Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Fair House Villas & Spa
Hotels in der Umgebung
Paradise Beach Resort(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
90 $*
80 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Samui Buri Beach Resort(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
149 $*
113 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Pinnacle Resort Samui(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
54 $*
51 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Code(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
112 $*
102 $*
Trip.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Coco Palm Beach Resort(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
41 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Mimosa Resort & Spa(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
120 $*
74 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Escape Beach Resort(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
42 $*
32 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
W Koh Samui(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
832 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Belmond Napasai(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
329 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Santiburi Koh Samui(Mae Nam)(Großartige Preis/Leistung!)
406 $*
365 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (680)
Bewertungen filtern
680 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
343
221
66
28
22
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
343
221
66
28
22
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
62 - 67 von 680 Bewertungen
Bewertet 5. August 2013

Wir waren mit unserem dreieinhalbjährigen Sohn eine Woche in einer Gardenvilla und haben den Aufenthalt genossen. Die Bungalows sind geräumig, komfortabel und sauber. Allerdings hat es eine ganze Menge davon, die Anlage wirkt dadurch schon ein wenig zugebaut. Allerdings wird die dichte Bebauung des Areals durch die aufwendige Parkanlage aufgewogen. Ich habe selten in einem Resort eine so gepflegte Anlage erlebt, die auch auf ökologische Aspekte Rücksicht nimmt. Ausserdem waren wir durch die Lage unseres Bungalows privilegiert: wir hatten eine wunderbare Aussicht auf die Küste. Wenn möglich: Bungalow 210!
Essen: in diesem Forum wird häufiger über das Preisniveau des Restaurants gemäkelt. Billig ist es nicht, das ist klar. Allerdings ist die Qualität und die Zubereitung des Essens hervorragend, ausserdem bemüht sich das Management jeden Abend um Musik. Wenn Sie im Fisherman-Village essen gehen, kommt es Sie sicher nicht günstiger - und besser kochen sie dort nicht. Einzige negative Bemerkung: zuerst wollte uns die Bedienung weismachen, dass der Chef keine kindgerechten Malzeiten für unseren Knirps kochen könne. Auf Nachfrage hat er das aber ab dem zweiten Abend sehr wohl gekonnt. Vielleicht wäre eine Kinderkarte im Restaurant wirklich hilfreich.
Pook: es ist sicher so, dass der Pool einer Renovation bedarf, allerdings so heruntergekommen, wie er einigen Schreibern vorgekommen ist, ist er nun wirklich nicht. Abgesehen davon lädt das Meer zum Baden ein. Nicht gerade vor dem Hotel, aber etwa hundert Meter weiter hat es wunderbaren Sandstrand ohne Steine. Das Meer ist sicher rauer als in Chaweng, dafür ist der Strand aber nicht überfüllt und man muss nicht immer vor grenzwertigen Aquascooterfahrern auf der Hut sein.

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Thomas J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Juni 2013

Wir sind die 3. Nacht hier im Fairhouse Villa und SPA und wollen eigentlich nicht wieder zurück.
Gebucht haben wir ebenfalls über ein Vernstalter, und verbringen hier unsere Flitterwochen.

Untergebracht sind wir in der Poolvilla 308

Ich versuche die Bewertung chronologisch zu schreiben...

Ankunft auf Koh Samui:
Das Hotel bietet einen Pick-Up Service, den wir vergessen hatten zu Buchen. Ein Taxi kostet um die 400 Baht.

Kaum angekommen wird man sehr herzlich und ehrlich begrüßt. Der Checkin ist schnell und reibungslos. Kleine Wartezeiten werden mit einem leckeren Thailändischen Kaltgetränk versüßt.

Mit dem Golfbuggy geht es dann mit einem Mitarbeiter zur Poolvilla. Eine kleine, nette und liebevolle Einweisung in die Technik erfolgte Prompt. Ein nettes Lächeln und schon kann man erstmal "ankommen"

Der Service:
Uns wurde eine Poolvilla unmittelbar in Poolnähe angeboten. Ihr fragten ob wir eine Poolvilla haben können die etwas weiter weg ist. Sehr schnell folgte der Vorschlag für eine andere Villa. Letztendlich hätten wir das garnicht machen müssen, denn die komplette Anöage ist sehr ruhig, und unsere Befürchtungen über Lärm am Pool haben sich nicht bewahrheitet.

Die Villa:
Der Zustand der Häuser ist unserer Meinung noch sehr gut. Alles macht einen soliden Eindruck. Das Bad sieht ebenfalls sehr super aus. Eine Dusche und Badewanne (seperat) für zwei Personen, und ein ordentliches WC, sowie Kleiderschrank sind Bestadteil des Bades. Seife, Schampoo und Badeschaum, Trinkwasser zum Zähneputzen sowie kleinutensilien (Kamm, Fäden, Zahnbürsten) stehen liebevoll im Bad bereit.

Das Wohn/Schlafzimmer ist sehr geräumig, ein Schreibtitsch, TV, minimal, Sofa, Nachttische, Hocker und ein schönes Himmelbett stehen hier. Alles wirkt sauber und organisiert.

Der PrivatPool ist zwar nicht sehr tief (Schätzungsweise 1,20m) ist aber zum abkühlen und relaxen genu das richtige. Ein kleiner Schalter aktiviert die Jacuzzi im Pool - sehr cool!

Der Garten wirkt sehr gepflegt. Die Gartenmöbel sind ebenfalls noch gut in Schuss. Auf den Podest könnten Liegen sein. Als Abhilfe empfehlen wir Luftmaterazen die man ja ich dnn im Meer nutzen kann ;)

Der Pool ist an manchen stellen etwas "Abgerockt", aber selbst ich als Schwabe der peinlichst auf die Kehrwoche achte kann sagen, dass das echt noch alles in Ordnung ist.

Die Anlage:
Sehr schöne Aussenanlage mit viel liebe zum Detail. Alles blüht und sieht einfach toll aus. Mehrere Gärtner halten die Anlage gut in Schuss!

Der Strand:

Direkt vor dem Hotel ist der Strand leider nicht so toll. Aber 50m weiter links wartet ein einsamer Strand, der viel Ruhe, Super Sand und eine tollen Ausblick bietet. Das Meer ist richtig warm, wenig Wellen, weite Sicht - Einfach traumhaft. Viele Palmen bieten Schutz vor der Sonne, die man auf Koh Samui nicht Unterschätzen sollte. En 20 Minuten Sonnenbad ohne Sonnenmilch bedeuten meist einen heftigen Sonnenbrand! Ich spreche aus Erfahrung ;-)

Mir gefällt der Strand sehr. Es Nerven auf keine Verkäufer die einen Irgendws verkaufen wollen.

Das Restaurant:
Viele Speisen zu guten Preisen. Es gibt eine Thai und eine Westernkarte. Beides ist superlecker und frisch. Der Service ist einfach Super freundlich und wirkt nicht aufgesetzt. Am Abend spielt manchmal ein Saxophonist Live zum Essen. Dabei sitzt man beim Essen keine 10Meter vom Meer entfernt, kann den Wellen lauschen und dabei noch Jazz hören - Perfekt!

Die Übernachtung:
Die Klimaanlage lässt sich runter und ausschalten. Draußen Zwitschern auch Nachts irgendwelche Vögel, die Geräuschkulisse ist sehr angenehm.

Das Bett ist zwar nicht sehr weich, aber auch nicht wirklich hart. Ein guter Kompromiss aus beiden wie ich finde. Die Bettwäsche riecht gut und ist Einwandfrei.

Das Frühstück:
Ein bunter Mix aus allen Nationen, so ist für jeden was dabei. Der Kaffee ist zwar nicht unser Fall, aber wer weiß, vielleicht mögen ihn Thais genau so. Der Tee ist sehr lecker, die Fruchtsäfte sind auch ok. Zum Essen gibt es viel Obst, Cornflakes, verschiedene Brote, Wurst, Reispfanne, Englisches, warme Würstchen, Salate und eine kleine Küche in der man sein Frühstücksei bestellen kann und beliebig zusammensetzten kann.

Es macht sehr satt, und man kann in den Tag starten, Vorallem die Aussicht beim Frühstück lässt einen den morgen versüßen.

Die Technik auf der Anlage:
WLAN gibt es hier umsonst, und selbst am Strnd kann man hier noch Surfen. Geschwindigkeit ist TOp! Reicht locker zum Skypen und Streamen für dem iPad.

Im Poolbereich sind kleine Lautsprecher im Boden integriert, aus denen leise Lieder gespielt werden. Die die Anlage noch tropischer machen soll.

Nachts werden die Pools, Gebäude, Palmen und Bäume beleuchtet. sieht einfach toll aus!

Das drumherum:
Die Anlage erscheint immer sehr ruhig. Verschiedenste Nationen leben hier friedlich miteinander.

Kennengelernt haben wir hier Russen, Engländer, Schweden und Schweizer sowie Australier und Chinesen. Allesamt Super nett. Jeder sucht und findet hier das gleiche: Erholung!

Keiner benimmt sich daneben, nur habe ich bei einer Familie das gefühl, dass sie vergessen haben wie man sich benimmt. Sie kommandieren sehr herablassend die Mitarbeiter, führen sich auf wie die Queen persönlich. Sehr Schade, da man hier von jedem Mitarbeiter nett und freundlich angelächelt wird. Das hat mir sehr leid getan das zu sehen - Manche vergessen im Urlaub zu gerne, dass sie eigentlich nur Gast sind.

Housekeeping:

Die Mitarbeiter sind wirklich sehr nett. Das Housekeeping finde wir ebenfalls erstklassig. En kleines Trinkgeld gehört zum guten Ton, damit macht man aber den Service nicht besser. Es ist einfach nur eine Geeste, leider vergessen das viele.

Fazit:
Wir kommen wieder - versprochen!

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Szymon S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Mai 2013

Wir sind gerade in diesem Hotel und fühlen uns sehr wohl. Es ist ein kleines, ruhiges Hotel - genau das, was wir wollten - Entspannung und Erholung. Wir wohnen in einer Garden Villa - sehr schön, ein großes Zimmer und ein sehr großes Bad mit Badewanne und Dusche. Dazu gibt's eine Terrasse mit Tisch und Stühlen, nur ist es so warm, dass wir das bisher noch nicht genutzt haben. Nach dem Check in im Hotel wurden wir mit einem kleinen Elektro-Wagen zum Bungalow gebracht, nachdem uns der Pool/Strand-Bereich und das Restaurant gezeigt wurden. Sehr nett. Das Personal ist sehr freundlich und es gibt keine Verständigungsprobleme (auf englisch). Den klassischen Strand mit Liegen und Schirmen findet man allerdings nicht. Der Pool ist direkt am Strand und es stehen genügend Liegen, auch direkt am Wasser zur Verfügung. Hier bekommt man immer eine Liege, egal zu welcher Uhrzeit man kommt (allerdings weiß ich nicht, ob das immer so ist). Der Strand-/Meerzugang am Restaurant ist nicht zu empfehlen, dort sind sehr viele Steine im Wasser, der zweite Zugang ist viel besser und da kann man prima baden.
Das Frühstück ist sehr gut - vom thailändischen bis hin zum "deutschen" Essen - Kaffee, Tee, Säfte, Cornflakes, Honig, Konfitüre, Toast/Brot, gekochtes Ei, Spiegelei, Rührei (wird frisch zubereitet), Wurst, Käse, Salat und viel frisches Obst (geschält, in Stücken) dazu Joghurt und Milch... Auch das Abendessen hier im Hotel ist zu empfehlen.
Allerdings lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch im Fishermen's Village (in Bophut), ca. 35-40 Minuten Fußmarsch (man kann natürlich auch mit dem Taxi fahren). Dort ist es sehr schön.

Das Hotel liegt nicht direkt an der Straße, will man einkaufen oder Restaurants besuchen - ein paar Meter (ich denke so ca 5-10 Min.) muß man schon laufen.
Wir können das Hotel nur weiterempfehlen!

Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
2  Danke, Jana B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Mai 2013

Wir haben uns das Hotel in unserem Urlaub 2012 angesehen und uns sofort entschieden 2013 hier unseren Urlaub zu verbringen. Nun waren für 3 Wochen im Fair House Villas & Spa - und wir haben es nicht bereut! Es handelt sich um eine gepflegte Anlage, die etwas abseits vom Geschehen liegt und für Ruhesuchende daher bestens geeignet ist. Um mobil zu bleiben sollte man sich einen Roller mieten. Wer sich das nicht zutraut sollte auf ein Taxi ausweichen oder den Shuttle-Service vom Hotel nutzen. Da der Strand unserer Anlage leider nicht zu den schönsten gehört sind wir mehrmals an den Chaweng-Noi Strand zum Schwesterhotel gefahren, Wir hatten mit Freunden jeweils einen Gartenbungalow gemietet. Die Zimmer sind gepflegt und gut ausgestattet. Das Bad ist einmalig. Das Restaurant liegt direkt am Strand und bietet schon zum Frühstück das gewisse Etwas. Am Frühstücksbuffet gibt es nichts zu bemängeln - alles ist jederzeit in ausreichender Menge vorhanden. Das Personal im Restaurant ist absolut mit das beste das man sich wünschen kann. Allgemein ist jeder in der Anlage bemüht den Gästen einen schönen Aufenthalt zu ermöglichen. Im Bezug auf Verständigungsschwierigkeiten sollte man Rücksicht haben - für Thailänder ist es genau so schwierig englisch zu beherrschen wie für uns thailändisch. Wer jedoch wider Erwarten Probleme hat sollte nicht warten bis er zuhause ist und seinem Unmut freien Lauf lassen, sondern sich vor Ort an den Operating Manager wenden. Dieser schafft sofort Abhilfe und ist dankbar wenn man ihn auf etwas hinweist. Alles in allem hatten wir hier einen wunderschönen Urlaub und werden 2014 wieder im Fair House Villas & Spa unseren Urlaub verbringen.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Raymond S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. März 2013

Eine sehr schöne ruhige Anlage. Uns hat es dort sehr gut gefallen und es war wie ein kleines Paradies fuer uns. Anlage liegt ein wenig abgelegen und es ist daher sehr ruhig. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Wir hatten ein Zimmer mit Jacuzzi und einen wunderschoenen Blick auf die Bucht. Bis zur Hauptstrasse waren es ca.10 Min. Fussmarsch, wenn man an der Rezeption gefragt hat, wurde man aber gerne mit einem Elektrowagen an die Hauptstrasse gebracht. Fuer den Rueckweg ist eine Taschenlampe hilfreich. Spa Bereich haben wir nicht genutzt, dafuer die Massage links vom Hotel fuer 300 Baht (Ca.7,50€) fuer eine 60 Minuten Massage.
Wenn man abends ins lebhafte Chaweng fahren moechte, gibt es einen kostenlosen Hotel Shuttle. Wir waren 2 Mal dort und haben uns danach wieder auf die paradiesische Ruhe im Hotel gefreut. Wir koennen das Hotel fuer ruhesuchende Leute echt empfehlen.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, DieterE201255!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen