Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Der Passagier als Störfaktor”
Bewertung zu Swiss International Air Lines


Bewertet 1. April 2018

Nach dem ich auf der Kurzstrecke gute Erfahrungen mit Swiss gemacht habe, war ich auf unseren Langstreckenflug als Codesharing von Singapore Airlines gespannt.
Da ich meinen Essenswunsch als Vegetarierin bei Singapore Airlines ins Krisflyer-Konto eingetragen hatte, wusste ich nicht, ob dieser auch an Swiss übertragen wurde. Anders als bei anderen Airlines wurden die Spezialessen nicht im Vorfeld ausgeteilt, so dass ich davon ausging, dass dies nicht geklappt hatte. Somit fragte ich beim normalen Service-Durchgang nach einem vegetarischen Gericht. Interessanterweise ist dann erst danach aufgefallen, dass für mich tatsächlich ein vorgestellt asiatisch-vegetarisches Gericht vorhanden war.

Es gab auch keinerlei Versorgung mit Getränken während der Nacht. Anders als bei Singapore Airlines kam niemand regelmäßig mit einem Tablett mit Wasser und Säften durch die Reihen. Aus Umweltschutzgründen begrüße ich das Einsparen von zusätzlichen Plastikbechern – allerdings muss man erst einmal wissen, dass man sich alkoholfreie Getränke in der mittleren Galley selbst besorgen kann.

Ab einem gewissen Punkt haben sich alle Flugbegleiterinnen in den hinteren Teil des Flugzeugs hinter ihren Vorhang zurückgezogen. Ich verstehe völlig, dass sie sich bei diesen langen Flügen ausruhen müssen. Das war auch bei Singapore Airlines so. Allerdings blieb dort in Schichten mindestens eine Person vorn bei den Passagieren.
Ich mache eigentlich nie vom Rufknopf Gebrauch, da ich dies unangemessen finde. Leider erlaubt der Sitzplatz nicht immer, dass man selbst in die Galley geht, was wirklich unangenehm werden kann bei der trockenen Flugzeugluft. Diesmal war aber zusätzlich etwas anderes Grund für den Frust.

Einmal war ich hinter dem Vorhang, um meinen Müll selbst dorthin zu bringen, der natürlich ohne Service während der Nacht nicht abgeholt wurde. Dabei fühlte ich mich so unerwünscht, dass ich gar nicht nach einem Getränk fragte. Mein Partner versuchte mir ein wenig später einen Wein für mich im hinteren Teil zu bestellen und musste sich anhören, warum man denn zu dieser Zeit einen Wein haben will. Er selbst wollte ca. 2 Stunden vor der Landung eine Cola. Zu dieser Zeit war der Selbstbedienungsbereich schon abgeräumt, daher bat er eine vorbei laufende Stewardess darum, die ihm das mit Begründung ausschlug, dass die Servicerunde für das Frühstück gleich beginnen wird. Er wartete daraufhin noch 45 Minuten auf ein Getränk, da es erst dann Frühstück gab.

Ansonsten war der Sitzkomfort (Boing 777 mit 3-4-3-Bestuhlung) ok. Auch das Entertainment-Programm stellte mich zufrieden.

Ich werde Swiss künftig auf der Langstrecke nur noch buchen, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Kundenorientierung sieht ganz anders aus. Die asiatische und orientalische Konkurrenz ist hier um Längen besser.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
1  Danke, KindofEscapism!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (9.333)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

531 - 535 von 9.333 Bewertungen

Bewertet 31. März 2018

wunderbarer flug nach bkk guter Service und ein super unterhaltungsprogram im neuen 777-300
sauber und sehr freundlich

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
Danke, TG961!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. März 2018 über Mobile-Apps

Auf dem Flug von Berlin nach Zürich, hatte ich meinen ersten Flug mit dem neuen Flugzeug von Bombardier: CS300. Gerade einmal 4 Monate alt war die Maschine. Es war ein angenehmer und schneller Flug: wir kamen 20 Minuten vor geplanter Landung an.

Da es ein Morgenflug war, gab es als Snack eine Croissant. Dazu natürlich auch was zu trinken. Zusätzlich wurde noch Schokolade gereicht.

Die CS300 gefällt mir sehr gut, gerade die großen Fenster. Einen Kritikpunkt habe ich jedoch: die hintere WC-Tür ist von innen schwer zu öffnen. Mir als auch anderen Passagieren gelang es erst nach einigen Sekunden die Tür zu öffnen.

Ein guter Flug, mit einem schönen Flugzeug und einer empfehlenswerten Airline.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
Danke, Martin L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. März 2018 über Mobile-Apps

Wenn ich im Ausland in einen Swiss Flieger steige und mit einem freundlichen „Griezie“ begrüsst werde bin ich zu Hause. Eigentlich sagt das schon alles.

Ich fliege gerne und regelmässig mit Swiss. Das Personal ist stets freundlich und zuvorkommend, die Preise in der Regel marktüblich und ich erreiche mit Swiss von Zürich aus alle wichtigen Destinationen in Europa und Übersee.

Schrittweise übernimmt Swiss zwar Dinge die man anhin nur von Billig-Airlinern kannte (Ticket nur mit Handgepäck, teils keine Snacks) aber das hat in der Luftfahrt ja gerade Konjunktur.

Immerhin landet Swiss noch immer da wo ich hin will und nicht auf einem Flughafen der den Namen meines Ziels im Namen trägt und ich danach noch für lange Zeit in einem teuren Bus sitzen muss.

Einige der Flieger sind in die Jahre gekommen, werden aktuell aber Schrittweise ersetzt. So sind die neuen Bombardier Flieger wirklich toll!

Fazit: kann man jederzeit mit fliegen!

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
1  Danke, Zimara78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. März 2018

Haben Mietwagen über Swiss (Cartrawler) gebucht und bezahlt. Wollten Fahrzeug mit Verspätung abholen, war wegen "no show" nicht möglich und mussten deshalb das Auto ein 2. Mal mieten und bezahlen. Weder Cartrawler noch die Mietwagenfirma zeigte Verständnis. Ergo: Nie wieder über Swiss Auto mieten!! --> Immer direkt bei Vermieter buchen!

8  Danke, 351mail!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.