Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sepia mit Spinat”
Bewertung zu Taverna Panorama

Taverna Panorama
Platz Nr. 3 von 3 Restaurants in Mirthios
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 6 $ - 13 $
Küche: griechisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: romantisch
Optionen: Spätabends, Reservierung möglich
Bewertet 24. April 2014

Hier gibt es nicht nur eine schöne Aussicht sondern auch Gerichte, die man nicht überall in Griechenland auf der Speisekarte findet. Wir hatten als Vorspeise Chorta und als Hauptspeise eben Sepia mit Spinat. Beides war ausgezeichnet gewürzt und gekocht.

Danke, wofre!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (246)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

41 - 45 von 246 Bewertungen

Bewertet 11. September 2013

Das essen war gut, ebenso Wein und Raki. Das Besondere ist hier tatsächlich die Lage!
Als Vorspeise gab es noch warmes Brot mit verschiedenen Tomatenzubereitungen, zum Dessert verboten guten Schokoladenkuchen, in Sirup getränkt.

Danke, Pe W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. September 2013

Wenn man mal woanders als am Meer sitzen will. Der Ort Mirthios liegt sehr nett am Hang mit Blick auf das Meer.

Danke, Wolfgang B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. August 2013

Ein paar Worte vorweg ...

Vor mehr als fünfzehn Jahren haben wir zum ersten Mal Kreta besucht und seitdem ein Problem bei anstehenden Urlauben ein Reiseziel ungleich Kreta zu wählen. Angefangen haben wir mit der handelsüblichen Pauschalreise um nach kurzer Zeit zu erkennen, dass sich diese Insel wunderbar individuell und 'nichtpauschal' entdecken lässt. So haben wir schon rasch diesen kleinen Kontinent von West nach Ost  und Nord nach Süd erforscht und nach langer langer Suche (denn es gibt so viele schöne Orte) einen Ort gefunden, der eine gewisse Ausgewogenheit zwischen Ruhe und anderen Urlaubsbedürfnissen bietet - Mirthios. 

Hier haben wir dann auch - und nun kommen wir auf den Punkt - einen Ort gefunden,  dem wir von Anfang an nicht widerstehen konnten. Ein Ort der Gastfreundschaft und Herzlichkeit, der nach ereignisreichen Tagen und langen Touren immer wieder eine Wohltat und somit einen krönenden Abschluss eines perfekten Urlaubstages bedeutete. Ja sicher, der Sonnenuntergang, die blaue Stunde und das unvergleichliche 'Panorama' sind sicher kaum zu überbieten. Jedoch könnte man dies, mit Verlaub, auch nebenan geniessen. Nein, letztlich ist es das Gesamte, es passt einfach alles zueinander. Wir haben auch andere Tavernen ausprobiert und sind immer wieder hierher zurückgekehrt. Es muss einen Grund geben und es gibt auch einen - wir fühlen uns hier bei Giorgos  schlicht und ergreifend wohl - PUNKT! Es gibt rein gar nichts auszusetzen. 

Das Essen:

Das Essen ist sehr gut, es ist unbedingt zu empfehlen die Gerichte der Tageskarte in Erwägung zu ziehen und einen Blick in die Auslagen der Küche zu werfen. Wir wollen hier gar nicht bestimmte Gerichte anderen vorziehen. Jeder hat einen anderen Geschmack und sollte sich nicht von den Urteilen in der einen oder anderen Bewertung beeinflussen lassen. Bei unserem letzten Besuch im Frühjahr 2013 hat Giorgos gerade eine Versuchsreihe mit Salatvariationen gestartet. Wir waren beeindruckt von den Ergebnissen. Mit etwas Glück - und wir hatten dieses Glück im Frühjahr - wird der fangfrische Schwertfisch aus den Gewässern um Gavdos (in Sichtweite) angeliefert und landet eine viertel Stunde später gegrillt auf dem Tisch. Trotzdem ein Fisch thematisch ganz gut passt beim Anblick des libyschen Meeres, möchten wir dringend empfehlen auch die landestypischen Gerichte zu probieren. Haben wir anfangs auch immer wieder Fisch gegessen weil es doch so gut passt, so haben wir die kretische Küche in all ihrer Vielfalt mit ihren köstlichen Gerichten schätzen gelernt. Man muss sich einfach mal darauf einlassen und probieren was man noch nicht kennt. 
Was will man mehr…? 

Unterhaltung:

Livemusik vielleicht? … kein Problem - jedem Freitag Abend gibt es die. Wir hatten das Vergnügen 'Schima Logou' zu erleben. Kein Wunder, dass die Plätze rar werden an diesen Abenden. Reservieren oder rechtzeitiges Erscheinen ist durchaus angesagt. Da wir die typischen Frühjahrs- bzw. Herbsturlauber sind, können wir keine Aussagen über die Auslastung in der Sommerzeit machen. Die Tavernen in Mirthios werden aber auch gerne aus der Umgebung (Plakias) angefahren, so können wir uns schon vorstellen, dass es im Sommer etwas enger werden könnte. Aber das sollte kein größeres Problem sein.  

Die Taverne, Giorgos und sein Team:

Nun ist Griechenland und vielleicht Kreta im Besonderen bekannt für Gastfreundschaft, aber hier bei Giorgos und seinem freundlichen, aufmerksamen Team haben wir uns gleich wohl gefühlt. Ja, nach kurzer Zeit fühlte es sich an, als würden wir nach einem ereignisreichen Tag beim Eintreten in Giorgos Taverne 'nach Hause' kommen. Wir wissen nicht, ob man das Ambiente und den 'Wohlfühlencharakter' besser beschreiben kann als mit diesen Worten.
Ankommen und Wohlfühlen, und das in einer ausgewogenen Atmosphäre. Es ist nicht zu vergleichen mit vielen Tavernen in Plakias vor denen man ein Spiessroutenlaufen veranstaltet und bei unvorsichtigen Blicken in die Auslage direkt zum nächsten Tisch geführt wird. Keine Bilderbuchspeisekarte die einem jegliche Mühe des Lesens (sei es in Deutsch, Englisch oder gar Griechisch) abnimmt und Kommunikation im Ansatz erstickt. In der Hoffnung, dass Liebhaber der Bilderbuchspeisekarten den Weg hierher eh scheuen, freuen wir uns auf eine baldige Rückkehr und die angenehme Natürlichkeit die Giorgos Taverne 'Panorama' so reizvoll macht.

Unser Urteil: Sehr zu empfehlen!

Dieses Urteil fällt uns insofern schwer, als dass wir fürchten, irgendwann selbst keinen Platz mehr im Panorama zu bekommen wenn wir das nächste Mal in Mirthios Urlaub machen :-)

An dieser Stelle viele Grüße nach Mirthios an Giorgos und sein Team

Birgit und Sascha

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, s b!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Juli 2013

Nach wochenlangem Gejaule aus den Radiolautsprechern trauten wir unseren Ohren fast nicht, als plötzlich Klänge der Doors unsere gequälten Lauscher besänftigten! Außer guter Musik und einer traumhaften Aussicht, bietet der Gastwirt noch sehr nach so manchen gr Kräutern duftende Speisen! Ein Muss...

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, T-Rex86!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Taverna Panorama angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Plakias, Rethymnon Prefecture
Plakias, Rethymnon Prefecture
 
Plakias, Rethymnon Prefecture
 

Sie waren bereits im Taverna Panorama? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen