Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (838)
Bewertungen filtern
838 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
483
267
53
24
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
483
267
53
24
11
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
139 - 144 von 838 Bewertungen
Bewertet 21. Februar 2013

Der Spa - Bereich ist ganz heimelig und man bekommt einen ganz persönlichen Service. Sicherlich ist die Massage der Damen am Strand preisgünstiger, der Komfort und die Auswahl der Zutaten jedoch sind unvergleichlich.
Die Schweizer Leitung hat einen ganz und gar positven Einfluss auf das Wohlbefinden in der Anlage. Auch wenn die Logistk im Restauranbereich ein paar Schwächenaufweist , überflüssige Tischreservierungen, keine klaren Zuständigkeiten (jeder will alles machen) ist der Service zum verlieben und das Essen, insbesondere das Frühstück reichhaltig und von sehr guter Qualität..
Fazit. Kleine sehr persönlich geführte Anlage mit echtem ökologischen Anspruch und Förderer von Schulprojekten auf der Insel. Auf jeden Fall eine TOP Adresse für Thailand mit gefühlten 5 Sternen!

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ThomasExner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GRParadise M, Manager von Paradise Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. März 2013

Sehr geehrter Herr Exner

Vielen Dank für Ihren Kommentar auf TripAdvisor

Wir freuen uns dass Sie das Paradise Beach Resort für Ihre Ferien ausgesucht haben. Wir bedanken uns für Ihre lobenden Bemerkungen.

Wir würden uns freuen Sie mal wieder im Paradise Beach Resort verwöhnen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen

Paradise Management

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 21. Januar 2013

Dinner am Tisch sitzend mit den Füssen im Sand, und das Alles direkt am Meer.
sehr zuvorkommend, familär geführtes Haus.
Auch sehr gut geeignet für nicht-englisch-sprechende Reisende.
Phantastisches Essen.
Service außerordentlich zuvorkommend und dezent.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Sybille69!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GRParadise M, Manager von Paradise Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. März 2013

Sehr geehrte Frau Sybille69

Wir bedanken uns für Ihren Kommentar auf TripAdvisor.

Wir freuen uns zu hören dass Sie die Ferien bei uns geniessen konnten und Sie mit dem Service zufrieden waren.

Gerne freuen wir uns, Sie wieder einmal im Paradise Beach Resort begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen

Paradise Management

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 16. September 2012

Hotel ist sehr ruhig, von der Ringstraße weg direkt am Strand gelegen. Die einzelnen höchstens einstöckige Gebäude sind großzügig in einer phantastischen dicht bewachsenen Gartenanlage verteilt, so dass man immer nur ein kleinen Teil der Gebäude sieht, dafür. Die Anlange ist sehr ruhig, außer Vogelgezwitscher und Wellenrauschen und sehr dezente leise Musik von der Bar oder dem Empfang ist auch tagsüber nichts zu hören. Richtig zum Seele baumeln lassen und Energie tanken. Liegen sind am Strand und an den Pools immer zu haben.
Das Publikum war sehr gemischt von Familien mit Kinder ab 1 Jahr bis zu jungen wie auch älteren Paaren alles dabei. Alles durchweg gutes Publikum von denen keiner unangenehm aufgefallen ist. Der größte Teil der anderen Gäste war deutschsprachig.

Das Hotel bietet einen stündlichen, kostenlosen Shuttelbus nach Chaweng bzw. Fischermans Village.
Bis zu der Ringstraße mit diversen Edinkaufsmöglichkeiten sind es ca. 5 min zu Fuß. Das Hotel bietet jedoch auch kostenlose Fahrräder an die man zum Einkaufen an der Ringstraße nutzen kann.

Direkt in der Anlage ist eine Paidi Tauchschule und die Anlage bietet einige Trainingsgeräte (Laufband, Crosstrainer, Hantelbank, Fahrrad etc an).

Der Strand ist an dem Hotel nicht breit. Bei Flut bleiben stellenweise nur 2-3 Meter Strand über. Dann folgt eine Steinmauer bis zu der ebenerdig Sand aufgeschüttet ist und wo sich auch größtenteils die Liegen (zwischen Palmen) befinden. Der Strandabschnitt ist jedoch sehr ruhig und daher auch ausreichen, man hat einen schönen Ausblick auf die Nachbarinsel Koh Phangan.

Die zwei Pool einer am Strand und der andere im vorderen Bereich (wärmer) sind nicht riesig groß aber vollkommen ausreichend, wir waren auch häufig alleine da drin.

Die Hotelanlage ist ruhig gelegen, in einem wunderschönen Garten bei dem man richtig die Seele baumeln lassen kann und dennoch ist man mit dem Shuttelbus oder dem Taxi in max. 15 Minuten in Chaweng oder 10 min in Bophut, wo man sich bei Bedarf jeglicher Form an Unterhaltung unterziehen kann.
Das Hotel selber bietet in seinem Restaurant regelmäßig live Musik an.
Außerdem ist es sehr in punkto Umweltschutz engagiert, hat schon etliche Male eine Auszeichnung diesbezüglich gewonnen. Z.B. wird das Abwasser recycelt und als Gießwasser für den wunderschönen Garten genutzt.

Unser Zimmer war groß und zweckmäßig eingerichtet. Hatte Toilette und Duschen in unterschiedlichen Räumlichkeiten.

Alle Angestellten sprechen Englisch, die Hotelleitung und zwei Mitarbeiterinnen die fast den ganzen Tag an der Rezeption anwesend sind, deutsch.
Alle Angestellten sind freundlich und äußerst zuvorkommend. Wenn einem beim Frühstück nicht nur der Teller zum Tisch getragen wird, sondern auch noch die Butter geöffnet wird, fühlt man sich schon fast peinlich berührt vor lauter Führsorge, wenn’s nicht gleichzeitig so schön wäre J

Hatten nur Übernachtung mit Frühstück gebucht. Frühstück war reichhaltig, bis auf Wurstangebot, jedoch erwarte ich das auch nicht in tropischen Gebieten. Dafür eine große Auswahl an Obst welches in einem Glaskühlschrank zur Verfügung steht. Auch eine große Auswahl selbsthergestellte Backwaren inkl. Brote wird angeboten.
Essen im Restaurant ist auch gut. Direkt rechts am Strand neben dem Hotel bei Jin’s gibt es die beste Krabben-Kokosmilch-Zitronengraßsuppe für 100 Bath auf der Insel. Uvm.

Die Hotelleitung ist sehr nett, zuvorkommend und professionell und pflegt einen engen Kontakt zu den Gästen, so dass man das Gefühl hat „bei Freunden“ Urlaub zu machen.
Wir werden bestimmt noch mal wieder kommen.
In Mae Nam „Mitte“ an der Ringstraße rechts runter bis zur Ampel und dann die kleine Straße bis zum Pier rein, ist ein kleines Italienisches Restaurant mit leckerer Pizza, Salat aber auch Thaigerichten, der Besitzer ist deutscher und gibt einem auch gerne Tipps was man wo auf der Insel machen kann. Links am Strand neben dem „Pier“ ist ein kleines Restaurant bei dem man Abends schön direkt am Strand im Sand am Tisch sitzen kann (genau so nett wie in Bophut aber nur halb so teuer) hier ist

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, WalliM!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Juni 2012

Es war unserer erste Urlaubsreise nach Koh Samui. Da wir schon etwas älter sind, suchten wir uns ein ruhiges, kleineres Resort am Meer. Im Paradise Beach Resort fanden wir alles was wir uns wünschten. Top Lage am Strand (km-langer Sandstrand fast für uns alleine), Palmengarten, Top Empfangskomite durch den Manager Daniel und seiner Assistentin Laura und vorallem die gute Küche. In wenigen Minuten erreichte man das kleine Dörfchen und mit dem Auto in 5 Minuten das Fischerdorf "Fischermans Village" wo es alles gibt was man braucht. Der Hoteleigene Bus fährt jede Stunde nach Chaweng an den grossen belebten Strand.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andreas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Mai 2012

Die Reise war ein Traum. Alles mehr als perfekt. Und dies ohne zu übertreiben. Wir würden jederzeit wieder, und werden sicher wieder dorhin reisen. Zimmer immer sauber gereinigt. Tropischer Garten ist der Hammer. Die Anlage strahlt Ruhe und Frieden aus. Und genau so fühlt man sich auch. Einfach im Paradis. Frühstücksbuffet enthält etwas für jedermann. Essen am Meer einfach Hammer. Auch am Esssen selber gibt es nichts auszusetzen. Ist super. Auch am Abend ist die Stimmung super. Man fühlt sich einfach wohl und gut aufgehoben. Falls man Trubel und Geschäfte sucht, bietet das Hotel gratis einen Chatelbus nach Chaweng und nach Bophut Beach an. Kommen einem auch wieder abholen. Ist super Service. Schweizer Hotelleitung. Personal redetet aber auch, falls man nicht Deutsch kann gut Englisch. Das Meer ladet geradezu zum baden ein. Wer nicht ins Meer will kann sich auch in den beiden Pools abkühlren. Super schön. Einfach ein Traumurlaub dem man jedem weiterempfehlen kann.

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, ADubuis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen