Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Wellness-Sport-Hotel Bayerischer Hof
Hotels in der Umgebung
TripAdvisor
zum Angebot
Bewertungen (262)
Bewertungen filtern
262 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
88
73
43
28
30
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
88
73
43
28
30
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
21 - 26 von 262 Bewertungen
Bewertet 31. August 2017 über Mobile-Apps

War jetzt insgesamt drei Tage mit meiner Frau hier in diesem Hotel. Man muss wirklich sagen, das, was man hier an Servicequalität erlebt, ist wirklich einzigartig. Insbesondere dem Barkeeper Jost (ein Goldstück) sowie der Bedienung Angelo beim Abendessen muss man einfach explizit eine Qualität zusprechen, die man sonst verzweifelt sucht. Also servicetechnik echt eine herausragende und nicht zu unterschätzende Leistung. Die Unterbringung selbst ebenfalls spitzenwertig. In den Betten habe ich gut geschlafen. Das einzige, was etwas schlechter ist: Man muss halt vorher wissen, dass ein Großteil der Sauna-Welten im textil-freien-Bereich liegt. Das Abendessen selbst ist prinzipiell gut. Wobei ich hier eher das Menü von der Karte empfehlen würde und nicht das Menü vom Buffet. Das Buffet zum Frühstückstisch ist ebenfalls einzigartig. Hierbei muss man aber sagen, dass es sich um bayerische Spezialitäten handelt. Wer also auf der Suche nach internationalen Köstlichkeiten ist, wird etwas enttäuscht werden. Dennoch muss man wirklich sagen, dass insbesondere der Service hier seinesgleichen sucht und dass bis auf das Abendbuffet dieses Hotel äußerste Spitzenklasse ist.

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, Mulious!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. August 2017 über Mobile-Apps

Es begann mit einer Dreifach-Begrüßung (Abstand im 2-Minutentakt) des Barkeepers, der uns in vorauseilendem Gehorsam für die nachfolgenden Pannen mit seiner Verpeiltheit schon mal verwundert an dem Hoteleingang bei der Entladung unseres KFZ empfing:
- Begrüssungssekt im gebrauchten, lippenstiftverschmiertem Sektglas
- Planlosigkeit an der Rezeption wegen des fehlenden Vouchers trotz unserer vorgelegten Buchungsbestätigung
- keinerlei Hilfsangebote beim Gepäcktransport auf unser Zimmer
- das gebuchte Zimmer war wohl längere Zeit nicht mehr bewohnt. Staubig wohin man schaute, durchgelegene Betten, eine
Dusche aus der Nachkriegszeit, die Zimmerbar leer mit einem trotz mehrfacher Versuche nicht funktionierendem Kühl-
Schrank, keinerlei Vorrat an Toilettenpapier
- Die gebuchte Halbpension mit einer sehr überschaulichen "Auswahl" an 3 Menüs (Fisch; Wild; Vegetarisch). Als Vorspeise
werden Gerichte aus den Hauptspeisen des Vortages verarbeitet - mit dem "Schwerpunkt " Buttermilch in allen
Variationen
- der planlose Oberkellner erklärt mehrfach die Speisen - allerdings mit unappetitlich geöffnetem Hosenladen. Der Ersatz-
Kellner könnte sich die gewünschte Speisenreihenfolge nur nach mehrfacher Nachfrage bei uns merken
- Auf meinen geäußerten Wunsch an einen der missmutigen Frühstückskeller nach etwas Ketchup für die Spiegeleier
erhielt ich die barsche Abfuhr ..."ich solle mich selbst bei der Küche kümmern..."
- das völlig verplüschte und u.E. In vielen Teilen verplüschte und verranzte Hotel hatte seine "beste" Zeit vor 20 bis 30
Jahren. Anmerkung: Direkter Vergleich aus meinem Hotelaufenthalt vor 13 Jahren. Keinerlei erkennbare Modernisierung-
gen wahrnehmbar

Positiver Lichtblick: Die für den Zimmerservice zuständige Raumpflegerin war unabhängig von unserem Trinkgeld von 10€ sehr freundlich und bemüht - auch wenn ihr keine Klopapier-Ersatzrollen zur Verfügung standen. Diese mussten wir, wie andere Gäste auch, an der Rezeption ordern!

Fazit:
Das Hotel ist absolut nicht mehr weiterzuempfehlen und sollte bei den anbietenden Veranstalter ausgelistet werden. Als Golf- und Wellnesshotel völlig unzumutbar, wobei wir uns über den Wellnessbereich erst gar nicht "auslassen" möchten

N i e W i e d e r!!!

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit der Familie
5  Danke, Redberry11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. August 2017

Der teilweise veraltete Stilmix gefällt uns nicht. Der Eingangsbereich und die überforderten Mitarbeiter an der Rezeption hinterließen einen negativen Ersteindruck.
das Drunter und Drüber setzte sich leider fort. Der Hotelier war sehr bemüht, doch das Personal hält nicht mit.
Das Essen war schön angerichtet, delikat, von guter Qualität aber abgekühlt.

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Gerd Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. August 2017 über Mobile-Apps

Wir waren im August in diesem Hotel für 4 Nächte um eine schöne Kombination zwischen Wandern und Wellness zu haben. Das Hotel bietet zwei Pools (Innen und Außen) sowie einen Sauna- und Spabereich. Darüber hinaus werden Massagen und Behandlungen angeboten.

Das Hotel liegt in einem kleinen Ort namens Rimbach und ist zentral gelegen um direkt loszuwandern. Vom Hotel aus führen ca. 10 verschiedene Wanderrouten auf verschiedene Gipfel. Zwar haben alle Wanderrouten ein paar Höhenmeter eingebaut, aber es sind verschiedene Schwierigkeiten und Distanzen geboten, sodass jeder auf seine Kosten kommt.

Vom Wellnessen insbesondere vom Saunabereich waren wir sehr enttäuscht. Zwar werden angeblich 7 verschiedene Saunen angeboten, aber tatsächlich sind 4 davon "nur" Aromabäder und auch insgesamt ist der Saunabereich sehr klein und deutlich in die Jahre gekommen. Auch ein eigener Liegebereich in der Saunalandschaft existierte nicht.

Das von uns gebuchte Superior-Zimmer war soweit in Ordnung, nur das Bad war mit knapp 2qm sehr knapp bemessen. Beim Essen hatten wir die Auswahl zwischen 5 Gängemenü und Buffet. Das Menü war sehr schmackhaft und abwechslungsreich, wobei das Buffet meist aus TK-Ware bestand und daher nur bedingt empfehlenswert ist. Der Service war leider etwas lieblos und man kam sich nicht wie in einem 4* Hotel vor, sondern eher wie auf einer Skihütte.

Alles in allem ist das Hotel bedingt empfehlenswert. Wer weniger Wert auf Sauna und Wellness legt und Wandern möchte macht sicherlich nichts falsch. Wir werden hier nicht wieder unterkommen, da uns einfach der Wellnessbereich nicht überzeugt hat.

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Alexander B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. August 2017 über Mobile-Apps

Entspannung und gutes Essen standen hier auf der Tagesordnung. Die Hotelzimmer sind groß und sehr sauber.das Personal ist sehr freundlich und das Wellnessprogram lässt keine Wünsche offen.wir waren 4 Tage für ein kurzbesuch dort und es war sehr erholsam. Es ist bereits das zweite mal das wir in diesem Hotel waren und es wird nicht das letzte mal sein. Das essen war wieder hervorragend!! Ein kleines Manko gibt es nun doch. Die Hotelbar sollte doch vieleicht noch ein bissel besser besetzt sein damit man seine Getränke etwas schneller bekommt. Rundum aber muss man sagen alles andere ist Top!!!

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
Danke, Rene F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen