Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Penha Longa Resort
Hotels in der Umgebung
Pestana Sintra Golf(Sintra)(Großartige Preis/Leistung!)
119 $*
107 $*
Pestana Hotel Group
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Ibis Lisboa Sintra(Sintra)(Großartige Preis/Leistung!)
76 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
78 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
100 $*
78 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
354 $*
311 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Restaurant
120 $*
95 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
648 $*
466 $*
Official Site
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
110 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (1.463)
Bewertungen filtern
1.463 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.110
235
84
26
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.110
235
84
26
8
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
28 - 33 von 1.463 Bewertungen
Bewertet 25. Mai 2013

Etwas in die Jahre gekommen aber immer noch gut in Schuss, so präsentiert sich das große Hotel mit Fokus auf Business-Tourismus. Wenn man Pech hat, ist das Hotel von großen, lauten Businessgruppen in Beschlag genommen. Die Poolanlage ist eher bescheiden in Relation zur Hotelgröße. Der Empfang wirkt bemüht und wenig echt. Wenn sich dann herausstellt, dass der grundlegende Service wie der Gepaekservice oder die zeitgerechte Bereitstellung der Zimmer nicht klappt, fühlt man sich nicht ernst genommen. Sushi Restaurant ist gut aber wohl kaum das beste von Portugal, wie in der Eigenwebung dargestellt. Das Frühstücksbuffet ist ausgezeichnet. Ein weiteres Highlight ist der Golfplatz. Wer eine zügige Runde wünscht sollte jedoch besser nach dem Mittag spielen, am Vormittag oft größere, langsame Gruppen. Leider stellt sich nach 17.00 Uhr ein teilweise sehr starker Wind ein.

Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
3  Danke, Timbuktu007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Mai 2013

Das Penha Longa Resort ist eine klare Empfehlung! Das First Class Hotel trägt nicht nur diesen Namen, es verdient ihn auch.
Das Resort ist ein Juwel im riesigen Park Penha Longa. Wer Ruhe sucht, der wird sie hier finden. Obwohl es ein recht großes Hotel ist, fühlt man sich nie eingeengt, denn alles ist in diesen Gemäuern ist sehr, sehr großzügig gestaltet.
Die Zimmer sind bestens ausgestattet, bieten alles, was man von einem Luxushotel erwartet. Die Zimmergröße ist sehr gut, die Betten sind von hervorragender Qualität!
Das Hotel bietet ein eigenes SPA Haus und hat eine große Auswahl an Anwendungen. Zudem ist im Hotelbereich selbst ein schöner Indoor- und Outdoorpool. Die Anlage ist so groß, dass man innerhalb der Anlage einen Rundkurs von über 8km laufen kann, hier braucht man dann eigentlich kein Gym mehr, was aber selbstverständlich vorhanden ist.
Verschiedene Restaurants bieten eine gehobene Küche mit einer riesigen Auswahl an Weinen. Recht sportlich sind die Preise an der Bar und in den Restaurants für die Getränke. Hier ist eben auch Luxus angesagt – na ja, das Auge zahlt hier eben mit. Trotzdem ist das Publikum in den Altersklassen sehr gemischt.
Der Service ist exzellent und lässt keinerlei Wünsche offen.
Zum Golfplatz: Die 27 Loch Anlage ist herrlich. Prunkstück ist der sehr abwechslungsreiche Meisterschaftsplatz mit tollen Ausblicken, spurtreuen, schnellen Grüns und sehr gepflegten Fairways. Die weiteren 9 Löcher runden die Anlage hervorragend ab. Im Clubhaus befindet sich ein Restaurant was sehr stylisch eingerichtet ist und höchsten Ansprüchen gerecht wird.
Fazit: Luxus pur – rundum gelungen!

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Sportler100!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. April 2013

Ein schönes Haus mit ausgesprochen bemühtem Personal, am Service hatten wir absolut NICHTS zu bemängeln. Das gesamte Hotel inkl. Zimmer und Bad sehr sauber, die Betten herrlich ( wenn man etwas weichere Betten mag), die Zimmer allerdings etwas hellhörig. Es gibt wesentlich modernere Häuser aber die Einrichtung im Penha Longha kann "noch" als klassisch elegant bezeichnet werden und die Dekos im Haus sind sehr ansprechend. Wir hatten das Hotel für einen Golfurlaub gebucht, die 27 Loch sind nahe am Hotel gelegen was für uns ein Auswahlkriterium war und Lissabon in 30 min. sowie hübsche Küstenstädtchen wie Cascais etc. innert 10 Fahrminuten erreichbar. Dieses Hotel ist eigentlich ein Businesshotel, das ist auch das Zielklientel des Hauses und das macht sich bemerkbar, die Schwimmbäder ( innen und aussen) vergleichsweise klein, der Fitnessraum dafür aber von guter Grösse und ebenso ausgestattet. Das Frühstücksbuffet war gut sortiert und von Qualität. Das Essen im Midori Resto sehr gut, wenngleich nicht umwerfend, soll es doch das beste Japanische Resto in Portugal sein. Was uns nicht gefiel: die Preise an der Bar, zB ein Bier € 9,--, ein Espresso € 4,50 etc. ist absolut überteuert ( wir leben in einer teuren touristischen Region, arbeiten viel in Paris, Cannes, London etc. aber € 9 für ein Bier ) ist für Portugal und dieses Haus dann doch zu viel ! Auch das WLan in den Zimmern zu verrechnen ist nicht mehr zeitgemäss ! Abschliessend, das Haus bietet den Komfort den man erwarten darf, das Personal ist ausgesprochen zuvorkommend und das Ambiente in Summe ruhig und angenehm. Der Atlantikgolfplatz sehr schön, allerdings nicht im Moment, da aufgrund der wochenlangen Regenfälle in schlechtem Zustand. Wir hatten ein Mietauto und das würden wir auch empfehlen, denn es gibt mehrere Golplätze in der Umgebung und sehr viele gute Fischlokale oder Portugisische Restaurants in der Nähe !

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Loosi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. März 2013

Auf einen Aufenthalt im Golfressort Penha Longa hatte ich mich seit Jahren gefreut.
Die Lage am Fuße der Berge um Sintra ist phantastisch, der Golfplatz auch nach Tagen nicht langweilig zu spielen.
Das Hotel gehört zur amerikanischen Ritz-Carlton Gruppe und ist dementsprechend dekoriert und mit zuviel überaktivem jungem Personal ausgestattet. Diese ‚Dienstleistungsorgie’ im Eingangsbereich ist meiner Auffassung nach nicht mehr zeitgemäß.
Das Hotel bietet ansonsten jeglichen Komfort den man in einem solchen Haus erwartet.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, waldi48!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. März 2013

Wir haben dieses Hotel bewußt ausgesucht, um dem Winter Golf spielender weise zu entgehen. Das Hotel liegt ca. 20 Min. vom Flughafen entfernt und obwohl unser Navi etwas streikte, haben wir es gut gefunden. Es ist eine geschlossene Anlage, die neben dem Hotel, dem Golfplatz und einem Country-Club eben auch viele Villen umfasst. An der bewachten Schranke wurden wir nach unserem Namen befragt und ns wurde der Weg zum Hotel beschrieben. Dort angekommen erwartete man uns bereits mit Limonenwasser und einer sehr freundlichen Begrüßung. Der Check-in erfolgte im Zimmer und auf dem Weg dorthin hat uns die freundliche Dame bereits einige Erklärungen zum Hotel gegeben.
Das Zimmer groß und mit Blick auf den Golfplatz-wunderbar.
Der Golfplatz selbst (18-Loch Championship-Course und 9-Loch Monestary-Course) war trotz Dauerregen vor unserer Ankunft in exzellenten Zustand und beide Plätze sehr gut in die Natur integriert und anspruchsvoll. Fr den Championship haben wir nur e-Trolleys genutzt, da die Fairways für Carts gesperrt waren und es echt stark hügelig ist.
Die Restaurants sind zwar alle zu empfehlen, aber ohne Einschränkungen nur das japanische Midori. Ein kulinarischer Traum der -im Vergleich zu den sonst üblichen Preisen- sogar ordentliche Preise hatte. Unbedingt die Buffets ausprobieren-es lohnt sich wirklich. Das italienische Restaurant il Mercato war zwar o.k., aber hier hatten wir den Eindruck, dass bei jeder Gelegenheit versucht wurde, uns noch etwas zusätzliches zu verkaufen. Außerdem empfanden wir die Preise für ital. Restaurants eher hoch. Der Service war nicht besonders, weshalb wir es bei einem Versuch beließen.
Das Arola (Restaurant am Golfclub) hat uns Mittags sehr gut gefallen, am Abend sind wir einmal völlig reingefallen (völlig versalzenes Essen), welches dann auch nicht berechnet wurde. Abend etwas kühle Atmosphäre, was an der Einrichtung liegt.
Die Bar B-Lounge hat uns immer sehr gut gefallen-tolle Barkeeper, aber Abends manchmal sehr laut, da doch einige Gruppen im Hotel waren. Tagsüber hat man von den Hochzeitsgästen oder den Gruppen nichts mitbekommen.
Es gibt noch ein Business-Center mit Computern und Druckern, einen SPA (klein) im Hotel, einen SPA (groß) Six-Sense im Nachbargebäude (erstklassige Anwendungen-sehr zu empfehlen!), einen Fitnessraum, der ausreichend groß und zu, Glück wenig frequentiert ist, einen Gamesraum mit Billiard,Wii etc. Für Erwachsene und natürlich einen Kids-Club.
Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Hotel, welches uns sicher demnächst wieder zu Gast hat. Aufgrund des sehr guten Service, der guten Restaurants, des tollen SPA's und des exzellenten Golfplatzes kann man es wirklich gut aushalten, ohne wegfahren zu müssen. Das haben wir selten erlebt.
Was hat uns nicht gefallen ? Kein WiFi auf dem Zimmer bzw. nur kostenpflichtig (€ 10,00pro Tag). Obwohl es kostenloses WiFi in der Bar gibt, halten wir das bei einem 5-Sterne Hotel auch im Zimmer für selbstverständlich. Genauso wie der Kaffee für die Nespresso Maschine im Zimmer. € 2,00 pro Kapsel ist nicht standesgemäß.

Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
6  Danke, Voeller!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen