Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (119)
Bewertungen filtern
119 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
57
43
11
5
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
57
43
11
5
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 119 Bewertungen
Bewertet 21. März 2018

Super Anbindung an die umliegenden Skigebiete.
Super und zuvorkommendes Personal an der Rezeption und im Speisesaal.
Die Zimmer sind auf dem Stand der 70iger Jahre, aber funktional und im einwandfreien Zustand.

Zimmertipp: "Die Zimmer an der Südseite sind ruhiger"
  • Aufenthalt: März 2018, Reiseart: allein
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Ahrend H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Februar 2018

Sehr bequem mit dem alle fünf Minuten fahrenden Shuttle zur Gletschertalstation (Dauer ca 5 Minuten) und alle 10 Minuten in 25 Minuten zum Skigebiet Mayrhofen etc.
Die Zimmer zum Gletscher haben einen tollen Blick und sind sind großzügig groß dimensioniert. Ja die Einrichtung ist aus den siebziger und neunziger Jahren und man sollte bald anfangen regelmäßig etwas zu erneuern, aber es sit nicht schlimm und wird von der Sorgfaltspficht und dem Charme der Seniorchefin überdeckt. Unser Badezimmer erschien wie neu, aber die jüngeren Generationen müssen sich etwas mehr engagieren mit Um- und Anbauten, dann könnten sie im Wettberwerb mit Vals oder auch nur mit dem Nola in Innsbruck bestehen, bzw mit dem besseren und umfangreicheren Skigebiet vorne liegen. Das Essen ist sehr gut, nicht speudo fünf-Sterne Luxus, sondern bodenständig, traditionell, lecker und sättigend.

Zimmertipp: zum Gletscher
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Alexander F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Februar 2018

Die Zimmer und das Spa sind auf dem Stand der 70iger Jahre, aber funktional und in einwandfreiem Zustand. Das Abendessen ist hervorragend. Der Flaschenwein kostet nur knapp die Hälfte des Handelspreises. Dagegen fällt das Frühstück deutlich ab. Hierfür würde man sich eine so reichhaltige Käseplatte wie am Abend und z.B Räucherlachs und/oder anderen Fisch wünschen. Für den Preis ist man aber in jedem Fall sehr gut bedient.

Zimmertipp: Die bestern und ruhigsten Zimmer sind die im Neubau, wo es aber keinen Lift gibt!
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, gruenerjoachim!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Januar 2018

Leider ist das Hotel MEHR als nur in die Jahre gekommen und muss dringend renoviert werden. Die Zimmer sind unhygienisch und für Allergiker eine absolute Zumutung - aufgrund der Staubkonzentration kein Schlaf zu finden. Schimmel am Duschvorhang im Bad.

Das Essen war teilweise sehr gut (Gala-Dinner) und teilweise eher bedürftig - z.B. gab es beim italienischen Büffet nicht mal Spaghetti Bolognese, nur die Tortellini, die es am Vortag schon zur Nachmittagsjause gab.

Wir haben wirklich viel mehr von diesem Aufenthalt erwartet und waren sehr enttäuscht. Wir reisen sehr viel und sind überall auf der Welt unterwegs (Bali, Mexico, Thailand, ...), aber hatten bisher noch kein Hotel das unsere Erwartungen so enttäuscht hat. Ein 4-Sterne-Hotel verspricht doch etwas mehr Komfort.

  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, MELEAS2505!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Januar 2018

Das Thermalbadhotel Kirchler in Hintertux ist hervorragend für Skifahrer gelegen. Man kann über die Talabfahrt Schwarze Pfanne bis direkt vor das Hotel abfahren. Morgens fährt man nur 1 Station (700m) mit dem Skibus, dann ist man an der Talstation der Gletscherbahnen. Bei Schlechtwetter kann man auch den Tuxer Sportbus nach Vorderlanersbach nehmen und über die Eggalm in das Skigebiet um den Penken (Finkenberg/Mayerhofen) einsteigen.

Der Service im Hotel, das leider etwas zu sehr in die Jahre gekommen ist, ist rundum gut. Die Zimmer sind teilweise zu alt, manche sind etwas moderner gehalten, sauber, aber es fallen an allen Ecken im Hotel zahlreiche Macken auf. Vor allem im Bereich des Thermalbades und im Saunabereich. Absoluter Horror ist das Dampfbad, das ein Unfallrisiko darstellt. Überall in den Sanitärbereichen sind Fliesen abgeplatzt, es fehlen Schrauben an den Armaturen und es riecht nach Urin, bzw. Fäkalien in den Umkleiden im Schwimmbad.
Das Silvestermenu und anschließendes Mitternachtsbuffet waren hervorragend. Auch das Frühstücksbuffet und die Jausen am Nachmittag sind gut. Abendbuffets und -menus sind überwiegend gut. Sehr gute Weine, die professionell degustiert werden.

Im Rahmenprogramm gibt es dienstags und mittwochs kostenfreie geführte Skitouren mit dem professionellen alpinen Guide "Herbert". Sehr zu empfehlen!!! Dürfte auch gerne jeden Tag angeboten werden.

Die Gästeklientel ist überwiegend leicht gehoben und angenehm. Viele russische Gäste im Januar, deren Verhalten und Benehmen aber gemessen an europäischen Werten noch o.k. ist.

Insgesamt aufgrund der guten Lage zu empfehlen, es müsste aber dringend etwas modernisiert werden. Sonst stimmt irgendwann das Preis-Leistung-Verhältnis gar nicht mehr.

Zimmertipp: Neuere Zimmer über dem Thermalbad wählen.
  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, JonesP72!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen