Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (455)
Bewertungen filtern
455 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
134
195
93
23
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
134
195
93
23
10
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
338 - 343 von 455 Bewertungen
Bewertet am 10. Mai 2014

Der Name "Schloss"hotel ist insofern irreführend, als es sich nur nahe am Schloss Ballenstedt und in einem Gebäude befindet, das in den 1990er Jahren an der Stelle des abgerissenen Großen Gasthofes in historisierendem Stil errichtet worden ist. Die charmante Patina alter Gebäude ist entsprechend nicht vorhanden. Parkplatz ist kostenlos, wobei die wenigsten Plätze direkt vor dem Hotel, dafür viele angrenzend auf dem großen Parkplatz vor der Firma Linde KCA befindlich sind.

Die Lobby mit Rezeption und Hotelbar ist großzügig und in modernem Stil mit eleganter Freitreppe. Der Wellnessbereich mit Pool und Sauna/Dampfbad im Untergeschoss (mit Tageslicht) ist ausreichend groß, wenn das Hotel nicht total ausgebucht ist. Zu bemängeln ist, dass der Gast für Bademantel und Slipper jeweils extra zahlen muss.

Das "Komfort"-Zimmer lag im Dachgeschoss mit schönem Blick auf das Schlossensemble und das Harzvorland. Störend war der Lärm bereits am frühen Morgen durch den Autoverkehr zur Firma Linda KCA. Die Einrichtung des Zimmers war in historisierendem Stil, mit Kabel-TV, Telefon, Minibar; W-LAN war frei. Ich fand die Matratze nicht eben komfortabel, aber das ist subjektiv. Das Badezimmer war sehr groß, mit Badewanne, Kosmetikspiegel, schwachem Föhn, keine der in der 4-Sterne-Kategorie üblichen Pflege-/Kosmetikprodukte vorhanden.

Das Personal war freundlich und bei Nachfragen kompetent. Das im Zimmerpreis enthaltene Frühstücksbüffet war sehr gut: Dunkle und helle Brötchen und Brot, verschiedene Sorten Konfitüre und Nutella, gute Müsli-/Trockenfrüchteauswahl, verschiedene Fisch-, Wurst- und Käseangebote, gekochte und Rühreier, Speck und Würstchen. Drei verschiedene Sorten Joghurt, Quark und eine gute Auswahl an geschnittenen Früchten. Kaffee und Teeauswahl gut, zwei Sorten Saft, aber kein frisch gepresster.

Das gebuchte Arrangement enthielt Halbpension, also ein abendliches 3-Gänge-Menü mit Auswahl des Hauptganges (Fleisch, Fisch, vegetarisch). Durch begrenzte Kapazität des Restaurants im Vergleich zur Anzahl der Zimmer wurden die Gäste gebeten, entweder für 18 oder 20 Uhr zu reservieren. Der Service war freundlich bemüht, aber nur als schlecht zu bezeichnen. Am ersten Abend wurde die Reservierung nicht gefunden, nachdem schon eine fünfminütige Wartezeit "bis zur Platzierung" am Restauranteingang vergangen war. Bis zur Aufnahme der Bestellung der Getränke bzw. des gewählten Hauptganges vergingen weitere 20 Minuten und noch einmal 25 Minuten, bis die Suppe gebracht wurde. Ähnliche Wartezeiten vergingen bis zum Hauptgang bzw. zum Dessert. Am zweiten Abend wurden die offenen Weine (Riesling und Sylvaner) verwechselt, auch fragte die Bedienung dreimal nach, ob sie nicht ein Wasser vergessen hätte zu servieren.

Während am ersten Abend die Qualität des Essens sehr gut war (Kartoffelsuppe, gegrillte Hühnerbrust auf Spargelragout mit Petersilienkartoffeln, Waldbeerengrütze mit Vanilleschaum), ließ diese am zweiten Abend stark zu wünschen übrig. Die Spargelcremesuppe war noch gut, aber das Kalbsgeschnetzelte war nur mit der Lupe zu finden und auch waren die "Schnetzel" eher Reste eines Rinderbratens, die Sauce definitiv ein Fertigprodukt und der Brokkoli geschmacklos. Über die Kartoffelkroketten ist kein Wort zu verlieren ... Das Dessert, "frische Früchte mit Erdbeereis", waren die Überreste der geschnittenen Früchte (vor allem Weintrauben und Apfelstücke) vom Frühstücksbüffet mit einer allerdings leckeren Kugel Erdbeereis.

Dass Portionen in Menüs kleiner sind als bei einzelnen Hauptgerichten aus der Karte, ist verständlich, aber so klein wie hier sollten die Hauptgänge nicht ausfallen. Was mich besonders ärgerte, war der Umstand, dass die a la carte speisenden Gäste offensichtlich bevorzugt bedient wurden.

Die offene Weinauswahl war in Ordnung. Guter Riesling aus dem Rheingau und auch guter Sylvaner aus dem Gebiet Saale-Unstrut bei angemessenen Preisen (4,90 Euro für 0,2 l).

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, eagle2002!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Januar 2014

Das Personal ist gut ausgebildet in allen Belangen! Das Hotel ist sauber und verfügt über einen kleinen Wellness-Bereich mit Schwimmbad. Auch hier alles sauber und ordentlich. Ein tolles Frühstücksbuffet und die warmen Speisen am Abend waren von hoher Qualität und sehr schmackhaft besonders die regionalen Spezialitäten "LECKER". Der Hotelmanager ließ sich auch öfter mal blicken, sicherlich um zu schauen, ob alles in Ordnung ist. Daumen Hoch..!
Die Zimmer waren sehr geräumig und im Bad fehlte es an nichts.
Die Lage vom Hotel ist ideal für viele Ausflugsziele mit dem Auto.

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Svend G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Januar 2014

Großes Zimmer, netter und sauberer Wellnessbereich mit kleinem Schwimmbad, sehr freundliches Personal in allen Bereichen.
Für Ausflüge im Harz gut gelegen, der Ort selber war nur leider etwas ausgestorben, es ist nicht so einfach ein Restaurant zu finden, vieles war zu dieser Jahreszeit noch geschlossen. Restaurant im Hotel ist aber eine gute Alternative...

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa
3  Danke, susannewissen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. September 2013

Hallo,
wir waren vom 31.8-1.9 im Hotel.
Das Personal war sehr freundlich, aber das war das einzige gute an unserem Aufenthalt.
Ich fand im Bad Haare vom Vorgast in der Badewanne, Waschbecken und auf der Klobrille.
Im Schlafraum war Staub auf den Fensterbrettern, Schreibtisch, Lampen, im Schrank und in den Schubladen der Regale (so wollte keiner was in den Schrank räumen).
Des weiteren waren leichte Schimmelsporen im Bad, die Gardienen hatten Flecken und das SOFA war sehr dreckig mit SEHR vielen Flecken.
Die Minibar war dreckig und sehr minimal gefühlt.
Das Schwimmbad hatte Schimmel an der Decke und es lagen dreckige Wischmops in einem Regal, wo jeder lang läuft, des weiteren wurde sich nicht an die Badebekleidungsvorschrift gehalten so war Nackt baden angesagt.
Der Sauna Bereich ist nicht zum Schwimmbereich abgetrennt.
Die Ligen waren das einzige im heruntergekommenen Schwimmbad.
In unserem Zimmer gab es keine freie Steckdose.
Wir haben auf der 2 Etage geschlafen und neben an ist direkt der Veranstaltungssaal, wo bis Nachts mit lärm Belästigung gerechnet werden muss.
Mit dem Restaurant waren wir zufrieden, das Essen war sehr gut,
nur das Restaurant ist veraltet Eingerichtet.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, Michelle D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juni 2013

Das Hotel hat uns gut gefallen, es liegt neben der Schlossanlage in ruhiger Lage.
Leider ist der Service allgemein nicht sehr aufmerksam.
Gäste wurden auf der Terrasse nur sehr, sehr schleppend bedient - schmutziges Geschirr nicht abgeräumt. Es gibt aber im Ort ein Restaurant in dem man sehr gut Essen kann und gerne gesehen ist.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Miosota!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen