Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderbarer Resort” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu The Ritz-Carlton, Abama

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
The Ritz-Carlton, Abama
Zertifikat für Exzellenz
Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
206 Bewertungen
65 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 241 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderbarer Resort”
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. Mai 2013

War unter Golffreunden in diesem Resort, was sich zurecht so nennen darf. Bemerkenswert netter Service und zwar überall ! Hervorzuheben sind die 7 Restaurants, und da besonders das "MB" und natürlich das "Miramar" mit der Aussicht auf's Meer. Absolut erstklassig die Golfanlage, mit dem einen Loch auf Meereshöhe und dem andern auf 350 m über Meer - wunderbar gestaltet ! Der ganze Wochenaufenthalt war ein unvergessliches Erlebnis (ganz offensichtlich, wenn ich hier diesen Bericht einen Monat später abgebe).

  • Aufenthalt April 2013
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, ChrKueng!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.177 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    1.251
    526
    237
    95
    68
Bewertungen für
767
891
26
137
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von fünf Punkten
  • Ort
    4 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4,5 von fünf Punkten
  • Service
    4,5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    3,5 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    4,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (40)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Duisburg
Beitragender der Stufe 
173 Bewertungen
93 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 198 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. April 2013

Vor der Buchung hatte ich mir alle Bewertungen angesehen. In einem waren sich fast alle einig: der Aufenthalt ist teuer. Wir haben vier Restaurants ausprobiert und haben uns folgendes Urteil gebildet. Wir kamen an einem Sonntag an und hatten nichts reserviert. Deswegen blieb uns nur die Tapas/Wine Bar. Die meisten Gerichte kosten zwischen 10 und 15 Euros. Wir haben für uns zwei drei Gerichte bestellt und haben zusammen mi einer großen Flasche Mineralwasser und zwei Gläsern Wein ca. 45 Euros bezahlt. Das Essen war sehr gut, die Portionen genügend groß, dazu ein Korb mit leckererem Brot. Bedienung sehr freundlich und schnell. Ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Es gibt übrigens zwei Preisspalten: eine mit dem normalen Preis, die andere mit dem Preis für Halbpension (halfboard). Fast alle Gerichte sind ohne Zuzahlung, einige wenige mit Aufschlag. Insgesamt sind drei Gerichte + Dessert in der Halbpension enthalten. Danach waren wir im M. B., Restaurant mi einem Michelin Stern. Die Vorspeisen kosten etwa 30 Euros, die Hauptspeisen ca. 40 Euros und die Desserts 20 Euros. Wir hatten das Menue für 105 Euro. Insgesamt sieben Gänge, geschmacklich hervorragend und wunderschön präsentiert. Kein Schnäppchen, aber auch hier ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, vor allen Dingen im Vergleich zunentsprechenden Lokalen in Deutschland. Danach El Mirador. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht. Wir haben für Vor und Hauptspeise, jeweils ein Glas Wein und eine Flasche Mineralwasser ca. 100 Euros bezahlt. Die Aussicht ist das einzige, was stimmt, die Portionen sind recht übersichtlich, der Tintenfisch etwas versalzen, kein Ameuse Gueule. Auch hier zwei Preisspalten. Allerdings wenige Gerichte als HP erhältlich, fast überall muss man zuzahlen. Wir waren einmal in der Beachbar essen, bekamen sofort einen Tisch, Hauptgerichte unterschiedlich teuer von 7 bis etwa 15 Euros. Insgesamt waren wir vier mal in Playa San Juan essen. Einmal im Marsala, okay, aber nichts Besonderes. Besonders gefallen hat es uns im Jarmon Jarmon. Hervorragendes Essen zum kleinen Preis. Wir waren in den wunderbaren Tagor Villas untergebracht. Absolute Ruhe, wunderschönes Zimmer, Zeitung nach Wunsch und vieles mehr. Viele Angestellte sprechen deutsch, Verständigungsprobleme gibt es also nicht. Barbara hat sich hervorragend um uns gekümmert. Selbst die Zeiten der Zimmerreinigung konnten selbst bestimmt werden. Getränke am Pool wurden kostenfrei gebracht, nur die sogenannten Foodpräsentationen waren recht enttäuschend. Ich verbrachte an drei Tagen zwischen zwei und drei Stunden am Pool und bekam einmal zwei Erdbeeren, einmal ein keines Gefäß mit gewürfelter Mango undbetwas späteren winziges Stück Eierkuchen mit Soße und an einem Tag ein kleines Stück Baguette mit Schinken. Es schmeckte alles hervorragend, aber unter Foodpräsentationen hatte ich mirbetwascanderes vorgestellt. Die Tagor Villen haben morgens bis gegen Mittag keine direkte Sonne, aber dann wird es schnell unerträglich heiß. Deswegen hier eine Anregung: bitte einen Sonnenschutz bereitstellen. Das Frühstück im El Mirador ist wunderbar, eine Mischung aus a la carte und Buffet. Schafe, dass wir morgen abreisen müssen, wir können das Abama nur wärmstens empfehlen.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, TaraDuisburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bielefeld
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 12. Februar 2013

Wir waren im November 2012 für 1o Tage da.
Grundsätzlich war das Hotel okay, ABER.
Meine Frau hat bei der Abreise zwei Handtaschen liegen lassen im Gesamtwert von EUR 2.000,00. Eigentlich kein Problem in einem Hotel, da bleibt normaler Weise öfters was liegen.
Wir riefen noch SOFORT nach der Landung an und hatten uns zu diesem Zeitpunkt noch keine Gedanken gemacht. Danach: vier Wochen hin und her telefonieren. Waren nicht "auffindbar" - wer´s glaubt. Lange Geschichte kurz:
Taschen sind weg. Das in einem 5-Sterne Haus. Wir können zwar nichts machen, fühlen uns aber bestohlen.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von fünf Punkten
      Lage
    • 3 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 1 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
12 Danke, CurtisT65!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 6. Februar 2013

Sehr gutes Hotel mit sehr freundlichem Service, folgende Hinweise

- besser in der Nebensaison fahren, da dann kein Rummel am Buffet, Pool und der Service angemessen ist - bei einer Auslastung von 50Prozent funktioniert das Ganze wunderbar

- als Familie mit drei kleinen Kindern haben wir schon viele 5 Sterne Hotels besucht, dieses gehörte zu den Besten

- Villa buchen - wunderbare Größe, eigener Golfbuggy, tolles Erlebnis für die Kinder

- ja, Getränke etc sind teuer, aber so ist es eben - man kann sicher auch außerhalb essen, aber mit drei kleinen Kindern ist im Hotel entspannter

- Reservierungen für Restaurants vorab durchführen, allerdings ist nach unserer Erfahrung das Preis Leistungs Verhältnis im Buffett Restaurant sehr gut im Vergleich zu den anderen Restaurants, mit Ausnahme der beiden Sterne Restaurants, die SEHR GUT sind

- hierfür wunderbare Babysitter für die Kids über die Rezeption buchen, 18 EUR / h

- für unseren 4jährigen Sohn einen Schwimmkurs bei eine Schwimmlehrer über die Rezeption vorab gebucht, lässt sich auch vor Ort regeln - Carlos ist ein toller Lehrer, selbst sehr erfahren und erfolgreich gewesen - und mit Kindern grossartig

- Ausflüge auf den Theide und in den Loro Park lohnen sich, für beide Privattouren über die Rezeption gebucht - 130 EUR/200 EUR - wenn man nur diese Touren macht, lohnt sich ein Mietwagen für die Woche nicht - Tip für den Loro Park - man kann sich bei der Delfin Show dafür anmelden, dass das Kind von Delfinen im Boot gezogen wird bzw. diese streicheln und küssen darf - das haben wir erst vor Ort organisiert (einfach bei den Menschen mit den weissen Klamotten fragen, ob man für die nächste Show einen Platz reservieren kann - unser Sohn, 4 Jahre, fand es großartig)

- Transfer vom Flughafen vorab übers Hotel gebucht mit Kindersitzen, top organisiert, aber im Vergleich zum normalen Taxi ca. 100 EUR teurer

- Gäste sind idR Golfspieler mit 60 Jahren plus oder Familien mit Kindern zwischen 0 und 12

Im Ergebnis ein wunderbarer, 10tägiger Urlaub!

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
3 Danke, SusakM_nchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kiel
Beitragender der Stufe 
61 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 52 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet am 20. Dezember 2012

Um etwas Positives am Anfang zu nennen: Das Personal ist wirklich sehr freundlich und bemüht. Kompetente Mitarbeiter kann man allerdings mit der Lupe suchen... Jeder erledigt seinen Teiljob, aber die Zusammenhänge sieht kaum jemand, Mitdenken ist dort ein Fremdwort.

Im Mirador, einem sehr schönen Restaurant am Meer kann man zwar (teure) erlesene Speisen ohne den allgegenwärtigen Kinderlärm genießen, aber für kleine Extras (kleine Portion kanarische Kartoffeln), wird man mit 9.- € (!) zur Kasse gebeten. Während eine leitende Angestellte sich ausführlich (ca. 25 Minuten) mit offenbar VIP-Gästen unterhält, verlassen andere Gäste nach extremer Wartezeit das Lokal, da keine Bedienung in Sicht ist.

In diesem Stil könnte ich endlos weitere Erfahrungen schildern. Anspruch eines 5 Sterne Resourts prallen umbarmherzig auf die Realität. Das Haupthaus gleicht einer Ikea Filiale mit Kindergeburtstag und die Buffets dort sind allenfalls mit 3 Sternen zu bewerten.

Der Golfplatz (immerhin 200.- € für externe Gäste !) wäre für 60.- € Greenee ok, aber bei dem geforderten Preis erwarte ich einen deutlich besseren Pflegezustand. Auch das Abnehmen des Bags, Reinigen der Schläger und ein aufmerksames Personal sind bei diesem Nivau eigentlich selbstverständlich. Nichts davon war leider vorhanden. Der Platz ist wunderschön gelegen und sicher für alle HCP Stufen eine Herausforderung, nur leider viel zu teuer.

Die Targor Villen sind, was die "Hardware" angeht, wunderschön, aber auch hier ist der Service (Trinkwasser auffüllen, Reinigung zur verabredeten Zeit usw.) stark verbesserungsfähig.

Es ist schon Jammern auf hohem Niveau und für die Hälfte des Preises hätte ich eine bessere Kritik geschrieben. Nur muss sich ein Hotel, das diese Preise aufruft auch an hohen Ansprüchen messen lassen. Seit meinem letzten Besuch im Jahr 2011 ist der Standard so spürbar gesunken, dass dies mein letzter Aufenthalt dort war. Auch eigenartig, dass sich die Speisekarte in einem Jahr nicht geändert hat ?!

Wer dort logiert sollte sich auf eine happige Rechnung für die Nebenkosten einstellen, denn damit wird der Gast restlos "abgekocht". Fazit: Wenn wieder Teneriffa, dann ein anderes Hotel, andere Golfplätze und deutlich weniger Kosten. Übrigens lernten wir Gäste kennen, die eine Suite im Haupthaus hatten und für die es leider der erste und letzte Aufenthalt dort war.

Wenn das Management nicht zügig seine Hausaufgaben erledigt, wird das bald ein 3 Sterne Hotel sein, egal wie viele Sterne die Restaurants verliehen bekommen.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
11 Danke, WTKiel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Meilen, Schweiz
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 17. Dezember 2012

Unser Aufenthalt vom 3. bis 17. Dezember 2012 war im allgemeinen gut. Es störte jedoch in der Ersten Woche so circa 250 Tupperware Verkäuferinnen die ganz sicher nur einen Bruchteil unserer Zeche bezahlt haben. Wir, die zahlenden Gäste, durften die ganze Woche in provisorische
Früstücksbuffetts sich Verpflegen. Ab Heute den 17. eine neue Gruppe. Beim Frühstück ein absoluter Lärm, der nach 09.15 dann besser wurde.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Jan D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
19 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 14. Dezember 2012

Eigentlich wußten wir um die hohe Bettenzahl des Hotels, jedoch sah die Anlage sehr individuell und weitläufig aus, alles war vorhanden, um einen Urlaub auf hohem Niveau gestalten zu können. Golf, Spa, eigener Strand, Villenanlage, tropischer Garten, diverse Pools. 10 individuelle Restaurants... hörten sich auch gut an.
Die Realität war jedoch enttäuschend. Die Hotelgröße und Weitläufigkeit führte zu völliger Anonymität, absolute Effizienz stand im Vordergrund und man wurde als Gast gar nicht wahrgenommen.
Servicemitarbeiter waren zumeist nicht sehr bemüht, wobei ich erfreuliche Ausnahmen durchaus erwähnen möchte. An der Rezeption bekam man kaum qualifizierte Auskünfte, entweder war die Person nicht zuständig, oder wußte nicht Bescheid, was immer man in Auftrag gab, klappte nicht und wurde "vergessen".
Im Restaurant Mirador, dem High Class Restaurant, wo Villengäste auch frühstücken, konnte man auch nicht von 5* Freundlichkeit nicht sprechen. Die gewünschte Teesorte zu erhalten stellte schon ein Problem dar. Am Abend war es recht windig und kalt ,daher baten wir um die Aktivierung der vorhandenem Heizstrahler, woraufhin man uns sagte, sie hätten keine (es standen aber mind. 7 Strahler bereit).Wir waren mit dem Essen noch nicht fertig, da räumte man schon lautstark das Mobiliar um, nach dem Motto: wir wollen Feierabend machen.
Die meisten anderen Restaurants befinden sich auf einer Ebene nebeneinander, mit der Atmosphäre einer Shopping Mall, Massenabfertigung eben.
Ausgewiesen als Spa Hotel ist es inakzeptabel, dass man 25€ / Person für einen Runde Schwimmen im Indoor Pool bezahlen muß. Das haben wir in einem 5* Spa Hotel noch nicht erlebt.
Ich kann nur empfehlen, nicht im Haupthaus zu buchen, weil man dann nur den völlig überfüllten und lauten Frühstücksraum nutzen kann.
Traumhaft dagegen die "privelegierte" Terrasse für Villengäste. Das Frühstücksbuffet war sehr gut. Die Zimmer sind sehr groß und schön eingerichtet, mit schöner Terrasse und bei den Villen gab es nochmals kleinere privatere Pools .
Gefreut hätten wir uns über ein paar persönlichen Kleinigkeiten, die einen Aufenthalt eben sympathischer gestalten: ein paar Blumen, eine Obstschale, ..das macht eben den kleinen Unterschied.
Wir bevorzugten statt Pools den Strand, zu dem man mit einer Seilbahn gelangt. Dort war es wirklich wunderschön, der Strandservice funktionierte gut und alle waren bemüht und freundlich. Das Strandlokal bietet gute Küche und man sitzt herrlich am Meer.
Abends fuhren wir stets in den nahegelegenen Fischerort, um dort direkt am Meer zu außergewöhnlich gutem Preis/Leistungsverhältnis und super Service direkt am Meer zu speisen. Das war dann spanisches Urlaubsfeeling, wie wir es uns wünschen.
Ab Mitte unseres Aufenthaltes erfuhren wir jedoch leider noch ein besonderes Schockerlebnis, was ich in einem 5* Ritz Carlton nicht akzeptieren kann. Wohl um die hohe Zimmeranzahl belegen zu können, ließ man Großgruppen in die Anlage "einfallen". In unserem Fall waren es über 100 Verkaufsleiterinnen von Tupperware, die den kompletten Strand für sich einnahmen und lautstark Party feierten. Auch bis in die tiefen Nachtstunden war an Ruhe nicht zu denken, weil die Partys auch in den Villenpools rücksichtslos fortgeführt wurden.
Wenn diese Art "Publikum" zur Gewohnheit wird, kann man so ein Hotel nicht mehr als exklusive Oase der Ruhe bezeichnen.
Insgesamt haben wir einen schönen Urlaub verbracht, weil wir uns mit den Gegebenheiten arrangiert hatten und die schönsten Ecken für uns gefunden hatten. Wir werden kein so großes Hotel mehr buchen, das haben wir gelernt. Wen das nicht stört, kann hier einen schönen Urlaub verbringen.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
4 Danke, Sylvia D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Guia de Isora.
4.9 km entfernt
Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa
10.2 km entfernt
Vincci Seleccion La Plantacion del Sur
10.2 km entfernt
IBEROSTAR Grand Hotel El Mirador
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
37.1 km entfernt
Hotel Botanico & The Oriental Spa Garden
Hotel Botanico & The Oriental Sp ...
Nr. 2 von 80 in Puerto de la Cruz
4.5 von fünf Punkten 1.493 Bewertungen
5.1 km entfernt
RedLevel at Gran Melia Palacio de Isora
10.4 km entfernt
Bahia del Duque
Bahia del Duque
Nr. 11 von 57 in Costa Adeje
4.5 von fünf Punkten 2.007 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Ritz-Carlton, Abama? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Ritz-Carlton, Abama

Unternehmen: The Ritz-Carlton, Abama
Anschrift: Ctra. General TF47 km 9, 38687, Guia de Isora, Teneriffa, Spanien (ehemals The Ritz-Carlton Abama)
Telefonnummer:
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Teneriffa > Guia de Isora
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 der Strandhotels in Guia de Isora
Nr. 3 der Luxushotels in Guia de Isora
Preisspanne pro Nacht: 232 € - 675 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Ritz-Carlton, Abama 5*
Anzahl der Zimmer: 461
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Marriott, Booking.com und Priceline als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Ritz-Carlton, Abama daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Abama Teneriffa
Hotel Abama Teneriffa
Abama Hotel Teneriffa
Abama Resort Teneriffa
Abama Hotel Guia De Isora
Hotel Abama Resort Guia De Isora
The Ritz-Carlton, Abama Teneriffa/Guia De Isora
Abama Hotel Tenerife
Abama Tenerife

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen