Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tokios Burganlage”

The East Gardens of the Imperial Palace (Edo Castle Ruin)
Im Voraus buchen
Weitere Infos
1.450,00 $*
oder mehr
9-Day Tokyo and Seoul Highlights from Tokyo
Weitere Infos
100,56 $*
oder mehr
Cherry Blossom Viewing and Tokyo Tower Tour
Weitere Infos
306,24 $*
oder mehr
Tokyo City Private Tour by Subway
Platz Nr. 6 von 334 Aktivitäten in Chiyoda
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Bewertet am 16. April 2012

Während man den Imperial Palace nicht betreten darf, da dort das Kaiserpaar und Familie lebt, hat man mit dem Edo Castle doch eine gute Möglichkeit, auch in eine Tokio eine Burganalge zu betreten, deshalb, wenn man nur Tokio besucht, unbdeingt empfehlenswert, auch wenn die Burganlage nicht wie die in Osaka oder Himeiji vergleichbar ist, da man nicht in türme reingehen kann.

Danke, WuKr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.509)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

23 - 27 von 1.509 Bewertungen

Bewertet am 15. November 2011

Der Titel Imperial Palace lässt großes vermuten, aber groß und gewaltig sind hier nur die Mauern. Ich habe mir einiges mehr darunter vorgestellt, aber außer ein paar wirklich beeindruckender Toranlagen und einer Ruine einer alten Burg aus der Edo Zeit war nichts spektakuläres zu erspähen. Der "Postkartenblick" auf den eigentlichen Kaiserpalast, vor welchem täglich zahllose japanische Schulkinder abgelichtet werden, der hat sich wirklich gelohnt.

Danke, Highdy1973!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. April 2011

Vom kaiserlichen Palast ist nur dieser Teil für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Garten an sich ist riesengross. Der Weg führt über asphaltierte Wege, aber nach einer kurzen Weile kommt man mitten im Garten an. Vom höchsten Punkt aus gibt es eine wunderschöne Aussicht auf die ständig wachsende Stadt.
Beim Eintritt bekommt man ein Token, das man bem Verlassen des Gartens abgeben soll. Ein kleiner Souvenierladen und gute Infrastruktur ist gegeben. Der Haupteingang ist 10 Gehminuten entfernt von der nächsten U-Bahn Station. Achtung! Der Eingang ist um den Wassergraben herum! Auch mit Kinderwagen zugänglich.

Danke, pmhubp!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 4 Tagen

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 4 Tagen

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich The East Gardens of the Imperial Palace (Edo Castle Ruin) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im The East Gardens of the Imperial Palace (Edo Castle Ruin)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen