Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Gut, aber .....” 3 von fünf Punkten
Bewertung zu AROSEA Life Balance Hotel

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
AROSEA Life Balance Hotel
Zertifikat für Exzellenz
Öko-SpitzenreiterPlatin-Status
Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut, aber .....”
3 von fünf Punkten Bewertet am 31. Oktober 2012

Wir waren für eine Woche im Arosea. Der erste Eindruck war nicht schlecht:netter Empfang, uns wurde gleich das Hotel gezeigt und alles erklärt. Man hätte uns auch das Gepäck aufs Zimmer gebracht. Die Parkplätze in der Tiefgarage sind grosszuegig und bei schlechtem Wetter kann man trockenen Fußes das Zimmer erreichen.
Das Abendessen ist für ein Hotel gut (es rühmt sich mit einer Empfehlung des Feinschmeckers). Das Salatbuffet war zu keiner Zeit verrumpft-auch wenn man spät dran war und viele Gäste da waren. Die Festlegung auf eines von drei Menüs ist i.O. Ich denke, wenn man einen Gang von einem anderen Menü gewollt hätte, wäre es gegangen. Das Genießer-Menü war immer mit Fleisch und das Life-Balance mit Fisch. Auch wird davon ausgegangen, dass Vegetarier keinen Fisch essen. Brot war immer lecker und der Käse vom Buffet war zwar nicht immer anders, aber ein neuer Käse kam pro Tag dazu. Der Weißwein wird, auch wenn es bei der Bar Weißweingläser gibt tatsächlich immer im Rotweinglas ausgeschenkt.
Nur unter den Tischen wird selten gefegt. Dort finden sich beim nächsten Essen immernoch die alten Servietten etc.
Das Personal ist -trotz langer Schichten - aufmerksam und merkt z.B. wenn man nicht immer nachgeschenkt haben möchte. Es gibt keinen eigenen Barkeeper, so dass das normale Personal immer auch an der Bar bedienen muss und nebenher für den nächsten Morgen eindecken.
Das Fruestuecksbuffet ist gut. Frische Rühreier, mehrere Joghurtssorten wobei wir nicht rausfinden konnten, ob die kleingeschnittenen Früchte vom Fruehstueck (Fruchtsalat) die Reste vom Fruchtcocktail vom Abendessen waren oder umgekehrt. Brot reichhaltig und lecker, Marmeladen, einige Sorten Honig, ein paar Sorten Wurst und Käse. Wenn man seinen Saft nicht selbst pressen wollte, gab es auch Tuetensaft.
Die Zimmer sind schön. Man hat zum Bad keine Tuere. Morgensonne hat im Herbst keine Sonne und nicht immer Aussicht auf den Stausee. Das Hotel ist hellhörig -besonders an den Türen oder wenn Kinder über einem wohnen. In einer Nacht kamen wir uns vor wie am Ballermann als Teenies Laerm auf dem Stock gemacht haben. Einzige Reaktion vom Empfang:man war froh, dass die Gäste abgereist sind.
Gruppen steigen öfter ab, gut für die Auslastung, bringt aber mehr Unruhe rein als Paare.
Die Zimmer Morgensonne liegen über dem Lieferanteneingang (?) und so kann es frühmorgens laut werden - von den normalen Geraeuschen der Strasse und der Kühe mit den Glocken mal abgesehen.
Der Saunabereich ist schön. Getränke werden Regelmäßig aufgefüllt. Aber es achtet niemand drauf, dass die Liegen auch tatsächlich nicht reserviert werden oder ob Kinder wild rumrennen oder auf den Ruheschaukeln wild Schaukeln. Wenn das Hotel voll ist und schlechtes Wetter herrscht kann es dort schnell eng werden. Liegen sind aber originell und es gibt viele Handtücher zum Wechseln. Aber um Punkt 19Uhr wird man rausgeworfen.
Der Fitnessraum ist gut ausgestattet. Die Fitnesskurse sind eigentlich alle morgens und während der Fruehstueckszeit. Schade.
Der Wellnessbereich ist schön und das Personal freundlich.
Alles in allem war der Urlaub i.O., wir hatten glücklicherweise schönes Wetter, sonst ist eine Woche schon lang.
Es gibt eine Bibliothek aus der man sich für die Zeit des Aufenthaltes mit Zeitschriften versorgen kann. Und die Gebühr fürs Internet soll sicher nur dafuer sorgen, dass man Zeit zu zweit verbringt, statt wie zu Hause vor dem Rechner zu sitzen.
Der Preis ist sehr ordentlich und ich hätte mir dafür eigentlich mehr erwartet.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von fünf Punkten
      Lage
    • 1 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 3 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
3 Danke, S M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

271 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    162
    72
    26
    9
    2
Bewertungen für
40
183
6
8
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
  • Ort
    4 von fünf Punkten
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (14)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Salzburg, Österreich
Beitragender der Stufe 
31 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 28. Oktober 2012

angenehme, ruhige Wohlfühlatmosphäre mit gediegenen, geräumigen, ansprechend ausgestatteten Zimmern. gut designter Spa mit vielen abwechslungsreichen Möglichkeiten zum relaxen.
Hervorragendes Frühstücksbuffet, ausgezeichnete Küche - alle Gerichte mit Fisch waren exzellent! Netter freundlicher, unaufdringlicher Service.
WIr waren drei Nächte und wären gerne länger geblieben.
Einzig das Beleuchtungskonzept ist etwas zu überdenken: zu wenig Licht zum Lesen im Hallenbad oder im Spa und teilweise im Zimmer bei Schlechtwetter....man ist also wirklich zur Ruhe gezwungen, weil Lesen anstrengend wird....
Was wir ein wenig schade fanden, ist dass es Wein nur in Flaschen - und nicht glasweise gibt! Ansonsten Top Hotel, in das wir gerne wiederkommen.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, Ulrike S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 20. Oktober 2012

Wir waren 2 Nächte im Arosea. Das Haus ist etwas abgelegen, aber sehr schön. Die "Hardware" ist wirklich ausgezeichnet. Architektur von innen und aussen überzeugen. Einzig der Fernseher im Zimmer (ohne Radioempfang) ist etwas klein geraten & dass man in so einem Haus für's Internet bezahlen muss, geht gar nicht!

Die Speisen sind auf gutem Niveau zubereitet. Was beim Essen stört, ist die Tatsache, dass man keine Offenweine bekommt & dass man beim Frühstück die Orangen mit einer an die Kapazitätsgrenze stossenden Maschine selber mühevoll auspressen muss. Zudem stört der Anblick des Kinderspielzimmers beim Weg in den Speisesaal. Diese Gerümpelkammer sollte man besser verstecken. Wir waren froh, waren nicht auch noch laute Kinder da. Die Jause sollte man entweder weglassen oder dann entsprechend bestücken. Einfach Tee & Früchte genügt hier nicht. V.a. wenn man, wie wir, aus Österreich anreist, ist dies sehr enttäuschend.

Der Wellnessbereich ist wunderschön und sehr grosszügig eingerichtet. Die verschiedenen Liegemöglichkeiten in den Ruheräumen sind super! Einzig das Aussenbecken würden wir uns etwas wärmer/heisser wünschen mit mehr Sprudelliegen. 3 Stk. sind für die Grösse des Hotels zu knapp bemessen.

Nun zu den Softfaktoren: Der Empfang war die reinste Katastrophe. Die Rezeption ist fachlich völlig überfordert (dies mussten wir während unseres Aufenthaltes leider mehrmals feststellen - kurz: die haben keine Ahnung, was es heisst, eine Hotelrezeption zu bedienen). Mit den Koffern liess man uns alleine & einen sonst üblichen Welcome-Drink gab es auch nicht. Das ganze Haus wirkte ziemlich konzept- und führungslos. Wir haben auch nie einen Hoteldirektor gesehen oder im Hotel gespürt. Im Wellnessbereich gab es gar kein Personal. Hier mussten die Kellner ab und an nach dem Rechten schauen... und Abends an der Bar musste man auf Glück hoffen, dass jemand vom Abendservice kurz Zeit hatte. Einen Barkeeper gab es nicht.

Zusammengefasst: schade, schade für ein so schönes Haus, dass man hier der Führung nicht mehr Beachtung schenkt. Man spürt es als Gast, dass hier niemand so recht weiss, wohin die Reise gehen soll. Das Herzblut fehlt. Es ist alles so halbwegs ok, aber auch nicht mehr. Einzig die Infrastruktur macht einiges wett.

Aufenthalt Oktober 2012, Paar
Hilfreich?
1 Danke, Lifestyle-Scout!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Switzerland
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 10. Oktober 2012

Wir nörgeln hier auf sehr hohem Niveau.
Dass das Internet nur gegen Gebühr verfügbar ist, ist schade und in der heutigen Zeit eigentlich kaum noch normal. Die Gebühr allerdings moderat. Daher doch einfach weglassen. Wenn WLan auch in den Zimmer verfügbar wäre, müssten nicht alle Gäste im Empfangs- und Essbereich sich einloggen und mit dem iPad/PDA zum Essen gehen.
Life Balance Suite mit eigener Sauna: Als Technik Freak hätte der TV etwas grösser sein dürfen.
Grander Wasser im Zimmer, wer daran Glaubt sicher eine Gute Sache. Für einfach frisches Wasser. Schöne Brotbar beim Frühstück, allerdings für unseren Geschmack alle Brote etwas "trocken"
Wir haben schon lange nicht mehr 1 Woche lang so gut gegessen.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, tasterli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Starnberg, Deutschland
1 Bewertung
5 von fünf Punkten Bewertet am 25. September 2012

Mit einer Gruppe von Freunden waren wir ueber ein verlaengertes Wochenende zum Mountainbiken....das Hotel ist der ideale Standort fuer tolle Tagestouren. Super geraeumige und moderne Suites, Tolles Essen, Gym, Wellness und Massagen.
Der Chef des Hotels hat viele Wegrouten per GPS protokolliert und ist mit uns auch einen Tag auf Tour gegangen - ab jetzt fahr ich nur noch mit dem Arosea Mountainbike shirt :).
Selbst die ausgefallensten Wuensche sind fuer das Team kein Problem: bei einer shisha und einem Weissbier auf Fellen unter freiem Himmel kann man es sich WIRKLICH gut gehen lassen.
Demnaechst wieder!

  • Aufenthalt September 2012, Freunde
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, ThorstenSTA!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet am 13. August 2012

Wir waren im August 2012 eine Woche im Arosea Life Balance , das Hotel , die Zimmer und der Wellness Bereich sind sehr schön modern und sauber. Das ganze Hotel ansprechend designed.
Doch hilft eine ansprechende Innenarchitektur gar nichts, wenn das Personal das Niveau einer Bahnhofskneipe hat. Es ging damit los , dass uns am Empfang bei der Begrüssung mitgeteilt wurde wir können unser Gepäck doch selbst auf die Zimmer bringen sollten uns doch aber bitte beeilen, da das Abendessen bald vorbei wäre. Es war 19:45! Das Zimmer oder das Hotel wurde uns nicht gezeigt. Mit unserem Gepäck half uns niemand.
Das erste Dinner nach 8 Stunden Autofahrt war sehr skurril , die Gänge wurden in einer Geschwindigkeit serviert , das man meinen könnte man wäre bei Mc Donald´s , die Weinkarte bekam ich nach mehrfacher Aufforderung dann zur zweiten Vorspeise, mein Getränk kam dann Mitte des Hauptganges. Wein kann man übrigens nur flaschenweise bestellen.
Was eine besonders ungemütliche Atmosphäre verursachte war die Tatsache, dass während des Essens die Nachbartische abgedeckt und für das Frühstück eingedeckt wurden und man das Gefühl hat das hier bald Feierabend ist . In anderen Hotels mit 4Sterne Superior Niveau wird auch häufig gefragt ob man noch etwas vom Buffet möcht bevor abgräumt wird , war hier leider nicht so.
An den folgenden Abenden zeigte sich , dass wirklich niemand in dem Laden etwas von gehobener Gastronomie versteht. Meine Frau hat fast jeden Abend Fisch gegessen, ein Fischmesser wurde dennoch nie gereicht.
Wenn man zum Essen Weisswein bestellt ist es auch eigentlich üblich, dass dieser in einem Weissweinglas getrunken wird, am dritten Abend war es mir dann zu blöd den Kellner zu fragen , ob ich ein Weissweinglas bekommen könnte und habe dann , wie alle anderen Gäste auch aus dem eingedeckten Rotweinglas getrunken. Beim Weissbrot an der Salatbar sollte man auch vorsichtig sein, da das Baguette vom Frühstück meist schon vertrocknet ist!
Das Seviceniveau war an allen 7 Abenden und auch beim Frühstück ähnlich schlecht mit noch einigen peinlichen Faux Pas , so dass wir dann am letzten Abend nebenan im Gasthof Kuppelwies gegessen haben, eine einfache Gaststube mit gutem Südtiroler Essen und sehr freundlichem , engagierten , aufmersamen und bemühtem Personal welches immer ein Lächeln auf den Lippen hatte. Alles was man sich im Arosea wünschen würde.
Es gibt in Südtirol soviele 4 Stene Superior Hotels, da sollte man sich nicht den Urlaub mit diesem verderben!

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 3 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 4 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 1 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
4 Danke, thomaslieven!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
62 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 117 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 9. August 2012

Wir waren erstmalig in diesem Hotel. Alles ist sehr großzügig gestaltet, was klar hervorzuheben ist. Die Zimmer und Gänge sind sehr einfach gehalten, überall findet man nur das Nötigste vor. Die Flure passen nicht zum Preisgefüge, alles sehr einfach gehalten.
Das Frühstücksbüffet ist peinlich. Wer am Ende der Zeit kommt findet mitunter nur wenige Wurstscheiben vor. Das Angebot an Speisen passt in keinster Weise zum Preisgefüge. Wenige Wurst- und Käsesorten, diese auch noch langweilig, Konfitüren von einfachster Qualität. In einem Life Balance Hotel wäre es in diesem Preisisegment angebracht mehr als 2 langweilige Obstsorten vorzufinden. Das Biobrot ist gewöhnungsbedürftig. Der Service beim Frühstück weist große Schwächen auf. Auch das Abendessen fanden wir langweilig und dem Haus sicher nicht angemessen. Die Käseauswahl mit 5 Hartkäsesorten ungewöhnlich karg. Es wird überall gespart.
Schön ist der Spabereich. Das Wasser des Schwimmbades ohne Chlor ist sehr angenehm, leider war im Außenbereich Algenwachstum am Boden zu sehen, was weniger angenehm ist. Der Spabereich schließt leider pünktlich um 19 Uhr, was nicht wirklich nachzuvollziehen ist. Das Sportprogramm ist sehr übersichtlich.
Insgesamt liegt das Hotel schön, die kulinarische Versorgung ist dem Preis nicht entsprechend, der Service lässt an vielen Stellen zu wünschen übrig.

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
3 Danke, FB01815!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Ultimo (Ulten).
23.0 km entfernt
Miramonti Boutique Hotel
Miramonti Boutique Hotel
Nr. 2 von 12 in Avelengo (Hafling)
5.0 von fünf Punkten 933 Bewertungen
3.7 km entfernt
Hotel Schweigl
Hotel Schweigl
Nr. 1 von 2 in Santa Valpurga
4.5 von fünf Punkten 105 Bewertungen
30.3 km entfernt
Hotel Quellenhof
Hotel Quellenhof
Nr. 1 von 5 in San Martino in Passiria (St. Martin in Passeier)
4.5 von fünf Punkten 949 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
16.9 km entfernt
Hotel Schwarzschmied
Hotel Schwarzschmied
Nr. 1 von 12 in Lana
4.5 von fünf Punkten 204 Bewertungen
2.6 km entfernt
Hotel Alpenhof
Hotel Alpenhof
Nr. 4 von 9 in Ultimo (Ulten)
4.0 von fünf Punkten 21 Bewertungen
2.8 km entfernt
Hotel Rainer
Hotel Rainer
Nr. 3 von 9 in Ultimo (Ulten)
4.0 von fünf Punkten 32 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im AROSEA Life Balance Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über AROSEA Life Balance Hotel

Unternehmen: AROSEA Life Balance Hotel
Anschrift: Kuppelwies am See 355 | Val d'Ultimo, Via Santa Valburga, 39016, Ultimo (Ulten), Italien
Lage: Italien > Trentino-Südtirol > Südtirol > Ultimo (Ulten)
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 9 Hotels in Ultimo (Ulten)
Preisspanne pro Nacht: 284 € - 390 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — AROSEA Life Balance Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 63
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Priceline, Agoda und Indigo Reisen GmbH als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei AROSEA Life Balance Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Arosea Life Balance Ultimo (Ulten)
Arosea Life Balance Meran
Arosea Life Balance Hotel Bewertung
AROSEA Life Balance Hotel Südtirol, Italien

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen