Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

“Desaster” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Kurhaus Restaurant

Kurhaus Restaurant
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
63 Bewertungen
36 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 64 "Hilfreich"-
Wertungen
“Desaster”
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2014

Wir waren Gäste im Grand Hotel und sind dadurch fast zwangsläufig in den Genuss des Kurhaus Restaurants gekommen. Wir gehen wirklich oft, gerne und gut essen und sind auch bereit, für Qualität und Service einen guten Preis zu zahlen. Hier lagen aber Preis und Leistung in keinem Verhältnis. Aber fangen wir von vorne an. Ganz wichtig bei der Geschichte ist die Anzahl der Mitarbeiter die wir kennenlernen durften. Deswegen sollen sie hier mit einer Nummer benannt werden.

Wir hatten einen Tisch ca. 1 Woche vorher reserviert. Der Empfang durch Nummer 1 war sehr freundlich und eigentlich professionell. Warum wir aber trotz früher Reservierung nur einen Tisch neben der Tür zu einem Nebenraum, in dem sich die Toiletten befanden, erhielten war schwer nachvollziehbar. Neben uns ging also permanent die Tür auf und zu und sorgte für ungewollte Störungen und Abkühlungen.

Dann kam Nummer 2 und brachte uns die Karten und fragte immerhin nach unserem Wunsch für einen Aperitif. Die Karte war konfus organisiert mit einem Durcheinander an Menus und Einzelspeisen. Meine Partnerin wunderte sich auch über meine Vorschläge, denn ihre Karte war unvollständig. Irgendwann kam der Champagner, leider zu warm und auch das Wasser, alles serviert von Nummer 3. Auftritt Nummer 2, um unsere Bestellung aufzunehmen. Und dann kam auch Nummer 4, um die Weinkarte zu bringen. Sie war auch augenblicklich später wieder da, um die Weinbestellung aufzunehmen. Dann kam Nummer 5 ins Spiel, um uns ebenfalls nach unserem Weinwunsch zu fragen. Wir erhielten dann von Nummer 2 den "Gruss aus der Küche" und die Frage, ob wir den Wein gerne erst zur Vorspeise haben wollten. Wir bejahten.

Plötzlich tauchte Nummer 6 auf, um uns ein Dessert von Nachbartisch zu servieren. Wir dankten und schickten sie weiter auf die Suche.

Irgendwann kam die Vorspeise, serviert von Nummer 7, aber vom Wein war weit und breit nichts zu sehen. Also fragten wir nach, bei Nummer 2. Sie schickte Nummer 4, um uns den Wein zu bringen.
Das war auch das letzte mal, dass uns von Personal Wasser oder Wein nachgeschenkt wurde. Wir übernahmen das, wir auch die Gäste an manchen Nachbartischen, selber. Zur Vorspeise fragten wir bei Nummer 4 gleich noch nach etwas Brot. Dieses wurde dann, zusammen mit einem erneuten "Gruss aus der Küche", von Nummer 8 gebracht.

Nummer 5 servierte uns schliesslich das Hauptgericht. Dummerweise wurde mir die Beilage meiner Partnerin serviert. Aber da wir schon beim Wein sehr selbständig waren, gelang es uns auch, dieses kleine Missgeschick zu korrigieren. Währenddessen stapelte sich bei uns das Geschirr von Aperitif, Gruss aus der Küche und Vorspeise. Niemand, von Nummer 1-8, sah sich in der Lage mal etwas abzuräumen.

Irgendwann kam dann Nummer 8 und fragte, ob es uns denn gefiele. Leider bekam sie, die eigentlich den besten Eindruck machte, unseren Unmut zu spüren. Darauf eilten noch Nummer 2 und 4 herbei, um sich unsere Klagen anzuhören.

Auch wenn wir uns irgendwann beim Essen über das Chaos herzlich amüsierten, war es doch ein Desaster. Das Essen selber? Ok, aber kein Highlight.

Ein Tipp an die Restaurantleitung, um sich hier zu verbessern: Als Gast möchte ich neben dem Platzanweiser und evtl. dem Sommelier maximal eine Person am Tisch sehen, um die Karten zu bringen, Bestellungen aufzunehmen und Speisen zu servieren. Nur so ist gewährleistet, dass jemand den Überblick behält und die vorhandene Unruhe reduziert wird. Weiterhin erwarte ich, dass permanent ein Blick dafür vorhanden ist, ob Wein- oder Wassergläser leer werden könnten.

Aber wir werden dieses Restaurant definitiv nicht mehr besuchen. Selbst wenn wir nochmals Gast im Hotel sein sollten.

  • Aufenthalt August 2014
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 1 von 5 Sternen
      Service
    • 3 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
4 Danke, Armin K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

22 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    6
    7
    2
    3
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
35 Bewertungen
28 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Saubere Qualität ohne Rafinesse”
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Mai 2014 über Mobile-Apps

Zu Beginn unseres Aufenthaltes in Heiligendamm haben wir bei strahlenden Sonnenschein das Kurhaus als erstes Lokal gewählt. Die Systematik der Speisekarte musste man erst verstehen; aber der hilfsbereite Service hat hier gut ausgeholfen.

Das Menu (drei Gänge) war von sauberer Qualität (u.a Pilzlasagne) allerdings ohne besondere Raffinesse; daher eine durchschnittliche Bewertung.

Hilfreich?
1 Danke, Lurmel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kellenhusen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Super Lecker!!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. März 2014

Wir hatten mit Halbpension gebucht und die vorgeschlagenen 3-Gänge Menüs waren täglich absolut perfekt!!!

Aufenthalt Februar 2014
Hilfreich?
Danke, Dominik R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
174 Bewertungen
122 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 81 "Hilfreich"-
Wertungen
“ausgezeichnet”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2014

Samstagabend im Februar, das grosse Restaurant des Hotels ist voll ausgebucht, sehr herzlicher Empfang, leidenschaftliche Gastgeber, selten habe ich erlebt, dass der Küchenchef(an dem Abend offensichtlich Duty Manager des Hotels, da in Anzug und Krawatte) serviert und seinen Kollegen hilft, wo es nötig ist, dies offensichtlich auch gerne tut, Respekt! Wahrscheinlich liegt es daran, dass er sich auf sein Küchen Team verlassen kann, denn was auf den Teller daher kam war grundsätzlich sehr gut, vorneweg gibt es ausgezeichnetes Brot, drei leckere Tips, von der Karte wählten wir Ziegenkäse(ausgezeichnet) mit roter Beete(ein wenig trocken) einem ausgezeichneten Pot au feu von Waldpilzen, eine gute Kalbsleber, eine ausgezeichnete Seezunge und aus dem Menü ein saftiges Schweinefilet, nochmals erwähnen wir sehr gerne den umsichtigen und ausgezeichneten Service, leidenschaftliche Gastgeber! Die Weinkarte ist ein wenig dünn, aber das ist Geschmacksache, aus unserer Sicht hält sie nicht das hohe Niveau der Speisen und ist deutlich verbesserungswürdig! in jedem Falle ist ein Besuch empfehlenswert!

  • Aufenthalt Februar 2014
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 4 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, mp72!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
33 Bewertungen
19 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das Restaurant ist Vollauslastung hoffnungslos überlastet.”
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2013 über Mobile-Apps

Wir schlaffen gern in dem Hotel "Heiligendamm " aber sind total entsetzt von dem absolut schlechten Service und nicht leckeren Essen.
Nach einer langen Reise sind wir zur Viert ins Restaurant gegangen. Wir müssten min. 15 auf das Besteck und mit
25 min auf die Vorspeisen warten.
Als das Essen kam, war es alles schon kalt.

Also für diese Preise ist alles nicht akzeptable .

Bitte nehmen Sie etwas vor!!!

  • Aufenthalt August 2013
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 1 von 5 Sternen
      Service
    • 2 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, Yannis_Sht!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kurhaus Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

Ostseebad Heiligendamm, Mecklenburg-Vorpommern
Ostseebad Heiligendamm, Mecklenburg-Vorpommern
 
Ostseebad Heiligendamm, Mecklenburg-Vorpommern
Kühlungsborn, Mecklenburg-Vorpommern
 
Bad Doberan, Mecklenburg-Vorpommern
Bad Doberan, Mecklenburg-Vorpommern
 

Sie waren bereits im Kurhaus Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen