Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“absolut familienfreundlich”
Bewertung zu Berghotel Tirol

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Berghotel Tirol
Nr. 1 von 2 Hotels in Jungholz
bochum
2 Bewertungen
“absolut familienfreundlich”
Bewertet am 27. Januar 2013

Wir waren mit der gesamten Familie (8 Erw.+2 Ki.) für 1 Woche über Weihnachten in Jungholz. Dem Hotel sieht man zwar in einigen Bereichen sein Alter an, aber die Eigentümer haben vieles bereits geschmackvoll renoviert. Besonders das Schwimmbad ist gelungen. Das alte Haus ist etwas verbaut, ist aber genau dadurch räumliche sehr großzügig, ebenso wie unsere Zimmer. Die Kinder konnten sich wunderbar frei bewegen, es gab abends für sie eine extra Speisenkarte und ein kleines Kinoprogramm. Das Essen war wirklich lecker und recht abwechselungsreich: mal deftig, mal etwas ganz besonderes, mal Buffet, mal Menue (zur Auswahl immer Fleisch, Fisch und sogar vegetarisch!
Das Personal war sehr freundlich und bemüht (Gruß an Thomasz ;-). Das Hotel liegt ausgesprochen ruhig, dennoch 5-10 Min. fußläufig vom kleinen Ort entfernt. Leider gibt es dort nicht einmal ein Lebensmittelgeschäft. Der ohnehin seltene Busverkehr war über die Feiertage noch zusätzlich eingeschränkt, so dass wir als Bahnreisende von der schönen Umgebung wenig zu Gesicht bekamen. Dennoch eine Reise wert, besonders im Sommer, wenn man nur die Kuhglocken hört und die Wanderwege vom Schnee befreit sind!

  • Aufenthalt Dezember 2012, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, gabi k!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

79 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    28
    34
    11
    3
    3
Bewertungen für
40
14
3
3
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (9)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bergrheinfeld
Beitragender der Stufe 
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
Bewertet am 1. Januar 2013

Ich hatte diesmal das Einzelzimmer Südseite mit Balkon da bei den gebuchten Zimmer noch umgebaut wurde.
Die erste Dezemberwoche ist immer sehr ruhig - nur wenn Busse kommen ist das Hotel bis zu gefühlten 50 % belegt. Diesmal waren auch Gäste aus Spanien und Schottland hier.

In der Woche fiel über 1 m Schnee, praktisch alle Hütten waren noch geschlossen nur der Rundweg war immer begehbar. Der Weg zur Stuibenalpe wurde - obwohl noch geschlossen - öfters geräumt.
Es gab als sehr viel wellness und viele Foto´s von wunderbar verschneiten Berglandschaften.
Von der regen Umbautätigkeit im anderen Trakt habe ich nur beim vorübergehen an der Treppe etwas mitbekommen.

Das Frühstück war gewohnt Auswahlreich. Es gab leider nur einmal das große Weihnachtsbuffet. Das Abendessen war optisch und geschmacklich hervorragend.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Allein/Single
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Klaus_Ede!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
Bewertet am 4. November 2012

Sehr schönes, familiengeführtes Hotel in wunderbarer Umgebung. Essen war sehr gut, es wird viel Wert auf die Herkunkft der Lebensmittelgeachtet. Man hat aus den Zimmern einen tollen Ausblick direkt auf die Berge. Der Welness-Bereich war sehr sauber und dem modernen Standart entsprechend.
Das Personal war sehr aufmerksam ,sehr freundlich und auch bei Sonderwünschen immer flexibel.
Wir können das Hotel jederzeit empfehlen und kommen auf alle Fälle gerne wieder nach Jungholz zur Familie Spögler.

  • Aufenthalt November 2012, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Oliver H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hürth
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 14. Oktober 2012

mit einer Reisegesellschaft war ich schon 2 x im Hotel, da ich das 1. Mal ein Minizimmer mit einer uralten Einrichtung hatte konnte ich vom Veranstalter meiner Reise ein Komfortzimmer ( Extrazuschlag ) bestellen, dies habe ich gemacht und war wieder sehr enttäuscht. Das Zimmer war zwar größer aber genauso alt eingerichtet. Das Badezimmer ist sehr dunkel, es brennt nur eine kleine Lampe, hat eine Ablage und einen Plastikvorhang in der Dusche. Möcht nicht wissen, wer schon alles im Badezimmer war, nicht sehr appetitlich! Viele Leute sagen, ach, es ist ja nur zum schlafen, aber auch da möchte ich es angenehm haben. Ich habe den Hotelier gefragt was man zahlen muß um ein schönes Zimmer zu bekommen; er ließ sich nicht darauf ein und sagte, dies solle ich mit meinem Reiseveranstalter klären. " Es gibt keine dummen Fragen, . . . . . ., sondern. . . .
Das Abenessen wurde im 3-Gang Menue serviert, der Koch gab sich Mühe, das Salatbufett war in Ordnung, neben einem Fertigdressing gab es aber auch Öle und Essige zur Auswahl von guter Qualität. Das Frühstück war ebenfalls gut, eine gute Auswahl an Brot und dergl. Unter einer Haube gab es Käse aus der Region, wenn die Gäste nur nicht immer diese Haube offen stehen ließen und dann kommen die Fliegen............... Vielleicht sollte das Personal mal drauf achten! Ich würde sogar privat in dieses Hotel fahren, wenn nur die Zimmer ein bißchen moderner wären, sauber war immer alles.

  • Aufenthalt Juli 2012, Freunde
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Klaudia H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankenthal
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
Bewertet am 23. Juli 2012

Wir kommen schon sehr viele Jahre in dieses gemütliche Hotel. Nun sehen wir mit großer Freude, wie Dank der neuen Führung, nach und nach die Modernisierung/Renovierung/Verschönerung vorgenommen wird. Natürlich ist das bei einem Hotel dieser Größenordnung - welches jahrelang dem Stillstand unterworfen war - ein großes Stück Arbeit. Aber die jungen Betreiber arbeiten sich Stück für Stück voran und scheuen auch nicht, selbst Hand mit anzulegen. Nach Sicherheitseinrichtungen/-vorgaben und Haustechnik, werden auch die Zimmer und andere Räume nacheinander renoviert. Wir sind diesem Hotel treu geblieben, da es mit seiner traumhaften Lage und Ruhe für uns eine kleine Oase darstellt. Unsere Zimmerkategorie ist - wenn auch älteren Datums und mit dunklen Möbeln - hell, geräumig, freundlich und gemütlich. Der Schwimmbad- und Wellnessbereich hat eine Modernisierung erfahren und Dank der aktuellen Besetzung haben wir erholsame und entspannende Massagen genießen dürfen. Das Personal ist freundlich, hilfsbereit, herzlich und tut alles damit man seinen Aufenthalt genießen kann. Auch mit dem Küchenteam haben die Betreiber einen Glücksgriff getan - wir haben sehr lecker gegessen..

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, BMGFrankenthal!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heidelberg, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 27. Februar 2012

...die Bewertung von spitzTrier kann ich im Großen und Ganzen nur unsterstreichen!

Auch wir hatten aufgrund der Internetseite deutlich mehr erwartet. Insbesondere eigentlich relativ leicht zu beseitigende Unzulänglichkeiten wie völlig durchgelegene Federkernmatratzen, trotz Schwimmbad/Wellnessbereich kein Fön im Badezimmer oder ein (ca.) 19-Zoll-Röhrenfernseher mit 5 oder 6 Programmen sollten in der Preisklasse eigentlich tabu sein.

Was uns persönlich besonders gestört hat, war dass wir bei der telefonischen Bucheung nur 4 Tage (!) vor Reiseantritt gesagt bekamen, es gäbe abends ein Wahlmenü und bei der Ankunft war daraus ein Buffet geworden. Begründung war, dass das Haus so voll sei....Wir haben dann auf die Halbpension verzichtet und in der Umgebung von Jungholz einige sehr ordentliche Gaststätten gefunden (...ist aber sicher nicht jedermanns Sache.)

Trotzdem positiv erwähnen sollte man den ordentlichen Schimmbad-/Wellnessbereich, das absolut ausreichende Frühstücksbuffet und die gute Lage. Zusammen mit der in einigen anderen Bewertungen beschriebenen, in die Jahre gekommenen Austattung (insb. Zimmer) und den erwähnten unverständlichen Mängeln, reicht das allerdings derzeit nicht aus, um das Hotel auf Basis des geforderten Preisniveaus empfehlen zu können.

  • Aufenthalt Februar 2012, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, malamu2012!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
trier
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 21. Februar 2012

Ankunft:
Wir kamen mit unseren müden kleinen Kindern um kurz nach 21 Uhr an. An der Rezeption war eine Dame, welche uns nach 3 ankommenden Gästen vor uns begrüßte. Bei unserem Gepäck war uns leider niemand behilflich. Sie erklärte uns wo unser Zimmer sich befindet und wir traten den „langen Weg“ zu unserem Zimmer an. Allerdings kümmerte man sich darum, dass wir noch eine kalte Platte zum Abendessen bekamen. Diese war sehr reichhaltig und völlig in Ordnung.

Zimmer:
Zuvor hatten wir Prospekt und Homepage uns von diesem Hotel angeschaut und waren positiv beeindruckt. Logisch, sonst hätten wir nicht gebucht. Einige Tage vor unserer Ankunft bestätigten wir auch noch einmal telefonisch unseren Besuch. Man teilte uns mit, dass wir ein schönes Zimmer gebucht haben.
Allerdings fanden wir kein schönes Zimmer vor. Ein kleiner Flur mit Garderobenhaken, Wohnschlafbereich mit sehr alten, dunklen, abgenutzten Möbeln. Ein kleiner Fernseher, älteren Semesters mit einer tesareparierten, abgenutzten Fernbedienung. Ein älteres Tastentelefon mit langem an einem Haken aufgehängten Kabel und alte Radios. Ich behaupte, dass diese Radios schon Museumsreif sind. Die Couch wurde für unsere beiden Kinder als Schlafplatz hergerichtet. Allerdings mussten wir am nächsten Tag ein extra Kinderbett für unseren 1,5 Jahre alten Sohn nachbestellen, weil er auf so einer Schlafcouch zusammen mit seiner älteren Schwester nicht schlief. Das Doppelbett war groß mit 2 Matratzen, welche allerdings nur mit einem dünnen, ebenfalls abgenutzten Laken bezogen war. Der Kleiderschrank war groß und bot viel Stauraum. Die Gesamtgröße des „großen Bergzimmers“ war ausreichend. Aus den großen Panoramafenstern hatte man einen schönen Blick auf den gegenüberliegenden Berg. Auf dem Balkon waren Stühle und Tisch vorhanden.
Eine Kofferablage haben wir nicht vorgefunden. Auch die auf der Homepage beschriebene Lage des Zimmers mit Nähe zur Rezeption und gutem Babyphoneempfang war nicht gegeben. Im Gegenteil, unser Zimmer befand sich an einem „Ende“ des großen Hotels.
Das Bad ist für eine Familie mit 2 Kindern viel zu klein. Alles ist sehr abgenutzt. Einige Wand- und Bodenfließen sind abgeplatzt. Die kleine Badewanne mit hohem Einstieg ist abgenutzt. Das Ablagebrett über dem großen Waschbecken, ist an einigen Stellen abgeplatzt. Eine alte Toilette mit sichtbarem Wasserbehälter an der Wand und sichtbaren Rohren, welche in die Wand gingen und ziemlich unschön aussahen sind auch vorhanden. Allerdings ist der Fußboden sehr schön warm. Fußbodenheizung?
Wir vermissten auch die kleinen Zubehörs eines Hotels im Badzimmer. Wir bekamen für 4 Personen einmalig kleine Duschgelprobepäckchen. Die reichten natürlich für einen Duschvorgang.
Scheinbar lag auch genau unter uns das Schwimmbad. Am späteren Nachmittag konnte man sogar den regen Besuch im Schwimmbad hören. Abends stellten wir fest, dass ein leichter unangenehmer Chlorgeruch in unser Zimmer kam.


Frühstück und Restaurant
Uns wurde ein Tisch zugewiesen, welcher auch für den gesamten Aufenthalt unserer sein sollte. Auch hier stellten wir fest, dass die großen Räumlichkeiten mit viel schönem Holz und schönen Verzierungen leider doch sehr dunkel und abgenutzt waren. Schade! Es gab einen sehr schönen großen Kamin, welcher auch genutzt wurde. Die Bar mit den Möbeln drum herum waren schön, aber auch hier der alte abgenutzte Charme.
Auf unserem Frühstückstisch befanden sich u.a. Messer, Kaffeetassen und eine Plastikkaffeekanne. Einen kleinen Abfalleimer und eingedeckte Servietten bekamen wir nur die ersten beiden Male.
Das Frühstücksbuffet beinhaltete u.a. leckere, frische Brötchen, Croissants, Laugengebäck, Marmeladen, eine große Auswahl an bekannten Wurst- und Käsesorten, Naturjoghurt, Joghurt mit Früchten (ich nehme an: nicht selbst zubereitet), viel Obst, bekannte, typische Müslisorten, Säften, Rührei, gek. Ei, gebratener Speck…
Allerdings vermissten wir regionale Sachen wie zB Käse, Joghurt, Butter eventuell Honig, etc. Die Säfte waren auch nicht selbst hergestellt sondern kamen eher aus Tetrapacks(?).
Jedoch war das Frühstück ausreichend und man wurde satt.

Mittagsjause:
Suppe mit Brot, Kuchen, kalte Wurst-,Käseplatte. Von allem war genug da und jeder konnte sich bedienen. Die Räumlichkeit, in der die Jause aufgetischt wurde, ist groß und hell. Man konnte schön sitzen und hatte einen tollen Blick auf die verschneite Berglandschaft.

Abendessen:
Wir freuten uns auf das 5 Gangmenü, welches auf der Homepage und in der Broschüre beschrieben wurde und mit einem sehr schönen Bild dargestellt wurde. Allerdings gab es ein Buffet. Dieses bestand unter anderem aus Putenragout asiatisch, Schweineschnitzel, Fischfilet, Bratkartoffeln, Gemüse (Brokkoli und Blumenkohl, Möhren), Salatauswahl mit versch. Dressings, Honigmelone mit Schinken, Dessert mit Pudding und (normalem) Eis (Kugeln von Vanille, Erdbeer und Schoko in einer Glasschüssel, welche mit Wassereis gekühlt wurde).
Das Fleisch und der Fisch waren leider ziemlich „ladschig“. Frisches Winter-Gemüse war leider auch nicht zu finden. Ich behaupte, dass auch das Dessert eher mit Pulver angerührt wurde anstatt wie bei einem selbstgemachten Dessert. Gut präsentiert war die Salatbar mit ausreichend Dressings.
Die regionale Küche mit vielen frischen Kräutern und frischen Zutaten vermissten wir sehr! Geschmacklich möchten wir weiter keinen Kommentar hinzufügen. Ein Essen wie auf dem ansprechenden Imagebild auf Homepage und Broschüre vermissten wir?


Personal:
Das Personal ist freundlich. Oft jedoch kam es uns desorganisiert vor und lief eher 4 Mal hin und her, wobei es 2 Mal auch getan hätte. Wir hatten den Eindruck, dass das Personal sehr beschäftigt war und am Liebsten 5 Hände mehr gehabt hätte. Leider vermissten wir die Einheitskleidung. Auch hier fehlte uns wieder der regionale Bezug (Trachtenkleidung?).
An unserem Abreisetag waren wir bereits um 7:20 Uhr fertig und hätten schon gern gefrühstückt. Leider hieß es dann, es würde noch 10min dauern. Normalerweise ist das Frühstücksbuffet erst ab 7:30 Uhr geöffnet. Leider konnte man uns nicht schon unseren Platz anbieten (zum Frühstück wurde immer bereits am Vorabend gedeckt) und bereits einen Kaffee aus der Plastikaffeekanne anbieten. Die 10 min wären damit sicher überbrückt gewesen. So reisten wir direkt ab.

Schwimmbad:
Ein großes Schwimmbad mit Whirlpool und Liegen. Sieht gut aus. Allerdings fehlten die Handtücher! Gäste legten sich teilweise ohne Handtücher auf die Liegen. Auch die Bademäntel erhielt man erst auf Anfrage an der Rezeption, so auch den Haartrockner.

Spielzimmer:
Hier roch es unangenehm. Jedoch konnten die Kinder hier einiges an Spielzeug finden und sich beschäftigen. Für Groß und Klein ist gesorgt.

Gesamteindruck/Fazit:

Das Hotel wird besser in seiner Broschüre und auf seiner Homepage dargestellt. Vor Ort findet man ein ziemlich veraltetes Hotel, welches nicht den Bildern entspricht. In einigen Gästebeiträgen zum Hotel fanden wir auch die Aussage, dass das Hotel wohl saniert wird. Wir fragten uns allerdings wo und seit wann. Wir sind der Meinung, dass unser Zimmer nicht den Beschreibungen und das man dieses auch keinem Gast anbieten sollte. Auch ein 5 Gang Menü mit regionaler Küche vermissten wir. SCHADE! Viele vorhandene Beiträge zum Hotel- so stellten wir fest – sind von Stammgästen, die seit einigen Jahren das Hotel besuchen. Diese werden sicher auch schon die neuen Zimmer genießen dürfen. Mit der Vergabe der doch sehr verwohnten, abgenutzten alten Zimmer, denke ich, werden weitere, neue Stammgäste ausbleiben.
Es ist sicher überflüssig zu erwähnen, dass wir dieses Hotel nicht mehr buchen werden!

  • Aufenthalt Februar 2012, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
5 Danke, spitzTrier!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Jungholz.
7.4 km entfernt
Panoramahotel Oberjoch
Panoramahotel Oberjoch
Nr. 1 von 18 in Bad Hindelang
294 Bewertungen
12.9 km entfernt
Hotel ...liebes Rot-Flüh
Hotel ...liebes Rot-Flüh
Nr. 2 von 2 in Haldensee
296 Bewertungen
7.9 km entfernt
Mattlihus
Mattlihus
Nr. 2 von 7 in Oberjoch
52 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
9.2 km entfernt
Hotel Prinz-Luitpold-Bad
Hotel Prinz-Luitpold-Bad
Nr. 2 von 18 in Bad Hindelang
191 Bewertungen
14.0 km entfernt
Hotel Via Salina
Hotel Via Salina
Nr. 3 von 3 in Nesselwaengle
33 Bewertungen
10.3 km entfernt
Die Gams Hotel Resort
Die Gams Hotel Resort
Nr. 4 von 18 in Bad Hindelang
27 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Berghotel Tirol? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Berghotel Tirol

Unternehmen: Berghotel Tirol
Anschrift: Jungholz 48, Jungholz 6691, Österreich (ehemals CD Vital Hotel Tirol)
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Tirol > Jungholz
Ausstattung:
Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Hotels in Jungholz
Preisspanne pro Nacht: 117€ - 218€
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Berghotel Tirol 4*
Anzahl der Zimmer: 86
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotels.com, Traveltool, S.L.U., TripOnline SA, Ebookers, Hotel.de, Odigeo, Priceline, Weg und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Berghotel Tirol daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vital Hotel Jungholz
Vital Hotel Tirol Jungholz
Hotel Tirol Jungholz
Berghotel Tirol Jungholz

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen