Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traumhaftes, empfehlenswertes Hotel”
Bewertung zu Kloster Hornbach

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Kloster Hornbach
Nr. 1 von 1 Hotels in Hornbach
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 16. Dezember 2011

Wir haben unsere standesamtliche Hochzeit in dem Kloster Hornbach gefeiert und waren absolut zufrieden - mit Zeremonie, Sektempfang, Essen und der tollen Hochzeitssuite. Das Ambiente in dem alten Kloster ist einzigartig. Die Planung war sehr professionell und die Feier an unserem großen Tag wunderschön - die "guten Geister" des Hauses sind immer vor Ort ohne aufdringlich zu sein.
Auch die Zimmer snd absolut empfehlenswert.
Das Kloster wird uns noch öfter zu Gesicht bekommen... :-)

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Christina H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (209)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Kloster Hornbach
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

117 - 123 von 209 Bewertungen

Bewertet am 17. November 2011

Bei der Ankunft empfing uns Herr Lösch bereits auf dem Parkplatz und half, die Koffer ins Hotel zu bringen. Das ist eigentlich eine gute Zusammenfassung des gesamten Stils des Hauses: Alle sind freundlich, aufmerksam, hilfsbereit und doch unaufdringlich, angenehm und professionell.

Wir reisen beruflich und privat eine ganze Menge, aber ein solches "Zuhausegefühl" haben wir bislang in keinem anderen Haus erlebt.

Unser Zimmer war großzügig, mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet und wirklich top in Schuss.

Das Hotel mit seinen alten Mauern, dem traumhaften Garten und den sehr guten Restaurants ist einmalig. Leider zu weit weg von Köln, um dort einfach mal öfter am Wochenende auszuspannen.

Zusammenfassend ist es aber die akultur des Hauses, die die Einzigartigkeit ausmacht. Herr Lösch gibt einem das Gefühl, einen alten Freund zu treffen. Sehr angenehme und nicht aufgesetzt wirkende Konversation sind dabei nur das Tüpfelchen auf dem i.

Wir können es nicht erwarten, bei der nächsten Gelegenheit im "Lösch for Friends" die Straße rauf zu übernachten.

Wir waren wieder sehr, sehr zufrieden und werden gerne wieder vorbeischauen.

  • Aufenthalt: August 2011
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, stevie2104!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. November 2011

Wir haben vor 2 Jahren im Kloster Hornbach geheiratet und jetzt unseren zweiten Hochzeitstag wieder dort verbracht - diesen wunderschönen Aufenthalt haben wir zum Anlass genommen, nun eine Bewertung abzugeben... das Kloster Hornbach ist wirklich nur zu empfehlen - egal ob für eine rauschende Hochzeit (wie wir sie dort hatten) oder für ein romantisches Wochenende zu zweit - tolle Zimmer (für jeden Geschmack etwas dabei) - sehr gutes Essen und erlesene Weine. Besonders hervorzuheben ist für uns, dass bei einer Hochzeit dort alles "unter einem Dach" ist - Standesamt, Kirche, Location für Empfang, Hotelzimmer, Essen, Party, Frühstück mit allen usw. - toll :-)

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Annette A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Oktober 2011

Hier lässt man sich mit allen Sinnen überraschen: zunächst der äusserst freundliche Empfang in diesen alten, wieder hergerichteten Gemäuern. Eine Mtarbeiterin war für uns mit allen Einführungserklärungen abgeordert, zügiger check-in, Einladung zu einem Empfangsdrink, das Zeigen der Haupträumlichkeiten, unser Abendmenue war schon für uns edel ausgedruckt und unser Zimmerwunsch im mediterranen Stil wurde uns liebevoll präsentiert.Es war dort alles vorhanden, angefangen vom Obstarrangement, einer Nespresso-Kaffemaschine, der frei zur Verfügung stehenden gefüllten Minibar bis hin zum kuschelweichen Bademantel und den tollen Hauspralinés, den "Klostersteinen"! Eigentlich ein Service wie in einem Relais&Chateaux ! Natürlich freies Internet, Zeitungen, jede Menge schöner Bücher, Musikcassetten, was will man mehr für einen verregneten Tag! Aber wir waren ja auch unter der Woche dort, wo es wenig Einzelgäste, abgesehen von den Seminargruppen, gab. Das Personal im Restaurant war sehr zuvorkommend, und jedem Wunsch wurde entsprochen! Küche einfallsreich, Frühstück sehr gut sortiert, wenn man von den zu bestellenen Eiern absieht, und noch dazu Sekt Rosé und echten Orangen zum Auspressen! Der kleine Klangpool war allerdings sehr kalt, Dusche und Sauna top !Erhalte soeben einen Dankesbrief vom Hotel, dass ich mir die Zeit für den Fragebogen genommen habe. Er war nach Luxemburg adressiert, obwohl wir in Frankreich leben, ein Lob auf die Post! Ein Lob auch an den Gärtner, der mir bei leichtem Regen die besonderen Pflanzen des Klostergartens näherbrachte! Dank unseres Smartbox-Arrangements "Königliche Schlossträume", das nicht preiswert ist, haben wir mit viel Freude dieses aussergewöhnliche Kloster kennenlernen dürfen.

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Irene60!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Oktober 2011

Sieht man den ehrfurchterheischenden Internetauftritt und die hervorragenden Bewertungen an, könnte man sich auf der sicheren Seite wähnen. Leider wird das Haus nicht seinem eigenen Anspruch gerecht.

Was "puhdy" unter dem 30. Sept. 2011 berichtet, habe ich genauso erlebt, deshalb will ich das hier nicht noch einmal aufzählen. Dazu kamen noch organisatorische Schwierigkeiten z. B. bei der Vorbereitung eines Familien-Geburtstagstisches u. a.
Positiv waren die Bemühungen der freundlichen weiblichen Angestellten, sowas wieder in Ordnung zu bringen.

Läßt man den ganzen aufgebauten Schnick-Schnack weg, gibt es für das Preis-Leistungsverhälnis nur ein "befriedigend".

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, giwlops!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KlosterHornbach, Inhaber von Kloster Hornbach, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. Oktober 2011

Lieber Gast des Kloster Hornbach,

als Erstes bedanken wir uns für Ihren ausführlichen Bericht und Ihre konstruktiven Worte. Wir stehen der Meinung unserer Gäste stets offen gegenüber und nutzen Reklamationen als Möglichkeit, es beim nächsten Mal besser zu machen. Gerne möchten wir zu dem einen oder anderen Punkt Ihres Berichtes Stellung nehmen:

Grundsätzlich ist es natürlich, dass jeder Gast einen eigenen Geschmack hat und wir, zum Beispiel bei der Einrichtung von Räumlichkeiten und Restaurants, naturgemäß nicht immer persönliche Vorlieben erfüllen können. Bei der Auswahl von Möbeln, Dekorationen und Accessoires legen wir seit 11 Jahren Wert auf hohe Qualität und Exklusivität. Die besondere Individualität wird von unseren Gästen immer wieder positiv betont und geschätzt. Das Restaurant „Refugium“ und das Restaurant „Säulenzimmer“ sind im ehemaligen Speisesaal des Benediktiner Klosters aus dem 8. Jahrhundert untergebracht und es liegt nahe das Ursprüngliche und die Historie in den öffentlichen Räumen zu integrieren. Das bescheidene Design des „Refugiums“ spiegelt dies u.a. wider. Das „Säulenzimmer“ zeigt bewusst einen anderen Charakter. Diese individuelle Auswahl an Restaurants spricht die vielseitigen Wünsche unserer Gäste an. Bezüglich der Akustik geben wir Ihnen Recht –dies wird allerdings durch den historischen Rundbogen erzeugt und aufgrund der denkmalgeschützten Mauern gibt es keine Möglichkeit der Veränderung. Ein einheitliches Menü ab 6 Personen ist für ein Gourmet-Restaurant durchaus üblich und wird in vielen Häusern so gehandhabt.

Für den unzureichenden Service an dem von Ihnen erwähnte Sonntagmorgen bitten wir um Verzeihung. Sie können versichert sein, für unser Serviceteam stehen die Wünsche der Gäste immer im Vordergrund und das Ziel die Gäste zu begeistern, beginnt für jeden von uns schon mit dem ersten morgendlichen Gruß. Über die Situation an diesem Morgen haben wir bereits ausführlich mit dem Team gesprochen, denn auch wir lernen jeden Tag aufs Neue! Übrigens, die Speisekarte für Eierspeisen steht in einer roten Hülle auf dem Tisch und bietet die Möglichkeit verschiedene Eierspeisen à la minute zu bestellen.

Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie im Frühling wieder Gast bei uns im Hause sein werden, denn wir sind uns sicher, dass unser Team, egal ob an der Rezeption, in der Küche oder im Service, Sie vollständig überzeugen wird von der Qualität und dem Service unseres Hauses.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. September 2011

Pünktlich um 6:00 (oder war es 7:00 Uhr?) am Wochenende läuten die Kirchenglocken nebenan. Also Bettdecke über den Kopf ziehen und weiter dösen...
Die Betten sind herrlich, aber leider sind die Bettdecken etwas zu dick.
Die Zimmer sind verschieden eingerichtet, man hat verschiedene Themen zur Auswahl, was ich aber für ziemlich verspielt halte. Entweder afrikanisch, asiatisch, Shaker u.v.m.
Insgesamt sind die Zimmer recht geräumig und es gibt viele nette Details wie z.B. herumliegende Fotobücher, Magazine und eine kleine Bibliothek im Schrank. Dort ist auch eine kleine Kaffeemaschine und ein Teekocher um gut in den Morgen zu kommen.
Vor dem Schlafengehen gibt es jeden Abend eine kleine Überraschung auf dem Bett: entweder Pralinés oder kleine Gute Nacht Geschichten...
Das Einchecken ist unkompliziert und sehr herzlich. Schade nur, daß es keinen Kofferträger gibt, denn man muß seinen Koffer zum Aufzug einige Stufen hoch schleppen.
Überall gibt es Kleinigkeiten zum Erwerb. Schmuck, Bücher, Schals u.v.m. zum weiterschenken.
Alles in allem ist die Verbindung zwischen alter und neuer Architektur gut gelungen und man fühlt sich gut aufgehoben.
Nur bei den Restaurants und dem Frühstück gibt es meiner Ansicht nach Schwierigkeiten. Das so genannte Gourmetrestaurant ist recht nüchtern eingerichtet und sehr hellhörig. Hier hätte ich keine Lust mit mehreren Menschen zu dinieren und dann muss man als 6-köpfige Gruppe sich für ein gemeinsames Menü entscheiden und jeder weiß, das das immer schwierig ist. Ich glaube die Küche ist recht unflexibel. Daneben gibt es einen weiteren Raum mit Korbmöbeln, den ich aber auch nicht als einladend bezeichnen möchte. Hier herrscht Handlungsbedarf! Ein wenig unkomplizierter sollte es sein für den Privatangereisten.
Dann gibt es noch eine Klosterstube, die zwar gemütlicher ist, aber nicht besonders hell. Aber hier kann man nach Herzenslust essen und es schmeckt sehr gut. Daneben ist der Service äußerst liebenswert und aufmerksam.
Und nun zum Frühstück am Sonntagmorgen: Der Service kommt nicht mehr nach beim säubern der Tische und beim Buffet gibt es immer wieder Leerphasen. Keine Brötchen, kein Obst, keine Teesiebe mehr. Kein Salz/Pfeffer, kein Zucker und keine Milch auf den Tischen. Da fehlt die beaufsichtigende Hand. Es gibt zwar Eierspeisen, man kann sie sich bestellen, aber erwähnt ist das nirgends. Eine kleine Menükarte wäre lobenswert. Und das der Kaffee aus dem Automaten selbst geholt werden muss, mag zwar für Tagungen praktisch sein, aber in solch einer Hotelkategorie passt das nicht hinein.
Aber eine zweite Chance gebe ich dem Kloster Hornbach noch. Das sollten wir im nächsten Frühling testen um an einem Wochenende auszuspannen.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, CallPat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. September 2011

Im Kloster Hornbach muss man nicht nur heiraten ... man darf auch verheiratet anreisen und es sich gut gehen lassen. Zum Beispiel im wunderschön gelegenen Klostergarten. Gemütliche Liegen und Stühle laden zum Verweilen und Faulenzen ein. Der Kräutergarten informiert über die angebauten Pflanzen. Jetzt im September konnten wir noch vom Himbeerstrauch naschen. Ein gemütlicher Ort für einen Sektempfang übrigens.

Wir haben uns wohl gefühlt. Morgens wurden wir mit einem köstlichen Frühstücksbüffet verwöhnt. Die MitarbeiterInnen brachten uns schnell und aufmerksam unsere Wünsche. Abends zuvor wurden wir verwöhnt in der Klosterschänke. Übernachtet haben wir im Landhaus Lösch für Freunde ... lesen Sie dort meine Bewertung.

Ich persönlich finde dieses Arrangement das Beste: http://www.kloster-hornbach.de/de/arrangements/romantiker/optimisten-auszeit

Wann buchen Sie Ihre Auszeit im Kloster Hornbach?

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, FrankfurtPetra!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Hornbach.
6.7 km entfernt
Romantik Hotel Landschloss Fasanerie
14.2 km entfernt
Hotel-Restaurant Kunz
Hotel-Restaurant Kunz
Nr. 1 von 3 in Pirmasens
118 Bewertungen
30.1 km entfernt
Hotel Pfalzblick
Hotel Pfalzblick
Nr. 1 von 2 in Dahn
276 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
27.9 km entfernt
Hotel Am Triller
Hotel Am Triller
Nr. 1 von 33 in Saarbrücken
384 Bewertungen
21.0 km entfernt
Villa Almarin
Villa Almarin
Nr. 1 von 5 in St. Ingbert
34 Bewertungen
30.0 km entfernt
Victor's Residenz-Hotel Saarbrücken
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Kloster Hornbach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Kloster Hornbach

Anschrift: Im Klosterbezirk, 66500 Hornbach, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Lage: Deutschland > Rheinland-Pfalz > Hornbach
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (tierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Hornbach
Preisklasse: 139€ - 234€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Kloster Hornbach 4.5*
Anzahl der Zimmer: 48
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Expedia, Booking.com, Odigeo, Agoda, Hotels.com und Evoline ltd als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Kloster Hornbach daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kloster Hornbach Hotel
Kloster Hornbach De
Hotel Kloster Hornbach
Kloster Hornbach Pfalz
Hornbach Bewertung
Hornbach Im Klosterbezirk
Kloster Hornbach Rheinland-Pfalz

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen