Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Nur Streß und Ärger - Service Katastrophe!” 1 von fünf Punkten
Bewertung zu The Ritz-Carlton, Abama

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
The Ritz-Carlton, Abama
Zertifikat für Exzellenz
Wien, Österreich
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nur Streß und Ärger - Service Katastrophe!”
1 von fünf Punkten Bewertet am 8. November 2012

Wir waren im November 2012 für 10 Tage im Abama. Und es gab nur Streß und Ärger. Am Ende waren wir schon froh, dass wir nach Hause durften! Wo gibt´s das?

Das Hotel befindet sich im Niemandsland. Die nächsten Ortschaften mit Restaurants und Geschäften sind ca. 15 Autominuten entfernt. Ein gemühtlicher Spaziergang... ausserhalb der Anlage ist also nicht möglich.

Die Anlage ist im Großen und Ganzen sehr schön gestaltet. Unser Zimmer (Junior Suite) war von der Größe und Ausstattung in Ordnung. Jedoch war unser Zimmer sehr hellhörig, wodurch wir oft von unseren Nachbarn mit Kleinkindern ober uns um 06:30 Uhr durch Lärm geweckt wurden. Ein Ausschlafen im Urlaub war somit nicht möglich. Über ausgerissene Vorhänge... muß man hinweg sehen.

Die Pools sind in Ordnung und Badetücher reichlich vorhanden. Der Strand ist auch für Teneriffa ganz O.K. Leider gibt es aber nur ca. 150 Liegen für ca. 1300 Hotelgäste! Also mussten wir meist am Sandstrand liegen. Wenn man im Strandrestaurant "Beach Club" essen wollte, war es erforderlich schon mal 1 Stunde Wartezeit auf einen Tisch in Kauf zu nehmen. Dadurch bestellten wir uns das Essen an den Strand. Leider ist es nicht möglich eine Liege oder ein kleines Tischchen für das Essen zu beanspruchen. Wir wurden vom Strand-Personal gleich zurück gewiesen, dass das nicht erlaubt ist, und mussten somit unser Essen im Sand verspeisen - das in einer 5 Sterne Anlage!!!

Der Fitness Raum und der Spa sind ebenso für 1300 Hotelgäste sehr mickrig. Im Spa befinden sich gezählte 5 LIEGEN zum entspannen! Und man muss dafür auch noch extra € 26,00 bezahlen. Leider gibt es keine Saunaregeln, wodurch die meisten Gäste ungeduscht und ohne Badetuch in die Saunen gehen. Schon mal was gehört von Hygiene?

Nachdem wir uns am 1 und 2 Urlaubstag jeweils eine halbe Stunde bei der Reservierung für die Restaurants angestellt haben (man hat ja im Urlaub nichts Besseres zu tun) war unser Urlaub eigentlich schon gelaufen… Wir bekamen für die Restaurants M.B., Kabuki und El Mirador erst an unseren letzten 3 Urlaubstagen (von 10!) einen Tisch. Andere Restaurants sind nicht empfehlenswert. Somit mussten wir die anderen Tage am Buffet verbringen, wo man sich täglich in einer Schlange ca. 10 Minuten anstellen muss, damit man einen Tisch bekommt, ebenso beim Frühstück! Das Buffet gestaltet sich maximal durchschnittlich. Wenig Abwechslung... Man hat es nicht nötig, dass man tausende Euros bezahlen muss, damit man sich täglich am Buffet-Restaurant anstellen muss um sich selbst das Essen zu besorgen!

Das Personal ist zwar sehr bemüht, aber heillos überfordert. Beschwerden wurden leider nicht ernst genommen, man bekam immer zur Antwort: „Das Management“! Dadurch haben wir uns entschieden auswärts zu Essen. Einige Bars im Hotel waren die ganze Zeit geschlossen, trotz Vollbelegung. Und bei schlechtem Wetter waren ebenso Restaurants geschlossen!? So etwas haben wir in dieser Preisklasse noch nie erlebt!

Das Management sollte sich was einfallen lassen, den nur mit einer schönen Anlage kann man Gäste nicht zufrieden stellen. Dieses Hotel können wir absolut nicht empfehlen. Um diese Geld bekommt man in anderen Ländern ein Top 5 Sterne Hotel wo man sich richtig verwöhnen lassen kann, und erholt nach Hause kommt!

  • Aufenthalt November 2012, Familie
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von fünf Punkten
      Lage
    • 3 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 1 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
14 Danke, Anonym A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.087 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    1.189
    511
    227
    93
    67
Bewertungen für
749
841
26
133
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
  • Ort
    4 von fünf Punkten
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (38)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
Deutsch zuerst
Spanien
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. Juli 2012

Ein echtes katerogie Hotel.
Respectvolles Personal und Profesionell Leitende Managers.
Wir wollen von ganzen Herzen der ausgecheichneten Managerin Fara Sanchez danken.
Sie ist dafür verantwortlich dass wir ein sehr wertvollen Artikel der verloren ging wiredergefunden haben.
Es ist ein Hotel den man weiterempfelen muss, nicht nur wegen dem Service den er bietet sondern auch wegen der kategorievollen Leuten die ihn besuchen.

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Markus L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. April 2012

Wir waren im März 2012 10 Tage im HOTEL ABAMA und hatten eine herrliche Zeit. Das Hotel ABAMA ist etwas abseits der Hotelburgen des Massentourismus und perfekt in jeder Beziehung als Ferienhotel.
Wer Entspannung, einen spektakulären Golfplatz ( leider sehr teuer) und eine tropische Gartenanlage, bei hervorragendem und freundlichem Service und sehr schöne grosszügige Zimmer sucht, ist hier richtig. Wir waren bereits 5 Mal im Hotel Abama und wir sind immer wieder von der wunderschönen und exklusiven Hotelanlage und der Freundlichkeit der Mitarbeiter begeistert.,
Zu den Restaurants folgendes:
Das Restaurant Mirador hat einen wunderbaren Blick auf das Meer und La Gomera und serviert Fischspezialitäten und Regionales
Das hervorragende Kabuki hat eine typisch japanische Küche.
Ganz besonders ist auch das Sternelokal MB hervorzuheben.
Leider ist das Restaurant Pampa Verona zum Buffetrestaurant geworden und hat immer noch einen sehr dunkle Terrasse.
Am besten mietet man sich einen Leihwagen um die zahlreichen Ausflugsorte zu erreichen.
Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Aufenthalt!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
4 Danke, Sibylle987654321!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
33 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 23. Februar 2012

Angefangen hat es bei der Ankunft. Wir mussten lange warten, bekamen dann endlich ein Zimmer und merkten dann dass wir das falsche hatten. Der Name auf der Karte war nicht unserer, es war ein Babybett aufgestellt. Also nochmals zurück an die Rezeption. Nach mehr als 1 Stunde entschieden wir uns das Zimmer zu behalten.

Am ersten Morgen warteten wir 30 Min vor dem Restaurant, bis wir zum Frühstück eingelassen wurden. Wir waren schockiert. Ein Clown lief umher mit Luftballons, 50 Kinder im Schlepptau. Ein Radau sondergleichen. Wir dachten, wir hätten ein 5-Sterne Hotel gebucht und dafür auch einen anständigen Preis bezahlt. Was wir hier vorfanden, ich behalte mir vor wieviele Sterne ich geben würde. Auch die Auswahl und Qualität der Speisen war sehr ernüchternd.

Der Service war katastrophal. Langsam, unfreundlich, absolut ungeschult, eine absolute Zumutung. Wenn man von 5 Bestellungen einen Treffer hatte, d.h. das Richtige serviert bekam, konnte man von Glück sprechen.

Die Anlage ist wunderschön, da gibt es nichts auszusetzen. Die Pools haben uns auch gut gefallen.

Die Lage des Hotels ist einfach im Nirgendwo, ohne Taxi sitzt man fest. Darum entschieden wir uns für einen Shuttle-Service vom Hotel in ein nahegelagenes Dorf. Auch hier, überforderteres Personal ohne Ende. Ein kleiner Bus wartete, vollbesetzt, ca. 10 Personen fanden keinen Platz. Es dauerte 1/2 Stunde bis sie einen 2. Bus organisiert hatten, der uns hinbrachte. Zuerst sagten sie uns aber der 1. Bus fahre schon mal und hole uns dann in 1 Std. auch ab. Wir vereinbarten einen Abholtreffpunkt und die Zeit. Naja, wenn wir darauf gewartet hätten, vom Hotel-Shuttle wieder abgeholt zu werden, wir stünden heute noch da. Keine Entschuldigung, nicht mal eine Ausrede, es interessiert niemand.

Restaurants
M.B.: Wirklich gutes Restaurant, mit gutem Service (als einziger Ort im ganzen Resort), aber unglaublich teuer (Kinderteller mit Fisch 25 Euro)
Wine Bar: Woher kommen Tapas? Spanien Wo liegt Teneriffa? Spanien. Also wenn man in Spanien nicht weiss, dass Tapas alle zusammen serviert werden und nicht 1 für 1 über 3 Stunden, dann brauchts wohl keinen Kommentar zu diesem Restaurant. Das Essen der Kinder mussten wir zurückgehen lassen, ungeniessbares zähes Fleisch
El Mirador: Schön am Pool gelegen, essen ok, wenn dann mal das serviert wird was man auch bestellt
Los Chozos : Hier haben wir gut gegessen, aber auch hier lange Wartezeiten

Wir haben uns dann mit der Zeit ins benachbarte Dorf begeben, wo wir ein sehr gutes Restaurant gefunden haben, unser Highlight der Ferien.

Also, wer guten symphatischen Service, feines Essen, Ruhe, Entspannung und kein übervolles Kleinkinderhotel sucht, das ist es nicht. Wir waren auch mit unseren Kindern da, aber auch mit Kindern gibt es gehobene Hotels mit entsprechendem Service und Stil.

  • Aufenthalt Mai 2011, Familie
    • 1 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von fünf Punkten
      Lage
    • 3 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 1 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
16 Danke, Beatrice A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. Februar 2012

Nach langem Suchen haben wir uns für das Abama auf Teneriffa entschieden.
Die Ankunft war gut, und wir wurden entsprechend begrüßt.
Die Wartezeit am Check-In wurde uns mit einem Glas Champagner verkürzt.
Desweiteren wurde die gebuchte Juniorsuite in eine große Suite von Seiten des Hotels "upgegradet".
Die Suite war exzellent, und ließ keine Wünsche offen. Desweiteren war das Essen in allen Restaurants ausgezeichnet. Vom einfachen Strandbistro bis zum Sternerestaurant kann man hier alles empfehlen! Insbesondere ist das japanische Restaurant zu erwähnen!
Der Service war m.E. überall gut bis sehr gut.
Lediglich die Getränke- und Speisenpreise sind hoch, aber wer ins Abama geht, sollte soviel Geld übrig haben!

  • Aufenthalt November 2011, Familie
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
4 Danke, Dietmar J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
47 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 81 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet am 24. Januar 2012

Wir haben im Dezember 2011 einen 10-tägigen Familienurlaub im Abama verbracht und dazu eine Suite und ein angeschlossenes Zimmer in den Villen gebucht. Wir waren mit zwei Kleinkindern unterwegs.

Die Anlage:
Das Abama ist in eine sehr weitläufige Anlage, die in einem wunderbar angelegten und perfekt gepflegten tropischen Garten liegt. Umringt ist die Anlage komplett von Bananenplantagen, so dass alles sehr grün ist. Oberhalb des Hotels liegt der Golfplatz und das dazugehörige Klubhaus. Wir sind zwar keine Golfer, aber das sah alles sehr gut aus. Wir hatten einen eigenen Golfbuggy, so dass wir uns auf dem Gelände frei hin- und herbewegen konnten.

Zimmer:
Die Zimmer waren sehr geräumig mit einem phantastischen Blick auf das Meer und La Gomera, die Betten sehr groß und bequem. Dies Terrassen waren weitläufig und angemessen möbliert. Die Badezimmer waren geräumig und hochwertig ausgestattet. Genügend Stauraum war vorhanden. Die Möblierung hätte insgesamt hochwertiger sein können. Mängel bestanden bei der Sauberkeit (z.B. ungeputzte Fenster, Flecken im Sofa), der Konsistenz des Housekeepings (unregelmäßige Reinigungs- und Turm down-Zeiten, inkonsistente Handhabung beim Auffüllen von Besteck und Geschirr, Handtüchern und Badeartikeln) sowie der Wartung (leere Batterien in der Fernbedienung, undichter Duschschlauch). Die Wartungsmängel wurden auf unseren Hinweis hin kurzfristig beseitigt.

Pool und Strand:
Das Hotel verfügt über einen kleinen, aber sehr gepflegten Badestrand, der mit einem Lift oder Hotelbuggy zu erreichen ist. Da der Strand durch einen Wellenbrecher geschützt ist, ist er auch für kleine Kinder geeignet. Wir haben ausschließlich den untersten Pool am Restaurant El Mirador genutzt und waren vollauf zufrieden. Die Pool- und Beachboys waren durch die Bank super nett, entspannt und sehr kinderfreundlich.

Restaurants:
Dies ist der größte Kritikpunkt an dem Hotel und hat uns viel Spaß an unserem Urlaub genommen.

* Bei den Restaurants Pampa, Verona und Wine Bar handelt es sich eigentlich um ein Restaurant, das aus einer zentralen Küche bedient wird. Unterschiede ergeben sich lediglich durch die Dekoration und Karte. Kellner und Terrasse werden geteilt, auch die Musik der einzelnen Restaurantteile vermischt sich. Die Atmosphäre gleicht dem eines Food Court in einer Shopping Mall. Alles was wir dort gegessen haben, war teurer und schlechter als wir es von zuhause kennen (pappige Pizza, labbrige Spaghetti, fade Soßen, rohes Gemüse etc.). Der Service war langsam. chaotisch und die Gerichte kamen nicht gleichzeitig an den Tisch, und das trotz der geringen Auslastung. Letztendlich sind wir hierher gekommen, um satt zu werden, und nicht um eine schöne Mahlzeit zu genießen.

* La Veranda ist das Büffet-Restaurant, in dem Frühstück und Abendessen gereicht werden (auch an die Zentralküche angeschlossen). Das Frühstücksbüffet ist drei Tage lang in Ordnung und wird danach mangels Auswahl langweilig. Außerdem haben wir uns gefragt, wie es dem Abama gelungen ist, auf Teneriffa so rohes und saures Obst zu finden?!? Das Abendessen ist grundsätzlich in Ordnung, allerdings ist der Preis (ca. EUR 45) völlig überzogen. Da muss dann schon mehr geboten werden.

* Im Los Chozos, dem Restaurant am Hauptpool, waren wir nur einmal. Es wird ebenfalls aus der Zentralküche bedient und die Karte ist genauso langweilig wie sonst. Das Essen dauerte in dem leeren Restaurant über 40 Minuten, so dass die Kinder unruhig wurden. Also haben wir einen Kellner gesucht (stand schwatzend an der Bar) und haben das Essen abgebrochen.

* Im El Mirador und Beach Club haben wir angemessen gut, wenn auch sehr teuer gegessen, allerdings war auch hier der Service zu langsam und unorganisiert.

* Das Speisekarte am Pool besteht leider überwiegend aus Junk Food und die wenigen gesunden Gerichte werden am dritten Tag langweilig.

* Das M.B. und das Kabuki, die von anderen Reisenden gelobt wurden, haben wir nicht besucht,

Insgesamt ist das Essen völlig überteuert. Nur um einige Beispiele zu nennen: Portion Kartoffeln: EUR 9; Caprese Salat aus 5 Scheiben Tomate und vier Scheiben Mozarella: EUR 14.

Kinder:
Es gibt einen Kinderclub, der einen sehr netten Eindruck machte (wir haben ihn nicht genutzt). Leider ist er in einer etwas dunklen Ecke des Hotels versteckt. Das Personal ist insgesamt sehr kinderlieb. In den Restaurants gibt es ausreichend Hochstühle. WICHTIGER HINWEIS FÜR ELTERN: Im Resturant La Veranda liegen am Büffet auf Kindertischen Süßigkeiten aus; Süßigkeiten werden auch immer wieder vom Personal ausgehändigt. Dies mag zwar lieb gemeint sein, ist aber absolut inakzeptabel, da es die erzieherische Autorität der Eltern untergräbt. Wir haben mehrfach hierauf hingewiesen, leider ohne Erfolg.

Spa:
Sehr schön, kostet leider ca. EUR 25 für 90 Minuten. ACHTUNG: In den Garderoben gibt es keine Extra-Handtücher. Behandlungen haben wir nicht genutzt,

Zusammengefasst:
Schöne Anlage, Strand und Pool gut, Zimmer okay. Außerdem hat das Wetter gepasst, Service und Essen eine Katastrophe. Wir haben dort den Wert eines Kleinwagens gelassen. Hat es sich gelohnt: Sicher nicht!

Im Übrigen verweise ich auf die sehr zutreffende Bewertung “Wenig Licht, viel Schatten - für Ritz-Carlton-Kenner enttäuschend.” vom 26. August 2011.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Familie
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
18 Danke, jetset1973!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von fünf Punkten Bewertet am 14. November 2011

Erholsamer Urlaub, sehr freundliches Personal, wundervoller Ausblick.
Im Abama wird ein spezielles Spa programm für Mütter und Töchter angeboten (zugeschneiderte Behandlungen, sehr zu empfehlen).

  • Aufenthalt September 2011, Familie
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Lisa H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Guia de Isora.
4.9 km entfernt
Gran Melia Palacio de Isora Resort & Spa
37.1 km entfernt
Hotel Botanico & The Oriental Spa Garden
Hotel Botanico & The Oriental Sp ...
Nr. 2 von 80 in Puerto de la Cruz
4.5 von fünf Punkten 1.424 Bewertungen
10.2 km entfernt
Vincci Seleccion La Plantacion del Sur
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
10.2 km entfernt
IBEROSTAR Grand Hotel El Mirador
5.1 km entfernt
RedLevel at Gran Melia Palacio de Isora
8.2 km entfernt
Royal Garden Villas
Royal Garden Villas
Nr. 1 von 58 in Costa Adeje
4.5 von fünf Punkten 677 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Ritz-Carlton, Abama? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Ritz-Carlton, Abama

Unternehmen: The Ritz-Carlton, Abama
Anschrift: Ctra. General TF47 km 9, 38687, Guia de Isora, Teneriffa, Spanien (ehemals The Ritz-Carlton Abama)
Telefonnummer:
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Teneriffa > Guia de Isora
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 der Strandhotels in Guia de Isora
Nr. 3 der Luxushotels in Guia de Isora
Preisspanne pro Nacht: 253 € - 480 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Ritz-Carlton, Abama 5*
Anzahl der Zimmer: 461
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Ebookers, Hotels.com und Priceline als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Ritz-Carlton, Abama daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Abama Teneriffa
Hotel Abama Teneriffa
Abama Hotel Teneriffa
Abama Resort Teneriffa
Abama Hotel Guia De Isora
Hotel Abama Resort Guia De Isora
The Ritz-Carlton, Abama Teneriffa/Guia De Isora
Abama Hotel Tenerife
Abama Tenerife

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen