von fünf Punkten 387 Bewertungen
7.8 km entfernt
Seehotel Schlierseer Hof
Seehotel Schlierseer Hof
Nr. 4 von 6 in Schliersee
3.5 von fünf Punkten 141 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
10.4 km entfernt
Althoff Seehotel Überfahrt
Althoff Seehotel Überfahrt
Nr. 1 von 12 in Rottach-Egern
4.5 von fünf Punkten 746 Bewertungen
0.1 km entfernt
Berggasthof Willy-Merkl-Haus
Berggasthof Willy-Merkl-Haus
Nr. 2 von 3 in Spitzingsee
4.0 von fünf Punkten 16 Bewertungen
10.1 km entfernt
Hotel Bachmair Weissach
Hotel Bachmair Weissach
Nr. 2 von 12 in Rottach-Egern
4.5 von fünf Punkten 926 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Arabella Alpenhotel am Spitzingsee

Unternehmen: Arabella Alpenhotel am Spitzingsee
Anschrift: Seeweg 7, 83727 Spitzingsee, Bayern, Deutschland
Lage: Deutschland > Bayern > Oberbayern > Spitzingsee
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 3 Hotels in Spitzingsee
Preisspanne pro Nacht: 159 € - 222 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Arabella Alpenhotel am Spitzingsee 4*
Anzahl der Zimmer: 120
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Hier wo alle Straßen enden, auf 1100 Metern Höhe, liegt der glasklare Spitzingsee, umrahmt von einem herrlichen Bergpanorama. Und inmitten dieser wunderschönen Bergkulisse, direkt im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee und nur wenige Schritte vom See entfernt, liegt das Arabella Alpenhotel am Spitzingsee. Das Hotel, aus zwei Gebäuden bestehend, ist im eleganten Landhausstil eingerichtet und strahlt Eleganz und Behaglichkeit aus. Die Ruhe und der traumhafte Ausblick vom Balkon auf den See und die Berge sind einzigartig. Im Restaurant „König-Ludwig-Stube“ werden lokale Köstlichkeiten, aber auch internationale Gerichte zubereitet. In der „Osteria L’Oliva“ verwöhnt man den Gaumen mit mediterranen Kreationen aus Ligurien, der Toskana und dem Piemont. Dazu kommen die erlesenen Tropfen aus dem hauseigenen Weinkeller, aber auch das vielfältige, internationale Angebot an der Bar. Neue Kraft für den Körper und Harmonie für die Sinne tankt man im AlpenSpa in Deutschlands höchst gelegener Soletherme (32°C). Hier genießt man wieder den See- und Bergblick, ob beim Schwimmen, auf der Wärmeliege oder im Whirlpool. Im Saunabereich erwartet den Gast das Aromadampfbad, Bergblüten-, Bergbauern und Finnische Sauna, sowie verschiedene Erlebnisduschen und ein kleiner Kneippbereich. Krönender Abschluss: die magischen Hände der Mitarbeiter im Beauty-Spa, die mit hochwertigen Produkten der Natur Schönheit und Entspannung unterstützen. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TravelClick, Booking.com, Expedia, Ebookers, Hotels.com, Traveltool, S.L.U., Odigeo, HRS, TripOnline SA, TUI DE, HotelQuickly, Weg und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Arabella Alpenhotel am Spitzingsee daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Arabella Alpenhotel Am Spitzingsee Bayern
Arabellasheraton Alpenhotel Hotel Spitzingsee
Arabellasheraton Alpenhotel Schliersee
Arabellasheraton Alpenhotel Hotel Schliersee

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen