Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (87)
Bewertungen filtern
87 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
55
25
3
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
55
25
3
2
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
27 - 32 von 87 Bewertungen
Bewertet am 16. August 2015

Einfaches, sehr sauberes und gepflegtes altes Haus. Die vielen alten Ausstellungsstücke und Bücher haben uns sehr gefallen. Nach der langen Wanderung vom Brünig her waren wir müde und hätten uns gerne auf einem Liegestuhl auf der Wiese ausgeruht. Es war trotzdem sehr entspannend im Gras zu liegen, so dass wir fünf alle eingeschlagen sind! Das Abendessen war sehr gut und der Service freundlich und aufmerksam. Das Hotel Rosenlaui ist mehr als ein Geheimtipp! Für Naturfreunde und Ruhe Suchende sehr zu empfehlen.

  • Aufenthalt: Juli 2015, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Josef I!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Juli 2015

Das Hotel Rosenau liegt inmitten einer der schönsten Alpenlandschaften der Schweiz am Fusse der Engelhörner und des Rosenlauigletschers auf c.a. 1300m Höhe und ist für Wanderer ein hervorragender Ausgangspunkt für Touren im Gebiet der grossen Scheidegg, Meiringen oder Grindelwald (gute Pstauto-Verbindungen). Man wird von dem sanft renovierten Gebäude zurück in die Zeit des Alpentourismus zur Zeit der Belle Époque entführt. Auch im Inneren ist vieles noch so wie damals: wunderschöne Jugendstil-Salons und Speisesäle und Original-Mobiliar aus der Zeit der Jahrhundertwende. Auch die Zimmer wurden, soweit möglich, im Originalzustand belassen (keine Angst, in den Betten schläft es sich auf modernen Matratzen hervorragend). Positiv auch die Etagen-Douchen und WCs, da so die Zimmer nicht verändert werden mussten. Das Abendessen wird bei Kerzenschein serviert: ein täglich wechselnder und immer sehr schmackhaft zubereiteter 4-Gänger in perfekter Ambiance. Die Weinkate enthält nur inländische Gewächse, bietet aber eine erstaunlich grosse und preisgünstige Auswahl. Auch das Frühstück (Buffet mit regionalen Käsespezialitäten und einer grossen Auswahl an frischem Obst) lässt nichts zu wünschen übrig. Kommen wir nun zur Gastfreundschaft: Ke-Rosenlaui, der Urvater des Hotelbetriebs, formulierte es so: Der Gast ist Partner; und genau das wird von der Familie Kehrli aufs Trefflichste befolgt. Der Service ist kompetent, hilfsbereit, freundlich und warmherzig. Wer allerdings der Service eines Luxus-Resorts benötigt und wünscht, ist hier fehl am Platze !!

  • Aufenthalt: Juli 2015, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Christoph K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juli 2015

Keine Frage, das Hotel Rosenlaui besticht durch seinen Charme aus dem 18. Jahrhundert und die Zimmer sind immer noch im Originalzustand, sehr gemütlich, individuell und sehr stilvoll eingerichtet.
Das Bad befindet sich entsprechen der damaligen Standards auf dem Flur, was aber überhaupt kein Problem ist. Das ist eben die Idee der Rosenlaui: eine Zeitreise, die man definitiv durchlebt.
Leider – und dies ist wirklich sehr schade – lebt und versprüht das Personal sowie die Hausdame diesen Charme in keinster Weise. Im Gegenteil, man fühlte sich sogar eher unwillkommen und wird behandelt wie ein Gast in einem Club-Hotel, wo man keinen Namen hat, sondern eine Zimmernummer, dabei hat das Hotel gerade mal 30 Zimmer (Schätzung), da kann man doch bei nicht voller Belegung erwarten, dass die Hausdame sich den Namen merkt und man auch mit Namen begrüßt und verabschiedet wird.
Es fehlt einfach das Persönliche, das Herzliche, die Wärme oder noch klarer: die Gastfreundschaft!

Man möchte im Grunde nur ankommen und abschalten.. aber man wird nicht richtig abgeholt, in diesen Spirit, den das Haus versprüht, geführt. Von so einem Ambiente erwartet man einfach mehr Service.
Das Frühstück ist sehr kompakt, kein Honig, kein Ei, kein Müsli.. nun gut.. das Abendessen ist ebenfalls inklusive und gut. Auf Wunsch wird ein Teil, den man nicht mag, ausgetauscht. Aber auch hier fragt man uns nach einer Zimmernummer.. obwohl wir erst vor 3 Stunden bei der selben Dame eingecheckt haben.. das kann nicht sein.

Die Einrichtung ist einfach genial. Das ganze Ambiente aus dem 18. Jahrhundert lädt zum Verweilen ein, ein Buch zu lesen.. zu entspannen.. einfach toll. Leider war es recht kalt als wir ankamen und eine Decke ist da ratsam. Klar ist, dass auf Dinge wie Fernseher, Wlan etc. verzichtet wird. Das würde auch nur stören. Man kann von der Rosenlaui aus tolle Wanderungen unternehmen, weswegen die meisten Gäste wohl auch kommen.

  • Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
10  Danke, sidoline11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. März 2015

ein hotel, wie man es so oft nicht mehr finden wird. ruhe, nostalgie, familiär, freundschaftlich, gastfreundlich, einfach genial. kein w-lan, kein fernseher, kein radio, einfach nur die ruhe geniessen. sehr gastfreundlich und es wird individuell auf den gast eingegangen. ein hotel zum träumen mit wunderbarer küche. wer gerne wandert und natur pur hat, muss unbedingt dahin!

  • Aufenthalt: August 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, grilli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Februar 2015

Der Ort ist wunderschön, märchenhaft die Natur. Davon profitiert dieses Hotel und vor allem die Familie Kehrli, die das Haus seit langem führt. Dass damit Gastfreundschaft nicht selbstverständlich ist, und dass der Gast nicht unbedingt König ist, wie der Spruch so schön heisst, weiss Frau Kehrli nach Bedarf gut aufzuzeigen. Das Haus wird weiter rentieren, dankbaren Tagestouristen sei Dank. Was wir bei 2 Besuchen in den letzten Jahren jedoch an diesem Ort erlebt haben, ist Schweizer Hotellerie, wie sie nicht (mehr) sein dürfte. Ich hoffe, dies habe sich inzwischen geändert, dem Ort, derm Hotel und seiner märchenhaften Umgebung wäre es zu gönnen.

  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
11  Danke, Rolf688!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen