Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Georgioupolis Resort(Georgioupolis)
646 $
283 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Vantaris Beach(Georgioupolis)(Großartige Preis/Leistung!)
Buchen Sie jetzt und zahlen Sie erst bei der Ankunft.
198 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Orpheas Resort(Georgioupolis)
229 $
223 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Kostenloses Frühstück
204 $
184 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Kostenloses Frühstück
Anna's House(Georgioupolis)
Buchen Sie jetzt und zahlen Sie erst bei der Ankunft.
211 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
196 $
173 $
HotelQuickly
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Pilot Beach Resort(Georgioupolis)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Mythos Palace(Georgioupolis)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Vardis Olive Garden(Georgioupolis)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (203)
Bewertungen filtern
203 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
88
80
25
6
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
88
80
25
6
4
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
68 - 73 von 203 Bewertungen
Bewertet 20. August 2012

Der wiederholte Aufenthalt (erster Aufenthalt war im JUli 2010) hat unsere vollste Zufriedenheit bestätigt. Im sehr guten Service des Hotels ist im Restaurantbereich Fr.ATONIA hervorzuheben.Das Hotel ist als Urlaibshotel sehr zu empfehlen.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Reinhart W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Mai 2012

Ich bin gerade aus Kreta zurück, wo ich mit Freunden eine tolle Woche im Hotel Vantaris Palace verbrachte. Das Hotel liegt traumhaft direkt am Meer, die Zimmer sind großzügig und haben fast alle einen schönen großen Balkon mit Blick zum Meer. Ich hatte ein Doppelzimmer zur Einzelbenützung, ebenso wie meine Freundinnen. Das Hotel ist sehr sauber und die Mitarbeiter durchwegs freundlich und zuvorkommend, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die Auswahl und Qualität der Buffets, sowohl zum Frühstück als auch am Abend ist reichhaltig, abwechslungsreich und sehr gut. Abends kann man in der gemütlichen Bar oder auf der davorliegenden Terrasse herrlich den Tag ausklingen lassen!
Wenn man nicht ins Meer will, kann man als Alternative am schönen Pool relaxen - uns hat aber der Sandstrand mehr gelockt!
Hat man einen eigenen Laptop oder ein IPad mit, ist der Internetzugang gratis - auch etwas, was man eher selten findet.
Unser Dank geht an alle Mitarbeiter des Hotels, die uns den Aufenthalt verschönt haben, besonders aber an die Restaurantchefin Sula (oder Zula?), die mit ihrem Frohsinn, ihrer
Aufmerksamkeit jedem Gast gegenüber und ihrer Geduld bei der Äußerung eines Wunsches
viel zur guten Athmosphäre beigetragen hat.
Mein persönlicher Rat: hören Sie nicht auf Unkenrufe wegen der Griechenlandkrise, sondern
fliegen Sie nach Kreta ins Vantaris Palace und helfen Sie damit, den Mitarbeitern eine
Perspektive zu geben. Es ist schade, aber die Buchungen sind so schwach, dass von 12 am Strand gelegenen Hotels 4 in dieser Saison wegen schlechter Buchungslage nicht mehr öffnen können!

  • Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, haiden!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Oktober 2011

Unsere Reise führte uns dieses Jahr Ende September/Anfang Oktober, trotz einiger Bedenken wegen der finanziellen Situation Griechenlands, nach Kreta. Schon jetzt sei gesagt, dass es nie Probleme oder Behinderungen während unserer Reise gab.
Nach einer fast zweistündigen Fahrt mit einem schlecht klimatisierten Kleinbus, erreichten wir das Vantaris Palace in Kavros an der westlichen Nordküste Kretas. Das Hotel machte einen guten Eindruck, die Empfangsdame war sehr nett und der Servicebei der Anreise und dem Einchecken gut. Unser Zimmer war in der zweiten Etage und hatte einen „kleinen“ Meerblick, aber immerhin Meerblick. Das Zimmer war sauber und hatte eine gute Größe (ausreichend für bis zu 4 Personen). Ein Kühlschrank war vorhanden, jedoch war dieser - trotzt all-inclusive - nicht gefüllt. Die Betten wurden natürlich jeden Tag gemacht und auch die Handtücher wurden gewechselt, jedoch hätte nach 3-4 Tagen auch mal durchgewischt werden können.
Die Anlage war sehr übersichtlich und gepflegt und direkt am Strand gelegen. Der Strandabschnitt war sehr schön und die Liegen (gegen Gebühr) waren ausreichend vorhanden. Die Poolanlage mit (kostenlosen) Liegen war sehr sauber, jedoch ist die Größe des Poolbereichs für die Ausmaße der Hotelanlage recht klein.
Am Anreisetag (Montag) wurde ein griechischer Abend im Hotel veranstaltet und die Tische rund um den Pool aufgestellt. Zudem gab es griechische Musik und es wurde ein traditioneller Tanz aufgeführt. Leider mussten an diesem Abend auch die all-inclusive Gäste den Wein im Hauptrestaurant bezahlen, da der Wein nur flaschenweise angeboten wurde (ansonsten gab es immer Hauswein in Karaffen (für all-inclusive leider nur trockenen Wein)). Leider war auch der Service an diesem Tag und an einigen der folgenden Tage im Restaurant nicht zufriedenstellend. Getränke mussten mehrfach geordert werden und wurden teilweise nicht gebracht. Dies war kein Einzelfall, unsere komplette Tischreihe war davon betroffen. Es wurde aber in der zweiten Wochenhälfte besser, da neue Kellner und auch die Chefin (?) hinzukamen und besser organisiert waren. Der Service an der Strandbar und der Hauptbar war angemessen, ist jedoch vom Angebot für all-inclusive Gäste verbesserungswürdig. So wurde z.B. kein halbtrockener oder lieblicher Hauswein angeboten und die Versorgung mit Wasser war schleppend (in anderen Hotels wird zum Beispiel eine Kühltruhe mit Wasserflaschen allen all-inclusive Gästen zur Verfügung gestellt).
Die Mahlzeiten wurden stets in buffetform angeboten. Die Qualität war angemessen, die Auswahl war stets groß, allerdings hätte es etwas abwechslungsreicher sein können. Die Speisen wurden auch alle frisch zubereitet. Fleisch und Fisch wurden z.B. teilweise an einem Grill direkt vor den Gästen zubereitet. Auch Eier und Pfannkuchen zum Frühstück wurden dort gebraten.
Das Hotel liegt an einer Hauptstraße, die man bei geöffnetem Fenster abends leider ein wenig hören konnte. Dazu muss man aber sagen, dass unser Zimmer eines derjenigen im hinteren Teil am Parkplatz in Richtung Straße war, mit Balkon zur Meerseite. Der Vorteil der Hauptstraße waren jedoch die Geschäfte, die erstaunlich zahlreich für diesen kleinen Ort waren. Ein hohes Gebirge sorgte für Abwechslung in der Strand-Meer-Landschaft.
Fazit:
Für das Hotel Vantaris Palace würden wir die Schulnote 2- vergeben. Empfehlenswert ist das Mieten eines Leihwagens um die Schönheit der Insel kennenzulernen. Der Service im Hotel ist sicherlich gut, jedoch noch verbesserungswürdig.
Viele Grüße

M+S

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Marius2306!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Juli 2011

Wir hatten nur 5 Tage vor Anreise ein Sparzimmer 7 Tage HP gebucht. Trotz vergünstigtem Zimmer, wurde unser Wunsch "Hohe Etage, Zimmer mit Meerblick" nachgekommen. Das Meer hat uns quasi vor den Füßen gelegen, einfach toll. In vorherigen Berwertungen hatten wir gelesen, dass einige Zimmer zur Hauptstrasse rausgehen, das ist wirklich so.

Die Anlage an sich ist sehr schön, kein großer Hotelbunker, sondern viele kleine Gebäude. Das scheint in Kreta so üblich zu sein, denn auch die Hotels in unmittelbarere Nähe waren ähnlich gestaltet.

Große Auswahl an dem Frühstücks-, und Abendbuffet. Morgens gibt es auch Crepes, Pan Cakes. Verbesserungswürdig wäre etwas mehr frisches Obst. Das Abendbuffet ist abwechslungsreich. Es gibt immer ein Fleischgericht an der live cooking station frisch zubereitet. Ansonsten sind sehr viele Speisen sehr deftig und schwer (überbacken, gefüllt). trotzdem denke ich sollte für jeden was dabei sein. Das Salatbuffet ist sehr vielfältig und frisch.

Wir haben es als ganz toll empfunden, dass wir immer draußen essen konnten. Auf der Terrasse am Pool und um den Pool herum werden Tische eingedeckt. Die Schattenplätze sind sehr gefragt, aber letztendlich haben wir immer ein Plätzchen gefunden. Der klimatisierte Speisesaal ist nicht wirklich ansprechend.

Leider fanden wir den Service nicht wirklich nett, vorlalem die Frauen waren sehr schroff.

Der kilometerlange Strand ist wirklich schön. Vom Hotel sind Liegen aufgebaut, 2 Liegen mit 1 Stuhl kostet €2,50 pro Tag. Schön ist dass auf beiden Seiten Platz ist, das heißt die Liegen sind ausreichend voneinander entfernt und die Liegen der anderen Hotels ebenso. Die Gäste sehr ruhig und angenehm, Erholung pur. Wenig Kinder.

Der shuttle zum Bus hat circa 1,5 Std. gebraucht, wir wussten es vorher und war deswegen auch nicht so dramatisch.

Nach Georgioupolis sind wir abends am Strand entlang gelaufen. Im dunkeln an der Strasse entlang laufen würde ich nicht empfehlen, diese ist nach den letzten Hotels doch sehr dunkel. Am Strand waren es schon so 40 Minuten Fußweg. Der Ort an sich nicht wirklcih spektakulär. Ein Marktplatz mit vielen Cafes. Ein paar kleine Strassen mit den üblichen Touristenshops. Muss man nicht unbedingt gesehen haben. Zurück haben wir ein Taxi genommen €7.

Wenn man die Hauptstrasse vom Hotel überquert und nach links läuft sind einige kleine Supermärkte, am Ende der Strasse ein Geldautomat, ein paar Touristenshops, Cafes, Tavernen. Man bekommt eigentlich alles was man so braucht.

Chania und Rethymnon sind sehr empfehlenswert, allerdings abends wenn Die Sonne nicht mehr so knallt und die Städte etwas lebendig sind. Das Auto hatten wir in der Strasse gegenüber dem Hotel gemietet. Ich meine so €35 pro Tag.

Samaria Schlucht hatten wir über unseren Anbieter gebucht. Das war wirklich fantatisch. Empfehlenswert sind knöchelhohe Schuhe, da der Weg doch sehr uneben ist. Man muss nicht sehr trainiert sein, keine Steigungen, 800 Höhenmeter müssen über wunden werden.

Die Zimmer sind schon etwas außer Mode gekommen. Trotzdem alles gut im Schuss gehalten, sauber und sehr geräumig und ruhig.

ich würde da Hotel definitiv weiterempfehlen. Für Leute, die sich nach Erholung sehnen, perfekt.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Chribosa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juli 2011

Sehr schöne Anlage direkt an langem Sandstrand. Personal sehr freundlich, herzlich und immer bemüht die Gäste zufrieden zu stellen. Essen lecker und abwechslungsreich, aber beim Würzen wurde leider zu sehr dem seichten Mainstreamgeschmack Rechnung getragen. WLAN - so sollte es sein - kostenlos, aber leider nur im Bar/Foyerbereich.

  • Aufenthalt: Juli 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Kamillus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen