Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
1.027 $
932 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Salles Hotel Marina Portals(Portals Nous)(Großartige Preis/Leistung!)
193 $
187 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
154 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
712 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel RD Costa Portals(Calvia)(Großartige Preis/Leistung!)
155 $
149 $
Booking.com
zum Angebot
  • Pool
  • Restaurant
488 $
478 $
Preferred Hotels
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
170 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Bendinat(Portals Nous)
585 $
387 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
271 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (618)
Bewertungen filtern
618 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
293
186
82
43
14
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
293
186
82
43
14
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
122 - 127 von 618 Bewertungen
Bewertet 7. Oktober 2011

Bereits in 2010 und auch im Frühjahr 2011 ( immer außerhalb der Saison ) war ich für 3-6 Tage im Hotel Punta Negra und war eigentlich zufrieden.Anstelle des gebuchten DZs bekam ich 2010/Frühjahr 2011 zum günstigeren Preis zweimal die separat direkt oberhalb des Meeres gelegenen Bungalows. Dieses Mal, Anfang Oktober, hatte ich ein Superior DZ-Zimmer im Hauptgebäude zur Einzelnutzung ( Preis recht hoch ) gebucht. Bereits morgens wurde man gegen 6.30 Uhr von Staubsaugerlärm der Putzfrauen geweckt ( es war noch dunkel ). Auch die Zimmer-Nachbargeräusche ( Türenschlagen, Balkontürengeschiebe ) waren unangenehm. Gegen 8.30 roch man dann auch noch die Küchendünste im Garten. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich, das Restaurant oft sehr voll mit schlechter Luft, das männliche Personal immer gestresst und muffelig ( fiel mir schon im Frühjahr 2011 auf, besonders die älteren Kellner ). Das Abendessen á la carte findet ferner auf der ungemütlichen Terrasse statt ( keine Kerzen, nichts Einladenes ). Im grellen, stumpfen Neonlicht wurde ich von einem nach Schweiss riechenden Kellner bedient ( gehörte auch zur Muffelgarde, die morgens bedienen ), wobei ich die schwere Standardsauce für das Carpaccio schon nachmittags vom Ensalada mixta con atun kannte. Die Dekoration wird mit salzstangenartigen Auffrischern überladen.
Generell wirken auch die Mitarbeiter der Reception nicht sehr dienstleistungsorientiert, sind sprachfaul, man fühlt sich - außer bei dem holländischen Rezeptionisten - eher als störendes Element, selbst wenn man sich wegen der Staubsaugergeräusche am frühen Morgen beschwert.
Die Hotelanlage ist weitgehend gepflegt, die Treppen zu den Badebuchten sind etwas ungepflegt und somit fällt auch leichter der Blick auf die renovierungsbedürftige Fassade des Hauses. Dieser etwas morbide, abgetakelte Charme zieht sich aber leider durch das ganze Haus.
Schade eigentlich. Die Lage ist traumhaft, wenn das Management sich und das ganze Haus etwas optimieren würde. Eine Auffrischung und Verjüngung würde ganzheitlich dem schönen Haus in phantastischer Lage sicher sehr gut tun!

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, AlexBBielefeld!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Mai 2011

Vom 20.-25.April 2011 sind wir im Hotel H10 Punta Negra gewesen.
Wir kannten das Hotel von vorherigen Besuchen und kennen uns in der Gegend von Mallorca auch recht gut aus. Außerdem haben wir immer einen Mietwagen – reichlich kostenlose Parkplätze am Hotel oder in der kleinen Nebenstraße vorhanden – so dass wir immer beweglich sind.
Der Check-in verlief schnell und durch sehr nette Mitarbeiter und zur Begrüßung gibt es immer entweder ein Glas Cava oder Wasser. Wir hatten ein Doppelzimmer im Nebengebäude „La Pineda“. Mittlerweile gelten wohl diese Zimmer als Standard, während im älteren Hauptgebäude die Zimmer alle renoviert sein sollen. Fast alle Zimmer haben Meerblick, zum Teil durch Bäume und Pinien stark eingeschränkt, aber immer reizvoll. Unser Zimmer war sehr geräumig, auch Schrankraum war ausreichend vorhanden – immerhin beide mit je 7 Bügeln ausgestattet. Kleiner Nachteil: Der Safe wird mit einem Schlüssel bedient und kostet € 2,60 am Tag. Handtücher (bekommt man an der Rezeption), Liegen und Auflagen sind vorhanden. Auf dem Balkon sind auch 2 Korbsessel und ein runder Marmortisch. Es gibt mehrere deutsche TV-Sender. Unser Zimmer hatte 2 getrennte Betten und leider einen großen Nachteil: immer wenn man sich umgedreht hat, hat sich das gesamte Bettgestell mit entsprechenden Geräuschen bewegt – und wir sind keine Schwergewichte! Sonst haben wir herrlich ruhig schlafen können und von den Nachbarn so gut wie nichts gehört. Im 3-stöckigen Hauptgebäude sind die Zimmernummern 1xx, 2xx und 3xx und im 4-stöckigen Pineda-Gebäude fängt die untere Etage mit 4xx, die 2.Etage mit 5xx, die 3.Etage mit 6xx und die oberste Etage mit 7xx an. Der Frühstücksraum ist im Hauptgebäude in der 1 Etage – leider kein direkter Zugang nach draußen, was uns jetzt im April für die Zeit des Frühstückens auch nicht gefehlt hat. Das Frühstück selbst ist ausgezeichnet: viele verschiedene Wurst- und Käsesorten, Obst, Cerealien, ein kleiner Joghurtkühlschrank mit mind. 6 verschiedenen Sorten, verschiedene Brot- und Kuchensorten, Säfte, Sekt und eine Ecke mit Spezialitäten aus Mallorca. Außerdem gibt es eine Nespressomaschine, wo man sich einen Espresso oder Lungo selber zubereiten kann – mit 4 verschiedenen Kapseln.
Die Gartenanlage ist extrem gepflegt und es ist schön, einen kleinen Spaziergang zu unternehmen. Es gibt 2 kleine Buchten – zu erreichen über steinige Treppen, eine mit Kieselstrand, die andere mit etwas mehr Sandstrand. Beide haben keine Liegen, die gibt es nur oben im Garten. Der zieht sich ganz um die Anlage herum, so dass man immer ein nettes Plätzchen findet. Für Kleinkinder ist die Anlage nicht zu empfehlen, da zu viele Treppen, Klippen und Felsen sehr gefährlich werden können. Es gibt außerdem einen Ausgang zur Seite, wo man eine weitere Bucht erreicht, in der (offensichtlich nur im Sommer) das Nachbarhotel St.Regis Mardavall einen Badesteg installiert hat. In der Ecke des Gartens befindet sich der 2.Pool, ein kleines Hallenbad, eine kleine Sauna und ein winziger Fitnessraum – wie ein Glaskasten. Die Geräte sind leider in keinem guten Zustand, z.T. kaputt. Am Felsrand der Anlage gibt es noch kleine Villen, die wie eine 2-Zimmersuite geschnitten sind. Klein, aber sehr hübsch mit einer netten Terrasse und eigenen Liegen davor.
Dieses Mal haben wir das 1.Mal auch im Abendrestaurant gegessen. Es hat uns nicht gefallen – die Portionen sind sehr groß, lieber etwas weniger, dafür sollten sie die Qualität anheben! Pluspunkt: es gibt kostenloses WLan.
FAZIT: wenn auch ein älteres Hotel, aber ein sehr nettes ****-Sterne Haus in hervorragender Lage mit hübschen Zimmern und sehr gutem Frühstück. Wir werden es wieder wählen!

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, DrRvV!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Oktober 2010

Dieses Hotel zählt zwar zu den ältesten der Insel, ist aber wirkklich SEHR schön. Die Lage ist top, genau an der steilküste, und es gibt Zimmer im Haupthaus, oder Suiten und Villen im Garten
Die Villen sind sehr modern und liegen direkt an der Klippe, famos für Liebespaare oder Paare ohne Kinder, mit Kindern etwas eng, da empfehlen sich die Suiten.
Das Frühstücksbuffett ist gigantisch, der Service gut, der Kaffee gruslig.
Abends gibt es mehrere Restaurnats i denen man wunderschönen essen kann. Die Zimmer haben wifi free, und in der bar gibt es auch einen Bereich, in dem man auch rauchen darf.

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, sabinekaufmann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Oktober 2010

nach der Wiederentdeckung vor ein paar Monaten nun im Sommer der totale Reinfall: Sehr gebremst freundliches Personal, schlechtes Zimmer zum Parkplatz mit entsprechendem Lärm in der Nacht (in jeder Nacht!), defektes Bett, was trotz mehrfacher Reklamation nicht repariert wurde, keine Liegen ohne schmutzige Handtücher, tagelang kaputte Luftmatratze am Pool - wahrscheinlich das letzt Mal (trotz Lage!)

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, KleinesUrselchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. September 2010

Es war unser 4. Urlaub in diesem schönen, im Spanischen traditionellen Stil gehaltenen Hotel. Sicher - es ist nicht mehr alles ganz neu, an einer Reihe von Stellen auch schon ein wenig abgewohnt, aber die Lage, der sehr gute Service, ein perfektes Frühstücksbufett, das kaum ein Wunsch offen lässt, haben uns immer wieder kommen lassen. Auch in diesem Jahr werden wir wieder das Hotel besuchen. Aus unserer Sicht perfekt ist die absolut ruhige Lage, abgesehen von der schönen "Einschlafmusik" der immerwehrenden Brandung. In gut 15 minuten ist man im Zentrum von Palma, Die Golfplätze Bedinat, Santa Ponsa und Poniente sind schnell erreichbar. Der5 Counter ist 24 Stunden besetzt, sehr Service-orientiert und mehrsprachig (auch deutsch).

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, JohnWo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen