Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (231)
Bewertungen filtern
231 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
128
90
11
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
128
90
11
2
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 231 Bewertungen
Bewertet 3. Oktober 2011

Motel ist etwas irreführend, da es nur Bungalows gibt. Vielleicht Motel, weil es eine eigene Garage mit Auffahrt gibt? Klingt jedenfalls eher billig und einfach, ist es aber nicht.
Eine riesige Anlage direkt am Meer. Viele Bungalows und alle geräumig und mit sehr großem Abstand zueinander. Eigener Carport. Allerdings alles sehr einfach gebaut und der Zahn der Zeit nagt an der sehr einfachen Qualität.
Sehr freundlicher Empfang, Blumen verstreut im Bungalow und eine Kokosnuss zur Erfrischung. Hatte Strandbungalow 10. Gut ausgestattet Küche, aber Mikrowelle fehlt. Viele Fenster mit Moskitonetzen und ansonsten Ventilator im Schlafzimmer. Große Veranda 4 Meter vom Meer bzw. der Lagune. Sicht auf Bora Bora und Tahaa. Sonnenuntergang genau hier.
Dicke Mappe mit allerlei Informationen über Ausflüge ec. (Franz./Engl.) im Bungalow.
Recht ruhig gelegen und viele Vögel. Man hört und sieht die Flugzeuge im Landeanflug, aber es gibt nicht so viele Flüge. Viele Moskitos!
Minus: Internet nur über teuren externen Zugang möglich. Während meines Aufenthalts dann auch nicht im Bungalow.
Der Kühlschrank brummt ununterbrochen.
Am „Strand“ gibt es viele Kokospalmen und man muss aufpassen, dass man von keiner Kokosnuss erschlagen wird. Eine der häufigsten unnatürlichen Todesursachen im Pazifik. Jeden Tag höre ich Kokosnüsse fallen.

Zimmertipp: Auf jeden Fall Strandbungalow nehmen! Welcher, ist eigentlich egal.
  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Like_to_travel_1968!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Oktober 2010

Es war sicher die größte Pension auf unserer Reise, dazu hat man sein eingenes Stück Strand direkt vor der Tür! Es sind zwar sehr viele Bungalows, aber jeder hat seine Privatspäre. Das Frühstück ist jedes Morges auf die Terasse gebracht - Kaffee, vielfaltiges frisches Obst, croissants - herrlich! Man kann sich auch kayaks gratis leihen und so sich in der Lagune bewegen. Die Pension ist nicht weit von der Haupstadt Uturoa entfernt, man kann es auch zu Fuß erreichen. Vor der Stadt liegt die größte Marina Polynesiens, wo man im Restaurant "Club House" sehr gut essen kann.

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, istefunkova!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 13. Juni 2017

  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. März 2017

  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. November 2016

  • Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen