Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Samode Palace
Hotels in der Umgebung
68 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
94 $*
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
127 $*
84 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Kostenlose Stornierung bis zum 01.06..
Buchen Sie jetzt und zahlen Sie erst bei der Ankunft.
164 $*
110 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Kostenlose Stornierung bis zum 27.05..
87 $*
84 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
208 $*
162 $*
Priceline
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
188 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
89 $*
76 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Kostenlose Stornierung bis zum 31.05..
Buchen Sie jetzt und zahlen Sie erst bei der Ankunft.
160 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
169 $*
119 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (864)
Bewertungen filtern
864 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
647
160
30
18
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
647
160
30
18
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
21 - 26 von 864 Bewertungen
Bewertet 26. Dezember 2012

Auf dem Weg von Agra nach Jaipur legten wir einenZwischenstop in den Aravalli Begen ein.
Vorab: der "Abstecher" zahlt sich aus, es ist wie im Märchen. Von Agra nach Samode braucht man max. 5 Stunden (300 Km), die Straßen sind sehr gut und es ist überraschend wenig Verkehr. Zum Hotel: Abseits der Touristenpfade am Ende der Ortschaft (Sackgasse) liegt Samode Palace. Der Empfang - herzlich - man fühlt sich sofort willkommen. Der Palast: unbeschreiblich schön, man wohnt wie im Museum, es ist alles unglaublich. Die Pools, das Spa, das Essen am Abend... exzellent. Wir buchten direkt über die Hotelhomepage ein Deluxe Zimmer und bekamen bei Ankunft ein Upgrade auf eine Suite. Großes Marmorbad, Wanne im Boden eingelassen, etc.. Unbedingt das Gourmetrestaurant ausprobieren. Der Infinity Pool am Dach ist eine Oase der Ruhe. Dahinter fangen sofort die Berge an. Der Ort ist sehr sehenswert, wobei dei Einheimischen natürlich ihre Waren loswerden wollen. Ein Bummel durch den Ort zahlt sich auf jeden Fall aus. Nach Jaipur braucht man nur 1 Stunde. Unbedingt 2 Nächte einplanen. Fazit: Ruhe pur, eine wunderschöne Gegend und ein Palast der seinesgleichen sucht!

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Reini21!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Oktober 2012

Dieses 5*-Suitenhotel im Palast des Prinzen von Samode liegt etwa 45 Minuten außerhalb von Jaipur. Der riesige Palast glänzt mit zwei Innenhöfen und großen Suiten, darüber hinaus gibt es neben dem ebenerdig angelegten Pool einen Infinitypool auf dem Dach mit tollem Blick über das Tal und das Dorf Samode. Die Atmosphäre in diesem Hotel ist einzigartig, zahlreiche üppig dekorierte Räume lassen die Gäste eintauchen in das Leben der Maharadjas. Ein Spezialitätenrestaurant serviert hervorragende indische Köstlichkeiten.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Lilie98!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Juli 2012

Es handelt sich um einen wunderschönen alten Palast. Hinter jedem Durchgang findet man einen weiteren ruhigen kleinen Innenhof oder traumhaft eingerichtetes Zimmer zum Verweilen.
Die Zimmer selbst sind sehr geschmackvoll und sehr großzügig eingerichtet. Das Hotel liegt inmitten von Bergen. 2 sehr gepflegte Pools (einer auf dem Dach, der den Eindruck vermittelt ins Unendliche zu laufen, einer mit schönen Mosaiken)
Essen kreativ und sehr gut.
Sehr freundlicher, unaufdringlicher Service. Der Gast wird hier wie ein König behandelt.

Insgesamt eins der besten Hotels, die ich je kennen lernen durfte. Unbedingt weiterzuempfehlen!

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, katrin_salchi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. November 2011

Muss man hin. Ein wunderbarer Palast der Geschichte ausatmet - in einem abgelegenen Tal mit grossartiger Umgebung: Felsen ringsum und drei Forts die auf jedem der Felsen thronen.
Die artistische Fertigkeit der Wandmalereien ist atemberaubend - da stört es fast nicht mehr das amerikanische Touristen +70 tagtäglich durchgeschleust werden. Der Palast entschädigt für alles

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Traveller01Berlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. September 2011

Samode Palace ist nur für solche Menschen geeignet, die gut zu Fuß sind. Behinderte haben dort keine Chance. Menschen die sich mit Stiegen schwer tun, sollten es unbedingt meiden. Aber sonst ein tolles Hotel. Man kommt durch ein riesiges Tor in den Innenbereich des Hotel, quasi einen Vorhof, von dem eine riesige steile Treppe in den Empfangshof führt.
Linkerhand ist der Concierge, im Hof selber dudelt meist ein alter Inder vor sich hin oder ein Puppenspieler bemüht sich, den Gästen zu gefallen. Auf dieser Ebene befindet sich auch ein riesiger Außenpool mit beeindruckenden Mosaiken und der Frühstückssaal bzw. die Frühstücksterrasse mit tadellosem Essen. Über endlose relativ enge Stiegenhäuser und Außengänge ( nichts für Leute die nicht schwindelfrei sind ) kommt man dann in den zweiten Innenhof und ganz oben in eine der Maharaja-Suiten, die wirklich prachtvoll sind. Unsere hatte z.B. noch eine teilweise überdachte Außenterrasse mit eigenem Springbrunnen. Ratsam ist es jedoch keine Essensreste dort über Nacht liegen zu lassen, da die Affen sonst ihre Hinterlassenschaften dafür im Austausch dann da liegen lassen.... Die Prunkräume des Palastes sind über und über mit feinsten Mosaiken verziert und man kann als Gast alle betreten, sogar ein Dinner darin war uns möglich gemacht worden.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Michael O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen