Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Ambiente”
Bewertung zu Restaurant Gotthard

Restaurant Gotthard
Platz Nr. 2 von 2 Restaurants in Gurtnellen
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Mittagessen, Reservierung empfohlen
Basel, Schweiz
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ambiente”
Bewertet am 27. August 2013

Traumhaftes Menu mit mehreren Gängen. Qusntität und Qualität stimmt überein. Gute Weinkarte: Valpolicella Ripasso ist sehr zu empfehlen.

  • Aufenthalt August 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, JoelandNicole!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

27 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    14
    6
    3
    3
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Knonau, Schweiz
Beitragender der Stufe 
199 Bewertungen
177 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 136 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ostern 2013 als Festtag”
Bewertet am 31. März 2013

Greta, Eva und Leonie vereinen 2014 ein Vierteljahrtausend auf sich. Unglaublich deshalb, dass die drei Frauen immer noch in der Küche stehen. Und noch unglaublicher, dass die Qualität seit Jahren gleich bleibend ist - und punkto Kreativität immer wieder für eine Überraschung gut ist. Unser Ostersonntag startete mit einem exzellenten Carpaccio vom Thunfisch, der mit italienischem Olivenöl veredelt war. Dann gab es (hausgemachte) Ravioli an ersten grünen Spargeln, bevor das im Ofen gebratene Gitzi (an einem überragenden Jus) an den Tisch gebracht wurde. Den süssen Abschluss bildete ein schmackhaftes Osterdessert, das als sich als verführerischer Teller mit verschiedenen kleinen Häppchen entpuppte. Ein toller Welschriesling aus Österreich begleitete unsere Vorspeisen, währenddem Angelo Gajas Barolo Dagromis (2006) den Hauptgang perfekt abrundete. Ein grosser Wein, der allerdings erst am Anfang seiner Trinkreife steht. Alles in allem ein wiederum beeindruckendes kulinarisches Erlebnis, das animiert, bald wieder - und immer wieder - ins Urner Oberland zu fahren.

  • Aufenthalt März 2013
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, Gabriel A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Knonau, Schweiz
Beitragender der Stufe 
199 Bewertungen
177 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 136 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nach wie vor ein Erlebnis auf hohem kulinarischen Niveau”
Bewertet am 12. November 2012

Greta, Eva und Leonie Sicher feiern in vier Jahren zusammen ein Vierteljahrhundert. Frisch, unverfälscht und in manchen Bereichen gar schwer zu übertreffen ist die Küche, die zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist. Wir genossen in den gediegenen Stuben einen wunderbaren Herbsttag im Oktober bei einem noch besseren "wilden" Mittagessen, wobei Greta Sicher vor allem dann zur Hochform aufläuft, wenn man das Essen vorgängig bespricht. Dies könnte dann zum Beispiel so aussehen: Fabelhafter Auftakt mit einer Terrine von der Ente sowie der Wachtel. Dann die legendäre Suppe vom Kürbis, dem die Amaretti eine süsslich-verführerische Note verleihen. Anschliessend die (wunderbaren) Koteletts vom Frischling, verfeinert mit einer unnachahmlichen Sauche aus Wacholder und Orange. Der zweite Wildgang war ein Entrecôte vom Hirsch - am Stück gebraten und wunderbar rosa - der Superklasse, so dass selbst der fabelhafte Wein von Angelo Gaja (Barolo Dagromis) einen schweren Stand hatte. Fein auch die Desservariation Gotthard, wobei hier die leckere Zitronencrème sowie das Parfait besonders mundeten. Keine Frage, dass die rüstigen Schwestern im weiteren Umkreis keine kulinarische Konkurrenz zu fürchten brauchen!

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
1 Danke, Gabriel A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
78 Bewertungen
52 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 55 "Hilfreich"-
Wertungen
“etwas Spezielles”
Bewertet am 23. Oktober 2012

Immer wieder zieht es uns nach Gurtnellen ist Restaurant Gotthard. Die 3 Schwestern Sicher verstehen es, die Gäste zu verwöhnen. Die Speisen sind stets frisch zubereitet und der Service geht schnell. Die Speisekarte wird der jeweiligen Saison angepasst. Die Weinkarte bietet eine gute Auswahl zu moderaten Preisen. Die Forelle im Juli war butterzart, elegant serviert. Das Tagesmenu excellent und preislich ein Hit. Die Herbstsalate im Oktober waren frisch und schön angerichtet. Das Geschnetzelte leider etwas zu fettig und die Rösti versalzen. Die Nachspeise jedoch wieder super fein. Es wäre noch schön gewesen, wenn uns jemand gefragt hätte wie das Essen geschmeckt hat. Wir werden aber auch weiterhin das Restaurant besuchen.

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Hilfreich?
Danke, WernerandM-C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bottmingen, Schweiz
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“gute Erholung und feines Essen im Hotel Gotthard”
Bewertet am 10. Oktober 2012

würden sie den Abschied von dieser Welt in der Küche vom Hotel Gotthard wählen...

So fein ist die Forelle blau, dass sie zart zubereitet, serviert auf feinstem Porzellan, welches von edlem, alterwürdigen Silberbesteck umrahmt ist und von warmer fein duftender Butter übergossen wurde, fast wieder aus dem Teller springen würde!

Die 3 Schwestern Sicher, und das ist sicher, halten dieses ältere aber saubere Hotel, mit den Zimmern aus einer ruhigeren Zeit, mit ihren, über (?)00 Jahre Erfahrung nicht nur attraktiv im Preis- / Leistungsverhältnis, sondern geben mit ihrem Charme und ihrer Kompetenz das Gefühl von guter Geborgenheit. Die 14 Punkte vom Gault Millau für die Bewertung diese Hauses und dem feinen Essen können wir voll und ganz bestätigen. Die Weinkarte ist vielfältig und die Weine aus Portugal haben zum auserlesenen Essen hervorragend gepasst.

Das Bhaltis, welches wir beim Weggehen erhielten, die köstliche und selbstgemachte Himbeerkonfitüre, erinnert uns wehmütig an das gute und reichliche Morgenessen mit Silberkannen und Silberbesteck, aber auch an die schönen weissgedeckten Tische und Stoffservietten.

Schön, dass es die 3 Schwestern der Familie Sicher gibt. Danke für die Gastfreundschaft. Die Vier aus Bottmingen wünschen Euch weiterhin viel Zuversicht und gute Gesundheit.

Helga und Roger Reinle, Renate und Heinz Müller aus Bottmingen bei Basel.

Aufenthalt August 2012
Hilfreich?
1 Danke, Roger R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Gotthard angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Restaurant Gotthard? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen