Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Faulenzerhotel Schweighofer
Hotels in der Umgebung
Hotel Zierlinger(Senftenberg)
98 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
FairSleep Avia Motel Gmünd(Gmünd)(Großartige Preis/Leistung!)
69 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
301 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
253 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
170 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Steigenberger Hotel and Spa(Krems an der Donau)
219 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Arte Hotel Krems(Krems an der Donau)
191 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Kolping Campus Krems(Krems an der Donau)
96 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Alte Post(Krems an der Donau)
84 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
Bewertungen (60)
Bewertungen filtern
60 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
21
19
12
4
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
21
19
12
4
4
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
41 - 46 von 60 Bewertungen
Bewertet 8. Juni 2014

Wir waren übers Wochenende (2 Nächte) im Standardzimmer untergebracht. Zu Beginn einmal ein großes Lob an das überaus freundliche Personal, den schönen Eingangsbereich, den modernen Wellnessbereich und den wunderschönen Garten der zum faulenzen (mit Hängematten, Teich und Kneippbecken) einlädt. Das Essen (Frühstück, Nachmittagsjause und Abendessen) war wirklich hervorragend. Am Frühstücksbuffet gibt es alles was das Herz begehrt (Wurst, Käse, Müsli, Obstsalat, Eier, hausgemachte Marmeladen, frisches Gebäck, frisches Obst, Weißwürste und Brezen, und natürlich eine gute Auswahl an Sonnentor-Tees....). Den ganzen Tag über kann man sich verschiedene Sonnentor-Tees und Säfte (aus Sirup) zubereiten. Die Nachmittagsjause ist nichts für Vegetarier, hat uns aber auch nix ausgemacht; es wurden Leberkäse mit Schwarzwurzelsaltat, Gulasch, Nudelsalat und köstlicher Kuchen gereicht. Das Abendessen in Menüform war absolut hervorragend.

Grundsätzlich hätte das Hotel von mir 5 Punkte bekommen, wären da nicht zwei ausschlaggebende Mängel aufgetreten. Das Bad im Zimmer ist leider keinesfalls auf 4-sterne Niveau. Die Einrichtung (Fliesen, Duschkabine, Armaturen) sind schätze ich aus den sechziger Jahren. Einige Fliesen waren gesprungen und die Fugen waren unprofessionell mit kiloweise Silikon zugeschmiert. Auf der Toilette musste man schief sitzen, da man ansonsten mit den Knien am uralten Heizlüfter ansteht. Beim servieren des Abendmenüs herrschte leider reines Chaos (es fand gleichzeitig eine kleine Hochzeit statt), weshalb lange Wartezeiten entstanden und teilweise falsche Bestellungen gebracht wurden (das Personal blieb aber trotzdem freundlich und entschuldigte sich mehrmals dafür).

Hervorzuheben ist, dass das Hotel wirklich versucht sich mit kleinen Dingen von der Masse abzuheben, vor allem die Kooperation mit der Fa. Sonnentor ist eine gelungene Idee. In der Lobby gibt´s eine kleine Videothek in der man sich DVDs ausborgen kann und an der Rezeption kann man sich kleine Ipod-Nanos mit Hörbüchern leihen (haben wir aber nicht ausprobiert).

Zusammenfassend ist zu sagen, dass dieses Hotel sehr empfehlenswert ist wenn man ein Zimmer mit einem sanierten Bad bekommt (beziehungsweise die alten Bäder saniert werden). Die längeren Wartezeiten sind für mich persönlich kein Problem, da ich ja im Urlaub bin und keinen Stress habe.

Zimmertipp: Zimmer mit direktem Gartenzugang haben sehr nett ausgesehen ;-)
  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, trimmel1984!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. April 2014

Eigentlich haben wir das Hotel gebucht, um im Waldviertel an einem Husky Workshop teilzunehmen. Leider hatten wir kein Glück mit dem Schnee, verbrachten jedoch trotzdem ein sehr erholsames Wochenende im Faulenzerhotel. Das Hotel ist sauber, das Personal sehr nett und zuvorkommend und was ganz besonders hervorzuheben ist, ist das ausgezeichnete Essen. Im Wellnessbereich kann man sehr schön entspannen. Das Frühstück in Buffetform lässt keine Wünsche offen. Das Abendessen ist sensationell. Man hat die Möglichkeit aus drei verschiedenen Hauptspeisen zu wählen. Oft war es schwer, da alles toll geklungen und auch so geschmeckt hat. Da uns ja der Workshop weggefallen ist, haben wir uns entschieden die Whisky Erlebniswelt in Roggersbach zu besuchen. Sehr professionell organisierte Führung mit einer anschließenden Verkostung - als Ausflugsziel zu empfehlen.

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Marta1181!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. April 2014

Ich hatte das Vergnuegen schon einmal in diesem Hotel zu wohnen, hatte aber keine Bewertung abgegeben. Nun, da ich letztes Wochenende an diesem tollen Hotel vorbeigefahren bin, dachte ich es mit einem Restaurantaufenthalt wieder zu besuchen. Meine Begleitung und ich waren sehr positiv von dem Willkommen des Personals beeindruckt und hatten sofort einen schoenen Tisch zugewiesen bekommen. Was soll ich sagen, die Speisekarte mit den feinsten Gerichten aus der Region, sowie Landes bekannte Schmankerl werden hier angeboten. Wir entschieden uns fuer veganisches Angebot sowie dem Klassiker Wiener Schnitzerl mit gemischten Salat.Und wir hatten eine richtige Auswahl getroffen. Das Schnitzerl derartig fein, fast ist es am Gaumen zergangen und auch die Auswahl meiner Begleitung war hervorragend. Es war ein perfekter Abend in diesem Restaurant, und das naechste Mal werde ich wieder dort absteigen, und das ebenso tolle Fruehstueksbueffet zu geniessen. Gratulation an die Personalfuehrung.Super Service, freundliche Mtarbeiter - wir kommen wieder

  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, WolfgangT3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Februar 2014

Als Waldviertler wollten wir heute beim Schweighofer Essen gehen. Wir hatten einen Tisch für 4 Personen für 12:30 bestellt und waren pünktlich vor Ort.
Die Bedienung wirkte von Anfang an gestresst, dennoch ging die Bestellung und das Auftragen der Getränke relativ flott von Statten.
Dann allerdings begann das Warten - auf die Vorspeise. Man würde annehmen, dass es keine große Herausforderung ist, drei Suppen und ein Carpaccio zu servieren.
Doch das ist es scheinbar schon. Denn das Personal lief zwar wie aufgescheucht herum, aber Essen wurde nur von Zeit zu Zeit aus Küche gebracht (ich hatte von unserem Tisch aus einen guten Blick auf den Küchenausgang).
Nachdem wir 30 (!!!) Minuten erfolglos auf die Vorspeise gewartet hatten und zu diesem Zeitpunkt der Nebentisch, der vor uns angekommen war, auch noch keine Vorspeise erhalten hatte, beschlossen wir die Getränke zu bezahlen und zu gehen.
Das war sicherlich für lange Zeit der letzte Besuch im Restaurant Schweighofer.
Noch eine Anmerkung: es kann schon sein, dass eine Kellnerin eine Verkühlung hat und ihre Nase rinnt. Aber wenn sie dann die Nase mit der bloßen Hand abwischt, trägt das nicht gerade zur Wohlfühlatmosphäre bei...

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, htauber!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Februar 2014

Wir haben das Romantikwochenende im Faulenzerhotel von wohlmeinenden Freunden zur Hochzeit geschenkt bekommen, und wussten danach nicht, was wir ihnen erzählen sollen... Zum Teil hatten wir einfach Pech - an dem Wochenende fand der Feuerwehrball im Hotel statt, was den Eigentümer ziemlich überforderte. Dennoch hätten wir uns gewünscht, dass es uns bei der (telefonischen) Buchung zumindest mitgeteilt würde, dass möglicherweise Unanehmlichkeiten zu erwarten sind. Zudem hatte das Hotel kurz davor Betriebsferien, und es war daher eiskalt. Wir haben sogar am selben Tag noch angerufen, um unsere Ankunft anzukündigen - wäre es zu viel verlangt, im Zimmer einstweilen die Heizung aufzudrehen?

Zum anderen Teil verdient das Hotel wirklich keine 4 Sterne. Das "romantische Candle-light Dinner" fand (genauso wie das zweite, normale Abendessen) mit einem anderen Paar an einem winzigen 4-Personen Tisch statt. Es war so beengt, dass nicht einmal mehr das Brotkörbchen darauf Platz hatte.

Das Essen war bei weitem nicht so gut wie von den anderen Bewertungen angegeben; wir bekamen bei beiden Abendessen das gleiche Lauchrisotto, die Sauße war angebrannt, und das Brot im Brotkorb noch gefroren.

Da sowohl Personal als auch der Eigentümer durch den Ball sehr gestresst waren, haben wir nur bei den wichtigsten Dingen um Abhilfe gebeten - wie zum Beispiel einer etwas späteren Abreise, da wir durch den Ball in der Nacht ständig Zigarettengestank ins ZImmer zog und wir kaum geschlafen haben. Das wurde genehmigt - aber mit einer herablassenden Art, die ins Gesamtbild einer Geschäftsführung, die ihre Gäste als eine Selbstverständlichkeit hinnimmt. Auch die Art, in der wir über den Ball informiert wurden, war eine "friss oder stirb" Einstellung. Und dass alle Gäste bereits am ersten Abend (ohne Ball) sowie am nächsten Morgen auf zwei Tischen zusammengepfercht wurden (ohne Not! denn es gab sicher 20 leere Tische), stand für das Management nicht zur Diskussion.

Wir haben uns entschlossen, uns unser Wochenende nicht verderben zu lassen, und die Zeit genossen. Das war aber trotz, nicht wegen, diesem Hotel. Dieses ist daz geeignet, einem jede Romantik auszutreiben.

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Miriam R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen