Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Belmond Napasai
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Sehr gut 4/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Sehr gut 4/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Sehr gut 4/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Sehr gut 4/5
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Laguna Villas(Mae Nam)
Hotel anzeigen
Ausgezeichnet 5/5
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Sehr gut 4/5
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Maenam Resort(Mae Nam)
Hotel anzeigen
Sehr gut 4/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Santiburi Koh Samui(Mae Nam)
Hotel anzeigen
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Sehr gut 4/5
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (915)
Bewertungen filtern
915 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
686
162
42
16
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
686
162
42
16
9
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
64 - 69 von 915 Bewertungen
Bewertet 9. Februar 2014

Wir waren im November 2013 für eine Woche dort, ein wunderbarer erholsamer Urlaub, keine Zimmer sondern Strandvillen, wir hatten sogar eine mit eigenem Pool und Strandzugang. Das Essen war auch sehr gut, man muss aber sagen, dass die Thailändische Küche viel besser ist, als die Europäische. Hier kommt es natürlich darauf an, was man sich in erwartet.
Das Restaurant, sowie das Strandrestaurant waren sehr gut, nur bei einem längeren Aufenthalt fehlt die Varianz, wenn man nur im Hotel isst.

Das Hotel liegt sehr ruhig im Norden der Insel, das heisst, für Ausgehen am Abend braucht man immer ein Taxi oder Mietauto, manchmal möchte man ja auch einmal raus aus dem Hotel.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, henmichi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Januar 2014

Wir haben bis dato noch keine Bewertungen auf Tripadvisor geschrieben, wollen dies aber nach unserem Aufenthalt im Hotel Napasai unbedingt nachholen! Denn dieses Hotel hat sich gerade mit viel Liebe zum Detail sehr verdient in unsere Top 3 Urlaubsdestinationen (neben One & Only Maldives und Belle Mare Plage Mauritius) gespielt.

In den vergangenen 2 Wochen wurden wir von Stephan M. Post (General Manager) und seinem Team mit authentischer Gastfreundschaft, ausgezeichnetem Service in einem wunderschön gepflegten Umfeld verwöhnt. In unserer Bewertung werden wir sicher nur einen kleinen Ausschnitt aus unseren Impressionen wiedergeben können. Wir empfehlen jedem, sich selbst vor Ort ein Bild zu machen.

Das Hotel ist malerisch an einem Hang gelegen - mit einem privaten Strand. Der Garten ist wunderbar üppig (voller Kokospalmen und vielen blühenden Pflanzen) und wird von den Gärtnern liebevoll gehegt und gepflegt. Mit ein wenig Glück bieten die Mitarbeiter eine frisch aus dem Garten gepflückte Kokosnuss an. Ansonsten wird man mittags immer mit einer kleinen Erfrischung und etwas Obst am Pool verwöhnt.

Das Sportprogramm wird derzeit noch ausgebaut, bietet aber jetzt schon viel Abwechslung. Das ganz neu eröffnete Gym hat alles was man braucht. Life Fitness Ergo Geräte, Spinning Räder, Freihanteln, TRX, Therabänder, usw. Ferner bietet das Sport Team um Chud und Thong (beide sind sehr freundlich), Windsurfen, Kajak, Tennis (2 Hartplätze mit Flutlicht), Tischtennis, Badminton, Thai Boxing, Fussball an.

Die Zimmer sind in unterschiedlichen Regionen des Resorts unterteilt und alle in freistehenden Bungalows oder Residences untergebracht. Alle Villen haben einen sehr schönen Meerblick. Wir waren mit unserer Hill Sea View Villa (131) sehr zufrieden. Sie ist wirklich geräumig und bietet allen Komfort, den wir an einen Strand Urlaub stellen.

Auch kulinarisch hat das Napasai uns nicht enttäuscht. Das Frühstücksbuffet ist mit Liebe zusammengestellt und reicht von frischem Obst (Mango, Papaya, Ananas, Pomelos) und Säften über Eierspeisen bis hin zu asiatischen Leckereien. Mittags haben wir in der Regel am Poolrestaurant (leichte international Speisen) gegessen und Abends zwischen dem Asia Restaurant (es gibt auch eine vegetarische Karte) und dem Beach Restaurant gewechselt. Den Tag haben wir dann mit einem leckeren Cocktail und einer Partie Billard ausklingen lassen.

Für uns als ausgesprochene Tierliebhaber war ein besonderes Highlight der sogenannte secret garden. Hier weiden zwei Wasserbüffel, vergnügt sich eine Ziegenfamilie, legen Hühner die Frühstückseier und geniesst die Schweinefamilie den Besuch einiger Gäste. Die Mitarbeiter gehen ganz liebevoll mit den Tieren um. Ein wunderbarer Ort der Ruhe.

Abschliessend wollen wir nicht vergessen, den ausgesprochen guten Service zu loben. Das gesamte Team des Napasai Hotel schafft eine Atmosphäre, in der man sich nur wohlfühlen kann. Mit einer sehr angenehmen (zurückhaltenden) Präsenz wurden unsere Wünsche und Sonderwünsche erfüllt. Wir fühlten uns auf eine authentische Weise willkommen und konnten jederzeit auch einen kleinen Plausch mit den Mitarbeitern halten. Es fiel uns ausgesprochen leicht, in diesem Umfeld zu entschleunigen, Kraft zu tanken und einfach die Seele baumeln zu lassen.

Natürlich werden wir wiederkommen und hoffen, dass nicht allzu viele unserer Empfehlung folgend ,)

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, BOUYA123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Januar 2014

Wir waren im Dezember 2013 für 10 Tage im Napasai, 2012 waren wir ebenfalls für 8 Tage dort.
Die Villa Beachfront war super, der Zimmerservice war wirklich hervorragend, niemals gestört und super gemacht....
Was eine Katastrophe war, war das Wheinachtsdinner, das Essen war teilweise ungenießbar, der Service hat eine halbe Ewigkeit gedauert, die Musik kam vom Band und war grotten schlecht.
Da kam schon ein wenig Chaweng Atmosphäre auf, leider.
Beim Auschecken haben wir dies, wie ich finde ( 100,00€ pro Person ) zu Recht beanstandet, aber es wurde nicht darauf eingegangen, was ich sehr bedauerlich fand!!!
Ansonsten lies das Essen auch einige Wünsche offen...leider....auf keinen Fall 5 Sterne Niveau!

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Andrea L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Dezember 2013

Wir waren im Dezember 2013 zwei Wochen in diesem Hotel. Wir waren äußerst zufrieden. Die Hill Villa mit herrlichem Ausblick wurde 2 mal am Tag gereinigt und hergerichtet. Abends wurden Duftlampen im Bad angezündet, das Bett aufgedeckt und mit frischen Blumen versorgt. Jeden Tag gab es frisches Wasser und Obst. Wir haben viel Sport gemacht. Der Fitnessraum ist völlig neu. Mit neuesten Geräten (u.a. TRX-Bändern) und einer Boose Dogging Station für eigene Musik vom Handy. Auch dort gab es immer frisches Wasser, Obst und duftende kühle Handtücher. Selbst beim Tennisspielen wird man verwöhnt. Es werden Schläger, Bälle, Handtücher und Wasser bereitgestellt. Alles selbstverständlich ohne Gebühr. Von Sascha dem Food- und Service Manager und seinem Team wird man beim Frühstück verwöhnt. Es ist für alle Geschmacksrichtungen etwas verhanden. Besonders gut fanden wir Jogurt mit selbstgemachter Coconut-Marmelade und die Thäiländischen Gerichte. Die Liegen am Strand und am Pool wurden wunderbar hergerichtet, das Wassersportangebot (kostenlos) war vielseitig, mehrere Windsurfbretter und Segel in allen Größen, Katamaran und Kanus, eben für jeden etwas. Das Essen in den Restaurants war national wie international Spitzenklasse. Wer dennoch außerhalb essen möchte, hat in Gehnähe (von der Hauptstrasse, wohin man mit dem Hotelbuggy gebracht wird, ca. 400 m links z.B. das Grand Father House) einige Möglichkeiten. Dort gibt es auch eine Apotheke und einen Family Markt. Moped und Auto haben wir uns im Hotel gemietet, das Auto (Vollkasko) kostet ca. 35 Euro, das Moped (allerdings ohne Versicherung) ca. 10 Euro. Sabrina und Juan haben uns gute Ausflugtipps gegeben. Insgesamt war das Personal fantastisch. Äußerst hilfsbereit und hat einem fast jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Zum Geburtstag gab es eine Geburtstagtorte mit Ständchen, auf dem Zimmer war eine blumige Überraschung und jeder hat gratuliert, schon morgens beim Frühstück, so dass man sich fast heimisch fühlte. Das Hotel hat auch einen "Secret" Garden mit 2 Wasserbüffeln, Ziegen, Kräutern usw.. Jolanda und ihr Team sorgen für Wohlfühlatmosphäre mit Blumendekorationen und einer wunderbar gepflegten Gartenanlage. Zum Spa sind wir nicht gekommen, haben aber nur Gutes gehört.
Alles in allem ein ruhiges Paradies, welches man unbedingt weiterempfehlen kann.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, MrSuperSuper!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Oktober 2013

... wir befürchten, dass bei einer geplanten Wiederholung alles ausgebucht sein wird.
Nach 8 Jahren waren wir nunmehr zum zweiten Mal in diesem Hotel. Trotz der beginnenden Monsunzeit war das Wetter hervorragend – es gab kaum Regen, stattdessen reichlich Sonne.
Das Hotel hat eine für uns ideale Lage: ruhig, fernab vom Trubel, an einem wunderschönen Strand, der, da sich links ein kleiner Fluss und rechts Felsen befinden, praktisch ein Privatstrand ist. Die gesamte Anlage ist architektonisch sehr gut in die Hügellandschaft integriert worden. Die Landschaftgärtner haben sich ebenfalls viel Mühe gegeben und das Ergebnis ist einfach toll! Der Infinity-Pool ist ausreichend groß, gut gepflegt und herrlich in die Anlage eingebaut. Das Hotel mit nur 69 Zimmern/Villen hat eine für uns gute Größe.
Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Ein besonderer Dank an Sabrina und Juan, die mit freundlichem Lächeln für alle Fragen zur Verfügung standen. Ebenso Sascha und der unermüdliche Thong, der uns und unser Frühstück vor den manchmal etwas frechen „Raubvögeln“ beschützte. Auch die Restauranttipps von Sabrina waren prima. Das Housekeeping und der Turn-Down-Service funktionierten reibungslos und perfekt.
Ein besonderer Trumpf des Hauses ist die überaus gute Küche: alleine wegen des vegetarischen grünen Currys lohnt sich für uns ein Wiederkommen. Die Thai-Gerichte waren spitze! Leider haben wir erst nach einer Woche den Hinweis erhalten, dass das Hotel eine vegetarische Speisekarte hat. Hier hätten wir uns über eine frühere Information gefreut. Na ja, beim nächsten Mal wissen wir es. Die Auswahl zum Frühstück war, obwohl sich in der Nebensaison nur sehr wenige Gäste im Hotel aufhielten, perfekt. In anderen Hotels hätte man das Angebot deshalb eingeschränkt.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, KarinArlanda!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen