Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (35)
Bewertungen filtern
35 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
16
13
3
0
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
16
13
3
0
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 35 Bewertungen
Bewertet am 17. März 2018 über Mobile-Apps

Wir waren schon oft da und bisher immer zufrieden bis zu dem Tag an dem das Salatbuffet abgeschafft wurde. Der große Salat den wie dann ersatzweise bestellten war sowas von mickrig dafür aber mehr als doppelt so teuer. 1Esslöffel Karotten 1 Esslöffel Kraut 1Esslöffel rote Beete 4 dünne Scheiben Gurke 1 halbierte Kirschtomate und 1 Esslöffel Speck sowie maximal 5 Blätter Kopfsalat waren drauf. Der Teller groß aber eben halbleer. Die angekündigten Nüsse waren nicht drauf und wurden ebenso wie das Gemüse das dazu gehört hätte nicht nachgeliefert auch Brot wurde keins mehr gebracht auch nicht nach 2 maliger Nachfrage. Das Brot war sowieso auch nichts mehr. Statt wie früher eine schöne Portion mit dunklem und hellem frischem Brot 4 traurige entrindete und auch noch ausgebacken mickrige Altweissbrotscheibchen. War sonst eins unserer Lieblingslokale. Schade!!!!

Aufenthaltsdatum: März 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
5  Danke, sumei2018!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Um es vorwegzunehmen. Ich bewerte hier das Restaurant und nicht das Hotel.
Drei Personen - Mittagessen - Sonnenschein - nett draussen sitzen, also T4. Bedienung kommt, es gibt zwei Essen. Vegetarisches Nudelgericht oder Schnitzel, dazu ein Salat vom Salatbüfett, Karaffe mit Wasser auf den Tisch, kein Hinweis auf die Preise, keine Frage, ob man etwas anderes trinken möchte.

Hier verlasse ich den Telegramstil, um zum Salatbüfett zu gehen. Welch Überraschung erwartete uns. Das Büfett bestand aus einer Schüssel Gurkenscheiben, einer Schüssel mit geviertelten Tomaten und einer Schüssel mit klein geschnittenem Eissalat. Gekrönt wurde das Salatbüfett durch eine Salatsauce. Ja eine Sauce und zwar Joghurt.

Salatbüfett? Urteilen sie selbst. Ich urteile und gebe einen Punkt.
Wer jetzt denkt, es könne nicht mehr schlimmer kommen, der warte ab.

Das Schweineschnitzel war mit Käse überbacken, mit Röstitalern als Beilage. Die Röstitaler waren recht kross frittiert.
Das Schwein muss kurz zuvor noch gelebt haben, denn es war noch blutig. Schön wenn der Koch das Schwein noch grunzen hörte. Wo bei mir der Spass aufhört, dann ist es bei blutigem, nicht durchgebratenem Schweinefleisch.

Röstitaler - 1 bis 2 Punkte (Ich bin gnädig.)
Schweineschnitzel - 1 Punkt.

Ich fasse mal alles zusammen.

Ambiente draussen 4 Punkte.

Service - 2 Punkte.

Salatbüffet - 1 Punkt.
Schweineschnitzel - 2 Punkte

Fazit: Was nutzt das Ambiente, wenn weder Service noch Essen passt? Wenn man zwischen Gurkenscheiben, zu großen Tomatenvierteln, zu kleinen Eissalatstücken und einer Joghurtsauce wählen soll, ist das dann schon ein Salatbüfett?
Und wenn das Schweineschnitzel noch blutig ist, soll es dann für Frische bürgen?

Aufenthaltsdatum: Oktober 2017
Reiseart: Reiseart: geschäftlich
2  Danke, columban2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. September 2017

Wir waren zum Abendessen. Speisekarte mit nicht sehr vielen Gerichten. Dafür war es hervorragend. Vielfältiges Salatbuffett mit besonderen Ölen und Essigen. Hauptgericht sehr gut zubereitet. Hausgemachte Spätzle. Regionale Biere. Personal sehr flott und freundlich. Zusätzliche Soße und Brot kein Problem. Gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: September 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, Werner S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. August 2017

Nach dem Wechsel des Küchenteams und auch des Servicepersonals ist nichts wie früher! Preise aufgeschlagen und das Essen (trotz Buffet) ist kalt in den Aufbewahrungsbehälter. Handschrift der ehemaligen Spitzenköche ist weg!

Aufenthaltsdatum: Juli 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Service
Danke, Florian W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. April 2017 über Mobile-Apps

Wir haben zum ersten Mal als Familie hier übernachtet und zu Abend gegessen. Das Zimmer Nr 2, direkt hinter der Rezeption war top modern, tolle Betten, tolles Bad. Von der Straße die vorbeiführt nichts gehört, und auch unser 3 monate altes Baby hat (fast) durchgeschlafen :-))) Das Personal ist mehr als Aufmerksam und das Abendessen im Restaurant war hervorragend!!! Tolle Bärlauchravioli und ein top gratiniertes Steak. Preis Leistung empfinde ich als sehr (!) gut. Wir kommen wieder!!! Frühstück war auch super!!!

Aufenthaltsdatum: April 2017
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
1  Danke, Modulquadrat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen