Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr gute Option im Steigerwald”

Hotel Restaurant Klosterbrau
Platz Nr. 1 von 1 Restaurants in Ebrach
Küche: deutsch
Restaurantangaben
Bewertet 2. April 2018

Nach einem sehr angenehm verlaufenden Zufallsbesuch Anfang des Jahres haben wir im Klosterbräu Ebrach für den Ostersonntag reserviert. Zur späteren Mittagszeit hatten sich die Gästereihen schon etwas gelichtet und wir haben einen schönen Tisch im hinteren Bereich bekommen. Das Interieur in diesem durch markante Säulen gestützen Gewölbes (die ehemaligen Ställe des Klosters) ist dem historischen Charakter angepasst mit Bierkrügen, Zinntellern und mächtigen schmiedeeisernen Leuchtern.

Der Service ist fränkisch-robust, aber durchaus freundlich und vor allem unheimlich flott. Als ich nach dem Essen einen doppelten Espresso bestellte, blieb mir fast der Mund offen stehen, so schnell wurde er serviert. Auch die Küche scheint recht gut organisiert zu sein. Die Suppe kam superflott, kurz darauf das Hauptgericht dessen, der keine Vorspeise bestellt hatte und wiederum kurz darauf die anderen Hauptspeisen, so dass keiner längere Wartezeiten hatte.

Zu den Vorspeisen: Die Bärlauchcremesuppe war zwar nicht schlecht, aber ich fand das zusätzlich in der Suppe eingeweichte Knoblauchbraut etwas Fehl am Platze, weil des den eigentlich ausreichend würzigen Eigenschmack des Bärlauch doch etwas überlagert hat. Dafür war die Klößchensuppe laut Aussage meiner Frau ein absoluter Genuss. Als Hauptgerichte hatten wir die Rinderroulade mit Kartoffelklößen und Blaukraut (sehr gut, schön zartes Fleisch und leckere Füllung!) sowie das gebratene Karpfenfilet mit Sardellen (!), dazu Salzkartoffeln und gemischter Salat. Meine Frau liebt diese Zubereitungsart, ich bevorzuge dann doch eher die traditionelle im Bierteig gebackene Variante, da die Sardellen dem Karpfen einen recht ungewohnten salzigen Geschmack verleihen, den man mögen muss. Aber der Karpfen selbst hatte einen sehr guten Geschmack, war nicht muffig und optimal gegart. Die Salzkartoffeln für meinen Geschmack einen Tick überkocht.

Insgesamt also trotz kleinerer Mäkeleien meinereits ein durchaus empfehlenswertes Gasthaus im schönen Steigerwald und mit der beindruckenden Kulisse des ehemaligen Zisterzienserklosters (heute übrigens die Verwaltung der JVA Ebrach).

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, Duke7575!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (29)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

4 - 8 von 29 Bewertungen

Bewertet 17. Februar 2018 über Mobile-Apps

Wir waren nach Weihnachten mit der Familie zum Essen. Ich muss sagen, das Essen war wirklich fantastisch. Karpfenfilet mit Sardellen-Butter, Ochsen-Brust und als Nachspeise Spekulatiusparfait.
Dazu eine wirklich rührige Bedienung.
Kann ich empfehlen

Danke, Serinissima!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. November 2017

An prominentem Platz liegt das Klosterbräu in Ebrach und man sollte Standort gemäß ein bürgerliches Essen gehobener Qualität erwarten dürfen. Doch mit diesem Anspruch kann man schnell enttäuscht sein. So bekam ich ein Wiener Schnitzel sehr mäßiger Fleischqualität, kaum durchgebraten und mit Lebergeschmack auf den Teller. Leider sahen die Bratwürste auf dem Nachbarteller auch nicht verlockend aus. Sehr schade, denn das freundliche, aufmerksame Personal gab sich alle Mühe. Ich wünsche dem Klosterbräu bessere Zeiten aus der Küche, auch wenn man es vom anschwillenden Besucherstrom durch den nahe liegenden Baumwipfelpfad vielleicht als nicht so nötig empfinden könnte.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Joachim G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. August 2017

Immer wenn ich in der Nähe bin, schaue ich gerne hier vorbei, da es bislang immer sehr gut geschmeckt hat.
Auch dieses Mal war es wieder so, das gewählte Schäufela war richtig lecker und mit Biß in der Kruste, die Wartezeit war kurz, der Service, wie gewohnt freundlich, nur schade, dass einige Desserts nicht mehr im Angebot sind.
Leider hat es auch diesmal nicht für etwas Entspannung im schönen Biergarten gereicht, trotzdem wieder ein schöner Zwischenstopp.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, FS-Fotografie!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. September 2016 über Mobile-Apps

Man sitzt ganz nett. Fleischsauce zum Wildschwein war vermutlich Fertigware. Salat ok aber nicht einfallsreich.

Danke, DerRichtige!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Hotel Restaurant Klosterbrau angesehen haben, interessierten sich auch für:

Oberschwarzach, Unterfranken
 
Oberschwarzach, Unterfranken
 
Rauhenebrach, Unterfranken
 

Sie waren bereits im Hotel Restaurant Klosterbrau? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen