Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Holzhütten deluxe”
Bewertung zu Six Senses Samui

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Six Senses Samui
Nr. 32 von 185 Hotels in Bophut
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 24. Oktober 2011

Das Six Senses hat seinen besonderen Charme, wenn man bereit ist, sich darauf einzulassen. Ich hatte mir mal geschworen, nie wieder in Thailand in Holzhütten zu übernachten, sondern nur noch in Steinhäusern. Bei der Ankunft stand ich nun in einer in die Natur eingebette überdimensionierten Holzhütte mit eigenem Pool, Blick auf einen leernen Strand, Klimanlage, 2 Bädern, Außendusche ,"Ankleidezimmer" und geräumigen Wohn- und Schlafraum, aber mit vielen Ritzen für Moskitos. Das Problem war, dass man praktisch kein Licht anmachen konnte, um das Haus wirklich zu nutzen, wenn man nicht Moskitos o.a. Tiere anlocken wollte. Obwohl im Haus praktisch permanent Moskitocoils anwaren.......aber man kann sich an alles gewöhnen und das macht den Urlaub aus. So habe ich nach 2 Tagen die Außendusche entdeckt und mußte nicht mehr in dem dunklen Innenbad duschen und den Umgang mit Moskitonetzen und Autan o.ä. perfektioniert. Denn wenn man den ersten Ausflug in die überfüllten Touriorte der Insel gemacht hat, weiß man seinen Luxus, die Ruhe und den besonderen Service plötzlich zu schätzen. Das Personal war sehr bemüht, was man auch wieder erst im Vergleich mit anderen Hotels (z.B. auf Koh Phangan) bemerkt hat. Das Frühstück, v.a. die tollen Nudelsuppen und Früchte, war auf unserer Reise unschlagbar. Die Sonnenuntergänge an der Poolbar oder an der Beachbar bleiben unvergesslich oder auch die privaten Yogastunden, der Kochkurs, die Weinverkostung oder die individuellen Ausflüge.
Das Hotel ist sicher kein Kinderhotel und wir waren uns nicht sicher, inwieweit wir andere Gäste stören. Das Personal war jedenfalls sehr kinderfreundlich und bemüht, dass es den Kids an nichts fehlt.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, MCK04!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (948)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

28 - 34 von 948 Bewertungen

Bewertet am 30. September 2011

Wir waren 14 Tage dort. Unsere Beurteilungen basieren nicht auf einem einmaligen Erlebnis sonder sollen das durchschnittlich Erlebte während den 14 Tagen widerspiegeln.

Anlage und Sauberkeit:
Sehr sehr schöne Anlage und sehr Sauber. Tolle Lage. Ist im Einklang mit der Natur. Kein Protz und keine Design-Effekthascherei.

Service:
Mehrheitlich sehr gut im Restaurant, teilweise überfordert und oft schlechte Englisch-Kenntnisse vorhanden. Wir hatten den Eindruck, Six Senses bekommen nicht die besten Angestellten auf der Insel.

Essen:
War mehrheitlich eine Enttäuschung. Verstehen auch nicht, wieso man z.B. beim Frühstucks-Buffet das Essen nicht besser vor Tieren und Wärme schützt. Oft hat es einfach auch unappetitlich ausgesehen. Wer möchte einen Käse der wegen der Wärme davon schwitzt oder Donats die voller Ameisen sind. Oeko ist ja gut, wenn es aber weggeschmissenen werden muss weil es niemand mehr essen mag, stellt sich schon die Frage was vernünftiger ist.

Thai und Fisch Buffet einfach ungenügend.

Das Essen im "Dinning on the Hill" ist sehr gut jedoch im Verhältnis zum Preis überbewertet. Service total überfordert. Man will etwas sein was man nicht ist oder nicht mehr ist. Es wird gebrüstet, dass der Koch aus Los Angeles kommt, wie wenn das ein Qualitätsmerkmal wäre? Man kann getrost darauf verzichten.

SPA:
Sehr sehr gut, hält was es verspricht. Natürlich im Verhältnis zu Thailand obere Preisklasse aber es lohnt sich mind. ein Treatment zu machen.

Kinder:
Die Anlage in der Natur gibt vieles zum Entdecken. Die Thais sind sehr Kinderfreundlich auch im Six Senses. Die Pools sind jedoch für nichtschwimmende Kinder ungeeignet. Spielsachen praktisch nicht vorhanden.

Der Laden im Resort.
Da das Resort ausserhalb ist, wäre ein gewisses Sortiment mit einer entsprechenden Anzahl an Ware sehr wünschenswert. Wenn man aber für Damenbinden 2 Wochen warten muss, weil diese scheinbar gerade ausgegangen sind, ist das einfach nicht 5*. Man würde auch gerne Six Senses Artikel kaufen, die Sachen sind auch sehr schön aber eben keine verschiedenen Grössen vorhanden. Man wird mit dem Online Shop vertröstet - gerade in den Ferien kann man den Online Shop am wenigsten gebrauchen...

Management Attention:
Butler wie das Management nicht 5* würdig. Auch hier mehr Schein als Sein. Der Empfang war Katastrophal. Fehler können passieren, man kann sich aber dafür entschuldigen. Verabschiedung nach 14 Tagen weder vom Butler noch vom Management geschehen.

Fazit:
Six Senses ist nicht mehr das was es mal war. Immer noch gut bis sehr gut. Die Qualität konnte jedoch im Vergleich vor 7 Jahren nicht gehalten werden. Wenn Sie nicht auf das Geld schauen müssen, nehmen Sie in Thailand 6* Hotels - Thailand hat sich halt auch verändert. Ansonsten fahren Sie mit einem 4* Hotel nicht viel schlechter und zahlen aber wesentlich weniger. Zum Glück haben wir die Reise in Deutschland gebucht. Die Preise in der Schweiz für das Hotel ist viel zu viel wenn nicht schon unverschämt.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Michel F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. September 2011

Wir waren zum zweiten Mal nach September wieder eine Woche hier: Das Hotel hat für unseren Anspruch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Frühstück, welches im Zimmerpreis enthalten ist, ist das Beste für meinen Geschmack:
Frische Säfte, Frisches Obst und jeweils wechselnden Omelettegerichte.
Der Pool ist großartig. Unser Butler Nick war ebenfalls sehr nett.
Die Spa-Anlage ist ebenfalls sehr schön gelegen. Allerdings auch für europäische Preisverhältnisse eher im oberen Preissegment angesiedelt.
Wir hatten jeweils ein Bungalowzimmer ohne eigenen Pool. Dies ist grosszügig und vollkommen ausreichend.
In der Umgebung kann man nicht viel machen, so dass das Hotel zum Entspannen und Liebesurlaub einlädt. Fishermanvillage und die nähere Umgebung lohnt sich nicht.
Nachteilig ist die Qualität des Meerwassers bei der zum Hotek gehörenden Strand: Das Wasser ist u.E. nicht sehr sauber; Dreck schwimmt im Wasser etc.
Nachteilig ist ebenfalls die schlechte Kaffee-bzw. Espressomaschine auf dem Zimmer..
Kurzum das Hotel ist prädestiniert für ein Entspannungsurlaub:
Lesen, Schlafen, Sport..

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Patrick H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Mai 2011

Das Hotel liegt am äussersten Zipfel im Norden von Koh Samui. Es besteht aus ca. 60 einzel stehenden Villen, 2 Restaurants ( Dinning on the Hill, Dining on the Rocks), einer Bar und einem kleinem Strandrestaurant. Die gesamte Anlage integriert sich nahtlos in den umgebenden Regenwald und es wurde überall darauf geachtet natürliche Materialien zu verwenden. Selbstverständlich ist die ganze Anlage blitzblank sauber. Die Gästestruktur war sehr gemischt, von jung bis alt. Die meisten Gäste kommen aus England und Australien, aber auch einige Deutsche und verschiedene Asiaten befinden sich unter ihnen.
Das Hotel liegt abseits vom Trubel auf einem Felsen, einfach traumhaft. In der näheren Umgebung findet man nur sehr wenige Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten. Der Strand ist je nach Lage der Villa zu Fuß oder mit dem angebotenem Buggyservice leicht zu errreichen. Chaweng oder Lamai sind mit dem Auto oder Roller in ca. 20 bzw. 25 min entfernt. Das Fisherman Village ist ein kleines nettes Dorf mit Restaurants und Einkaufmöglichkeiten, ca. 15 min entfernt. Der Tranfser zum Flughafen dauert 15 min. Ausflugsmöglichkeiten gibt es zu Hauf, man kann sie übers Hotel buchen (etwas teurer) oder über verschiedene Reiseveranstalter in den umliegenden Orten.
Das Highlight des Hotels ist jedoch das Personal: Angefangen vom Management bis zum Gärtner war es sehr freundlich und sprach sehr gut Englisch. In den Restaurants wird ein excellenter und nicht aufdringlicher Service geboten. Aus dem guten Service stach nur noch einmal unser privater Butler heraus, der sich jeden Tag rührend um uns kümmerte ohne dabei aufdringlich zu sein. Die Villa wurde jeden Tag immer 2 mal tadelllos gereinigt.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Nurlaub83!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Mai 2011

Zum Abschluss unserer 14-tägigien Thailand Rundreise sind wir am letzten Tag vor unserem Heimflug noch für 1 Nacht im Six Senses Koh Samui geblieben. Wir hatten eine Hidaway Villa ohne Pool gebucht (da nur 1 Nacht) und mussten sogar so früh abreisen, dass wir nicht einmal das viel gelobte Frühstücksbuffet geniessen konnten - aber allein die dafür vorgesehen noch leeren Bereiche im Restaurant liessen auf Vielversprechendes schliessen.

Die Villen sind alle ähnlich eingerichtet mit grossem Bad und sep. Aussenduschen - das Besondere sind die grossen Fensterflächen mit fantastischem Rundumblick auf das Meer von jeder Lage aus. Auch der Relaxbereich um Erdgeschoss war gemütlich - jedoch ohne Pool und im garten zu heiss und die Moskitos waren sehr aktiv. Schwierig ist immer die Nacht, da Klima zu laut und nur Deckenventilator oft zu warm -
Betten gross und gemütlich und eine sehr grosse Auswahl an Kissen und Extrawünschen. W-LAN in der Villa und in öffentlichen Bereichen kostenlos - sehr angenehm.

Das Ressort ist wirklich ein Traum - nach 1 Woche am Stand im Rasananda Koh Panghan haben wir den riesigen Infinitity Pool sehr genossen - wirklich einer der schönsten Pools mit einem herrlichen Blick auf das Meer und die Nachbarinsel Koh Panghan und stets einer erfrischenden Prise - und am Abend bester Blick auf den romantischen Sonnenuntergang - einfach traumhaft. In Summe eine wunderschöne Anlage - toll in die Natur eingebettet, minimalistischer Luxus auf Naturbasis ohne Schnörkel und Snob.

Fernab vom Massentourismus und mit ausgesprochen aufmerksamen und super freundlichem Service. Der Butler hatte bei uns nicht viel zu tun, aber hat uns wirklich herzlich willkommen geheissen und ich bin sicher er hätte alles getan, um uns den Aufenthalt unvergesslich zu machen. Wenn man länger bleibt wäre natürlich eine Pool Villa schöner und die Lagen der Villen sind auch sehr unterschiedlich - hier sollte man aufpassen, nicht die falsche zu bekommen. Angenehm sind bei den hohen Temperaturen die Golfcars, welche sogar an kleinen, netten "Haltestellen mit Sofa's" angerufen werden können. Wir sind zu Fuss gegangen und man kann die Anlage auch ablaufen. Der Strand ist eher klein und das Meer dort auch nicht ideal, aber sehr nett gestaltet und die Liegen und Day beds in der ganzen Anlage sehr gemütlich und auf höchstem Nivau.

Mittags genossen wir Lunch im Hauptrestaurant - sehr gut und auch das gehobene Preis- niveau für so ein Hotel passt - mit einem herrlichen Blick. Am Abend (unser letzter) haben wir dann das 5 Gänge Menü mit korrespondierenden Weinen im Restaurant on the Rocks genossen. Essen und Service Top - hat etwas zu lange gedauert, was jedoch das einmalige Erlebnis mit diesem Ambiente nur verlängert hat. Weine sehr gut und Preise angemessen. Leider kam dann ein Gewitter und Regen und wir mussten die Terrasse verlassen - aber auch überdacht ein Erlebnis.

Luxus und Wohlfühlfaktor garantiert - wir kommen bestimmt wieder :-)

Katja und Stefan Teuchert

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, kundsmoskau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. April 2011

Lage: Auf einer Anhöhe, über dem Meer. Blick von fast allen Zimmern aufs Meer. Ca. 20 Min. vom Flughafen, aber so gut wie kein Fluglärm.
Struktur: Verschiedene Villas und Hotelgebäude. Restaurants und Spa sind jeweils in gesonderten Häusern untergebracht.
Service: Das ist das Highlight des Hotels. Sehr aufmerksamer, freundlicher Service. Manchmal etwas mangelhafte Englischkenntnisse, die mit einem Lächeln aber locker wettgemacht werden.
Preis: Das Preis/Leistungsverhältnis war sehr gut. Eine Flasche Wein kostet halt etwas mehr als zu Hause.
Allgemein: Wir waren zu der Zeit des Unwetters da. Trotzdem hat man fast allen Servise aufrecht erhalten. Kaum Stromausfall dank eines eigenen Generators. Überall ist kostenloser WiFi-Zugang.
Wir würden wieder hinfahren!

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Staubwedel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Februar 2011

Wir haben 5 Nächte im Six Senses Samui verbracht. Wir waren in einer der Pool Villas untergebracht. Aufgrund der Weitläufigkeit, statt Rund um die Uhr ein Club Car zur Verfügung das einen zum Strand oder ins Restaurant brachte. Der Strand war nicht unbedingt ihre größte Stärke. Das Service war sehr gut, und die Liegen reichlich und sauber, aber das Meer war nicht so ansprechend. Umso schöner war die Pool Villa und das eingene Pool. Welches man eigentlich nicht verlassen muss wenn man nicht will. Der 24 Stunden Butler Service hat alle Bestellungen gerne entgegen genommen, egal ob DVDs aus der Hauseigenen Videothek oder ein Snack oder Abendessen. Das Frühstücksbuffet war das umfangreichste das ich bis dahin erlebt habe. Die Preise im Hotel waren hoch, aber es wurde auch das entsprechende Service bzw. die erwartete Qualität erfüllt. Noch ein kleines Manko: Das Hotel liegt sehr abgeschieden im Norden der Insel. Ohne Taxi konnte man praktisch niergends hin.

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, schoeni1982!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SixSensesSamui, Front Office Manager von Six Senses Samui, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. März 2011

Lieber Schoeni1982
Vielen Dank für Ihre positiven und netten Kommentare auf Trip Advisor, wir sind sehr erfreut zu hören, daß Sie Ihren Aufenthalt bei uns im Six Senses Samui genossen haben und daß Sie besonders unseren hohen Serviceniveau und unsere schönen Villen genossen haben. Seit ihrem Aufenthalt bei uns im März 2010 haben wir Verbesserungen in unserem Strandbereich gemacht, einschliesslich eines neuen Strand cafés, Strandbar und ein neues Deck gebaut, sowie die gesamte Qualität verbessert. Wir haben auch einen Shuttleservice eingefuehrt, der zweimal taeglich vom Resort nach Chaweng faehrt, welches den Zugang zu den lebhafteren Straenden wie Chaweng und Bophut ermoeglicht.

Wir hoffen, daß wir Sie in naher Zukunft wieder bei uns begruessen duerfen und bedanken uns nochmals fuer ihr Feedback.

Kind Regards
Tessa Williams
Resort Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Bophut.
9,6 km entfernt
Vana Belle, A Luxury Collection Resort, Koh Samui
13,3 km entfernt
Banyan Tree Samui
Banyan Tree Samui
Nr. 3 von 51 in Lamai Beach
1.460 Bewertungen
6,1 km entfernt
W Koh Samui
W Koh Samui
Nr. 6 von 30 in Mae Nam
1.149 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
16,2 km entfernt
Four Seasons Resort Koh Samui Thailand
5,9 km entfernt
Anantara Bophut Koh Samui Resort
1,5 km entfernt
The Ritz-Carlton, Koh Samui
The Ritz-Carlton, Koh Samui
Nr. 180 von 319 in Ko Samui
33 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Six Senses Samui? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Six Senses Samui

Anschrift: 9/10, Moo 5, Bophut, Ko Samui 84320, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Surat Thani > Ko Samui > Bophut
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 14 der Romantikhotels in Bophut
Nr. 23 der Spa-Hotels in Bophut
Nr. 27 der Luxushotels in Bophut
Nr. 29 der Strandhotels in Bophut
Preisklasse: 318€ - 774€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Six Senses Samui 5*
Anzahl der Zimmer: 66
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Expedia, Hotels.com, Booking.com, Ebookers, TripOnline SA, Ltur Tourism AG, TUI DE, Evoline ltd, Weg, HotelsClick und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Six Senses Samui daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Six Senses Koh Samui
Six Senses Hideaway Samui
6 Senses Samui
Sila Evason Hideaway Samui Ko
Hotel Six Senses Hideaway Samui
Koh Samui Six Senses
Hotel Six Senses Samui
Six Senses Samui Ko Samui/Bophut
Six Senses Samui Hotel Bophut

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen