Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Schlossgut Gross Schwansee
Hotels in der Umgebung
Ostseehotel Klützer Winkel(Hohen Schönberg)
92 $*
Priceline
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
186 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Kostenloses Internet
309 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
267 $*
258 $*
Priceline
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
403 $*
333 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Landhaus Bode(Lübeck)
175 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Haus Soldwisch Hotel Garni(Lübeck-Travemünde)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
TripAdvisor
zum Angebot
  • Pool
  • Restaurant
Gutshaus Redewisch(Boltenhagen)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (123)
Bewertungen filtern
123 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
53
43
20
6
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
53
43
20
6
1
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
76 - 81 von 123 Bewertungen
Bewertet 28. Juni 2014

Eigentlich fällt mir zu diesem Hotel nur "lieblos" ein. Bei ca 28 C Zimmertemperatur ist schlafen eigentlich nur ein Qual. Hilfreich sind die Tipps der Rezeption da auch nicht. Fenster auf bringt im Sommer eben nur bedingt etwas. Soll der angedachte Wellnessurlaub schon mit einer finnischen schwitzeinlage beginnen? Auch die Mischung aus Hausmannskost und hochwertigem Essen findet ihren Höhepunkt leider nur im kalten Bier. Im Restaurant ist es unerträglich schwül. Das ganze Hinterlässt eher den Eindruck eines guten Altenheims. Schade es gibt diverse Hotels in einem Schloß die diese Idee besser und angenehmer umsetzen. Drei Tage bevor wir angereist sind hatten wir erst einmal ein Mahnung der Hotelrechnung in der Post. Ein Versehen? Zahlen bevor Mann genächtigt hat? Wir fanden es eher schlecht.

Zimmertipp: Besser woanders
  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, uli s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Januar 2014

Die völlig abseits, dicht an einem schönen , weitläufigen Ostseestrand liegende Anlage besteht aus dem Schloss mit Tagungsräumen, Bar, Bibliothek und Restaurant, einem modernem 3-stöckigen Hotelneubau mit 59 Zimmern und der Brasserie / Wellnessbereich in der ehemaligen Remise, alles auf einem gepflegten Parkgrundstück mit altem Baumbestand und Teich. Wir hatten ein preisgünstiges Sparangebot über das Wochenende gebucht, waren mit der Idee nicht allein und fanden daher den Wellnessbereich mit 2 Saunen und kleinem Ruhebereich viel zu klein für das ausgebuchte Haus. Dafür lohnt die Anreise nicht, wohl aber für die wirklich gute Küche, die mit hochwertigen regionalen, frischen Produkten punkten kann. Die Gänge waren auf den Punkt gegart und wurden flott und heiss serviert. Eigentlich ja selbstverständlich, aber hier auffällig gut gelöst. So wirkte alles sehr frisch, die Rezepte und Portionen waren nicht 5 Sterne Chi Chi, aber hochwertig, interessant zusammengestellt und im Preis Leistungsverhältnis vollkommen ok. Das Frühstück in der Remise mit reichhaltigem und abwechslungsreichem Buffet war dem Standard angemessen, hervorzuheben ist das selbstgebackene Brot bzw Brötchen. Hand aufs Herz - wann hat man denn das letzte Mal ein wirklich selbst gemachtes Backwerk bekommen ? Das war wirklich eine schöne Überraschung und vielleicht nur ein kleines Detail, zeigt aber in meinen Augen die Richtung an.

Wir fanden den Service jederzeit freundlich, kompetent und zuvorkommend, den Hotel Manager sehr aufmerksam und können uns vorstellen, daß man aus schlechten Kritiken mittlerweile gelernt hat und noch viel vor hat. Wir hatten ein 35 m2 Klassik Zimmer mit Klimaanlage und Balkon im Hotelneubau, der unverbaute Blick ging in die freie Natur über die Felder, es war herrlich ruhig, vollkommen ohne Zivilisationsgeräusche. Zu ruhig fast, fehlt doch im Neubau jeglicher Handy und WLAN Empfang, Internet war nur im Schloss oder im Zimmer über Kabel verfügbar.

Boltenhagen ist nach ca. 30 min Autofahrt erreicht, ein paar Minuten später auch Wismar, beides einen Ausflug wert und für so ein ungemütliches Januar Wochenende genau richtig.

Wir haben den Aufenthalt sehr genossen und können das Hotel / Restaurant weiter empfehlen.

Zimmertipp: Achtung - Im Neubau kein Wireless LAN und Vodafone Empfang.
  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Hardymann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Oktober 2013

Perfekte Lage - ruhig, fußläufig zum naturbelassenen Strand, viele Fahrradwege.
Weitläufiges, gepflegtes Parkgrundstück. Schön restaurierte alte Gebäude, der Neubau dagegen einfallslos, aber dafür Zimmer mit Balkon.
Wir hatten ein Zimmer im Gutshaus: geräumig und sehr stylish eingerichtet, großes Bad ( mit separatem WC ) mit Badkeramik im englischen Landhausstil. Aber: der Teppichboden war fleckig, die vernickelten Designlampen dunkel angelaufen ( s. Photo ) und die Matratze schon leicht durchgelegen. Schade um die vermutlich teure Einrichtung, dass sie so nachlässig behandelt wird!
Frühstück in der Remise war sehr gut - Abendessen o.k., aber nichts Besonderes.
Spa ( nur Sauna und ein "Ruheraum", der von Restaurantgästen auf dem Weg zur Toilette durchquert werden muss! ) haben wir nicht genutzt - auch den Naturbadeteich nicht, er ist sehr klein und war während unseres Aufenthaltes voller Algen.
Personal im Restaurant sehr freundlich, an der Rezeption ziemlich herablassend und inkompetent ( dass man über ein Internetportal buchen und vorab zahlen kann hatte die Dame zwar schon gehört, aber noch nicht erlebt - sie brauchte mehrere Telefonate und Rückversicherungen beim Management, bis sie unsere Angaben glaubte! ).

Fazit: in dieses Hotel ist viel Geld gesteckt worden, aber um Personal und Service scheint man sich weniger zu kümmern. Es wird offensichtlich gern für Tagungen gebucht, da kann man mit der herrlichen Umgebung und dem Gutshausambiente offensichtlich hinreichend punkten. Für einen mehr als 3-tägigen Ferienaufenthalt scheint es weniger geeignet.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Luisa54!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Juli 2013

Die Anlage macht einen sehr gepflegten Eindruck. Wir wohnten im Neubau mit Blick auf den Naturbadeteich. Die Klassik Zimmer sind komfortabel,modern und sauber. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Ich kann das Hotel sehr empfehlen um mal vom Alltag auszuspannen.

Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: als Paar
Danke, 1.451.978!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juli 2013

Nach dem Ankommen ist man erst einmal angenehm überrascht . Das Schloßgut besteht aus 3 Häusern : Schloß, moderner Hotelbau und Remise. In dem modernen Hotelbau befindet sich die Rezeption mit Sitzgruppe die einen großzügigen Eindruck vermittelt .Die Zimmer sind ansprechend , Bäder gut durchdacht, Toilette separat. Soweit so schön.Leider haben die Zi keine Klimaanlage . Bei 30 Grad Außentemperatur eine Zumutung.Außerdem haben wir den Service als mangelhaft empfunden.Es gibt zwar angeblich eine Bar im Schloß, aber wir wollten in der Rezeption noch einen Schlummertrunk nehmen und hätten dafür einen Aufpreis zahlen sollen.
Frühstück gibts in der Remise Bei Regen kommt man völlig durchnässt dort an, im Winter möchte ich mir das nicht vorstellen, Frühstücksbüffet war gut und reichhaltig.
Besonders ungeschult und sehr unfreundlich war die Rezeptionistin daran sollte dringend gearbeitet werden.

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, mimaberlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen