Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
B&B Hotel München-Messe
Hotels in der Umgebung
NH München Ost Conference Center(Aschheim)(Großartige Preis/Leistung!)
106 $*
97 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
113 $*
109 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
INNSIDE by Meliã München Neue Messe(Aschheim)(Großartige Preis/Leistung!)
68 $*
65 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Restaurant
  • Zimmerservice
122 $*
113 $*
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Gasthof Schäfflerwirt(Aschheim)(Großartige Preis/Leistung!)
69 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
66 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Moxy Munich Messe(Aschheim)(Großartige Preis/Leistung!)
89 $*
73 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
137 $*
129 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Accolo(Feldkirchen)
135 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Bewertungen (124)
Bewertungen filtern
124 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
26
60
26
5
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
26
60
26
5
7
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
45 - 50 von 124 Bewertungen
Bewertet 24. Juni 2010

Das Hotel ist einfach, aber sauber und zentral gelegen und wird wohl überwiegend von Messen Personen gebucht.
Ich hatte ein Zimmer im 4. Stock. Die Zimmer sind gut isoliert, so dass kein Lärm vom Flur oder Nachbarzimmer eindrang.
Gratis SKY & WLan und parken.
Frühstück ist für den Preis auch mehr als ok.

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, MeisterLampeMK!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Mai 2010

Das B&B Hotel München Messe ist günstig gelegen.Das Parken ist kostenlos und in der Nähe ist der S Bahnhof. Das Frühstück kostet € 6,90. Wenn man bedenkt wie teuer München ist kann man dieses Hotel als preiswert bezeichnen. Der Flugplatz ist mit der S Bahn schnell zu erreichen.Falls die DB mal wieder streiken sollte kann man auch den Bus von der Haltestelle gegenüber dem Etap Hotel nehmen und bis zum nächsten U Bahnhof fahren. Für Gäste denen der 2 Sterne Standard des B&B Hotels zu hoch ist kann man das Etap Hotel empfehlen welches zur Accor Gruppe gehört und einen Stern hat.

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, PiwoDortmund!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Dezember 2008

Allgemeines
**************
Das B&B Hotel ist recht neu, allerdings zeigen sich schon deutliche Abnutzungserscheinungen fast überall. Es handelt sich um ein Transithotel, welches sich vorrangig auf das Klientel Durchreisende spezialisiert zu haben scheint. Wichtig für Geschäftsreisende: das Hotel bietet keine Kostenübernahme an – dass heißt man sollte entweder mit der Kreditkarte der Firma zahlen oder man muss vorstrecken und sich den Betrag über die Abrechnung zurückerstatten lassen.

Anreise und Parken
*********************
Das Hotel ist sehr günstig über die Autobahn zu erreichen. Allerdings muss man sich im Klaren darüber sein, dass sich Dornach keineswegs in Citynähe befindet. Mit Nähe Kongresszentrum/Messe ist hier eher Geschäftsleuten gedient. Eine Bushaltestelle zur Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr befindet sich aber gleich vorm Hotel.
Parkplätze sind am Hotel genügend vorhanden - allerdings sollte man diese auch nutzen und nicht an der Straße parken, da man dort unter Umständen abgeschleppt wird. Die wenigen Parkplätze direkt vor dem Hotel sind meist von Transportern belegt.

Service im Hotel
******************
Die Rezeption im Hotel ist 24 Stunden besetzt. Bei einem späten Check-In sollte man jedoch vorher Bescheid geben, da sonst das Zimmer eventuell an andere vergeben wird.
Ansonsten sind die Mitarbeiter recht kurz angebunden. Man sollte sich nicht wundern, wenn man morgens mehrmals von verschiedenen Hotelangestellten aufgefordert wird, seine Zimmernummer zu nennen. Offenbar werden alle Aktivitäten der Gäste irgendwie dokumentiert. Wir wurden beim Verlassen des Zimmers, beim Gang zum Frühstück und beim Verlassen des Hotels nach unserer Zimmernummer gefragt. Als Antwort auf unsere Frage, warum man die Zimmernummer erfragte, erhielten wir die Antwort "Darum eben." Auch das Personal beim Frühstück ging nicht sehr motiviert zu Werke. Ein Lächeln der Angestellten bekamen wir leider nur selten zu Gesicht.
Die Dame an der Rezeption beim Check-In war jedoch sehr nett.
Wertsachen können nur bedingt bzw. bis zu einer bestimmten Größe an der Rezeption gelagert werden. Bei einem früheren Besuch war für meinen Laptop kein Platz im Tresor.

Zimmer & Sauberkeit
*****************
Trotz der Buchung zweier Einzelzimmer (6 Tage im Voraus gebucht) waren wir in zwei 4-Bett-Zimmern untergebracht, die wir glücklicherweise nicht teilen mussten. Die Zimmer reichten für eine Person aus. Ich mag mir allerdings nicht ausmalen, wie 4 Menschen darin übernachten sollen. Im Zimmer gab es ein Doppelbett und ein Stockbett (Doppel). Die Matratzen sind Schaumstoffmatratzen. Die Kissen sind recht klein und die Bettdecken recht dünn. Der Vorteil des Vierbettzimmers war es, dass man sich zwei Decken und zwei Kissen unter den Nagel reißen konnte. Als Heizung dient die vorhandene Klimaanlage – leider ist diese zu laut, um sich nachts bei Kälte (oder eben Hitze) laufen zu lassen.
Die sonstige Ausstattung umfasst einen Kleiderschrank (offenes Regal ohne Türen), einen Ganzkörperspiegel, einen fest verschraubten Tisch, ein Telefon, einen kleinen 19-Zoll Fernseher (alle Standardprogramme, zusätzlich Premiere Film und diverser Sport- und Erotikkanälen).
Im angeschlossenen Bad befinden sich eine Dusche, ein Waschbecken, und eine Toilette.
Die Dusche ist leider für ältere Herrschaften nicht geeignet, da sie voll gefliest ist und keinerlei Haltegriffe oder ähnliches angebracht sind. Sollte man in der Dusche ins Straucheln geraten, findet man keinen Halt. In der Dusche gibt es keine Ablage für Duschgel, Shampoo etc. – die Sachen müssen auf dem Boden der Dusche abgestellt werden. Wer sich nicht bücken kann, muss die Duschutensilien auf der Ablage des Waschbeckens platzieren und eben danach greifen, wenn man die benötigt. Wasserdruck und Warmwasser waren in Ordnung.
Das Badezimmer ist fensterlos, es gibt jedoch die übliche Lüftungslösung. Leider verströmte die Lüftung bei Anlaufen in meinem Zimmer einen sehr unangenehmen jaucheähnlichen Geruch. Da das Hotel voll belegt war, konnte ich das Zimmer nicht tauschen und musste mit dem Geruch leben. Tipp von mir: wer solch ein Zimmer erwischt, sollte die Lüftung erst eine halbe Stunde laufen lassen, bevor er das Badezimmer benutzt – dann hat sich der Geruch halbwegs verzogen.
Die Sauberkeit im Zimmer und im Bad war leider ungenügend. Das Zimmer war schlecht gesaugt (Staub, Fussel und Haare auf dem Boden). An den Wänden befanden sich Schmutzstreifen, ein neuer Anstricht täte da Not. Über dem Stockbett waren Spinnweben an der Decke zu sehen. In den Ecken wurde nicht gründlich gereinigt. Im Badzimmer fanden sich mumifizierte Mückenleichen an der Decke (offenbar hatte im Sommer ein Gast im Bad mehrere Mücken erschlagen und diese waren seitdem nicht entfernt worden). Hinter dem Vorhang im Zimmer haben drei kleine Marienkäfer überwintert.
Leider sind die Zimmer sehr hellhörig – man kann den Nachbarn deutlich hören und seine Aktivitäten nachvollziehen (Fernsehen, Duschen, Telefonieren etc.). Mein Zimmer hatte einen zu meinem Pech einen Ausblick über den Parkplatz – das hieß ich wurde morgens um 5 geweckt, als der erste Transporter beladen wurde. Die Matratze an sich war jedoch sehr bequem.

Entertainment
*****************
Zur Ausstattung des Zimmers gehört ein 19-Zoll Fernseher. Dieser verfügt über alle Standardprogramme und zusätzlich über Premiere Film. Ausserdem sind diverse Sport- und Erotikkanäle hinterlegt. Diese nicht-jugendfreien Kanäle sind nicht verschlüsselt – man sollte seinen Kindern die Fernbedienung also nicht unbeaufsichtigt in die Hand geben. Einen Kinderkanal konnten wir nicht finden.
Zudem kann man das W-LAN Netz des Hotels kostenlos nutzen. Man muss sich lediglich einmalig mit seiner Handynummer registrieren. In manchen Zimmern ist da Netz etwas schwach, allerdings gab es keinen Komplettausfall.

Essen im Hotel
*****************
Das B&B bietet gegen Aufpreis ein Frühstück an, welches aus einem Frühstücksbuffet besteht.
Das Angebot ist recht reichlich: Brötchen, verschiedene Sorten Bot, verschiedene Müslisorten, Yoghurt, Früchtesalat, frische gekochte Eier, verschiedene Brotaufstriche, Marmeladen, Wurst und Käse. Dazu Kaffee aus dem Automaten und zwei Sorten Fruchtsaft. Es fehlten uns lediglich das frische Obst und die Vollkornbrötchen – aber Vollkornbrot tut’s ja auch.
Der Frühstücksraum ist leider etwas klein und der Vorraum, in welchem das Buffet aufgebaut ist, ist auch sehr eng. Bei mehr als 5 Personen, die sich zeitgleich am Buffet bedienen möchten, tritt man sich schon fast auf die Füße. Leider rollte das Personal auch permanent Wagen durch den Raum, sodass es für unser Gefühl etwas stressig für die Uhrzeit wurde.
Mit unübersehbaren Schildern wird im Frühstücksraum übrigens darauf hingewiesen, dass Lebensmittel nicht mitgenommen werden dürfen. Eine Lunchtüte packen, wie das in anderen Hotels möglich ist, war hier leider nicht gestattet.
Der Frühstücksraum dient nach den Frühstückszeiten als Bar. Obacht: wer Getränke bestellt (in unserem Fall ein Bier) muss 5 Euro Glaspfand löhnen. Die 5 Euro erhält man zurück, wenn man das Glas an der Rezeption abgibt. Die Preise sind branchenüblich.

Preise
********
Zimmer sind ab 46 EURO die Nacht erhältlich.

Fazit
********
Vom Ambiente her erinnerte uns das Hotel an die günstigen Motels für Kraftfahrer und Vertreter an der Autobahn: unpersönlich und hoch frequentiert. Die Sauberkeit der Zimmer ließ Wünsche offen. Das Frühstück war OK. Die Zimmerpreise sind günstig für München – allerdings bekommt in Aschheim bei diversen kleineren Gasthöfen besseren Service zum gleichen Preis. Durch die Unterbringung in 4-Bett-Zimmern fühlte man sich sehr an Jugendherberge-Zeiten erinnert. Die Zimmer sind sehr hellhörig. Für Familien mit Kindern eignet sich das Hotel nur bedingt.
Aufgrund der mangelnden Sauberkeit, der Geruchsbelästigung durch die Badezimmerlüftung, der Hellhörigkeit der Zimmer und des unfreundlichen Personals kann ich das Hotel leider nicht weiterempfehlen.

  • Aufenthalt: Dezember 2008, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
6  Danke, iagoni!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 3. August 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 7. Juni 2017

  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: geschäftlich
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen