Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hochwälder Wohlfühlhotel
Hotels in der Umgebung
Seehotel Losheim(Losheim am See)
126 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
167 $*
158 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Saarpark(Mettlach)
138 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
101 $*
87 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
118 $*
115 $*
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
112 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Saarblick(Mettlach)(Großartige Preis/Leistung!)
94 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (104)
Bewertungen filtern
104 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
27
46
19
10
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
27
46
19
10
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
56 - 61 von 104 Bewertungen
Bewertet 6. Juni 2013

Tolle Lage mit Blick über den See (Zimmer mit Seeblick buchen). Die Zimmer sind gut ausgestattet mit allem was man braucht. Gute Atmosphäre und angenehmes Publikum. Die Umgebung eignet sich sehr gut zum wandern. Im Hochwälder Braugasthof direkt nebenan sitzt man drin und draußen bei selbstgebrautem Bier und regionalem Essen.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Cordula D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Mai 2013

Ich habe dort eine Tagung durchgeführt und es war wunderbar. Das Ambiente war toll, das Essen sehr gut und das Personal war sehr freundlich. Und die Tagung die wir dort ausgerichtet haben wurde sehr gut organisiert und alles war perfekt. Auch konnte man sich in den Pausen und am am Abend sehr gut auf der Terrasse oder am See erholen. Es wurden uns alle Wünsche erfüllt und keiner war unzufrieden. Ich denke viele der 35 Personen die hier auf der Tagung waren, werden diesen Aufenthalt in Erinnerung behalten.

  • Aufenthalt: Juni 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, minniman23!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. April 2013

Hotel in schöner Lage, direkt an einem schönen See gelegen. Wir hatten ein kulinarisches package mit einem 3 und einem 5-Gänge Menü. Das Essen war ganz ok und guter Service. Gutes Preis -Leistungsverhältnis. Weinkarte nicht sehr gross aber intressant. Das Zimmer war sauber, gross genug und gemütlich. Alle Zimmer waren mit Balkon ausgestattet, glaube ich. Die Betten waren zu hart, aber das mag ja jeder anders. Das Wasser hielt die Temperatur nicht beim Duschen! Der Wellnessbereich ist winzig, genauso wie die Saunen. Am Nachmittag, als mehr Besucher kamen, war überhaupt kein Platz mehr, weder zum Sitzen, geschweige denn zum Liegen. Es war überhaupt nicht erholsam und nur noch nervig. Es gibt auch kein Schwimmbad und die Infrarotkabine war nicht funktionsfähig. Ich hatte eine Aromaölmassage die ich sehr genoss! Nicht zu vergleichen mit einer Sportmassage, war diese aber sehr angenehm und erholsam! Das Bierbad hatten wir als Paar auch gebucht. War eine witzige Idee aber zu teuer für das was es war. Der Fitnessraum war ebenfalls winzig. Ein Crosstrainer, ein Hometrainer (Rad) und ein Laufband, wobei Letzteres nicht funktionierte... Eine Trainings-bank, die auch nicht komplett funktionsfähig war. Alles in allem, niedliches Hotel aber noch lange keine Wellness-oase!

  • Aufenthalt: April 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Iisaa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Februar 2013

Ich hatte für ein Wochenende gleich viermal das sogenannte „Wohlfühl-Arrangement“ (=zwei Nächte in zwei DZ) mit Blick auf den Parkplatz (der angekündigte Hochwald hielt sich eher dezent im Hintergrund auf) gebucht.
Der dazugehörige Sekt (ein Cuvée) stammt vermutlich aus dem 1-Euro-Shop und beim ersten Frühstück brauchte man einen Bohrhammer, um die zementartige Masse mit ausgetrockneter goldener Krone (das sollte Rührei sein, aber nach Aussage der Bedienung befand es sich schon sehr lange über seiner Flamme) aus dem Behälter zu spachteln. Nach meiner Anmerkung kam recht schnell ein neues, diesmal richtiges Rührei. Meine Kaffeetasse habe ich als ebenfalls austauschen müssen, da ich keinen fremden Lippenstift am Mund haben wollte (4-Sterne?).
130 Betten hat das Hotel und im Wellnessbereich, den wir dank des Angebotes kostenfrei nutzen konnten, wartet mit 5 (!) Liegen auf. Bei Februarwetter ein Top-Ansatz, wenn man gerne und lange wartet, um eine zu ergattern. Die Saunen alle sehr übersichtlich in der Größe – wie man sie eben aus privaten Haushalten kennt. Ich wusste bis dato nicht, dass solche Minis auch in 4-Sterne-Hotels verbaut werden?!
Positiv waren die Reinemache-Damen. Die meisten sehr freundlich und kommunikativ :-)
Auch die (offensichtlich ungeschulte) Frühstücksfee war stets bemüht und kam allen Aufforderungen hurtig und gut gelaunt nach, die mangels Überblick permanent leeren Säfte, Marmeladen usw. nachzufüllen. Wie schon andere Gäste beobachtet haben – zu wenig und nicht ausgebildetes Personal wird dort bevorzugt beschäftigt!
Der krönende Abschluss bestand dann darin, dass man unbedingt bis 11:00 Uhr das Zimmer räumen und zahlen musste. Aus diesem Grunde kam ich pünktlich um kurz nach 10:30 Uhr an der Rezeption an (wir wollten vor der Abfahrt noch eine Runde um den See gehen), wo ich von der Frühstücksfee auf 5-10 Minuten Wartezeit vertröstet wurde, da die Dame an der Rezeption derzeit eine Gruppenbegehung der Unterkunft mache. Die kam denn auch nach „nur“ 15 Minuten im Flur vorbei und flötete mir „weitere 5 Minuten“ herüber. Ich habe dann gefragt, ob wir nicht so lange um den See gehen könnten, aber „das geht auf keinen Fall. Sie müssen vor 11:00 Uhr bezahlen!"
Noch ein weiteres Mal kreuzte die Gruppe die Eingangshalle und nach mehr als einer halben Stunde konnten ich (und die vier weiteren Parteien, die auschecken wollten und die zwei Hotelbesucher, die zum einen gerne in den kostenpflichtigen Wellnessbereich wollten oder andere Anliegen hatten) endlich zahlen, respektive bedient werden!
Als ich meinen Unmut äußerte wurde mir mitgeteilt, dass ich doch jetzt immerhin nach 11:00 Uhr zahlen könne. Dass die Dame damit aber über meine Freizeit verfügte und einen Nachlass strikt ablehnte, übrigens genauso wie den Chef zu holen, kommentierte sie nicht weiter.
Sie hat sich zwar permanent entschuldigt, aber eigentlich musste dieser Vorfall gar nicht sein – man nimmt doch nicht für diese Uhrzeit eine Hotel-Führung an, ohne einen Ersatz an die Rezeption zu stellen (die Frühstücksfee konnte/durfte nicht kassieren). Wenn denn der Schuppen schon chronisch unterbesetzt ist, sollte man sich wenigstens etwas flexibler im Umgang mit den Kunden zeigen.
Ach ja – klar, dass man das W-LAN NICHT für lau bekommt, sondern der Gewinnmaximierung der Eigentümerfamilie Tribut zollen muss! Vermutlich sind die auch der Auslöser für die ganzen Negativ-Merkmale, die in den anderen Kommentaren aufgeführt werden. Schade, denn der Ansatz ist nett, die Brauerei des gleichen Besitzers ist super, aber wir werden mit Sicherheit NIE WIEDER dorthin kommen!

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, deSoeteler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. November 2012

Wir waren nur eine Nacht dort, waren aber sehr angetan.Die Lage ist wunderschön,das
Zimmer und die Naßzelle sehr schön und groß.Was gibt es zu meckern an IKEA-Möbeln, sofern
es welche waren ? Wir hatten auch am Service nichts auszusetzen. Das Frühstücksbuffet, das
im Zimmerpreis enthalten ist, war sehr ansprechend und obwohl wir erst kurz vor Ende ein-
trafen, wurde alles wieder aufgefüllt. Unbedingt Zimmer mit Seeseite buchen.Wir werden wieder-
kommen wenn der Frühling kommt.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, UschiGaeufelden!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen