Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (360)
Bewertungen filtern
360 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
269
71
12
3
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
269
71
12
3
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
8 - 13 von 360 Bewertungen
Bewertet 17. März 2018

Die Erongo Wilderness Lodge bewirbt sich auf der eigenen Seite wie folgt:

There is a special wilderness area, encircled by the Erongo Mountains, where the desert, mountain, and bushveld ecosystems combine. Here, in a secluded valley, you will find ten luxury tented chalets in a dramatic setting of granite boulders and breathtaking views.

Auch die Bilder auf der eigenen Internetseite der Lodge sind sehr gut gemacht.

Was man dann aber vorfindet, ist weit von der Beschreibung entfernt.

Es gibt nur sehr wenige Zelte, die einen „breathtaking“ view haben. Die meisten Chalets liegen zwischen Felsbrocken und sind sehr stark eingewachsen. Sicht: Null. Dazu kommt dann noch, dass die Chalets dadurch extrem warm und stickig sind. Tagsüber kann man es in den Chalets kaum aushalten. Die Bäder sind teilweise offen. Prinzipiell spricht ja nichts dagegen. Hier ist es aber so, das man geradezu von Moskitos überfallen wird, und das in der Moskito armen Zeit.

Luxuriös sind die Zelte auf keinen Fall. Alle Einrichtungsgegenstände waren extrem veraltet (eigentlich schon schrottig) und teilweise defekt. Wir haben den Manager gefragt, was an den Chalets denn luxuriös sein soll. Er hat nur den „turn down service“ genannt, das also jemand abends kommt und das Bett abdeckt. Kaum zu glauben, aber das haben wir in allen Lodges gehabt, auch wenn sich diese nicht als luxuriös bezeichnet haben. Der Manager hat uns auch gesagt, dass man an der Einrichtung aber auch nichts ändern will.

Wir wollten unser Chalet tauschen, aber keine Chance.

Wir haben unsere Sicht der Dinge auch mit einem anderen Paar besprochen, die ebenfalls auch schon sehr viel in der Welt herumgekommen sind. Auch dieses Paar hatte etwas ganz anderes erwartet. Der einzige Kommentar war: Völlig überteuert!

Wir haben in einer anderen Lodge mit einem Guide über unsere Erfahrungen mit der Erongo Wilderness Lodge gesprochen. Dabei stellte sich heraus, dass er die Lodge sehr gut kannte und selber dort schon sehr schlechte Erfahrungen mit der Lodge gemacht hat. Er ist mit seiner Reisegruppe sogar vorzeitig abgereist.

Als der Manager mitbekommen hat, dass wir unsere Meinung mit anderen Gästen besprochen hat, kam er auf uns zu und sagte uns, dass wir nicht mit anderen Gästen über unsere Meinung sprechen sollen. Was für eine Arroganz.

Wir sind vorzeitig abgereist und können die Lodge auf keinen Fall empfehlen.

  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
3  Danke, 673stephan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. März 2018

Die erste Station auf unserer Namibiareise. Wir sind direkt von Windhoek Flughafen nach Omaruru gefahren und kamen müde aber glücklich an. In den schönen "Zelten" haben wir uns sehr wohl gefühlt und die Landschaft war ein Traum. Schöne Lage, gut erreichbar und irgendwie besonders. Toll zum Wandern und entspannen. Kann man empfehlen.

  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Maracana130714!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Februar 2018

Zimmer waren urige "Zelte", natürlich die Luxusvariante. Ein "Naturbad" überdacht und halb im Freien brachte das Abenteuerfeeling, eine Terrasse lud zum Geniessen ein. Nach Damaraland brachte die Landschaft keine neuen Sensationen, obgleich die Felsformationen auch hier beeindrucken. Die Aktivitäten sind eher spärlich angeboten, wer gerne wandert ist hier richtig. Ein Ausflug nach Omaruru war noch sehr interessant, hier ist deutsche Geschichte noch sichtbar. Ein junges Weingut, das namibischen Wein produziert fanden wir auch vor Ort. Die Sonnenuntergänge in dem recht guten Restaurant der Lodge bleiben unvergesslich. Insgesamt ein sehr schöner Platz für Gäste die es ruhig mögen und relaxen möchten.

  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Babetty s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. Januar 2018 über Mobile-Apps

Es war unser erster Stop auf der Reise durch Namibia und wir waren begeistert.
Die Anfahrt war schon das erste Ergebnis, aber mit 4x4 gut zu bewältigen.
Das Personal war sehr freundlich und das Essen in hervorragender Qualität.
Die wunderschöne Unterkunft war Wildnis pur und ein unglaublich schönes Erlebnis.
Schade waren wir nur eine Nacht dort.
Der Walk zum Sonnenuntergang war sehr schön inklusive feinem Apero.

Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
Danke, VerenaSelma!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
RogerWindhoek, Owner von Erongo Wilderness Lodge, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Januar 2018
Mit Google übersetzen

We are very glad that you had such an enjoyable stay with us but agree that a two or three night stay would have been better so that you could have had the time to enjoy all that the lodge and the area have to offer. We hope to see you back soon.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 10. Januar 2018

Netter Empfang vom Manager (Dow) persönlich, kurze Instruktion über die wichtigsten Punkte und Begleitung zu "unserer" Zelthütte (Nr. 3 mit Sonnenuntergang), in der wir die nächsten 4 Nächte und 3 Tage verbringen. Welch ein Ausblick.......sehr schön, die Einrichtung einfach aber praktisch, das "Aussenbad" sehr originell nach hinten in die Natur eingebaut und eine private Aussenterrasse.
Das Restaurant für uns zwischen 4 und 5 Sternen anzusiedeln, die Bedienung behandelt jeden Gast so, als wäre er der Wichtigste und als wäre er hier schon oft gewesen.
Wir machten einen Sundowner Walk und zweimal einen Early Morning Walk (Eagle und Baboon). Alles können wir nur bestens empfehlen.....schöne Wanderungen mit guten und kompetenten Führern, die gut erklären können. Jeweils überwältigende Aussichten an den Zielpunkten. Und nach den Morgenwanderungen ein Frühstück, wie man es sich wünscht.
Bei der Abreise erhielten wir vom Manager sehr wertvolle Tipps zur besten Strecke zur nächsten Lodge. Er kennt sich aus. Kein Witz...er wusste besser Bescheid als die Autovermietung und unser Reisebüro von Swakopmund. Das realisierten wir aber erst nach unserer Ankunft am nächsten Ort. Danke Dow......es war schön bei euch!

Zimmertipp: Wir hatten Nr. 3 mit etwas steilem Zugang, aber grandioser Aussicht. Nicht für Leute mit Gehbehinderung.
  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Gernfahrer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
RogerWindhoek, Owner von Erongo Wilderness Lodge, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Januar 2018
Mit Google übersetzen

Thanks for your great review.
I'm very happy that you enjoyed your stay with us and managed to make use of all the facilities and activities.
I will pass your comments onto Douw, the manager.
We look forward to hosting you again soon.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen