Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Heiligendamm macht süchtig.”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Grand Hotel Heiligendamm
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 12. November 2011

Wir sind ein deutsch-amerikanisches Paar aus Berlin, die seit wenigen Jahren immer wieder einmal für ein paar Tage nach Heiligendamm reisen und, ich sage es gleich, immer sehr zufrieden und erholt nach Hause fahren. Dabei sei vorausgeschickt, daß wir in Deutschland und auch v. a. in der Schweiz und den USA viel gereist sind und so durchaus Vergleiche vor Augen haben. Wir mögen die besondere Mischung in Heiligendamm: Modernität und klassische Schönheit, unverbaute Natur, die Atmosphäre des Aufbruchs. In unserer Wahrnehmung bietet das Grandhotel Heiligendamm einige entscheidende Vorzüge: Die Lage auf einem sehr großzügigen, bewaldeten Grundstück direkt an der See, die aufgelockerte, eben nicht so kompakte Bebauung, die eleganten Gebäude, das geschmackvolle Interieur, das wirklich großzügige Spa, die angenehme Nelson-Bar, das freundliche, entgegenkommende Personal etc.

Einige Bemerkungen zu Kritiken anderer Reisender: Das man in Ostdeutschland auf das eine oder andere unsanierte Gebäude trifft, finden wir so wenig überraschend wie 60er Jahre-Plattenbauten in Westerland oder Musiktrios für ältere Herrschaften im Waldhaus in Sils-Maria. Eindrucksvoll ist doch die Leistung des Wiederaufbaus und das bislang Erreichte, besonders im Vergleich mit vielen anderen Hotelresorts an den deutschen Küsten, die Orientierung auf Regionalität und Individualität statt Kettenstandard. Das ist nicht nur sehr erfreulich, sondern beeinflußt auch unsere Entscheidung für Heiligendamm. Hinsichtlich des Publikums gefällt uns die Heterogenität; es kann doch Spaß machen, Hamburger Frauen an ihren Reithosen und -Stiefeln und Berliner Familien an der mangelhaften Erziehung ihrer Sprösslinge (jedenfalls auch wieder im Vergleich zum eher hanseatischen Teil der Gäste) zu erkennen. Daß wir uns durch andere Gäste gequält erlebt hätten, ist mir jedenfalls nicht erinnerlich. Wir kommen jedenfalls schon im Januar wieder und empfehlen das Hotel ausdrücklich.

Damit nicht der Verdacht aufkommt, daß dies eine bestellte Lobeshymne ist: Uns ist bei unserem letzten Besuch im November aufgefallen, daß an der Rezeption und im Kurhausrestaurant einige bekannte Gesichter fehlten, was bei der Kürze des Aufenthaltes Zufall sein kann oder auch nicht. Entsprechend wirkte der Service im Kurhausrestaurant (bei einigen der uns neu vorkommenden Mitarbeiter) unsicher, der Empfang an der Rezeption steif und wenig flexibel. Etwas enttäuscht wurden wir von der Art und Weise, wie eine wiederholte Anfrage nach einer Reservierung in der von uns geliebten Nelson-Bar vom Empfang mehrfach abgewiesen wurde: Es sei alles reserviert, leider, leider, es gebe überhaupt keine Möglichkeit. Wir hatten uns dann trotzdem an das sehr viel mehr entgegenkommende Personal der Nelson-Bar gewandt, das uns doch einen Tisch für den gewünschten Abend reservierte. Am nächsten Tag lüftete sich das Geheimnis. Auf dem Frühstückstisch fand sich eine Empfehlung für ein „Curry-Buffet“ an dem Abend, für den uns die Reservierung durch den Empfang versagt worden war. Nicht nur wirkte das Buffet auf uns wenig attraktiv; auch war die Mehrzahl der Tische unbesetzt, die offensichtlich ohne Reservierung dann doch eintreffenden Gäste um uns herum aßen a la carte. So hatten wir das Gefühl, daß ein wenig überzeugendes und nicht nachgefragtes Event „gepusht“ werden sollte und Vorrang vor den Wünschen der Gäste hatte.
Eine weitere Kritik betrifft den Empfang, den wir bei früherer Gelegenheit immer sehr kompetent und entgegenkommend erlebt hatten. Die am Empfang vorgetragene Bitte, uns für eine Woche im Januar 2012 ein Angebot zu unterbreiten, löste eher Ratlosigkeit als Aktivität aus. Es bedurfte mehrerer Nachfragen und Telefonate unsererseits, bis wir schließlich Tage später die gewünschten Auskünfte auf dem Tisch hatten. Da wir (hoffentlich) nicht die einzigen Berufstätigen unter den Gästen sind und Hotelreservierungen üblicherweise nicht während des Tages machen können, wäre eine bessere Zusammenarbeit zwischen Empfang und Reservierungsabteilung oder ein Kompetenzzuwachs (wie früher!) am Empfang in den Abendstunden wünschenswert.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, awkberlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heiligendamm, Manager von Grand Hotel Heiligendamm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. November 2011

Sehr geehrter Herr ... ,
sehr geehrter Herr Dr. ...,

auf diesem Weg möchte ich Ihnen sehr herzlich, für Ihren erneuten Besuch im Grand Hotel Heiligendamm danken und hoffe, dass Sie eine angenehme Heimreise hatten.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben,uns Ihr Feedback zukommen zu lassen. Gerade die Resonanz unserer langjährig, treuen Gäste gibt uns die Möglichkeit, unseren Service und unsere Produkte stets zu verbessern.

Es freut mich sehr, dass Sie Ihre Zeit wieder in vollen Zügen genießen konnten und dass unsere Leistungen, vor allem aber unsere engagierten Mitarbeiter zu Ihrer Erholung beigetragen haben. Gut zu wissen ist, dass Heiligendamm ein ganz besonderer Rückzugsort, um Ruhe und Erholung zu finden, für Sie ist. Mein Team und mich macht dies sehr stolz.

Gern überarbeiten wir jedoch durch intensivere Trainingsmaßnahmen unser Dienstleistungsangebot, um Ihnen zukünftig in allen Abteilungen unseres Hauses einen optimalen Service zu bieten, um auch individueller auf die Wünsche unserer Gäste reagieren zu können. Für Ihre Anmerkungen diesbezüglich möchte ich Ihnen vielmals danken.

Erneut möchte ich mich für Ihre konstruktive Kritik bedanken und hoffe, Sie schon in naher Zukunft wieder persönlich in der „Weißen Stadt am Meer“ willkommen heißen zu dürfen.

Bis dahin verbleibe ich mit herzlichen Grüßen

Henning Matthiesen
Geschäftsführender Direktor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreibenBewertungen (625)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

404 - 410 von 625 Bewertungen

Bewertet am 30. Oktober 2011

Dieses Hotel ist einfach phantastisch. Die Lage traumhaft, das Ambiente sehr edel ohne protzig zu sein. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend, auch wenn man (wie ich) nicht mit einem Bentley vorfährt.Die Zimmer sind durchdacht und bis ins Detail stilistisch angestimmt. Viel mehr als ein "Schlafplatz". Die Küche ist ambitioniert, sehr schmackhaft und kreativ, die Portionen sind aber eher etwas für FDH -Fans, also eindeutig zu klein.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, fenderab59!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heiligendamm, Manager von Grand Hotel Heiligendamm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. November 2011

Sehr geehrte/r Herr/Frau fenderab59,

vielen Dank für Ihen Aufenthalt im Grand Hotel Heiligendamm,Mein Team und ich hoffen sehr, dass Sie eine angenehme Heimreise hatten.

Vielen Dank ebenso, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre positive Resonanz zukommen zu lassen. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Sie während Ihres Aufenthaltes rundum zu verwöhnen und von unserem Haus überzeugen zu können.

Ihre Kommentare bezüglich unserer Portionen im Kurhaus Restaurant habe ich bereits mit unserem neuen Küchenchef besprochen, welcher neben einer verbesserten Qualität unserer Spreisen, sowie der Auswahl auch verstärkt darauf achten wird.

Wir freuen uns schon sehr auf Ihren nächsten Aufenthalt.
Bis dahin verbleiben wir mit herzlichen Grüßen von der mecklenburgischen Ostseeküste

Henning Matthiesen
Geschäftsführender Direktor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. Oktober 2011

Ich war mit meiner Frau von Sonntag bis Freitag dort und wir sind einfach nur restlos begeistert. Das Zimmer im Severin Palais war sehr geräumig mit schönem Bad und tollen Blick auf den Park, das Frühstück ein einziger Genuss, der Saunabereich sehr großzügig, das Personal sehr aufmerksam und freundlich und die Lage des Hotels direkt an der Ostsee sensationell, kurz, wir haben sofort beschlossen, diese Woche im Dezember noch einmal zu wiederholen.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, senator52!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heiligendamm, Manager von Grand Hotel Heiligendamm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. Oktober 2011

Sehr geehrter Herr Senator52,

wir hoffen sehr, dass Sie eine angenehme Heimreise hatten und möchten uns vielmals für Ihr Lob bedanken. Es ist sehr schön zu wissen, dass Sie Ihren Aufenthalt in vollen Zügen genossen haben und dass wir Sie von unserem Service überzeugen konnten.

Schon in naher Zukunft hoffen wir, Sie wieder in der "Weißen Stadt am Meer" willkommen zu heißen und verbleiben bis dahin herzlichen Grüßen

Henning Matthiesen
Geschäftsführender Direktor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. Oktober 2011

Anlässlich unseres 1.Hochzeitstages verbrachten mein Mann und ich ein Wochenende in der Weißen Stadt am Meer.
Ich muss gar nicht mehr viel schreiben, für uns war der Aufenthalt im Grand Hotel Heiligendamm einfach perfekt! Auch ohne Kempinski-Management sind hier alle Voraussetzungen gegeben, um eine Top-Adresse zu sein!
Wir wurden sehr freundlich empfangen und erhielten eine sehr schöne Suite im Severin Palais mit Meerblick.
Der Service ist überall sehr freundlich und zuvorkommend und auch das Frühstücksbuffet ist eines der Umfangreichsten, das wir weltweit kennen.
Das Hotel war sehr gut gebucht, selbst der Ballsaal war für das Frühstück vorbereitet. Viele Kleinkinder, Familien und Tagungsgäste - aber alles lief ab, wie ich es mir an einem Sonntagmorgen vorstelle: ruhig und aufmerksam.
Checken Sie die neuen Arrangements und vergleichen Sie mit anderen Häusern in vergleichbarer Lage! Sie müssen das Haus einfach buchen.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Ute R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heiligendamm, Manager von Grand Hotel Heiligendamm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. Oktober 2011

Sehr verehrte Frau R.,

vielen Dank für Ihren Aufenthalt in der "Weißen Stadt am Meer", welcher Ihnen für Ihren besonderen Anlass hoffentlich den richtigen Rahmen bieten konnte.

Mein Team und ich freuen uns sehr, dass wir Sie von unserem Service sowie unseren Leistungen überzeugen konnten und Sie Ihre Tage in vollen Zügen genossen haben.

Ihre Kommentare werde ich selbstverständlich mit meinem Team teilen und bin mir sicher, dass alle Mitarbeiter Ihr Feedback genauso zu schätzen wissen wie ich es tue. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns dies zukommen zu lassen.

Sehr verehrte Frau R., wir hoffen sehr, Sie schon bald wieder in Heligendamm verwöhnen zu dürfen und wünschen Ihnen bis zu Ihrem nächsten Aufenthalt alles Gute.

Mit herzlichen Grüßen

Henning Matthiesen
Geschäftsführender Direktor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 9. Oktober 2011

dieses hotel bietet eine wunderbare kulisse. aber es ist und bleibt eine künstliche veranstaltung. hier passt einfach nichts zueinander. weder die 450 euro kaschmirpantoffeln im berlin-importierten "grosse welt shop" der qu.206 ableger, noch der service, noch das publikum. etliche gaffer versuchen immer am törchen zu ziehen, und doch ist die weisse "stadt" am meer nur einigen zugänglich. auch nach fast 10 jahren haben das die strandwanderer immer noch nicht verstanden. die wahre welt ist aber die der am törchen-zieher. nun hat man mit verschiedensten massnahmen es erreicht das hier ein paar mehr urlauber im hotel sind. aber das sind nun alles aber keine 6sterne reisende. brüllende kinder in den hausfluren, fussballspielende weekenddaddys mit ihrer brut, dutzende von kids auf kickboards, auch tretrollern genannt, von denen man auf dem ganzen gelände umgefahren wird, und schon morgens um 8 die prenzlauer berg kinderwagenmeute um die füsse. für einen erholungs und entspannungs-spa urlaub daher nun auch nicht geeignet. im pool-bereich wird fröhlich mit wassernudeln rumgeplanscht. dann kommt der service. seit das kempinski hier mit ihrer hotel-expertise nicht mehr am ruder ist, sind das hier irgendwie hilfspersonal leute. geschultest und fachlich versiertes hotelpersonal, das kenne ich irgendwie anders. der zimmerservice kommt frühestens 45 min nach bestellung und man wundere sich nicht, es gibt keine frischen brötchen, gut, das kann man noch halbwegs verkraften (allerdings bei 18 euro cont.breakfast grundpreis auch wieder nicht..) aber sie sind hart wie steine! wenn ich da reingebissen hätte...meine teuren veneers hätten sich verabschiedet...und ob es im benachbarten bad doberan einen fähigen modern ausgestatteten zahnarzt gegeben hätte ...fragwürdig. die zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und auch recht grosszügig, viele regen sich über die alten röhren-tv's auf, ich finde das jetzt nicht so schlimm. aber die schränke bieten zu wenig platz, und da das wetter ja durchaus durchwachsen ist, und man jacken etc braucht, wäre eine garderobe im grossen eingangsbereich der zimmer schon sinnvoll. ebenso wie ein strand-sand abputzer für schuhe .früher gab es noch einen schönen strandkorb-beutel, der ist wohl auch wegrationalisiert worden, wie die belegschaft die früher noch sehr zahlreich war. und ein paar strand-schuhe wie espandrilles oder ähnliches wären auch eine sinnvolle aufmerksamkeit des hotels. das publikum ist nicht mein fall. in deauville oder southampton oder sylt, hat man eine lässige art mit luxus umzugehen, in heiligendamm wirkt das alles verkrampft. und auf der einen seite wird über ein fleckchen am teppich gemosert, was normal ist, schauen sie sich mal die barriere-hotels an, und da wird nicht so ein kleinbürgerlicher popanz an der reception veranstaltet, dafür aber, brüllen auch keine kinder im hausflur eines 6sterne hauses morgens um 7 schon rum. bei dem publikum und dem dafür passenden schlechten service, kriegt heiligendamm so nie die kuh vom eis. dann bleibt es eben nur ein eisbären-club.
und bitte lieber manager, mir brauchen sie nicht zu schreiben, nehmen sie sich lieber ihrem brötchen-disaster an, damit man sich daran nicht auch noch die zähne ausbricht.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, redoctoberhamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heiligendamm, Manager von Grand Hotel Heiligendamm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 19. Oktober 2011

Sehr geehrte/r Caesarsparis,

vielen Dank für Ihren Aufenthalt im Grand Hotel Heiligendamm. Mein Team und ich hoffen sehr, dass Sie eine angenehme Heimreise hatten.

Ebenso möchten wir Ihnen danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihr Feedback so ausführlich zu schildern. Wir freuen uns jederzeit sehr über konstruktive Kritik, auch wenn diese bei Ihnen in nicht allen Punkten zu finden ist.

Dennoch werden wir uns Ihre Kommentare gern zu Herzen nehmen und hoffen sehr, Sie schon bald wieder in der "Weißen Stadt am Meer" willkommen heißen zu dürfen und neben einer überarbeiteten Servicequalität auch von der Qualität unserer Frühstücksbrötchen überzeugen zu können.

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Henning Matthiesen
Geschäftsführender Direktor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 7. Oktober 2011

Für unsere Hochzeit mit knapp 30 Gästen suchten wir uns die weisse Stadt am Meer aus und sind von einem 5 Sterne Grandhotel auch von einem gewissen Niveau ausgegangen.
Wir mieteten den Musiksalon für unsere Kaffeetafel und zum Abendessen den Ballsaal. Nur was uns vorenthalten wurde, das der Musiksalon ab 16:00 Uhr weitervermietet wurde und wir als Hochzeitsgesellschaft einen klassischen Rausschmiss miterleben mussten.
Es wurden keine Vorkehrungen für eine Schlechtwetter- Alternative getroffen, geschweige dem das unsere Ansprechperson uns von selbst darauf aufmerksam gemacht hat, wo wir unser Fest weiter feiern können. Schlussendlich landeten wir in der Hotellobby :-( und bestellten für unsere enttäuschten Gäste Getränke an der Nelson-Bar, die nicht einmal serviert wurden.
Ich bestellte unsere Ansprechperson vom Bankett zu mir und schilderte ihr die schlechte Vorgehensweise und wurde schlicht mit netten Worten beruhigt.
Am nächsten Tag gingen mein Mann und ich zum Hotel zurück und sprachen noch einmal mit dieser Person, mit der wir wochenlang per Telefon und E-Mail geplant hatten und sprachen unseren Unmut ein zweites Mal aus. Und wiederum wurden wir vertröstet und die Situation vom Vortag wurde lapidar heruntergespielt.
Als wir wieder zu Hause in die Schweiz zurück kehrten, bekamen wir auch schon den Restbetrag unserer Rechnung per Post zugeschickt. Zu meiner Überraschung entdeckten wir, das die Getränke, die wir in der Zeit für die Überbrückung in der Hotellobby zu uns nahmen, trotz Beschwerde im vollem Umfang verbucht wurden.
Wir sind beide Gastronomen und wissen nur zu gut, wie man mit derartigen Fehlern, die vom Haus verursacht worden sind, umzugehen hat. Und wir hätten zu mindest mit einer Entschädigung seitens vom Hotel gerechnet.
Ich meldete mich darauf hin sofort per Telefon bei unserer Ansprechperson vom Bankett und teilte ihr unser Anliegen mit. Es wurde Rücksprache mit der F&B Abteilung genommen und man teilte mir am nächsten Tag mit, das es keine Entschädigung für uns gibt.
Wir gaben jedoch nicht nach und sprachen in vielen weiteren E-Mails unseren Unmut aus und wir hatten das Gefühl das wir nicht verstanden werden wollten.
Unsere Hochzeit lag über 2 Monate zurück und es kam kein vernünftiger Lösungsvorschlag, so wie sie uns sagten, zustande ausser das wir bei unserem nächsten Aufenthalt ein Zimmerupgrade bekommen würden. Nur das es nie wieder ein Aufenthalt in diesem Hotel für uns geben wird.
Schliesslich gaben wir nach, da das ja nun bekanntlich die Klügeren machen, und beglichen die Rechnung. Ausserdem gaben wir unser Fazit per E-Mail bekannt, wie unprofessionell in so einem Hause mit negativer Kritik umgegangen wird.

Wir haben keine hohen Ansprüche, aber das was sich das Hotel gegenüber einer Hochzeitsgesellschaft geleistet hat ist schon fast kaum zu glauben.
ABSOLUT ENTTÄUSCHEND
Und es ging uns nicht um die 180€ Rechnung von der Hotelbar, die haben unser Hochzeitsbudget mit Sicherheit nicht gesprengt, sondern um die Art und Weise, wie unverfroren man uns entgegen kam. :-(((

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
19  Danke, sammyMorschach!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heiligendamm, Manager von Grand Hotel Heiligendamm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. Oktober 2011

Sehr verehrte Frau K.,
sehr geehrter Herr K.,


bedauerlicherweise haben Sie Ihre Hochzeit in unserem Haus nicht im gewünschten Maße genießen können, aufgrund der Problematik der Verfügbarkeit der gebuchten Veranstaltungsräume, welche wir ja bereits mit Ihnen persönlich in diversen E-Mails besprochen haben.

Es ist sehr schade, dass Sie uns nicht die Möglichkeit gegeben haben, Vorgefallenes mit Ihnen persönlich bis zu einer Lösungsfindung zu regeln, sondern statt dessen eine noch offene Problematik in diesem Forum so negativ darstellen.

Nach Absprache mit den zuständigen Mitarbeitern und Einblicken in die vereinbarten Details Ihrer Veranstaltung kann ich Ihnen versichern, dass es das Ziel meiner Kolleginnen war Ihre Hochzeit bestens zu planen, jedoch bei einer besseren Kommunikation untereinander die Unannehmlichkeiten vermeidbar gewesen wären, obgleich die Verfügbarkeiten der Räume vertraglich geregelt und von Ihnen unterzeichnet wurden.

Für Vorgefallenes möchte ich mich im Namen des Grand Hotel Heiligendamm dennoch bei Ihnen entschuldigen. Sicherlich kann auch ich Geschehenes nicht rückgängig machen, jedoch kann ich Ihnen versichern, dass es stets unser Bestreben ist die Wünsche unserer Gäste über das Maß hinaus zu erfüllen, und gerade Hochzeiten in der „Weißen Stadt am Meer“ zu einem unvergesslichen Ereignis werden zu lassen.

Es wäre sehr schade, wenn der entstandene Eindruck Ihrer Hochzeit für alle Zeit einen negativen Nachgeschmack für Sie hat. Aus diesem Grund bitte ich Sie, uns eine weitere Chance zu geben, Sie von unserem Service und unseren Leistungen zu überzeugen.

Sehr verehrte Frau K., sehr geehrter Herr K., sicherlich kann ich Ihre Verärgerung nachvollziehen und hoffe doch sehr, dass ich Sie bald schon in unserem Haus wieder persönlich willkommen heißen darf um Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt zu verschaffen.

Mit freundlichen Grüßen aus der „Weißen Stadt am Meer“

Henning Matthiesen
Geschäftsführender Direktor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. Oktober 2011

Sicher ein sehr, sehr schönes Haus in fantastisch gepflegter Anlage. Sehr bemühtes Personal. Für unseren Sohn waren sogar Badethermometer, Windeln etc. vorbereitet. Das ist keineswegs selbstverständlich, auch nicht in einem solchen Hotel. Aber wir reden eben über Fünf-Sterne-plus Hotellerie. Und da sind die Anforderungen hoch. Warum also gibt es Aufbackbrötchen, statt Schrippen vom lokalen Bäcker? Warum kostet ein sehr schnödes Curry in der Bar 27 Euro? Warum sagt die Rezeptionistin, man könne durch den Wald nach Kühlungsborn laufen, wenn man dann vor einem Zaun steht (es wäre dringend zu einem separaten Concierge zu raten)? Muss man die Sushi Bar nicht öffnen, wenn man Massen von Gästen hat, die essen wollen - und zwar nicht im unerträglichen Kurhaussaal ohne Fenster? Alles nichts großes, aber an solchen Dingen entscheidet sich in diesem Bereich die Qualität eben auch.
Insgesamt sicher eine Empfehlung, mit ein paar Schwächen.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, BerlinNik!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heiligendamm, Manager von Grand Hotel Heiligendamm, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 5. Oktober 2011

Sehr geehrter Herr BerlinNIK,

es freut mich sehr zu lesen, dass Sie Ihren Aufenthalt in der "Weißen Stadt am Meer" genossen haben und wir Sie vor mit den kleinen Aufmerksamkeiten für Ihre Kinder überzeugen konnten.

Ihre Kommentare haben wir uns jedoch auch sehr zu Herzen genommen, denn SIe haben recht, dass genannte Situationen Dinge sind, an denen sich die Qualität des Hotels entscheidet.

Gern möchten wir Sie schon bald wieder im Grand Hotel heiligendamm willkommen heißen und hoffen sehr, dass Sie uns die Möglichkeit geben werden Sie von dem Service und den Leistungen unseres Hauses vollends überzeugen zu können.

Bis dahin werden wir durch intensivere Training- und Schulungsmaßnahmen die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter ausbauen sowie die Qualität unseres Speisenangebotes überarbeiten.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen aben, so stehe ich Ihnen gern jederzeit zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihren zukünftigen Besuch und verbleibe bis dahin

mit herzlichen Grüßen


Henning Matthiesen
Geschäftsführender Direktor

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Ostseebad Heiligendamm.
6,3 km entfernt
Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn
17,1 km entfernt
Yachthafenresidenz Hohe Düne
Yachthafenresidenz Hohe Düne
Nr. 2 von 20 in Warnemünde
590 Bewertungen
15,6 km entfernt
a-ja Warnemünde. Das Resort.
a-ja Warnemünde. Das Resort.
Nr. 6 von 20 in Warnemünde
373 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
5,5 km entfernt
Travel Charme Ostseehotel Kuhlungsborn / Baltic Sea
Travel Charme Ostseehotel Kuhlun ...
Nr. 3 von 26 in Kühlungsborn
73 Bewertungen
5,3 km entfernt
Morada Strandhotel Ostseebad Kühlungsborn
Morada Strandhotel Ostseebad Küh ...
Nr. 10 von 26 in Kühlungsborn
83 Bewertungen
22,6 km entfernt
TRIHOTEL am Schweizer Wald
TRIHOTEL am Schweizer Wald
Nr. 7 von 58 in Rostock
225 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Grand Hotel Heiligendamm? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Grand Hotel Heiligendamm

Anschrift: Prof.-Dr.-Vogel-Str. 6 | 18209 Bad Doberan, 18209 Ostseebad Heiligendamm, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland (ehemals Kempinski Grand)
Lage: Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Ostseebad Heiligendamm
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Ostseebad Heiligendamm
Preisklasse: 200€ - 406€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Grand Hotel Heiligendamm 5*
Anzahl der Zimmer: 181
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Herzlich willkommen in der Weißen Stadt am Meer! Das Grand Hotel Heiligendamm, eindrucksvoll umrahmt von dichten Buchenwäldern, liegt direkt an der wunderschönen Ostseeküste. Das älteste Seebad Deutschlands ist ein Ort, in dem man seinen Alltag, die Hektik und Termine vergessen und sich herrlich verwöhnen lassen kann. Das elegante Ensemble des Grand Hotel Heiligendamm besteht aus sechs historischen Gebäuden, die 181 Zimmer, davon 61 Suiten, drei Restaurants, drei Bars, den 3.000 m² großen Heiligendamm SPA sowie eine eigene Kindervilla beherbergen. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, MyHotelShop, Booking.com, Hotels.com, Odigeo, Expedia, TUI DE, Ltur Tourism AG, Evoline ltd, Ebookers und 5viajes2012 S.L. als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Grand Hotel Heiligendamm daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Heiligendamm Grand Hotel
Heiligendamm Hotel
Hotel Heiligendamm
Kempinski Hotel Heiligendamm
Hotel In Heiligendamm
Grandhotel Heiligendamm De
Hotels Heiligendamm Ostsee
Grand Hotel Heiligendamm Ostseebad Heiligendamm
Grand Hotel Ostseebad Heiligendamm

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen