Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Totale Irreführung beim Rundweg”
Bewertung zu Opel Zoo

Opel Zoo
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Hilfreiche Informationen: Angebote für Kleinkinder
Speyer, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Totale Irreführung beim Rundweg”
Bewertet am 16. Juli 2014

Kurz nach den Ziegen links ist der Rundweg in die falsche Richtung markiert, sodass man dann unten im Tal durch das Drehtor (warum?) blockiert wird. Man hat keine Chance und muss wieder den ganzen Anstieg hoch und oben links durch die Zweitkasse Richtung Elefanten und wieder herunter zum Rentbach. Wie dumm muss man seitens Zooleitung eigentlich sein für solch eine Untat ??? Da fehlt jegliches Gefühl für Richtungen, Geographie, Beschreibungen, Darstellungen, Vorstellungskraft, Kundenzufriedenheit.

Aufenthalt Juli 2014
Hilfreich?
3 Danke, Claus576!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

278 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    112
    120
    35
    6
    5
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bischweier, Deutschland
Beitragender der Stufe 
507 Bewertungen
222 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 345 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Zooanlage”
Bewertet am 1. Juli 2014

Der Opel Zoo ist ein sehr schöner Zoo, er bietet eine idyllische Lage mit großzügigen Wegen. Herausragend sind sicher die Afrikaanlage und das tolle und große Elefantengehege, sicher einzigartig die Aussicht darauf von der Restaurantterrasse.
Sehr schön auch die große Vogelvoliere und wirklich ein Tip, den tollen Naturlehrpfad zu nutzen, spielerisch bekommen Kinder und nicht nur die hier Wissen aus erster Hand.
Es gibt im Zoo aber auch einen Schandfleck, schon häufiger hier erwähnt, das Flußpferdgehege, das passt so gar nicht, bitte schleunigst ändern.
Vielseitig ist auch das Gastroangebot, selbst im Zoo gibt es heutzutage den Döner zu kaufen.

Toll, einige Tiere kann und darf man füttern,ein großer Spass für die Kinder, eine Tüte Möhren für 2€ gibt es am Eingang.
In der Summe ein Platz für einen schönen Tag für alle Altersgruppen und unbedingt empfehlenswert.

Aufenthalt Juni 2014
Hilfreich?
2 Danke, FS-Fotografie!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gochsheim
Beitragender der Stufe 
72 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erwartungen nicht erfüllt”
Bewertet am 20. Juni 2014

Ich war enttäuscht und muss gestehen, so wenige Bilder, wie bei diesem Zoo-Besuch, habe ich seitdem ich digital fotografiere noch in keinem Zoo gemacht.
Der Eintritt ist für das was der Zoo bietet gegenüber anderen Zoos einfach zu teuer.
Wer aus der Gegend ist kann hier einen schönen Spaziergang machen.
Die Gehege sind ungünstig zum Weg. Entweder geht der Blick nach oben oder nach unten.
So wird der Eindruck den die Tiere auf einen machen schon stark beeinträchtigt.

Was mich auch etwas verwirrt hat, war auch bei anderen Besuchern zu erkennen, waren die zwei Zoo-Ebenen. Privat und Öffentlich. Privat ist der Bereich in dem eine Eintrittskarte notwendig ist. Dies ist auch auf dem Lageplan nicht zu erkennen.

Über die Größe des Zoos lässt sich nur soviel sagen. Nach drei Stunden war der Rundgang für mich abgeschlossen. In anderen Zoos reicht mir die Öffnungszeit kaum aus.

Aufenthalt Juni 2014
Hilfreich?
1 Danke, Lars S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rödermark, Deutschland
Beitragender der Stufe 
68 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöner Zoo mitten im Grünen mit den einzigen Elefanten in Hessen”
Bewertet am 19. Juni 2014

Der Opel Zoo liegt im Taunus und ist daher sehr naturnah.

Parken ist kostenfrei, das Mitführen von Hunden ist gegen eine geringe Eintrittsgebühr erlaubt (man erhält dafür Kotbeutel).

Durch die Lage im Taunus ist das komplette Zoogelände sehr hügelig, was es Familien mit Kinderwagen oder Menschen mit Gehbehinderung nicht immer einfach macht.
Wir finden die Lage am Waldrand toll, da es so sowohl sonnige als auch schattige Plätze gibt.
Für Kinder gibt es mehrere Spielplätze und einen Streichelzoo, außerdem verfügt der Zoo über Picknick-Areale.

Mein Mann und ich besuchen den Opel Zoo seit Jahren regelmäßig und es ist toll, wie der Zoo sich immer weiterentwickelt und Gehege modernisiert und umgebaut werden. Die doch schon etwas höheren Eintrittspreise sind unserer Meinung nach daher gerechtfertigt.

Einige Anlagen (z. B. Flußpferde, Äffchen, Nasenbären) bedürfen nach wie vor dringend einer Erneuerung bzw. Vergrößerung, aber in den letzten beiden Jahren hat sich bereits unheimlich viel getan.

Besonders hervorzuheben sind folgende Gehege: Neue Elefantenanlage, Flamingo-Anlage, Papageien-Volieren (hier leben auch Klippschliefer) und die Freiflugvoliere. Viele Tiere dürfen mit im Zoo gekauften Futter gefüttert werden (z. B. Möhren für die Elefanten).

Auch die Zoogastronomie hat mit dem neuen Sambesi-Restaurant mit Aussichtsterrasse eine echte Aufwertung erfahren.

Wir können einen Besuch im Opel Zoo weiterempfehlen!

Aufenthalt Juni 2014
Hilfreich?
1 Danke, Kirsti H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Kreuznach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Unser erster Besuch im Opel Zoo”
Bewertet am 31. Mai 2014

Im grossen und ganzen muss ich sagen waren wir Alter (59),(30),(15), (14) sehr zu freiden.wir waren von 12-19 Uhr dort und hätten dort noch mehr zeit verbringen können.An der Info werden Hundebeutel kostenfrei angeboten. Schön wäre es eine Kurzinfo zu Preisen ud Jahreskarten aber ich glaube das würde den Zeitrahmen sprängen wäre halt nur schön gewesen beim nächste mal wissen wir es :-) Was ich schade fand waren die unzureichende beschilderung der wege wir sind reingekommen und wurden direkt von den giraffen magisch angezogen und sind daher direkt falsch gelaufen, und liefen und liefen und liefen seit daher falsch herrum schön wäre es wenn man an beiden seiten kassen eingänge machen könnte sodass man im kreis laufen könnte.Die Gehege sind nicht alle Barriere frei zu erreichen aber ich würde sagen 90 % schon die anderen 10% sind auch für Menschen mit gehbinderungen (es sind keine Rollifahrer gemeint ) schwer zu bewälltigen durch rindenmulch ählichem untergrund und treppen.Was sehr schön ist das es genug Rastmöglichkeiten gibt was nicht unbedingt an Restaurante oder Kiosk gebunden ist , sodass man sich auch Essen mitbringen und Rast machen kann.ich finde der Zoo hat ein Parkähnlichen Charakter was wir pers. als sehr angenehm empfanden Obwohl heute Samstag war und sehr schönes Wetter muss ich sagen hat man sich nicht tod getretten der Lärmpegel war sehr angenehm auch empfanden wir den Park als sehr angenhm und sehr sauber kaum Zigarettenstummel auf dem Boden kein Müll da ich weis nicht aber bestimmt alle 3 m ein Mülleimer stand . Die Gehege machen einen sehr gepflegten und modernen Eindruck die Anlagen sind nicht überladen aber man steht auch nicht da und muss ewig lang suchen , an den Gehegen selbst gibt es tolle beschreibungen und kurz infos. Was schade war war der Streichelzoo das erste Hiderniss waren die Futterautomaten sie sind sehr schwer(nur mit sehr hohen Kraftaufwand) zu betätigen für Kinder unmöglich zu betätigen, dann waren in den Streichelzoo zwei Esel die gebissen haben der hellere hat mehrere Frauen in den Busen gebissen was defenetiv nicht schön war ein dunklerer hat meiner Tochter (14) als er nichts mehr bekam in den Bauch gebissen so dass es blau wurde also gehört dieser defenitiv auch nicht in den Streichelzoo. Was wir auch als weniger schön empfanden waren die Öffnungszeiten aber gut es kann auch daran gelegen haben da heute der erste Tag der neuen Öffnungszeiten waren , war das eigentlich bis 19 Uhr die Gehege mit Tieren offen sein sollten aber 90 % der Tiere ab 18 Uhr nicht mehr in den Aussenanlagen waren wir sind dann extra noch mal vorn in den Kassenbereich gegangen wo uns gsagt wurde das das Elefantenhaus bis 19 Uhr offen sei dort angekommen war dieses jedoch schon um 18:15 zu auch das Kiosk zwischen den Fassanen und den Mufflons war um 18:25 schon geschlossen aber wie gesagt das kann auch an der geänderten Öffnungszeit liegen. Ansonsten waren wir super zu frieden und werden dort in Zunkunft manch schöne Tage verbringen

Aufenthalt Mai 2014
Hilfreich?
1 Danke, Tigor1984!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Opel Zoo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Opel Zoo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen