Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Wow, was für eine Strasse zum Strand!!

Wir sind schon so manche abenteuerliche Strasse gefahren, aber die Anfahrt mit dem Auto zur Playa ... mehr lesen

Bewertet vor 3 Wochen
Jade12309
,
Jadebusen
Anstrengung die sich lohnt...

Nach einem längeren Abstieg der aber wunderbare Aussicht auf die Steilküste bietet gelangt man zum ... mehr lesen

Bewertet am 1. September 2018
ralfkl62
,
Aachen, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 15 Bewertungen lesen
  
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Tijarafe
ab 67,80 $
Weitere Infos
ab 21,80 $
Weitere Infos
ab 74,70 $
Weitere Infos
Bewertungen (15)
Bewertungen filtern
7 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
3
0
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
3
3
0
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet vor 3 Wochen

Wir sind schon so manche abenteuerliche Strasse gefahren, aber die Anfahrt mit dem Auto zur Playa la Veta schlägt sie alle! Steil, eng, unübersichtlich. Dies hier ist der wahre "Camino de la muerta". Zum Glück kam uns niemand entgegen. Wer mit dem Pkw etwas unsicher ist, sollte besser nicht hier runterfahren.
Der Strand ist schön.... Sand halt. Und seeehr heiss an den Füssen. Die kleine Wanderung runter ist auch sehr schön. Tolle Blicke. Zu den kleinen, teils sehr fotogenen Häuschen, teilweise als Höhlen in den Hang gegraben: Lasst den Palmeros doch ihren Spass. Es ist immerhin ihre Insel.

Danke, Jade12309!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. September 2018 über Mobile-Apps

Nach einem längeren Abstieg der aber wunderbare Aussicht auf die Steilküste bietet gelangt man zum etwas abgelegenen Strand, nur erreichbar durch selbigen oder von der Seeseite aus. Auf keinen Fall Badeschuhe vergessen da der schwarze Sand SEHR heiß wird. Man teilt den Strand mit nur wenigen Touristen. Der Aufstieg ist... anstrengend... selbst offensichtlich geübte Wanderer hatten Pause einlegen müssen, aber es lohnt sich...

Danke, ralfkl62!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. April 2018 über Mobile-Apps

Nach 10 Jahren waren wir mal wieder an der Plays La Veta. Unsere Enttäuschung ist riesig. Vor 10 Jahren war es noch ein wunderschöner einsamer Strand, der nach einer abenteuerlichen Anfahrt und schönem Abstieg zum Strand erreicht wurde. Heute ist dort eine hässliche Ansammlung von zusammen gewürfelten Hütten. Schade, der Charme vergangener Jahre ist verloren. Die Anfahrt, sowie Wanderung zum Strand lohnen nicht mehr.

1  Danke, Sabra66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. August 2017

Dieser Abstieg zur Steilküste hat sich wirklich gelohnt. Schon auf dem Weg nach unten eröffnen sich traumhafte Ausblicke und ein erfrischendes Bad im Atlantik - einfach perfekt :-)

3  Danke, kvl623!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Oktober 2016

Einer der schönsten Strände im Nordwesten von La Palma liegt zwischen Tijarafe und Puntagorda. Man fährt von Tijarafe Richtung Puntagorda bis nach ca. 4 Minuten auf der rechten Seite die Bar Guagua und eine Ferreteria (Eisenwarenhandel) auftauchen. Genau da biegt links eine schmale Straße ab. Diese fährt man hinunter bis man nach einiger Zeit an zwei großen runden Wassertanks vorbeikommt. Gleich nach dem zweiten Tank biegt man nach rechts ab und folgt dieser Asphaltstraße die gegen Ende zu einer Betonpiste wird. Teilweise sehr steil aber problemlos zu meistern. Am Ende der Piste stößt man auf einen großen betonierten Parkplatz auf den man parkt.

Die restlichen 170 Höhenmeter muss man zu Fuß gehen. Obwohl viele der steilen Stücke betonierte Stufen haben sollte man auf gutes Schuhwerk nicht verzichten.
Kurz nach dem Parkplatz hat man einen wunderbaren Blick nach Süden auf das Meer und muss danach einen Tunnel durchqueren der aber nicht lang und zudem beleuchtet ist.
Danach läuft man an einer senkrechten Wand einen gesicherten Pfad entlang.
Bis man bei einer Plattenformation den ersten Blick auf die Bucht mit seinen Wochenendhäusern hat.
Jetzt sind es noch 85 Höhenmeter bis zum Strand.
Im Winter werdet ihr euch wundern, dass es überhaupt keinen Sand sondern nur Felsbrocken gibt. Das hängt damit zusammen, dass mit dem ersten großen Herbststurm die riesigen Wellen den ganzen Sand ins Meer schwemmen. So ab Ende Mai, Anfang Juni ist der Sand dann wie durch ein Wunder wieder da.

Die Häuser und Höhlen sind in der Regel illegal und werden von den Palmeros in der Regel nur am Wochenende im Sommer benutzt. Dann kommen sie mit der ganzen Familie und ihren Freunden und dann ist richtig was los. Im Winter sieht man hier nur ab und zu ein paar alte Männer die zum Fischen kommen.

Der schönste Platz ist die Plaza die von riesigen Gummibäumen beschattet wird. Dieser Halbschatten ist speziell im Sommer sehr angenehm.

Vom etwas derben Humor der Inselbewohner zeugt der öffentliche Brunnen auf der Plaza. Bitte nicht vergessen den Hahn zu schließen, denn Süßwasser ist auf der Insel Mangelware.

2  Danke, Knalljoeskungar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. September 2016 über Mobile-Apps

Wunderschöner Strand! Keine Steine am Strand. Allerdings auch kein Schatten am Strand selbst, nur bei den etwas höher gelegenen Häuschen.

Danke, Fraeuleinmeier87!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 10. Juni 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen