Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Armagh Country Lodge Rafters & Spa
Hotels in der Umgebung
95 $*
77 $*
Agoda.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Tsitsikamma Lodge(Storms River)
117 $*
92 $*
Agoda.com
zum Angebot
Sehr gut 4/5
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Misty Mountain Reserve(Tsitsikamma National Park)(Großartige Preis/Leistung!)
208 $*
Booking.com
zum Angebot
Sehr gut 4/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Kurland Hotel(Plettenberg Bay)
366 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Plett River Lodge(Plettenberg Bay)(Großartige Preis/Leistung!)
91 $*
TripAdvisor
zum Angebot
Sehr gut 4/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
The Plettenberg Hotel(Plettenberg Bay)
257 $*
251 $*
Agoda.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bayview Hotel(Plettenberg Bay)
70 $*
Expedia.com
zum Angebot
Gut 3,5/5
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Beacon Island Resort(Plettenberg Bay)
Agoda.com
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Grand Africa Rooms(Plettenberg Bay)
TripAdvisor
zum Angebot
Großartig 4,5/5
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (316)
Bewertungen filtern
316 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
143
101
49
15
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
143
101
49
15
8
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 316 Bewertungen
Bewertet 11. Dezember 2012

Wir hatten den Keurboom Room für eine Nacht gebucht und es bitter bereut. Abgesehen davon, dass die Möbel abgewohnt und altbacken sind, begann der eigentliche Albtraum am nächsten Morgen. Um 5:30 Uhr standen die Gäste, die das Zimmer direkt über uns bewohnten auf und somit war an Schlaf nicht mehr zu denken. Jeder Schritt, jeder Gang zur Toilette drang ungefiltert zu uns durch und das in einer Lautstärke, wie wir es noch nie erlebt haben. Dieses Guesthouse ist durch die fehlende Isolierung ein architektonisches Desaster. Leider konnte auch das Frühstück nicht überzeugen. Man merkt deutlich, das sich die Besitzer aufgrund der Lage und der begrenzten Auswahl an Unterkünften keine Mühe mehr geben müssen. Schade!

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, DorienD78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
EuniceB, Owner von Armagh Country Lodge Rafters & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Dezember 2012
Mit Google übersetzen

What a pity that you had such a bad time with us at The Armagh; we are so very sorry to hear and please be sure we have tried everything to make the room above more soundproof! We wish you could come back and enjoy another part of our Guest House. We always want our Guests to be happy and are so sad that your stay with us was so spoiled ! We shall again look at the Africa Loft above and try more fixing or close it down - of course we appreciate you taking the time to write on Trip Advisor. And we are listening!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 3. Dezember 2012

Wir hatten für zwei Nächte gebucht. Die erste Nacht verbrachten wir in der Africa Loft. Das große Zimmer über dem Restaurant. Da hört und riecht man alles. Die Möbel waren wesentlich älter als das Haus selbst, ein Sammelsurium unterschiedlichster Stile. Familienfotos staubten herum. Die ausgelegten National-Geographic-Hefte waren vom Anfang des Jahrtausends. Unter den Tischen Spinnweben, Steckdose war mit Tesa an eine Leiste geklebt. Weder TV, noch Kühlschrank oder gar eine Steckdose neben einem Spiegel (für den Fön) war vorhanden. Das Bad passte sich dem restlichen Raum hervorragend an: keine Mischbatterie, unsaubere Läufer, abgewohnt.
An Tag 2 bekamen wir nach Protest ein kostenloses Upgrade in das beste Zimmer im EG. Terrasse, TV, Kühlschrank, Steckdosen, alles moderner und sauberer, aber auch hier besteht Renovierungsbedarf.
Frühstück am Sonntag war ein gut ausgestattetes Buffet nach südafrikanischer Art. Montags war die Auswahl eingeschränkter. Das Abendessen am Tag 1 war leider das schlechteste Essen, das wir auf unserer Reise bekommen haben. Geschmacklich unter Restaurant-Standard, jeder Schnellimbiss in SA war besser. Im Chickencurry waren zerheckselte Lorbeerblätter und Knochenteile jeder Größe zu finden. Nach Protest konnten wir uns etwas anderes aussuchen. Es wurde uns aber versichert, dass das typisch südafrikanisch sein. Das Curry wurde nicht berechnet.
Ein Lichtblick war das SPA. Die ausgebildete Masseurin war ausgesprochen nett und verstand ihr Handwerk ausgezeichnet. Sie ist empfehlenswert.
Fazit: Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis. Entspricht nicht dem 4-Sterne-B&B-Standard.

Zimmertipp: Die Zimmerqualität unterscheidet sich deutlich. Afrika Loft vermeiden. Gut indes ist der Keurboom-Room mit schöner Terrasse und ruhig gelegen. Grundsätzlich hellhörig.
  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Zarenpost!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
EuniceB, Owner von Armagh Country Lodge Rafters & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. Dezember 2012
Mit Google übersetzen

I am so sorry I missed your visit to our Guest House. I wanted to say that the Africa Loft does not pretend to be anything but a very budget room it is an eclectic style room and does not have all the modern facilities. It is in huge demand because of its price ..sorry the Keurboom did not please you either nor the dinner nor the Breakfast. In fact I'm so sorry that our Staff tried so hard to please and sometimes it is not possible to please everyone! Our food is traditional South African and Yes! there are bones in the Curry. Altogether this was a bad experience for you and I trust the rest of your holiday went better than your visit to The Armagh. We work very very hard to try and have everything right, so again please do accept our heartfelt apologies!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 27. Februar 2012

Das Armagh befindet sich in Storms River Village, einer kleinen Siedlung ca. 10km vom Eingang zum Nationalpark entfernt. Schöne Anlage mit z.T. dichter Vegetation, einem Teich und einem kleinen Pool. Wir wohnten in der Oak Cottage, etwas hinter dem Haupthaus gelegen. Diese ist sehr großzügig gestaltet, mit eigenem Wohnzimmer und Küchenzeile mit Mikrowelle. Netter Informationsordner mit humorvollen Ausflugstipps. Außerdem eigene Veranda und davor ein abgetrennter „Garten“, in dem einmal sogar ein Affe zu Gast war. Essen aus dem hauseigenen kleinen Restaurant Rafters wird auf Wunsch direkt rübergebracht. Frühstück leider erst ab 8.00 Uhr und z.T. etwas spärlich. Die gesamte Anlage befindet sich in sehr gutem Zustand. Etwas schade fanden wir, dass von den Besitzern drei Tage lang kaum etwas zu sehen war. Für ein kleines B&B also ein wenig unpersönlich.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Oberwasser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Februar 2012

Wir waren nur für eine Nacht in der Armagh Country Lodge. Angekommen wurden wir äußerst unfreundlich empfangen und äußerst missmutig wurde uns das Zimmer gezeigt. Einige Rückfragen, auch bezüglich Ausflügen, wurden kurz und knapp beantwortet, man hatte den Eindruck gar nicht ernst genommen zu sein.

Unser Zimmer, direkt neben der Rezeption, war abgewohnt und duster. Der alte Teppichboden gehört genauso erneuert, wie die alten, abgewohnten Möbel.
Im Badezimmer waren benutzte Handtücher unserer Vorgänger. Unglücklicherweise gab es auch kein warmes Wasser zum Duschen, was wir allerdings erst am späten Abend feststellten.
Noch dazu waren die Zimmer sehr hellhörig. Über uns hörte man jeden Schritt von den anderen Gästen (?). Eine ruhige Nacht sieht jedenfalls anders aus.

Der Garten ist schön angelegt, der Pool eher eine Art Planschbecken, in dem nicht mehr als zwei Leute drin Platz haben. Auch hier ist uns der ganze Dreck im Wasser aufgefallen. Es scheint, dass man es mit der Pflege nicht so ernst nimmt.
Der Parkplatzwächter war äußerst freundlich und zuvorkommend. Er wusch sogar ungefragt unser Auto von außen.

Nach einer sehr schlechten Nacht (s.o.) und keinem warmen Wasser, wollten wir frühzeitig die Unterkunft verlassen und waren daher die ersten beim englischen Frühstück. Viele Sachen wurden frisch zubereitet, die Köchin stellte sich vor und alles war appetitlich angerichtet.
Dort lernten wir auch eine freundliche Frau (die Eigentümerin?) kennen, die sich nett mit uns unterhielt. Unser Hinweis auf das kalte Wasser wurde nur zur Kenntnis genommen.

Alles in allem stimmt das Preis-Leistungsverhältnis u.E. nicht. Dies war die schlechteste Unterkunft auf unserer ganzen Südafrikarundreise. Für unsere nächste Reise würden wir uns sicher eine andere Unterkunft suchen.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Pachanga2011!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. September 2011

Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Tsitsikamas National Parks.
Das Zimmer war schön eingerichtet, sehr gross, viel Stauraum.
Da es recht kalt war, genossen wir auch die gute Heizung.
Im Speisesaal brannte ein gemütliches Kaminfeuer.
Das Frühstück war sehr lecker.
Man merkt an der Wärme und an der vielzahl von praktischen Details, dass das Hotel von 2 Frauen geführt wird.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Claudine D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen