Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Alles perfekt, Sauna mit Bergpanorama, viele Freunde für die Kinder” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu Die Seitenalm

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Radstadt suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Die Seitenalm
Nr. 3 von 5 Hotels in Radstadt
München
Beitragender der Stufe 
51 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 52 "Hilfreich"-
Wertungen
“Alles perfekt, Sauna mit Bergpanorama, viele Freunde für die Kinder”
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. Juli 2014

Wir waren in den deutschen Pfingstferien 2014 mit zwei Kindern (Tochter 11 und Sohn 9) für einer Woche auf der Seitenalm. Die Gäste waren in dieser Zeit ausschließlich deutschsprachig. Im Alter von 9-11 waren ca 8 Mädchen und 6 Jungen im gleichen Alter als Spielkameraden da. Kleinere Kinder waren sehr viele da, die aber den größten Teil des Tages in der Kinderbetreuung waren. Die Kinder ab ca 8 Jahren bewegen sich frei im Hotel. Unsere Tochter war praktisch die ganze Woche bei den Pferden im Reitstall. Bevorzugte Beschäftigung war, mit den anderen Mädchen auf der Tribüne des Reitplatzes zu sitzen und sich zu unterhalten, bei Reitstunden zuzuschauen und dabei junge Katzen auf dem Schoß zu haben und streicheln. Unser Sohn war mit ein paar anderen Jungs die meiste Zeit am hauseigenen Fischweiher beim Angeln und Bootfahren oder mit dem Mountainbike unterwegs.

Angebot für Kinder
Es ist schwierig, sich in diesem Hotel etwas auszudenken, was Kindern Spaß macht und was noch nicht da ist. Es gibt wirklich alles und die meisten Sachen stehen noch nicht mal auf der Website. Sandvolleyplatz, Fußballplatz, riesiger überdachter Sandspielkasten, großer Wasserspielplatz, Slack-Line, kleine Fußballtore, Torwand, Tennisplatz, Bogenschießen, riesige Liegewiese mit Blick ins Tal, 2 Saunen mit Panoramafenstern ins Tal, Pool mit Whirlpool, 2 Trampoline, viele Angeln, viele Mountainbikes und sogar eine Autoselbstwaschanlage (eher für die Väter). Außerdem gibt es eine Go-Kart-Bahn, ein Hexenhäuschen im Wald mit Indianerzelten, viele Tischtennisplatten, einen Kletterfelsen und und und.
Der Reitstall bietet für kleine Kinder viele Möglichkeiten zum Kontakt mit Pferden. Zweimal in der Woche gibt es eine geführte Ponywanderung (2-3h), wo die Kinder abwechselnd führen und ohne Sattel reiten. Jeden Tag gibt es kostenloses Ponyreiten um 16 Uhr. Gleichzeitig kann man auch Reitstunden buchen (in der Regel sind es Einzelreitstunden von 25 min) bei einer sehr guten und erfahrenen Reitlehrerin (Melanie), die die Kinder sehr viel lobt und motiviert. Auch die Ponys sind sehr motiviert und gut zu reiten und keineswegs irgendwelche unmotivierten Reitschulpferde, die nicht vorwärts zu kriegen sind. Die Ponys waren alle mit ein paar Jahren Reiterfahrung gut zu reiten. Für Kinder mit weniger Erfahrung gibt es Longestunden. Ausritte werden nicht gemacht, weil man hierfür in Österreich einen Reitschein benötigt, den die meisten Kinder nicht haben.

Der eigene Angelteich für Kinder ist ideal. Er war der Grund, warum wir das Hotel ausgesucht haben, da in Deutschland Kinder unter 12 nicht Angeln dürfen, unser Sohn (9) aber mit Begeisterung angelt. In Österreich hingegen ist das Angeln auch für Kinder erlaubt. Geangelt wird mit Schonhaken ohne Widerhaken, d.h. in der Regel wird der Fisch beim Angeln nicht verletzt. Die gefangenen Fische werden dann in ein Aquarium hinter dem Hotel gebracht, wo sie von allen den ganzen Tag bewundert werden können. Abends kommen sie wieder zurück in den Teich. Auf dem Angelteich befindet sich auch ein kleines Ruderboot, mit dem die Kinder über den See rudern können und auch vom Boot aus Angeln können. Das ist bei der Größe des Sees zwar nicht unbedingt notwendig, da man jeden Punkt mit der Angel auch vom Ufer erreichen kann, aber vom Boot angeln finden die Kinder natürlich viel cooler.

Zusätzlich zu den ganzen Sachen, die man einfach selbst nutzen kann, gibt es jeden Tag ein Angebot für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen und auch für Erwachsene. Während wir da waren, gab es beispielsweise einen Angelausflug zu einem anderen See, wo die gefangenen Fische auch gleich gegrillt wurden, eine Segway-Tour und die Möglichkeit, Segways auszuprobieren (für Kinder ab 8 Jahren), verschiedene geführte Wanderungen (wo man erstmal mit einem kleinen Bus hinfährt und dann eine spannende Wanderung macht), Einführung in das Bogenschießen. Für die Teens gab es beispielsweise Freundschaftsarmbänder basteln, eine eigene Teenie-Wanderung nur für 11-16jährige über eine spektakuläre Zugbrücke, Pferdeleckerlie basteln, Pallieten-Basteln, selbst Butter rühren, verschiedene Fußball- und Volleyballturniere (Mädchen gegen Jungs, Eltern gegen Kinder, Gäste gegen Angestellte).

Sehr angenehm ist, dass es in dem ganzen Hotel keine Verbotsschilder gibt, sondern alles positiv formuliert ist („Bitte das Ziegengehege aus Sicherheitsgründen nicht betreten“, „Danke, dass Sie auf dieser Terrasse nicht rauchen.“) Sehr angenehm fand ich außerdem, dass die sonst in solchen Hotel übliche christliche Symbolik (über jedem Bett ein Kreuz) fehlt. Dafür ist aber das ganze Hotel dezent mit kleinen und größeren Schildchen versehen, die zum Genießen des Augenblicks und zum Wertschätzen der Natur und des Lebens anregen.

Die Zimmer sind geräumig und alle mit Balkon. Die Bäder sind zwar eher kleiner, aber absolut neu renoviert und sehr hübsch. Die Betten haben recht harte Matratzen und darunter keinen beweglichen Lattenrost, sondern einen Lattenrost aus festen Brettern. Das war mit am Anfang etwas zu hart. Am nächsten Morgen stand aber schon ein Schildchen bei unserem Tisch beim Frühstück, dass man gerne die Matratze tauschen lassen kann. Ich habe dann nach einer weicheren Matratze gefragt und sie wurde auch prompt getauscht. Die Zimmer und alles in dem Hotel ist blitzblank sauber.

Man merkt an jeder Ecke, dass dieses Hotel nicht von irgendeinem Manager, sondern von den Besitzern selbst geführt wird. Frau Arnold ist unermüdlich immer und überall gleichzeitig, hilft beim Schokoladenbrunnen am Buffet, räumt abends die Liegenauflagen weg, hat Zeit für ein Schwätzchen mit Stammgästen am Kamin, sitzt an der Rezeption, hilft am Buffet und ist immer gut gelaunt. Ihr Mann Peter hat unserem Sohn direkt am Tag der Anreise, noch bevor die Koffer überhaupt auf den Zimmern waren, schon gezeigt, wie das Angeln geht. Auch die Töchter sind immer und überall. Alle sind extrem hilfsbereit und freundlich und irgendwie kennen sich auch alle Angestellten mit allen Sachen aus. Es ist uns noch nie passiert, dass wir irgendjemand etwas gefragt haben und die Person keine Antwort gewusst hätte oder nicht freundlich gewesen wäre.

Es gibt tatsächlich auch ein paar kleine Kritikpunkte, die ich nicht unerwähnt lassen möchte:
Das WLAN funktioniert unten in der Lobby gut, auf unserem Zimmer (209) allerdings so gut wie gar nicht. Es gibt da laut Aussage der Rezeption wohl Probleme vor allem mit Apple-Geräten. Wir sind mit unseren Iphones in der Lobby gut ins Netz kommen, aber im Zimmer sehr schlecht und oft gar nicht. Das fanden wir recht störend.
Der Whirlpool im Hallenbad ist abends zu kalt. Offenbar wird der Whirlpool abends gegen 20 Uhr gereinigt, wobei frisches Wasser zugeführt wird, so dass er dann kalt ist. Von 20.30 – 22 Uhr ist aber gerade die Zeit, wo das Hallenbad für Kinder gesperrt ist, damit es die Erwachsenen für sich haben. Schade, dass gerade in dieser Zeit der Whirlpool recht kalt ist.

Außerdem hat uns ein bisschen gestört, dass zwischen dem Hotel und dem Angelweiher eine öffentliche Straße verläuft. Sie ist zwar nicht stark befahren, aber wenn ein Auto kommt, dann gerne mit 100 km/h. Die Straße ist grundsätzlich gut einsehbar, so dass man eigentlich kein Auto übersehen kann, zumal man die Autos, die mit hoher Geschwindigkeit kommen, ja auch gut hört. Unser Sohn (9) ist immer alleine oder mit anderen Kindern zum Angeln gegangen und musste dazu diese Straße überqueren. Das ist nicht ganz ideal, denn wenn ein Kind gerade einen Fisch gefangen hat und voller Aufregung zurück zum Hotel will, kann es schon mal vergessen, auf die Autos zu achten. Eine Unterführung, Ampel oder ein Zebrastreifen wäre hier ideal (aber natürlich nicht so ganz einfach umzusetzen, da es eine öffentliche Straße ist).

  • Aufenthalt Juni 2014, Familie
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
4 Danke, MonikaZiegler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

48 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    39
    6
    1
    2
    0
Bewertungen für
43
1
Alleinreisende
0
Geschäftsreisende
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4,5 von fünf Punkten
  • Service
    5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Ennigerloh, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. Juli 2014

Das Hotel liegt ein bisschen Ausserhalb, den Berg hoch.
Dafür ruhig und doch zentral, wenn man wandern oder radfahren möchte.
Sehr freundliche Atmosphäre und für die Kinder, Pferde, Katzen und Spielgeräte.
Bisher das beste Familotel.

  • Aufenthalt Juli 2014, Familie
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, schorrsch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 24. Februar 2014 über Mobile-Apps

Wir durften bereits 2 Mal in diesem familiengeführten Hotel nächtigen und beide Male waren wir sehr angetan. Die Zimmer sind schön, alles ist sehr gepflegt und das Essen wirklich fein! Auf die Menüs am Abend habe ich mich immer gefreut, auch die Kinder waren mit dem Kinder-Büffet sehr zufrieden. Das Schwimmbad ist zwar relativ klein, trotzdem sehr hilfreich, wenn es draußen wieder mal nicht so schön ist. Kosmetische Anwendungen und Massagen werden auch angeboten, und das von Profis, die ihr Handwerk verstehen. Das Hotel liegt auch sehr gut, da lassen sich vielfältige Ausflüge in die benachbarte Steiermark und verschiedene Orte im Pongau machen. Ein kleiner Wermutstropfen: schön wäre es tatsächlich wenn warme nicht alkoholhaltige Getränke wie Tee und Kaffee extra bezahlt werden müssten. Ansonsten ist es ein tolles Hotel.

Aufenthalt Mai 2013, Familie
Hilfreich?
Danke, Gisela B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 10. Januar 2014

Wir verbrachten auf der Seitenalm einen super Urlaub. Erholung pur. Das Team ist sehr hilfreich, motiviert und immer gut gelaunt. Die Kinder fühlen sich sehr wohl, gehen gern zu den Tieren, ins Schwimmbad und die Kinderbetreuung darf nicht fehlen. Dort gibt es ein Abwechslungsreiches Kinderprogramm. Die Betreuerinnen sind sehr engagiert und gehen auf jedes Kind individuell ein. Ob es der Bambini Skikurs ist, der Schwimmkurs, das tägliche rausgehen zu den Tieren, die Ponywanderung, die Bastelideen etc die Kinder haben einfach Spass. Die Skischule im benachbarten Ort ist auch spitze. Es wird alles vom Hotel aus organisiert. Für die Eltern einfach spitze.

  • Aufenthalt Januar 2014, Familie
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, Californiadream14!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 23. August 2013

Die Seitenalm ist perfekt für einen Urlaub mit der Familie und eingestellt auf Kínder jeden Alters. Von der Babylounge über den Indoor-Spielplatz Happy-Club und das Kinderkino bis hin zum Chill-out Zimmer für die Teenies findet jeder im Hotel seinen Platz. Die Hotelanlage liegt abseits der Straße ohne jeglichen Verkehr, so dass man die Kinder unbesorgt springen lassen kann. Um das Hotel herum ist viel geboten: Spielplatz, Trampoline, Beach-Volleyball- und Fußballplatz, Liegewiese, Außensaunen, überdachter Riesen-Sandkasten, Ponystall, Streicheltiere, Kettcar-Strecke, Wasserspielplatz...
Die Kinderbetreuung findet an 6 Tagen in der Woche (So-Fr) statt. Abends findet man am Tisch einen kleinen Flyer mit den Angeboten für den nächsten Tag, so dass man dann beratschlagen kann, was man gerne machen möchte. Gut fanden wir, dass es meistens separate Angebote gab, die zeitlich parallel lagen: Kinderbetreuungsangebote, etwas für Teens, Aktivitäten nur für Erwachsene oder etwas für die ganze Familie. So konnte man sich heraus suchen, ob man gemeinsam etwas unternimmt oder jeder für sich loszieht.
Das Frühstücksbüffet wird von 8-10 Uhr angeboten, das Mittagessen von 13-14:30 und das Kuchen-/Obstbüffet steht von 15-17 Uhr bereit. Das Abendmenü wird von 18-20 Uhr serviert. Zur gleichen Zeit läuft auch das Kinderkino, so dass die Kinder meistens dorthin verschwanden, nachdem sie satt waren, und man in Ruhe sein Menü genießen konnte. Was wir nicht so gut fanden war, dass Kaffee/Tee nur während der Frühstückszeiten in der alkoholfrei-all-inclusive-Pauschale enthalten waren, angesichts des Preises hätte man das zumindest für die Angebotszeit des Kuchenbüffets verbessern können. Das Hotel ist gut eingestellt auf Gäste mit Laktose- oder Gluten-Unverträglichkeit.
Wir hatten ein Familienzimmer Ambiente, mit schöner Aussicht Richtung Dachstein, das ausreichend Platz bot für uns. Die Zimmer sind nicht mehr brandneu, aber gut und komfortabel ausgestattet. Im ausreichend großen Bad nervte uns die etwas unpraktische Anordnung der Dusche und die Tatsache, dass der Seifenspender in kinderunfreundlicher Höhe und 1m vom Waschbecken entfernt angebracht war. Diese kleinen Mankos konnte man aber insgesamt gut verschmerzen.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 4 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, 73assumpta73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aargau
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 1. Juni 2013

Die Aussicht ist grandios! Das Personal liess leider ein wenig zu wünschen übrig! Sehr launisch. Was wir auch überhaupt nicht OK fanden war,dass man ein all-inclusive ohne Alkohol bucht und Kaffee und Tee trotzdem selber zahlen muss. Wenn mein Urlaub mich 2500€ kostet,darf ich doch wohl bitte erwarten das alle nichtalkoholischen Getränke kostenlos sind,oder?! Der Kinderclub ist leider auch nicht so der Hit. Klein und im Keller. Unser Zimmer war sehr schön und nachdem wir 1 x reklamierten das die Reinigungskraft nicht wirklich sauber gemacht hatte und die dreckigen Handtücher wieder hinhing,war es auch von der Sauberkeit OK. Ponyreiten wird leider nur ohne Sattel durchgeführt weshalb auch viele (kleinere) Kinder immer wieder von den Ponies rutschten. Leider sind eigene Kinderwägen im Hotel nicht erwünscht,man bekommt aber einen zur Verfügung gestellt. Nur blöd das man ohne Hilfe damit nicht in den Speiseraum oder auf die Terrasse kommt da überall Treppen sind. Auf den Tischen wären Feuchttücher noch praktisch :-)

Das Essen war ganz gut,jedoch gab es bei vielen Sachen auch oft "Convenience Produkte" ,was dann halt weniger war.

Noch Verbesserungspotenzial aber liebevoll geführt von der Familie Arnold. Ich denke nicht das wir nochmals hinreisen werden,denn wenn man 1x im Rieser's am Achensee war,wird man andere Orte immer wieder damit vergleichen ;-)

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 3 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 2 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
4 Danke, emmalenny0608!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Beitragender der Stufe 
117 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 89 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 14. März 2012

Familienhotel mit hohem Anspruch in allen Bereichen: Von der Rezeption bis zur Animation lernten wir ein motiviertes und freundliches Team kennen. Für kleine Kinder ist die Seitenalm ein echtes Paradies: ob die Tiere im Stall, das Schwimmbad, die Betreuerinnen im Spieleland, die Skischule... nicht zu vergessen die Buntstifte bei Frühstück und Abendessen! Und wenn die Kinder zufrieden sind, sind es die Erwachsenen erst recht. Großes Lob von sehr anspruchsvollen Urlaubern. Wenn die Seitenalm nun auch noch ein echtes Ski in/out Hotel wäre, gäbs überhaupt nix zu meckern.

  • Aufenthalt Januar 2012
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, golm03!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Radstadt.
37.1 km entfernt
Falkensteiner Club Funimation Katschberg
3.0 km entfernt
Zum Jungen Römer
Zum Jungen Römer
Nr. 1 von 5 in Radstadt
4.5 von fünf Punkten 39 Bewertungen
7.0 km entfernt
Kesselgrubs Ferienwelt
Kesselgrubs Ferienwelt
Nr. 4 von 12 in Altenmarkt Im Pongau
4.5 von fünf Punkten 47 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2.4 km entfernt
Ferienhotel Gewürzmühle
Ferienhotel Gewürzmühle
Nr. 4 von 5 in Radstadt
4.5 von fünf Punkten 14 Bewertungen
8.3 km entfernt
Hotel ...mein Neubergerhof
Hotel ...mein Neubergerhof
Nr. 1 von 14 in Filzmoos
5.0 von fünf Punkten 132 Bewertungen
6.9 km entfernt
Das Urbisgut
Das Urbisgut
Nr. 2 von 12 in Altenmarkt Im Pongau
4.5 von fünf Punkten 35 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Die Seitenalm? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Die Seitenalm

Unternehmen: Die Seitenalm
Anschrift: Forstauer Strasse 17, Radstadt 5550, Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Salzburg > Radstadt
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 von 5 Hotels in Radstadt
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Die Seitenalm 4*
Anzahl der Zimmer: 58
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Die Seitenalm Radstadt

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen