Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Gross
Hotels in der Umgebung
144 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Zur Perle(Perlesreut)(Großartige Preis/Leistung!)
99 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
103 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
111 $*
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
164 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Landgasthof Euler(Neuschönau)
119 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
Das Reiners(Grafenau)
161 $*
136 $*
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hohenauer Hof(Hohenau)
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
  • Pool
  • Restaurant
Hotel Vitalesca(Neuschönau)
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (29)
Bewertungen filtern
29 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
17
7
3
0
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
17
7
3
0
2
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
21 - 26 von 29 Bewertungen
Bewertet 18. Januar 2012

unser Aufenthalt im Hotel Gross Ringelai. Anfang Januar waren wir zu Viert dort und vom Hotel total begeistert. Zimmer waren sehr schön eingerichtet, modern, mit WLAN. Essen war spitze, Service, Rezeption, Chefs, alle waren total hilfsbereit und freundlich, richtig familiär. NetteLeute im Haus, es war ausgebucht. Haben super Ausflüge gemacht und zum Langlaufen unterwegs. Kommen gerne wieder, diesmal im Sommer.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, BarbraS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelGross, Inhaber von Hotel Gross, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. Februar 2016

Grüss Gott, wir bedanken uns für Ihre Bewertung und freuen uns, dass es Ihnen gut gefallen hat. Bis zum Wiedersehen Ihr Hotel Gross in Ringelai.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 31. Dezember 2011

Also für uns war der (geplante) Aufenthalt leider eine einzige Enttäuschung, bei der wir 5 Stunden umsonst durch die bayerische Nacht bei Schneefall und Nebel Sprit verfahren haben. Dazu mehr in unserem Brief an den Eigentümer (gekürzt):


Sehr geehrter Herr XXX,

tief enttäuscht müssen wir Ihnen diesen Brief über unseren vom 30.12.11-03.01.12 geplanten Aufenthalt in Ihrem Hotel schreiben. Bereits im Oktober buchten wir ein Zimmer und leisteten Anfang November die geforderte Anzahlung von XXX €.

Gestern nun trafen wir voll Vorfreude um 18:00 Uhr im Hotel ein und wurden von der Rezeptionsdame mit den Worten begrüßt, dass man total ausgebucht sei, aber noch ein Zimmer übrig wäre. Mit einem skeptischen Blick auf unser Gepäck (1Koffer, 1Tasche) sagte uns die Dame allerdings, dass sie hoffe, dass wir hoffentlich genügend Raum fänden, da ja bereits alle Zimmer, die dem Hotel-Standard entsprächen, bereits vergeben seien. Die Anreise sei ja wohl deutlich früher zu erwarten gewesen. Leider war uns dies aufgrund unserer Hochzeit am Vortag in diesem Fall nicht möglich. Zudem ist uns bis heute nicht bekannt, bis wann die Anreise hätte erfolgen müssen, um noch in der Zimmerverteilung berücksichtigt zu werden.

Da wir aber bereits durch die Vorauszahlung bereits die beiden ersten Nächte bezahlt hatten, sind wir nicht davon ausgegangen, dass unser Zimmer überhaupt vergeben sein könnte.

Trotz dieser - in eher sprödem Ton vorgetragenen Begrüßung - begaben wir uns aufs Zimmer, welches schon beim Hereinkommen im vergleich mit dem angekündigten Hotelstandard den Eindruck einer Notunterkunft vermittelte. Da es winterlich kalt war, prüften wir sofort die Heizung, mussten aber feststellen, dass der Heizkörper bereits voll aufgedreht war, aber nur etwas wärmer als handwarm heizte. Auch der im Badezimmer angebrachte kleine Radiator ließ sich nicht starten, da das angebrachte Kabel zu kurz zum Erreichen der vorhandenen Steckdose war.

Nach ca. 20 Minuten rief die Dame der Rezeption an und fragte, ob wir uns mit dem Zimmer arrangieren könnten, sonst würde sie uns die Anzahlung sofort zurückerstatten und wir könnten das Hotel verlassen. Nach diesem Empfang kam uns dies vor, wie die Aufforderung nun zu gehen. Eine ernsthafte Annahme des angebotenen Not-Zimmers schien die Rezeptionsdame anscheinend zu keiner Zeit zu erwarten und wollte uns allem Anschein und ihrem Auftreten nach nur möglichst schnell los werden. Von einer herzlichen Aufnahme in ihrem Betrieb, wie man dies ansonsten im Bayerischen Wald kennt, kann in diesem Fall keine Rede sein.
Wieder an der Rezeption mussten wir uns nochmals sagen lassen, dass Ihr Hotel ja ausgebucht sei, aber man uns aufgrund der Anzahlung wohl noch dieses (Not-) Zimmer extra für uns überbehalten hätte.

Daraufhin ließen wir uns die Anzahlung zurück erstatten, nicht ohne uns in der Zeit der zu erledigten Formalitäten nochmal die „freundliche„ Ansprache Ihrer Rezeptionsdame anhören zu müssen, dass wir doch zufrieden sein sollten überhaupt noch ein Zimmer bekommen zu haben.

Erst als wir bereits im Aufbruch waren, und einige andere Gäste bereits mitleidig die Köpfe schüttelten, rief uns die Dame an der Rezeption nach, ob sie uns noch eine Kleinigkeit (ein Kaffee oder ein Tee) anbieten könne. An dieser Stelle kam uns dass vor, wie der blanke Hohn. Schließlich war man eben doch noch so interessiert daran, uns los zu werden.

Nun wie dem auch sei, so sind wir bei Schneefall und Nebel wieder aus dem Bayrischen Wald nach München zurückgefahren und werden die Nachfeier unserer Hochzeit, Sylvester und den Geburtstag meiner Frau am 02. Januar zu Hause feiern, da es uns nicht möglich war eine kurzfristige Alternative aufzutreiben.

Für uns ist die ganze Geschichte eine bittere Enttäuschung, insbesondere die mangelnde Hilfsbereitschaft, Flexibilität und eigene „Freundlichkeit“ des Rezeptionspersonals, die eine profitable Ausbuchung deutlich über die Zufriedenheit der Gäste stellt.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
10  Danke, Marc L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelGross, Inhaber von Hotel Gross, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. Januar 2013

Sehr geehrte Gäste, dass Sie bei uns nicht übernachtet haben können wir nicht nachvollziehen.
Die Silvesterparty war gelungen, Essen und alles Weitere auch. Alle Gäste haben sich wohlgefühlt.
Eine Bewertung kann somit nicht objektiv erfolgen, da Sie sich nur 30 Minuten bei uns aufgehalten haben. Aber trotzdem: Ein gutes Neues Jahr 2013!
Hotel Gross

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 8. Juli 2011

Das Landhotel Gross in Ringelai ist recht idyllisch gelegen im bayerischen Wald, nah an der tchechischen Grenze aber auch nah an Passau und der österreichischen Grenze.
Nach nur wenigen Kilometern mit dem Auto ist man entweder im absoluten Hinterland oder auch direkt in der Stadt Passau selbst.
Das Hotel ist - obwohl an der Hauptstraße gelegen - wirklich ruhig, was wohl auch daran liegt, dass Ringelai gegen 22 Uhr völlig still ist.
Die Zimmer des Hotels sind vor noch nicht allzulanger Zeit modernisiert worden.
Man darf nicht vergessen, es handelt sich hier um ein günstiges Landhotel.
Der Komfort ist ausreichend, es ist sauber und man schläft gut !
Das Essen muss allerdings gesondert erwähnt werden, denn es ist der absolute Oberhammer.
Gebucht wurde Halbpension, also Frühstück und Abendessen.
Das Frühstück wird als Buffet eingenommen, klein aber fein und lecker.
Das Abendessen wird jeden Morgen direkt aus einer Liste von mehreren Möglichkeiten ausgewählt.
Was da gekocht wird, verdient mehr als nur ein Lob !
Einfach köstlich, allein des Essens wegen rentiert sich ein Aufenthalt im Hotel schon.
Die unschlagbaren Halbpensions-Angebote lassen das Herz dazu höher schlagen.
Was nicht so wie beschrieben war, ist die Freizeitausstattung, aber wie oben schon erwähnt, es ist ein einfaches Landhotel und kein Sternehotel.
Was noch etwas unfein war, abends nach 21:30 Uhr noch an der Hausbar einen Cappuchino oder ähnlich zu bekommen.
Ging leider nur ein einziges Mal in 4 Tagen, da die Kaffeemaschine jedesmal schon im Reinigungsbetrieb lief.
Auch die "freundliche" Person am Empfang sollte hier noch erwähnt werden, denn Ihre Art verwirkt hier in meiner Bewertung wirklich ein paar Pünktchen, unfreundlich wurde neu definiert !
Aber die Bedienungen - allesamt sehr emsig - und auch der Hotelchef persönlich haben den Aufenthalt wieder zu einer Wohltat gemacht !
Alles in allem : Wer ein günstiges sauberes Hotel mit netter Naturumgebung sowie einer grandiosen gutbürgerlichen Küche sucht, ist hier bestens aufgehoben !

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, mrtom2x!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Februar 2011

Das Hotel befindet sich mitten im Bayrischen Wald.: ruhige Lage, nettes Anwesen, freundliche Bedienung, gute Ausstattung, leckeres Essen...
Ich würde wieder kommen wenn ich nochmals in der Gegend arbeite oder einen erholsamen Wanderurlaub plane...auch für Familien geeignet. Parkplätze sind auch genügend vorhanden.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ThomAdd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. November 2009

waren bereits 3x zum Wandern im Hotel Gross. 5 Tage, Zimmer in Ordnung, Frühstücksbüffet und 4-Gang-Wahlmenue am Abend. Büffets mit selbstgemachten Salaten, keine Fertigware! Sehr gute Küche. a capella Vorstellung im Stadl, wir waren sehr angetan.

  • Aufenthalt: Oktober 2009, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, janetg2009!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen