Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Für asiatische Touristen”
3 von fünf Punkten Bewertung zu Amorita Resort

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Amorita Resort
Zertifikat für Exzellenz
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
48 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 31 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für asiatische Touristen”
Bewertet am 3. Juli 2014

Das Hotel verfügt über sehr emotional strukturiertes Personal. Das Hotel ist im Stil eines Businesshotel und somit einen Kulturschock! In der Umgebung befinden sich kleine lokale Restaurants, leine schmucke Hotels mit Charm und passendem Preisleistungsverhältniss, was vom Amorita Resort nicht behauptet werden kann.
Die Auswahl am Buffet ist spärlich und wenn man die Delikatesse wie Schweine-Ohren nicht magst, auf Salat aus Hygienegründen verzichtest, dann wird es schwierig!

Das Amorita Resort war bei uns in der Rundreise enthalten, wir würden es nicht mehr buchen!

Zimmertipp: Die Delux Zimmer haben keine Meersicht.. Sollten sie sich trotzdem für dieses Hotel entscheiden, n ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Stefanie M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hermie T, Manager von Amorita Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 8. Juli 2014
Mit Google übersetzen
Dear Steffjiiy,

Thank you for taking time to write a review. We’re sorry that your expectations were not met. It is important to us that every guest has a positive and memorable stay at Amorita Resort, and we take all the necessary steps to ensure that the resort is comfortable to both local and foreign guests. You can be sure that we will be sharing your feedback to the rest of our team. Just in case you didn’t know, the resort’s Saffron Restaurant also serves Continental food, and the breakfast includes Continental favorites like cheeses, cold meats, bacon, cereals, pastries, omelettes, and fruits. You can also ask the Chef if you have any special off-the-menu requests.

Again, thank you for letting us know about your stay at Amorita Resort, and we do hope that you would consider staying with us again.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

1.329 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    873
    342
    74
    32
    8
Bewertungen für
464
519
35
36
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4,5 von fünf Punkten
  • Service
    4,5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    4,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Beitragender der Stufe 
54 Bewertungen
33 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 19 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 13. April 2014

Das Amorita befindet sich auf der Klippe seitlich vom Alona Beach. Wir haben eine Sea View Villa bewohnt. Auf den ersten Blick hat uns diese Villa sehr gefallen. Der private Infinite-Pool ist aüsserst angenehm. Leider aber wirkt alles etwas kahl. Es fehlt an Farbe, was man mit einigen Pflanzen und Bildern doch auf ganz einfache Weise beheben könnte.
Der Check-in war unbefriedigend. Wir sind um ca 11:00 im Amorita angekommen. Check-out Zeit ist 12:00 und Check-in Zeit ist 14:00. Obwohl wir die doch für die Philippinen mit 160 Euro sehr teuren Räume gebucht haben, wurde keinerlei Anstrengung unternommen uns die Villa innert vernünftiger Frist zur Verfügung zu stellen. Um 13:00 habe ich das erste Mal, um 13:30 das zweite Mal nachgefragt, ob die Villa verfügbar sei. Um 14:00 habe ich etwas heftiger interveniert und verlangt, dass die Reinigung unserer Villa nun priorotär behandelt wird. Das hat aber leider nicht wirklich gefruchtet. Wir konnten die Villa erst um 14:30 beziehen.
Ich bin beruflich auch in den Ferien auf Internet Access angewiesen. Das Amorita verfügt zwar über Wireless, welches fast überall abgesehen von der Geschwindigkeit relativ gut funktioniert. Allerdings hatte ich das Pech die vermutlich einzige Villa zu bewohnen in deren Umgebung Wireless nicht funktioniert hat. Der Grund dafür war (für Techies) dass ich in meiner Villa von 2 Wireless Access Points versorgt wurde, welche auf Kanal 1 + 2 sendeten. Da dies zu Interferenzen führt (Wireless-Basics) war ein Verbinden zu einem dieser Accesspoints mit iPhone und iPad praktisch unmöglich. Ich habe es ab und zu geschaft mit meinem MacBook eine Verbindung herzustellen. Obwohl ich mich mehrfach an der Reception und beim Hotel-Management beschwert habe und ihnen auch den Tipp gegeben habe bei diesen beiden benachbarten Access-Points andere Kanäle mit einem Kanalabstand von mindetens 3 Kanälen zu verwenden hat sich das in der Woche in welcher wir im Amorita gewohnt haben nie geändert. Ich hatte sogar telefonisch Kontakt mit dem Infrastruktur-Verantwortlichen, aber ich hatte nie das Gefühl, dass sie das Problem überhaupt begreifen.
Wir haben nur einmal im Amorita zu Abend gegessen. Dies weil es relativ teuer ist und weil es am Alona Beach sehr viele gute Restaurants gibt. Das Alona Tropical und das Oasis Ressort (Sea Quest) sind nur zwei, welche ich speziell empfehlen würde. Dort ist das Essen ausgezeichnet und preiswert.
Ich wollte im Amorita wohnen, weil ich nach 23 Jahren zum ersten Mal wieder an den Alona Beach gereist bin. Ich habe gewusst, dass der Alona Beach total überbaut ist und ein Vergleich zu 23 Jahren früher unmöglich sein wird. Was ich aber sicher haben wollte, war die schöne Aussicht auf Balicasag und Pamilacan und dies zumindest hat geklappt.
Für mich ist der Alona Beach zum Wohnen gestorben. Ich werrde in Zukunft zwar sicherlich anlässlich von Tauchsafaris wieder an den Alona Beach reisen, aber nur noch 1-2 Nächte maximum dort wohnen. Was immer noch sehr schön ist, ist das Tauchgebiet um Balicasag Island.
Getaucht haben wir mit Sea Explorer. Diese Tauchbasis arbeitet sehr professionel und ich kann sie nur weiterempfehlen.

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, genharth!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 29. März 2014 über Mobile-Apps

Hotel ist niemals 4 Sterne tauglich!

Von Grund auf Renovierungsbedürftig!
Pool dreckig!
Personal lustlos und blind!
Gartenarbeiten spucken auf den Boden, Rasen!

Frühstück extrem klein und in schlechter Qualität!

Massagen nur auf dem EIGENEN Zimmer!
Kein Fitnessstudio!

Liegen im desolaten Zustand!

Speisekarte klein, zudem Produkte von Grund auf nicht verfügbar!

Kein eigener Strand!
Öffentlicher Strand dreckig, steinig und mit vielen Algen!

Minibar als Kostenlos deklariert. Inhalt: 2 Coladosen, 2 Sprite, 4 Bier und ein Icetee.
Wird nicht wieder aufgefüllt!!

Beachvillen ohne Bilder an der Wand, Bad schimmlig, Dusche verkalkt und dreckig.
Toilettenspülung ohne Funktion!
Türen klemmen!
Rollladen dreckig!

Internetverbindung wenn sie mal vorhanden war extrem langsam!

Eigentlich wäre ich schneller mit der Beschreibung wenn ich die guten Dinge beschreiben würde!

Im großen und ganzen eine Abart!

Für billigen Geschlechtsverkehr bei den Strandbars ist das Hotel in Ordnung!
Mehrere europäische Männer mit philippinisches Frauen im Hotel! Täglich wechselnde Frauen, bzw. mehrere Männer mit einer!

Aufenthalt März 2014, Paar
Hilfreich?
4 Danke, Daniel B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heide, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 19 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 6. März 2014

Das Amorita liegt oberhalb der Bucht etwas ab vom Trubel.Die Anlage ist recht gepflegt und schön eingebettet in die Natur. Natürlich ist der nächste Nachbar nicht weit,aber das stört nicht. Wir hatten Frühstück,mehr braucht man hier nicht: WIFI ist allgegenwärtig. Hauptsächlich Asiatische Gäste waren zu unserer Zeit,meist mit Kindern. da.
Wir sind mit der Fähre in der Hauptstadt angekommen und wurden vom Hotel abgeholt.Transfer ungefähr ne halbe Stunde. Der öffentliche Strand ist nur durch ein paar Stufen die Klippe hinab vom Hotel entfernt.Die anderen Restaurants und Kneipen am Strand sind 5 Minuten entfernt.Im übrigen einer der schönsten Strände dieser Halbinsel.Bikinibeach ist ne halbe-dreiviertel Stunde entfernt und auch recht schön.
Das Personal war jederzeit Freundlich und kannte meist unsere Namen. Mit Englisch kommt man überall weiter. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt inklusive kleinen Leckeren Küchlein/Kekse als Appitizer. Die Minibar durften wir einmal kostenlos leertrinken und ab 6 Nächten gib es eine Massage pro Person dazu.
Wir hatten nur Früstück gebucht.Viele warme Speisen,alle sehr Lecker.Ausserdem Obst,Cornflackes und Eier in allen Variationen Immer Reichlich vorhanden. Mittags und Abends waren wir am Strand und im Ort essen. Tip: Die Restaurants mt alten Plastistühlen,die sich am Strand ananander reihen ,sind nicht zu empfehlen,zwar immer voll,aber sehr schlechter Service,Essen kein Highlight.Am Besten war es im Oasis Resort und in ner Garküche mitten im Ort.Die ist 24 Stunden geöffnet und alles wird frisch zubereitet.Auch die Fische und Meeresfrüchte waren jederzeit gut gekühlt vor der zubereitung(Auslage).
Ein Traumhafter Pool mit noch traumhafteren Ausblick. Leider nur ein Paar Liegen,meist schon ab Frühmorgens belegt. Am Strand im Sand ists eh viel schöner. Tip Schnorcheln vom Strand aus lohnt sich auf ganz Panglao nicht.Also lieber nen Ausflug am Stand buchen.
Wir hatten eine Gardenview Villa mit eigenem Pool.Alles Super großzügig gestaltet.Riesen Bett und riesen TV im riesen Haus. Leider war der Pool wirklich frisch.... Dank der Dachkonstruktion hatten wir nicht wirklich viel Sonne im eigenen Garten,war aber trotzdem schön. Safe,Ablagen, Kühlschrank-alles da. Offenes Bad mit Openair Dusche.(Gelegendlich etwas ungewöhnlich,weil das Nachbarbad nur duch eine Mauer getrennt ist)
Wir haben in der Ortsmitte uns ein Paar Roller gemietet und alle Ecken von Panglao abgefahren,ausserdem auch noch die "Schokohügel" und Taisiere selbst angefahren,auf der Rücktour noch nen Bootstrip bei nem Einheimischen gemacht.Der Tag war zwar anstrengend,aber durchaus Machbar mit nem Roller,also keine Angst. Um die Weihnachtszeit hat es bei uns desöfteren geregnet,einmal hatte das fast Heimatregencharakter(kalt und langwierig und nervernd)

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, Matthias43!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Plauen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 3. Dezember 2013

Auf Grund des Erdbebens im Jahr 2013 waren wir gezwungen, unsere Unterkunft umzubuchen. Eigentlich wollten wir im "Loboc River Resort" übernachten, aber leider wurde dieses bei dem Erdbeben zerstört. So entschieden wir uns für das Amorita Resort auf Panglao Island. Und diese Wahl haben wir keinesfalls bereut! Das Hotel liegt auf einer kleinen Anhöhe, der Weg zum Strand ist aber nicht der Rede wert, vielleicht muss man 20 Treppen nach unten steigen. Das Hotel liegt am Ende des Alona Beach und hat damit meiner Meinung nach eine sehr gute Lage, da es relativ ruhig ist. Es sind unbedingt Badeschuhe erforderlich, da im ca. knietiefen Wasser das Seegras wächst und sich dort auch sehr viele Seeigel aufhalten!

Ca. 15 gemütliche Fußminuten entfernt kann man etliche gute und preisgünstige Restaurants erreichen. Auch ein internationaler Geldautomat ist vorhanden.

Das Frühstück im Hotel ist der Klassifizierung entsprechend gut. Das Personal ist sehr freundlich und bereits nach dem Einchecken wurden meine Frau und ich von allen Angestellten mit unseren Namen angesprochen, unglaublich! Man fühlt sich wirklich bestens aufgehoben.

Die Ausflüge, welche vom Hotel aus angeboten werden, sind relativ teuer. Man kann sich auch einfach ein Taxi incl. Fahrer für einen Tag mieten, dies war günstiger und man ist flexibler. Leider weiß ich nicht mehr genau, was wir für das Taxi gezahlt haben. Dazu kommen dann noch die diversen Eintrittsgelder, die aber nicht sehr hoch sind. Meistens so um die 100 -150 PHP pro Person.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Othaler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
58 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 29 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 23. Januar 2012

Wir hatten ein Doppelzimmer. Das Zimmer hatte alles was man brauchte, Kühlschrank, Wasserkocher mit Kaffee/Tee, Safe, Schrank, grosses Badezimmer, grosse Betten, Balkon, Fernseher. Es wurde alles sauber geputzt. Das Frühstücksbuffet mit Service war sehr gut, das Personal war sehr zuvorkommend. Der Strand ist über eine Treppe erreichbar.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
7 Danke, zueri_lion!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
66 Bewertungen
50 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 54 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 13. März 2011

Wir hatten dass 3D/2N Bohol Tourific Package mit einer zusätzliche Nacht gebucht. Wir waren in einem Ocean View Bungalow mit privaten plounge Pool untergebracht.
Alles war der absolute Traum. Die Bungalows über dass Essen bis hin zum Personal. Alles perfekt. Das Hotel ist purer Luxus im bezahlbaren Rahmen. Wieder jederzeit wieder dort buchen. Absolut Empfehlenswert.

  • Aufenthalt März 2011, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
4 Danke, DcDirty!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Panglao Island angesehen:
2.4 km entfernt
South Palms Resort
South Palms Resort
Nr. 2 von 48 in Panglao Island
732 Bewertungen
0.3 km entfernt
Henann Resort Alona Beach
Henann Resort Alona Beach
Nr. 6 von 48 in Panglao Island
1.065 Bewertungen
6.7 km entfernt
The Bellevue Resort Bohol
The Bellevue Resort Bohol
Nr. 4 von 48 in Panglao Island
1.199 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2.9 km entfernt
Bohol Beach Club
Bohol Beach Club
Nr. 3 von 48 in Panglao Island
815 Bewertungen
1.6 km entfernt
Bluewater Panglao Beach Resort
2.2 km entfernt
Bohol Sea Resort
Bohol Sea Resort
Nr. 9 von 48 in Panglao Island
173 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Amorita Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Amorita Resort

Unternehmen: Amorita Resort
Anschrift: Alona Beach | Barangay Tawala, 6340, Philippinen
Telefonnummer:
Lage: Philippinen > Visayas > Bohol Province > Panglao Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der Luxushotels in Panglao Island
Nr. 1 der Strandhotels in Panglao Island
Preisspanne pro Nacht: 134 € - 426 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Amorita Resort 4.5*
Anzahl der Zimmer: 34
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Agoda, Asiatravel.com Holdings, Odigeo, Ctrip TA, Hotels.com, TripOnline SA, Traveltool, S.L.U., Ebookers, HotelsClick, HotelQuickly, Evoline ltd und Hotelopia als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Amorita Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Amorita Resort Bohol Province/Panglao Island
Amorita Hotelanlage
Amorita Bohol
Amorita Hotel Panglao Island
Amorita Resort Panglao Island
Amorita Hotel Bohol
Hotel Amorita Resort

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen