Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.799)
Bewertungen filtern
2.799 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.624
644
309
134
88
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.624
644
309
134
88
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 2.799 Bewertungen
Bewertet 14. März 2018

Wir haben eine Tagor-Villa gebucht mit eigener Terrasse oder Balkon, Pool-Anlage vom Zimmer in wenigen Schritten zu erreichen. Terrasse ist möbliert und groß genug um darauf auch mal Essen zu können. Die Tagor-Villa-Zimmer beinhalten ein eigenes Golf-Car mit dem sie auf dem weitläufigen Gelände des Hotels unabhängig mobil sind. Perfekt ist das Frühstück im Restaurant Mirador mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer bis hinüber zur Insel Gomera. Frühstücken im Mirador bleibt den Mietern der Villas vorbehalten - dadurch ist es ruhig und angenehm mit perfektem Service.
Die Restaurants sind durchweg sehr gut, wobei das Sterne-Restaurant MB und das japanische KABUKI schon herausragen. Das Personal ist sehr freundlich und man spürt, wie sehr alle am Wohlbefinden ihrer Gäste interessiert sind. Der mit Abstand freundlichste Mitarbeiter haben wir am Pool der Tagor-Villas erlebt. Er hat einfach alles gesehen, was dem Gast fehlen könnte. Er brachte unaufgefordert Decken und drehte den Sonnenschirm, sah wenn Getränke zur Neige gingen - das war Service der von Herzen kam.
Der einzige Mangel bei unserem Aufenthalt waren unsere Zimmernachbarn, die im Glauben lebten, sie seien die einzigen Gäste im Hotel und waren dementsprechend laut. Dafür kann das Hotel nichts, das liegt am Benehmen jedes einzelnen.
Der Golfplatz ist fantastisch und lässt jedes Golferherz höher schlagen.
Die gesamten Gartenanlagen sind wunderschön und sehr gepflegt.

Zimmertipp: Tagor-Villa oder Villa mit Frühstück im Restaurant Mirador
Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Doris218!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TRCAbama, Public Relations Manager von The Ritz-Carlton, Abama, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. März 2018

Lieber Doris218,

Es freut mich sehr zu hören, dass Sie unsere exklusiven Tagor 'Villas, ohne Zweifel, die beste Option zum Entspannen, mit den besten Aussichten auf unsere Gärten und den Atlantischen Ozean, genossen haben.

Ich glaube, wir profitieren von unserer abgeschiedenen Lage und bieten unseren Gästen ein Reiseziel innerhalb eines Reiseziels - den exklusiven Abama Strand, unsere verschiedenen Pools, den fantastischen Abama Golfplatz, unsere große Auswahl an Restaurants und Möglichkeiten, sich im Resort zu bewegen .

Unsere Damen und Herren freuen sich darauf, Sie in naher Zukunft wieder zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen,
Arianna Calcaterra
Marketing- und Kommunikationsmanager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 7. März 2018 über Mobile-Apps

Wir haben hier 1 Woche verbracht inkl Golf und wir waren in jeder Hinsicht begeistert. Der Service ist überall überdurchschnittlich gut. Selbst mit Fehlern (z.B. vergessene Golf-Buchung) wurde professionell und lösungsorientiert umgegangen. Das Essen ( wir waren im Kabuki, Txoko und M.B sowie Beach Bar) ist absolut sensationell. Auch das Frühstück bietet eine überdurchschnittliche Auswahl an frischen und hochwertigen Lebensmitteln. Der Golf Course ist wunderschön und toll zu spielen.

Aufenthalt: März 2018, Reiseart: als Paar
Danke, b_b_2904!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
TRCQuality, Quality Manager von The Ritz-Carlton, Abama, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. März 2018


Liebe b_b_2904,

Es freut mich sehr zu hören, dass Sie mit Ihrer Erfahrung genossen haben. Wir profitieren von unserer abgeschiedenen Lage und bieten unseren Gästen ein Reiseziel innerhalb eines Reiseziels - um den exklusiven Abama Strand, unsere verschiedenen Pools und natürlich unsere große Auswahl, Restaurants zu genießen an Abama Golf.

Bitte stellen Sie sicher, dass das Feedback ausgewertet und von Aktionsplänen gefolgt wird, um zu verbessern, was zu tun ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Sandra Zaragoza
Qualitätmanager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 21. Februar 2018 über Mobile-Apps

Grundsätzlich ist das Abama ein tolles Hotel, dass man - besonders als Golfspieler - mal besucht haben muss. Leider gab es bei unserem Aufenthalt auch einige Ärgernisse zu verdauen.

Supertoll: Golfplatz (weltweit einer der schönsten Plätze, die ich gespielt habe), Hotelanlage, Zimmer, Strand, Dienstleistungsbereitschaft und Freundlichkeit des Personals.

Nicht so toll: Restaurants müssen für den ganzen Aufenthalt im Voraus gebucht werden, damit man zu vernünftigen Zeiten einen Tisch bekommt, sehr dürftige Weinkarten in den Restaurants, die wenigen guten Weine sind völlig überteuert (etwa doppelt so teuer wie bei uns in der „teuren“ Schweiz), Qualität Abendessen nicht immer auf der Höhe der Erwartungen bei diesem Hotelstandard, Hauptpool völlig überbevölkert und nur für Familien mit Kleinkindern passend - bei einem nächsten Besuch würden wir (mit Sohn im Teenageralter) auf ein Zimmer in einer der Villen mit eigenem Pool ausweichen -, bescheiden eingerichteter Fitnessraum (zu wenig Stationen und Platz für Training mit Gewichten), auf jeder zweiten Rechnung wurde irgendetwas belastet, das von uns weder bestellt noch konsumiert wurde.

Absolut No-Go:
Obwohl wir bei unserer Ankunft eine schriftliche Bestätigung für alle reservierten Abschlagszeiten auf dem hoteleigen Golfplatz erhalten haben, hat es bei einem Mal nicht geklappt. Die Reservierung „ging verloren“. Äusserst ärgerlich, da das an unserem letzten Urlaubstag geschah. Wenigstens konnten wir noch 9 Bahnen spielen, und der Preis für die (sehr teuren) Greenfees wurde uns vollständig zurückerstattet. NB: der Caddymaster gab sich jederzeit alle Mühe, um doch noch eine Lösung zu finden.

Das zweite grosse Ärgernis erlebten wir beim Abendessen im El Mirador. Bis das bestellte Bier gebracht wurde, vergingen genau 32 Minuten. Aber es kam noch schlimmer: Als der Hauptgang serviert wurde - wir waren zu fünft- fehlte eine Hauptspeise. Eigentlich keine grosse Sache, da nur ein Wagyu-Beef fehlte, das in wenigen Minuten hätte zubereitet werden können. Doch weit gefehlt - erst als die übrigen Personen am Tisch allesamt fertig gegessen hatten, wurde ein verkohltes Stück Fleisch auf einem Teller gebracht! Die bedauernswerte Kellnerin, die sich bestimmt alle Mühe gegeben hat, hat dann den ganzen Frust abbekommen.

Fehler können überall passieren, doch gemessen an den hohen Preisen war insgesamt die Leistung nicht den Erwartungen entsprechend.

Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: mit der Familie
2  Danke, Adi1961!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Abama4, Manager von The Ritz-Carlton, Abama, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Februar 2018

Sehr geehrte / geehrter Adi1961,

Vielen dank das Sie sich dei Zeit genommen haben Ihre Erfahrung zu posten.

Als erstes möchten wir uns vielmals für die Unannehmlichkeiten während Ihres Aufenthalts, in unserem Hotel, entschuldigen. Leider waren wir nicht in der Lage, Ihren Ansprüchen gerecht zu werden und damit unseren Servicestandards, für die wir bekannt sind, zu erfüllen.

Ich werde Ihr Feedback und Verbesserungsvorschläge persönlich den zuständigen Abteilungen zutragen, um einen besseren Service in der Zukunft sicher zu stellen. Leider waren die Vorfälle mit den Golf und in den Restaurant Ausnahmen die nicht representativ von unseren Resort sind, deswegen tut es uns aufrichtig leid, das dies passiert ist.

Unser Fitnessbereich wird dieses Jahr komplett für unsere Gäste erneuert.

Wir bedanken uns für die guten Kommentare gegenüber unseren grossartigen Hotelanlagen und fantastischen Personals.

Falls Sie in Erwägung ziehen uns noch einmal in der Zukunft zu besuchen, würden wir uns sehr freuen Sie bei uns wieder willkommen zu heißen.

Mit freundlichen Grüssen,

Cristian Alberto
Duty Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 16. Februar 2018

Anlage
Die renovierte Anlage ist ein botanischer Garten, der Golfplatz eine Sensation.

Zimmer
Die Zimmer sind modern und groß - wir hatten eine sog. Villa für 440€ inkl. Frühstück. Villa ist es nicht, besser gesagt ein Zimmer in einer zweistöckige Reihenhaussiedlung unterhalb des Riesenhotels, die sich terassenförmig zur Klippe hin erstreckt. Ausblick sehr schön. Zimmer extrem sauber. Bad sehr groß mit Wanne und Dusche. Dusche sehr gut, Lüftung im WC miserabel. Zimmerservice herausragend.

Schlafkomfort
Einfach nur miserabel. Die Zimmer sind, obwohl renoviert, dermassen hellhörig, dass man sagen kann, ob einer der Nachbarn Engländer oder Deutscher ist. Der Steinboden ist ideal, um das ganze Reihenhauseck den Schlaf zu rauben, wenn man die Holzstühle, die natürlich keine Gleiter haben, über den Boden schiebt. Das quietscht dann durch alle Wände und Decken hindurch - dazu später etwas mehr. Die Matratzen sind wie eine wabbelige Masse - habe so etwas noch nie gehabt (Anmerkung: Ritz gehört zu Marriot, also wo sind meine Marriotbetten???). Wenn sich der mitreisende Partner in der Nacht umdreht, macht der andere eine Schiffspartie auf und ab, hin und her. Meine Frau wiegt ganze 60kg und schaffte es, mich beim Umdrehen aufzuwecken. Die Matratzen sind weich, man hat das Gefühl, sie sind schon stark benutzt, jedenfalls kam uns beiden es so vor als wäre zwischen unseren Seiten ein Hügel - ein Gefühl, das im Urlaub zwischen Partnern eher nicht aufkommen sollte.

Service
Wie gesagt, im Zimmer super. Front Desk und Management schlecht, wirklich schlecht.
Warum?
Hierzu meine Story. Erste Nacht, ein Kind hat bis 12 Uhr nachts und ab 6 Uhr kräftig Stühle gerückt und lautest gesprochen, ich schlafe kurz und schlecht. Frage am Frontdesk höflich nach, ob man mal nachsehen könnte, ob die hörbar deutsche Familie mit Kind noch länger bleibt und, falls ja, ob wir nicht ein anderes Zimmer haben könnten. Ich dachte zuerst, der Lärm kommt von oben, da war aber kein Gast, wie man mir sagte. Die Schallübertragung ist so sensationell, dass man wirklich nicht sicher sagen kann, woher der Lärm kommt. Ich sage der Dame an Front Desk also, es muss ein Kind in einem Nachbarraum sein. Front Desk: We will investigate and find a solution. Abends schau ich am Front Desk vorbei, wie die "Investigations" laufen. Ergebnis: Man hat nichts gemacht. Ich soll mich melden, wenn es wieder auftritt. Freunde, die zwei Zimmer entfernt waren, waren am nächsten Morgen gerädert. Jetzt hatten sie den Lärm auch, aber um 1 und 3 Uhr nachts. Ich war in dieser Nacht so müde, dass ich erst wieder um 6 Uhr das Quieteschen gehört habe. Also mache ich meine eigenen "investigations". Frage die Zimmerdame, wo es ein Kind gibt. Im ganzen Flügel gibt es nur ein Zimmer mit Kind, im Zimmer zwischen den Freuden und uns. Schildere ihr mein Problem, sie ruft sofort Guest Relation an. Der Manager wird mit mir Kontakt aufnehmen und eine Lösung suchen. Na, und wer hat sich nie gemeldet? Richtig.
Also frage ich nach Ohropax. Gibt es nicht, nur im Giftshop. Kosten 10€! Egal bei 440€/Nacht. Stemme ich mir ab jetzt jede Nacht ins Ohr. Meine Frau schaukelt mich aber trotzdem noch umher.
Letzter Abend, ich bitte am Front Desk um die Vorabrechnung. Man frägt mich wie es war. Ich bin ehrlich, sage super Anlage, entäuschende Unterstützung bei Problemen. "I am so sorry to hear that". Den Satz hat man wohl allen eingebleut, höre ihn gerade zum vierten Mal. Wird die Dame mehr als das sagen, evtl. irgendein Entgegenkommen anbieten? Nein, mehr als den Satz gibt es nicht. Mir auch egal, habe meine Ohropax.
Abreise: WIe war es? Ich bleibe ehrlich und sage, so Einiges war nicht 5-Sterneniveau. "I am so sorry..." Man läuft zu Manager, bittet uns zu warten, er möchte mit uns sprechen. Aber er kommt nicht - wir haben keine Zeit mehr und hinterlassen unsere Mailadresse. Zu Hause erhalte ich eine Mail vom Manager, WIR wollten ihn sprechen, aber er konnte nicht sofort und wir hatten es ja eilig. Ob er was für uns tun kann. Nun, die Frage selbst ist dann die Zusammenfassung des Problems selbst.

Essen
Frühstück und Abendessen hatten wir nur im El Mirador, weil die Aussicht auf La Gomera grandios, der Service ganz bezaubernd und die Speisen auf der leider sehr kleinen Speisekarte hervorragend sind (Vorspeise zwischen 15 und 25€, Hauptspeise ab 28€).

Golf
Wieso man im Internet lesen kann, dass der Bellavista Platz im Norden schöner sein soll als Abama macht mich nachdenklich. Sind diese Kritiker gekauft? 250€ für 2 Greenfees inkl. Cart im sehr engen, wenig abwechslungsreichen Bellavista stehen 350€ (für Hotelgäste!) im Abama gegenüber. Da sind die 350€ besser angelegt. Abama ist Golfen im botanischen Garten, superschwerer Platz mit betonharten, fallenden Greens. Für meine Spielstärke nicht zu beherrschen, aber egal, das Erlebnis machts.

Fazit
Der Golfplatz und das Essen im Mirador sind ein Muss. Das Hotelmanagement inkl. Front Desk braucht dringend Schulungen im Dienstleistungesektor. Um Kosten zu sparen, könnten diese Schulungen von Restaurant- und Zimmerpersonal übernommen werden, das den Dienstleistungsgedanken bereits bestens verinnerlicht hat.
Warum gebe ich 4 Punkte, trotz des ganzen Blödsinns? Durch die Anlage zu gehen ist ein Erlebnis für sich. Zimmer sauber. Essen prima. 3 von 5 Nächten schlecht geschlafen haben mir den Urlaub nicht vermiest.

Zimmertipp: Unbedingt oberes Stockwerk, dann hat man weniger Risiko wg Lärm. Ohropax!!
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, fairfeedback!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Abama4, Manager von The Ritz-Carlton, Abama, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Februar 2018

Sehr geehrter fairfeedback,

Wir würden uns gern bei Ihnen bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrung zu Posten.

Als erstes möchten wir uns nochmal vielmals für die Unannehmlichkeiten während Ihres Aufenthalts, in unserem Hotel, entschuldigen. Leider waren wir in gewissen Momenten nicht in der Lage, Ihren Ansprüchen gerecht zu werden und damit unseren Servicestandards, für die wir bekannt sind, zu erfüllen.

Wir freuen uns zu sehen das einer unser Duty Manager Sie kontaktiert hat und eine zufriendenstellende Lösung finden konnte zu den oben erwähnten Umständen.

Es wäre uns ein Vergnügen Sie noch einmal in der Zukunft bei uns willkommen zu heissen und Ihnen eine wundervolle Erfahrung anbieten zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
CRISTIAN ALBERTO

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 29. Januar 2018

Letztes Jahr verbrachten wir die Herbstferien im Abama. Das Hotel und die Anlage ist sehr schön und sehr gut gepflegt. Das Essen und die Qualität der Speisen (wir haben fast alle Restaurants besucht) ist sensationell. Die Zimmer sind perfekt sauber. Da können andere Häuser nicht mithalten.
Meine schlechte Bewertung kommt durch den katastrophalen Service der Mitarbeiter an der Rezeption zustande. Hier wird dem Kunden sehr deutlich gemacht: Jede Kritik ist vollkommen egal, wir haben mehr als genug Kunden die uns mit ihren Geld bewerfen wollen.
Konkret hatten wir Probleme mit unseren Zimmernachbarn. Eine englische Familie mit Kind. Diese sind jeden Tag gegen 7 Uhr aufgestanden. Um 7:30 haben sie dann Ihr Kind im Kinderwagen vor die Türe gestellt und da hat es dann geschriehen. Dadurch sind wir und unser Sohn immer aufgewacht. Am zweiten Tag bat ich die Familie höflich das zu unterlassen. Das hat nichts geholfen. Ich war dann mehrfach bei der Rezeption vorstellig und habe das Problem geschildert. Hier wurde mir gesagt ich solle den Sicherheitsdienst anrufen wenn das noch einmal passiert. Wie dies das Problem beheben sollte war mir unklar. Ich habe jedenfalls dann einen Duty Manager gebeten die Familien anzusprechen. Es gab natürlich die üblichen Floskeln, wie unendlich leid ihm das tut. etc. Aber nachdem ich auch etwas spanisch verstehe was es ihm offensichtlich vollkommen egal. Somit hatten wir in der gesamten Woche keinen einzigen Tag an dem wir ausschalfen konnten. Beim CheckOut bat ich noch einmal um ein Gesprch mit dem Manager. Wieder dieselbe Leier. Tausend Entschuldigungen und bei der Nachfrage nach einer echten Entschuldigung wurde mir für einen zukünftigen Aufenthalt ein upgrade bei Verfügbarkeit angeboten. Dies sollte ich in der Woche nach unserer Rückkehr schriftlich erhalten. Dies war selbstverständlich nicht der Fall. Ich bekam eine eMail vom Hotel indem um eine Bewertung gebeten wurde. Das habe ich auch gemacht, die Probleme benannt. Einen Tag später kam eine perfekt formulierte Entschuldigung. Aber das war es. Eine Bestätigung für das upgrade gab es bis heute natürlich nicht.

Aufenthalt: Oktober 2017
6  Danke, Oliver S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Abama4, Manager von The Ritz-Carlton, Abama, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 31. Januar 2018
Mit Google übersetzen

Dear steinmann424,

Thank you very much for taking the time to post your comment.

First of all allow me to apologize if in certain moments during your stay we have fallen short on your expectations.

All our Managers are completely involved in solving our guests issues, and all situations are taken seriously and possible solutions are always presented. It has been unfortunate that during your stay we were not informed when the noise was happening to be able to address the guest directly during the described situation.

We would much appreciate if you could contact us to follow up on the promised resolution.

Allow us also to thank you for your good comments in regards to our wonderful property, great restaurants and food, and perfect cleanliness, which will be sharing with all our ladies and gentleman.

If you would reconsider visiting us again in the future it would be our pleasure to be able to welcome you back and offer you a relaxing vacation.

Kind regards,

Cristian Alberto
Duty Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen