Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (115)
Bewertungen filtern
115 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
76
33
2
4
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
76
33
2
4
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 16 von 115 Bewertungen
Bewertet 29. Oktober 2017

1. Rezeption / Empfang:
- Kompetenz und Information --> Sehr gut
- Freundlichkeit: --> sehr gut
- Führung durch die Anlage & Gästebetreuung --> sehr gut
- Kurzbeschreibung:
Die Rezeption war rund um die Uhr besetzt. Das Personal war stets freundlich und konnte sowohl englisch als auch deutsch.Wir wurden bei unserer Ankunft mit einer persönlichen Begrüßung empfangen (für das Corissia Princes ist Joris zuständig). Er hat uns auf unser Zimmer gebracht und uns anschließend die gesamte Anlage gezeigt und erklärt. Dieses ist sehr zu empfehlen, da es Einiges zu sehen gibt. Die Begrüßung war sehr nett und kompetent.

2. Zimmer:
- Zustand und Ausstattung --> sehr gut
- Sauberkeit --> sehr gut
- Kurzbeschreibung:
Uns gehörte eine Woche lang ein Zimmer im zweiten Stock in Richtung des Corissia Parks mit seitlichem Meerblick. Das Zimmer war sauber, heile (in einem sehr guten Zustand) und groß genug für zwei (der Fernseher hing etwas hoch...aber wer schaut im Strandurlaub schon viel TV ;-)). Das Bad war zudem etwas klein. Allerdings reichte es problemlos um sich zu waschen etc. Die Armaturen befanden sich ebenfalls in einem gepflegten Zustand. Für ausreichend Handseife/Duschgel/Shampoo/Klopapier war immer gesorgt.

3. Öffentliche Bereiche:
- Zustand und Sauberkeit der öffentlichen Hotelbereiche --> sehr gut
- Zustand und Sauberkeit vom Corissia Park --> sehr gut
- Zustand und Sauberkeit des Pools --> nicht genutzt
- Kurzbeschreibung:
Jegliche Hotelbereiche waren ansehnlich, sauber und heile. Wir hatten nie das Gefühl, dass wir irgendwo nicht hätten hingehen, -sehen oder -fassen können. Der Corissia Park bildet die Kombination aus Restaurant, Poolbereich, Poolbar sowie einem weiteren, mit Liegestühlen und Himmelbetten ausgestatteten, Bereich. Auch hier gab es absolut nichts zu bemängeln. Selbst bei schlechtem Wetter war der Bereich heile, sauber und ansehnlich. Den Pool haben wir nicht genutzt, da sich das Meer direkt neben dem Hotel befindet und somit sehr komfortabel erreichbar ist.

4. Restaurant:
- Qualität und Geschmack des Frühstückbuffets --> sehr gut
- Qualität und Geschmack des Abendbuffets --> sehr gut
- Qualität und Geschmack der Speisen aus der Karte --> nicht genutzt
- Qualität des Services - sehr gut
- Freundlichkeit und persönliche Betreuung --> sehr gut
- Kurzbeschreibung:
Alle Buffets waren sehr reichhaltig. Hier findet vermutlich jeder etwas. Egal, ob deutsches Essen oder einheimische Küche. Besonders hervorzuheben waren (u. M. n.) jedoch zwei Sachen. Zum einen ist der angebotene Feta einfach super lecker. Er ist nicht zu vergleichen mit deutscher Supermarktqualität. Zum anderen wurde neben dem Angebot des Buffets zusätzlich draußen eine kleine Grillstation betrieben. Morgens wurden frische Omletts, Creppes und Waffeln hergestellt und abends verschiedene Speisen inkl. frischem Lamm-Kebab oder Hähnchengyros. Dazu sei gesagt, dass jegliche Speisen am Grill individuell zusammen gestellt werden können (die Küchen-/Grillmeister arbeiten dabei sehr flexibel, professionell und absolut freundlich in mehreren Sprachen). Persönlicher Tipp: Das Omlett mit allem zum Frühstück und die Kebabs bzw. Gyros Abends sind der Hammer! Dank vielmals nochmal an den super Koch, der praktisch die gesamte Saison vorort ist. Allerdings ist auch hier das gesamte Personal nett und zuvorkommend.

5. Poolbar:
- Geschmack der Getränke --> gut
- Qualität des Services --> sehr gut
- Freundlichkeit und persönliche Betreuung --> sehr gut
- Kurzbeschreibung:
Egal wo man bestellte, die Getränke waren lecker. Egal ob Bier oder Cocktail, im Restaurant, am Strand, der Poolbar oder der Panorama Bar (später mehr). Hier allerdings nur ein "gut", da sich der Barkeeper der Poolbar beim Tequilar Sunrise scheinbar mit Salz und Zucker vertan hat. Somit hatten wir am Rand unseren Getränks statt Zucker Salz, welches sich dann im Getränk ein wenig verteilte und somit den Geschmack leicht zerstört hat. Nach einem Hinweis zum Kellner und einem weiteren Cocktail konnten wir dann jedoch einen gezuckerten Rand genießen. Demnach auch hier, der Service, stets mit einem Lächeln im Gesicht, "sehr gut".

6. Panorama Bar:
- Geschmack der Getränke --> sehr gut
- Qualität des Services --> sehr gut
- Freundlichkeit und persönliche Betreuung
- Kurzbeschreibung:
Von der Panorama Bar aus kann man über den gesamten Strand schauen. Es ist ein wirklich schönes Bild. Da wir im Oktober da waren und die Temperaturen keinem Hochsommer mehr entsprachen, war das Dach leider zu. Ansonsten wäre die Atmosphäre vermutlich noch spektakulärer gewesen.

7. Unterhaltung:
- Unterhaltungsmöglichkeiten in der Anlage und Umgebung --> sehr gut
- Kompetenz und Freundlichkeit des Animationsteams --> nicht genutzt
- Massagebehandlung --> nicht genutzt
- Kurzbeschreibung:
Wir haben am Hotel nur am Saxo-und-Piano-Abend teilgenommen. Die Musik war sehr schön und teilweise zu Mitsingen/Tanzen geeignet.
Daneben haben wir mit dem Tretboot den Turtle-River besucht und versucht, im Oktober noch ein paar Schildkröten zu sehen. Leider waren es bei uns nur 5, die noch draußen/sichtbar waren. Im Hochsommer sollen hier allerdings hunderte liegen. Der Tretbootverleih ist unter der Brücke im Hafen von Georgioupolis zu finden. Eine Fahrt ohne Zeitvorgabe kostet 10€.
Zusätzlich haben wir das Raki-Fest mitgemacht. Dabei handelt es sich um die Besichtigung einer Raki-Brennerei inkl. Verköstigung in einem für Touristen eher abgelegenen Teil der Insel, zu dem man mit einem Shuttlebus gefahren wird. Die Tour richtet sich ausschließlich an Erwachsene, da es tatsächlich ausschließlich um den Prozess des Brennens geht und natürlich im Zuge dessen weitere Kultur (ich möchte allerdings nicht zu viel vorwegnehmen; nur eins noch: es ist kein klassisches Fest mit Tanz und Musik (außer man macht sich das selbst per Smartphone...die gute Laune kommt von selbst, sollte sie vorher noch nicht da gewesen sein ;-))). Die Tour ist für einen 10er pro Person voll zu empfehlen. Sie wird jedoch nur von Anfang Oktober bis November angeboten, da nur in diesem Zeitraum gebrannt werden darf und ist demnach recht schnell ausgebucht.

8. Gesamteindruck und Note --> sehr gut
Ich denke, ich brauche hier nicht mehr viel zu Hotel schreiben, da vorstehend schon sehr viel verfasst wurde und klar wird, dass uns der Urlaub sehr gefallen hat.
Eine Sache kann man allerdings zu Kreta im Allgemeinen noch anbringen. Die Insel ist schön und eher rustikal. Leider trifft Letzteres auch auf den Straßenverkehr zu, welcher mit Deutschland nicht vergleichbar ist (nicht einmal die Fahrseite auf den Straßen, welche eigentlich offiziell, wie auch in Deutschland, rechts ist). Auf Kreta fahren gefühlt alle überall. Das bedeutet, dass man ständig aufpassen muss, wer gerade wie und wo an einem vorbeizieht. Insb. in den Bergen (bspw. auf dem Weg zum schönsten Strand der Inseln, nach Elafonisi) kann es gelegentlich zu wirklich spannenden Situationen kommen, wenn man an einem engen Bergpass nicht so richtig ausweichen kann, sollte jemand entgegenkommen. Und wenn dieser jemand auch noch einheimisch ist und sich auskennt, sollte man besser richtig an die Seite fahren, da dieser (zu mindest teilweise; man will ja nicht alle über einen Kamm scheren) oft zügig ohne Rücksicht auf materielle Verluste an einem vorbeischneidet; vermutlich passt manchmal nichteinmal ein Blatt Papier zwischen die beiden Autos...und ggf. den/die Roller, die sich auch noch links und rechts durchquetschen...also nichts für schwache Nerven und/oder Personen, die ungerne Auto fahren.

Aber Letzteres hat nichts mit dem Hotel zu tun!

Wir empfehlen das Hotel gerne weiter und würden es auch wieder besuchen.

Nachmals vielen Dank an alle im Hotel und drum herum!

Zimmertipp: Auf der Innenseite mit seitlichem Meerblick.
  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Sebastian S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. September 2017

Wir waren nun das erste Mal auf Kreta und sind mit unserer Wahl, was den Ort und das Hotel betrifft, voll und ganz zufrieden. Alles richtig gemacht.

Unser Hotel liegt direkt am Strand – getrennt durch eine Straße, die aber nicht allzu sehr befahren ist. Nur auf die Motorräder muss man aufpassen.

Unser Zimmer war ausreichend groß mit Blick auf Ort und Strand, den wir sehr genossen haben. Tägliche Reinigung inkl.

Die Liegen und Sonnenschirme des Corissia sind am Strand und Pool kostenfrei. Nur das Strandhandtuch, wenn man eigenes dabei hat, kostet täglich 1 €. Man kann sich täglich es sauberes Handtuch an der Rezeption holen. Das ist etwas umständlich gehandhabt. Kennen wir von anderen 4****-Häusern anders (einmalige Kaution bei Ausgabe und bei Rückgabe Rückzahlung).

Unser Fazit ist – DANKE für den tollen Urlaub! Wir planen schon den nächsten Urlaub hier!
________________________________________
Lage & Umgebung 6,0
Vom Flughafen ohne Stopp dauert die Fahrt ca. 1,5 Std
Der Dorfkern mit Tavernen und Geschäften ist nur wenige Gehminuten entfernt.
________________________________________
Zimmer 5,0
Einzig ein Tischchen im Zimmer haben wir vermisst und einen 2. Stuhl, so dass wir uns den Tisch vom Balkon ins Zimmer gestellt haben. Und der Kühlschrank nahm (im Kleiderschrank platziert) viel Platz weg.
________________________________________
Service 6,0
Alle Mitarbeiter kümmern sich von Anreise bis Abreise intensiv um ihre Gäste. Ob an der Rezeption oder im Restaurant… Es gibt Gästebetreuer, die jeden Tag vor Ort sind und Ansprechpartner für Fragen zu Kreta, dem Hotel oder bei Sorgen mit dem Hotel sind.
________________________________________
Gastronomie 5,0
Corissia Park, wo es Frühstück und Abendessen in Büfettform gibt, ist nur einige Minuten zu Fuß entfernt. Dadurch, dass es mehrere Corissia-Hotels sind, kann es auch mal sehr voll werden am Büfett. Aber die Mitarbeiter hier wuseln wie die Bienchen, um den nächsten Gästen schnellstmöglich einen Tisch einzudecken.
________________________________________
Sport & Unterhaltung 6,0
Wir haben einige Male das Wellnessangebot im Harmonie genutzt: Massagen und Sauna. Wir waren sehr zufrieden.
Dort steht auch ein Fitnessraum zur Verfügung. Dort könnte man, das gute Essen abstrampeln.
Im Hotel liegen geführte Touren zum Buchen aus, für Gäste, die nicht selbst mit dem Auto über die Insel fahren möchten.

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Hasenfrau2014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. September 2017

Das Hotel ist OK warum im Internet so ein Hype darum gemacht wird ?

Die Zimmer ist ausreichend groß, das Bad ist eine sportliche Herausforderung mit seinen gefühlten 1,5m auf 1,5 aber man verbringt ja nicht seinen Urlaub im Bad. Das Essen war hervorragend die Getränkepreise i.O. Das Meer vor der Türe. Wir haben das bekommen wofür wir den Urlaub bezahlt haben. Der Umgang der Angestellten mit den Gästen ist professionell wie es sich für ein 4 Sterne Haus gehört.
Das Hotel ist durchaus streng durchorganisiert und steht unter der Aufsicht der „Weisshemden“ und „Gästebetreuer“ also deutsche Aufsicht weniger griechischer Lässigkeit. Zack Zack wenn Sie verstehen was ich meine.
Zur Umgebung also der Ort ist weder ruhig noch beschaulich, das ist Massentourismus wie er auch in Jessolo oder Caorle stattfindet, kann aber ganz unterhaltsam sein. Tip: verzichten Sie auf die Fahrt mit den Bimmel bähnchen, das ist teuer bezahlter und un interessanter Quatsch.
Sonst findet man alles was das Herz begeht Meer Sand Berge

Zimmertipp: Zur Ortsseite hin weil es ruhiger ist
  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, 680wolfgang!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. September 2017

Waren Anfang Juli '17 im Princess. Das Hotel hat unsere Erwartungen in allen Belangen mehr als erfüllt.

- schönes, sauberes Hotel direkt am 10km langen Sandstrand
- großes, abwechslungsreiches und sehr sehr gutes Buffet (zum Frühstück und Abendessen)
- sehr freundliches (und deutschsprechendes) Personal
- kostenlose Strandliegen inkl. Sonnenschirm für Hotelgäste standen in absolut ausreichender Menge den ganzen Tag zur Verfügung

Zusammengefasst: sehr sehr schönes Hotel in einem schönen Ort, das wir zu 100% weiterempfehlen können. Kommen gerne wieder :-)

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Valentin S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. August 2017

Wirhaben hier wunderbare 10 Tage verbracht und werden garantiert wiederkommen. Das Essen ist ganz hervorragend. Kostenlose Liegen am Strand für Hotelgäste in ausreichender Anzahl. Eine unglaubliche Freundlichkeit überall.

Zimmertipp: Zimmer Ostseite bieten die schönere Aussicht
  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Michael D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen