Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Der Weg ist das Ziel” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu Kumano Kodo Magose Pass

ボン
Beitragender der Stufe 
65 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 56 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Weg ist das Ziel”
5 von fünf Punkten Bewertet am 10. Oktober 2010

Der Magose tôge ist kein leichter Weg. Viel schwieriger ist es aber überhaupt dahin zukommen. Wir hatten ein Auto gemietet und sind aus Kyoto via Mie über die Landstrasse 42 nach Süden bis Owase gefahren. Ein gutes Stück ist inzwischen auch mit der Autobahn machbar und das auch umsonst seit neustem. Dennoch brauchten wir ca. 3,5 Stunden für 200 km.

Von Nagoya kann auch der JR genommen werden --> JR Owase. Die Zugfahrt dauert ungefähr 2 Stunden und 30 Minuten und kostet etwas 50 Euro.

In Owase angekommen muss man Richtung Berg (Tengura san) fahren. Der magose tôge ist eine der populärsten Wanderwege im Süden. Auf unserem Rückweg kamen uns auch etliche Touris entgegen. Auf dem Weg hoch trafen wir hingegen nur 1x 2 Personen. Oben angekommen (~600 m) wird man mit einem Ausblick über die ganze Stadt Owase belohnt. Der Weg ist relativ anspruchsvoll, da die Treppe aus "hingelegten" Steinen besteht, zum Teil sind die Stufen extrem steil und nur auf allen Vieren bezwingbar.

Die Natur ist hier wunderschön, der Weg wirkt wie vor 1.000 Jahren, bis auf einige Schilder mit Erklärungen ist hier weit und breit nichts zu sehen (bis auf die Natur natürlich).

An einem Rastplatz mit kleiner Hütte angekommen, gibt es zwei Abzweigungen. Man sollte unbedingt rechts die Treppe weiter hoch gehen, um an einem riesen Fels mit Leiter anzukommen. Hier muss man seine Schwindelfreiheit unter beweis stellen indem man einige steile Leiterstufen auf den Feld klettern muss, um dann die Aussicht genießen zu können.

Zeitlich sollte man ca. 3 Stunden (insg.) einplanen.

Hilfreich?
Danke, Kiyo33!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

29 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    15
    13
    1
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Kumano Kodo Magose Pass angesehen haben, interessierten sich auch für:

Kumano, Mie Prefecture
 
Kihoku-cho, Kitamuro-gun
 

Sie waren bereits im Kumano Kodo Magose Pass? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen