Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hotelgäste die nur einen Bruchteil zahlen” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu The Ritz-Carlton, Abama

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
The Ritz-Carlton, Abama
Zertifikat für Exzellenz
Meilen, Schweiz
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hotelgäste die nur einen Bruchteil zahlen”
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2012

Unser Aufenthalt vom 3. bis 17. Dezember 2012 war im allgemeinen gut. Es störte jedoch in der Ersten Woche so circa 250 Tupperware Verkäuferinnen die ganz sicher nur einen Bruchteil unserer Zeche bezahlt haben. Wir, die zahlenden Gäste, durften die ganze Woche in provisorische
Früstücksbuffetts sich Verpflegen. Ab Heute den 17. eine neue Gruppe. Beim Frühstück ein absoluter Lärm, der nach 09.15 dann besser wurde.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Jan D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.855 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    1.033
    464
    211
    87
    60
Bewertungen für
651
762
20
116
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
  • Ort
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (35)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
19 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2012

Eigentlich wußten wir um die hohe Bettenzahl des Hotels, jedoch sah die Anlage sehr individuell und weitläufig aus, alles war vorhanden, um einen Urlaub auf hohem Niveau gestalten zu können. Golf, Spa, eigener Strand, Villenanlage, tropischer Garten, diverse Pools. 10 individuelle Restaurants... hörten sich auch gut an.
Die Realität war jedoch enttäuschend. Die Hotelgröße und Weitläufigkeit führte zu völliger Anonymität, absolute Effizienz stand im Vordergrund und man wurde als Gast gar nicht wahrgenommen.
Servicemitarbeiter waren zumeist nicht sehr bemüht, wobei ich erfreuliche Ausnahmen durchaus erwähnen möchte. An der Rezeption bekam man kaum qualifizierte Auskünfte, entweder war die Person nicht zuständig, oder wußte nicht Bescheid, was immer man in Auftrag gab, klappte nicht und wurde "vergessen".
Im Restaurant Mirador, dem High Class Restaurant, wo Villengäste auch frühstücken, konnte man auch nicht von 5* Freundlichkeit nicht sprechen. Die gewünschte Teesorte zu erhalten stellte schon ein Problem dar. Am Abend war es recht windig und kalt ,daher baten wir um die Aktivierung der vorhandenem Heizstrahler, woraufhin man uns sagte, sie hätten keine (es standen aber mind. 7 Strahler bereit).Wir waren mit dem Essen noch nicht fertig, da räumte man schon lautstark das Mobiliar um, nach dem Motto: wir wollen Feierabend machen.
Die meisten anderen Restaurants befinden sich auf einer Ebene nebeneinander, mit der Atmosphäre einer Shopping Mall, Massenabfertigung eben.
Ausgewiesen als Spa Hotel ist es inakzeptabel, dass man 25€ / Person für einen Runde Schwimmen im Indoor Pool bezahlen muß. Das haben wir in einem 5* Spa Hotel noch nicht erlebt.
Ich kann nur empfehlen, nicht im Haupthaus zu buchen, weil man dann nur den völlig überfüllten und lauten Frühstücksraum nutzen kann.
Traumhaft dagegen die "privelegierte" Terrasse für Villengäste. Das Frühstücksbuffet war sehr gut. Die Zimmer sind sehr groß und schön eingerichtet, mit schöner Terrasse und bei den Villen gab es nochmals kleinere privatere Pools .
Gefreut hätten wir uns über ein paar persönlichen Kleinigkeiten, die einen Aufenthalt eben sympathischer gestalten: ein paar Blumen, eine Obstschale, ..das macht eben den kleinen Unterschied.
Wir bevorzugten statt Pools den Strand, zu dem man mit einer Seilbahn gelangt. Dort war es wirklich wunderschön, der Strandservice funktionierte gut und alle waren bemüht und freundlich. Das Strandlokal bietet gute Küche und man sitzt herrlich am Meer.
Abends fuhren wir stets in den nahegelegenen Fischerort, um dort direkt am Meer zu außergewöhnlich gutem Preis/Leistungsverhältnis und super Service direkt am Meer zu speisen. Das war dann spanisches Urlaubsfeeling, wie wir es uns wünschen.
Ab Mitte unseres Aufenthaltes erfuhren wir jedoch leider noch ein besonderes Schockerlebnis, was ich in einem 5* Ritz Carlton nicht akzeptieren kann. Wohl um die hohe Zimmeranzahl belegen zu können, ließ man Großgruppen in die Anlage "einfallen". In unserem Fall waren es über 100 Verkaufsleiterinnen von Tupperware, die den kompletten Strand für sich einnahmen und lautstark Party feierten. Auch bis in die tiefen Nachtstunden war an Ruhe nicht zu denken, weil die Partys auch in den Villenpools rücksichtslos fortgeführt wurden.
Wenn diese Art "Publikum" zur Gewohnheit wird, kann man so ein Hotel nicht mehr als exklusive Oase der Ruhe bezeichnen.
Insgesamt haben wir einen schönen Urlaub verbracht, weil wir uns mit den Gegebenheiten arrangiert hatten und die schönsten Ecken für uns gefunden hatten. Wir werden kein so großes Hotel mehr buchen, das haben wir gelernt. Wen das nicht stört, kann hier einen schönen Urlaub verbringen.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
4 Danke, Sylvia D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Suisse
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Dezember 2012

Das Abama hat architektonische Qualität und erlesenen Stil, sowohl aussen wie innen. Es gibt keine Mängel, wie sonst in Hotels, die ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Ausnahme: die Schallisolierung der Zimmerdecke und die (zu) harten Betten. Das Personal ist von ausserordentlicher Freundlichkeit, wenn auch nicht immer kompetent. Wir hatten das Pech oder das Glück auf ein vollbesetztes Hotel zu treffen (Firmenanlass), sodass unser Empfang etwas hektisch geriet. Unser Glück? Wohl aufgrund des vollen Hauses erhielten wir einen Upgrade zu einer Suite: Umwerfend! Die Information das riesige Resort betreffend erhielten wir erst nach Nachfrage. Das daraufhin ausgerichtete Material ist sehr klein geschrieben und schwierig zu interpretieren. Bitte verbessern! Bei Nachfragen wird auf die website verwiesen, die auch nichts hergibt. Aber man bucht sowieso über die grossen Tour Operator.
Wir fanden das Essen sehr gut (in Los Chozos, El Mirador, Golf Restaurant Casa Club, Pampa Verona). Die Menu - und Weinkarten im El Mirador haben schon bessere Zeiten gesehen, der Kellner meinte schlagfertig, dass sie deshalb auch nicht nicht gestohlen werden... Die Restaurantpreise entsprechen dem Standard des Hotels. Das Frühstücksbuffet im La Veranda lässt wirklich keine Wünsche offen, ausser der Inneneinrichtung und der Kleinkinder (wir waren anfangs Dezember 2012, 7 Tage im Hotel). Wir spielten zweimal Golf bei idealen Temperaturen auf Abama, ein sehr schöner und auch mit Buggy anstrengender Platz. Unbedingt ein paar Tapas mit einem Glas Wein bei wunderschöner Aussicht im Golfrestaurant Casa Club geniessen. Wir werden wieder ins Abama gehen.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, WernerSuisse!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. November 2012

Wir waren für 9 Tage im Abama. Es ist eine wunderschöne Anlage mit vielen exotischen Pflanzen, die ständig auch gepflegt werden. Die Zimmer sind sehr schön groß ebenfalls das Badezimmer. Wir hatten ein Zimmer nicht im Haupthaus sondern in der ersten Reihe der darunterliegenden einstöckigen Bugalows. Zu jeder Reihe gehörte ein Pool, der riesig war (ungefähr 40 bis 50 m) und wenig besucht war, so dass wir absolute Ruhe hatten.
Im Abama gibt es verschiedene Restaurants. Wir hatten Halbpension gebucht, die wir aber nicht empfehlen können. Nur im Verandas (Buffetrestaurant) mussten wir nichts draufzahlen. Allerdings fand ich das Verandas nur mittelmäßig. Bei allen anderen Restaurants mussten wir teilweise ordentlich draufzahlen.
Die Restaurants sind allerdings alle sehr gut (bis auf das Verandas). Besonders zu empfehlen ist das "M.B." ein Sternerestaurant. Der Koch ist wahnsinn und das viele Geld wert.
Auch das Mirador am Strand gelegen ist sehr gut, ebenfalls das Sushilokal und die Tapasbar.
Wie gesagt ich würde das nächste Mal lieber zwei drei Mal im Abama zum Essen gehen und ansonsten in die nächsten Orte fahren.
Das Frühstück war sehr umfangreich und gut. Nur die Außenplätze waren sehr begehrt und einfach zu wenig.
Das Personal ist wirklich sehr freundlich und aufmerksam.
Der Golfplatz ist wunderschön auf jeden Loch hat man den Blick zum Meer.
Insgesamt war es ein erholsamer und gelungener Urlaub, ich würde das Abama wieder wählen.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Susanne A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2012

Wir verbrachten eine Woche in einer der Tagor Villas im Abama. Ich bin selber Vater und liebe Kinder, geniesse aber auch ab und zu in den Ferien Ruhe und Gemütlichkeit ohne Kinder-Trubel. Wer dies sucht, findet im Abama in den Tagor Villas das perfekte Umfeld. Schöne, geschmackvoll eingerichtete Zimmer, Balkon mit viel "privacy" und Traumblick auf La Gomera, ein eigener Golf-Buggy sich auf dem weitläufigen Gelände zu bewegen (zum Strand, den diversen Restaurants, zum Golf Club etc.), grosse und herrlich relaxte Poollandschaft mit super bequemen Liegen und free drinks (Wasser, Wein, Bier, Süssgetränke, Früchte) welche von sehr aufmerksamen Personal serviert werden. Speziell loben können wir die Gästebetreuer des Tagor Teams welche sehr nett sind und den Gästen jeden Wunsch von den Augen ablesen. Für Golfer empfielt sich in jedem Fall ein "Golf Package" zu buchen. Der Golf Platz besticht durch fantastische Ausblicke auf La Gomera, ist recht hügelig. Leider war bei unserem Besuch der Pflegezustand speziell der Grüns nicht gut. Die Greenfee von EUR 200 für nicht Hotelgäste entbehrt jeglicher Realität. Es gibt für Golfer aber in unmittelbarer Nähe super Alternativen! (Golf Adeje war mega, Las Americas sehr schön und wer die abenteuerliche Autofahrt von über einer Stunde richtung Norden über engste Passstrassen und atemberaubend schöner Berglandschaft nicht scheut wird im Golf Buenavista Norte mit einem Platz direkt an wilder und wunderschönster Küste belohnt) Zurück zum Abama. Das Essen in den à la carte Restaurants ist sehr gut, aber auch entsprechend teuer. Sushi und moderne asiatische Küche im Kabuki war top, das Degustationsmenü im Sterne Lokal M.B. ein Erlebnis, Fisch und Meerfrüchte im El Mirador hervorragend. Wer ab und zu mal einfacher aber auch sehr gut und für einen Bruchteil des Preises essen will, der findet in Playa San Juan z.B. im Arlequin sehr gute Alternativen. Das Frühstück im El Mirador ist gut und frisch, auch wenn es nicht ein riesiges Buffet ist, was ich persönlich auch nicht brauche. Der SPA Bereich ist ok, kostet normalerweise aber extra. Wir hatten einen Gutschein im Package inkl. Wer Wellness Urlaub machen will muss nicht ins Abama gehen. Wir waren vom Abama als Gesamtpaket begeistert und werden definitiv wieder kommen, hoffentlich bald...

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Thomas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. November 2012

Wir waren im November 2012 für 10 Tage im Abama. Und es gab nur Streß und Ärger. Am Ende waren wir schon froh, dass wir nach Hause durften! Wo gibt´s das?

Das Hotel befindet sich im Niemandsland. Die nächsten Ortschaften mit Restaurants und Geschäften sind ca. 15 Autominuten entfernt. Ein gemühtlicher Spaziergang... ausserhalb der Anlage ist also nicht möglich.

Die Anlage ist im Großen und Ganzen sehr schön gestaltet. Unser Zimmer (Junior Suite) war von der Größe und Ausstattung in Ordnung. Jedoch war unser Zimmer sehr hellhörig, wodurch wir oft von unseren Nachbarn mit Kleinkindern ober uns um 06:30 Uhr durch Lärm geweckt wurden. Ein Ausschlafen im Urlaub war somit nicht möglich. Über ausgerissene Vorhänge... muß man hinweg sehen.

Die Pools sind in Ordnung und Badetücher reichlich vorhanden. Der Strand ist auch für Teneriffa ganz O.K. Leider gibt es aber nur ca. 150 Liegen für ca. 1300 Hotelgäste! Also mussten wir meist am Sandstrand liegen. Wenn man im Strandrestaurant "Beach Club" essen wollte, war es erforderlich schon mal 1 Stunde Wartezeit auf einen Tisch in Kauf zu nehmen. Dadurch bestellten wir uns das Essen an den Strand. Leider ist es nicht möglich eine Liege oder ein kleines Tischchen für das Essen zu beanspruchen. Wir wurden vom Strand-Personal gleich zurück gewiesen, dass das nicht erlaubt ist, und mussten somit unser Essen im Sand verspeisen - das in einer 5 Sterne Anlage!!!

Der Fitness Raum und der Spa sind ebenso für 1300 Hotelgäste sehr mickrig. Im Spa befinden sich gezählte 5 LIEGEN zum entspannen! Und man muss dafür auch noch extra € 26,00 bezahlen. Leider gibt es keine Saunaregeln, wodurch die meisten Gäste ungeduscht und ohne Badetuch in die Saunen gehen. Schon mal was gehört von Hygiene?

Nachdem wir uns am 1 und 2 Urlaubstag jeweils eine halbe Stunde bei der Reservierung für die Restaurants angestellt haben (man hat ja im Urlaub nichts Besseres zu tun) war unser Urlaub eigentlich schon gelaufen… Wir bekamen für die Restaurants M.B., Kabuki und El Mirador erst an unseren letzten 3 Urlaubstagen (von 10!) einen Tisch. Andere Restaurants sind nicht empfehlenswert. Somit mussten wir die anderen Tage am Buffet verbringen, wo man sich täglich in einer Schlange ca. 10 Minuten anstellen muss, damit man einen Tisch bekommt, ebenso beim Frühstück! Das Buffet gestaltet sich maximal durchschnittlich. Wenig Abwechslung... Man hat es nicht nötig, dass man tausende Euros bezahlen muss, damit man sich täglich am Buffet-Restaurant anstellen muss um sich selbst das Essen zu besorgen!

Das Personal ist zwar sehr bemüht, aber heillos überfordert. Beschwerden wurden leider nicht ernst genommen, man bekam immer zur Antwort: „Das Management“! Dadurch haben wir uns entschieden auswärts zu Essen. Einige Bars im Hotel waren die ganze Zeit geschlossen, trotz Vollbelegung. Und bei schlechtem Wetter waren ebenso Restaurants geschlossen!? So etwas haben wir in dieser Preisklasse noch nie erlebt!

Das Management sollte sich was einfallen lassen, den nur mit einer schönen Anlage kann man Gäste nicht zufrieden stellen. Dieses Hotel können wir absolut nicht empfehlen. Um diese Geld bekommt man in anderen Ländern ein Top 5 Sterne Hotel wo man sich richtig verwöhnen lassen kann, und erholt nach Hause kommt!

  • Aufenthalt November 2012, Familie
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen
      Lage
    • 3 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 3 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
14 Danke, Anonym A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Spanien
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2012

Ein echtes katerogie Hotel.
Respectvolles Personal und Profesionell Leitende Managers.
Wir wollen von ganzen Herzen der ausgecheichneten Managerin Fara Sanchez danken.
Sie ist dafür verantwortlich dass wir ein sehr wertvollen Artikel der verloren ging wiredergefunden haben.
Es ist ein Hotel den man weiterempfelen muss, nicht nur wegen dem Service den er bietet sondern auch wegen der kategorievollen Leuten die ihn besuchen.

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Markus L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Guia de Isora.
4.9 km entfernt
Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa
10.2 km entfernt
IBEROSTAR Grand Hotel El Mirador
37.1 km entfernt
Hotel Botanico & The Oriental Spa Garden
Hotel Botanico & The Oriental Sp ...
Nr. 2 von 80 in Puerto de la Cruz
4.5 von 5 Sternen 1.228 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
10.2 km entfernt
Vincci Seleccion La Plantacion del Sur
10.4 km entfernt
Gran Hotel Bahia del Duque Resort
5.1 km entfernt
RedLevel at Gran Melia Palacio de Isora
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Ritz-Carlton, Abama? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Ritz-Carlton, Abama

Unternehmen: The Ritz-Carlton, Abama
Anschrift: Ctra. General TF47 km 9, 38687, Guia de Isora, Teneriffa, Spanien (ehemals The Ritz-Carlton Abama)
Telefonnummer:
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Teneriffa > Guia de Isora
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 von 6 Hotels in Guia de Isora
Preisspanne pro Nacht: 277 € - 544 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Ritz-Carlton, Abama 5*
Anzahl der Zimmer: 16
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, 5viajes2012 S.L., Weg, Expedia, Hotels.com, HotelTravel.com und TripOnline SA als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Ritz-Carlton, Abama daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Abama Teneriffa
Hotel Abama Teneriffa
Abama Hotel Teneriffa
Abama Resort Teneriffa
Hotel Abama Resort Guia De Isora
Abama Hotel Guia De Isora
The Ritz-Carlton, Abama Teneriffa/Guia De Isora
Abama Hotel Tenerife
Abama Tenerife

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen