Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr gute Fluglinie mit kleinen Problemen”
Bewertung zu Lufthansa


Bewertet 2. April 2018

Flug mit einem Stop in Frankfurt (LH1009/LH1168).
Sehr nettes und professionelles Personal am Schalter, aber vor allem im Flugzeug.
Die Flugzeuge sind in Ordnung und auch die Sauberkeit ist OK.
Das Essen ist gut, vor einigen Jahren war es jedoch besser.
Das große Problem der LH im Moment ist die Pünktlichkeit: Etwa 70% der Flüge, die ich in den vergangenen 6 Monaten genommen habe, hatten eine kleinere oder auch größere Verspätung.
Nach einer Verspätung des ersten Fluges von einer Stunde, hatten wir Glück, dass unserer nächste Flug erst nach 90 Minuten geplant war.
Daher ein Tip für Reisende über Frankfurt: Keinen Weiterflug nehmen, der weniger als 90 Minuten Zwischenzeit läßt, sonst ist das Umsteigen fraglich.
Ein weiterer Punkt, den aber die Lufthansa nicht zu verantworten hat, ist das Verlieren von Koffern in Frankfurt: Im letzten 3/4 Jahr haben meine Frau und ich viermal ein Teil unserer Koffer nicht erhalten. Also am Besten beim Umsteigen zum nächsten Flug am Schalter fragen, ob die Koffer auch geladen sind.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
Danke, 80Jannis!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (24.420)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

1.140 - 1.144 von 24.420 Bewertungen

Bewertet 2. April 2018 über Mobile-Apps

Singapore-, Thai-, Emirates u.v.a., die spielen in einer “höheren” Liga, zB mit den Platzverhältnissen (1 Sitz weniger pro Reihe), aber die Verpflegung ist auch besser, kreativer dirt. Das ist “jammern auf hohem Niveau”, aber die Unterschiede sind klar ersichtlich.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
Danke, luis b!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. April 2018 über Mobile-Apps

Die Verbindung ist gut, man braucht genau so lange als wenn man nach MUC mit dem Auto fährt und dann nen Direktflug nimmt! Allerdings ist die Eco ab FRA echt eng ... Notausgang ist hier die Option!

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
Danke, Reiserat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. April 2018

Lufthansa ist unschlagbar. Freundliches Personal, Sitzkomfort, Snacks und Getränke selbst bei 1 Stunde Flug. Immer wieder!!!

Danke, Wolfgang B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. April 2018

35 Minuten zum Bording! Ein kurzer Blick auf den Screen: Abflug 19 Uhr. Keine Verspätung. Ich verlasse die Lounge mit meinen Koffern und gehe zum Gate. Die berühmte Schlange der Economy-Gäste hat sich üblicherweise bereits in Stellung gebracht. Gerade war eine Ansage durchgegeben worden, die ich nicht mehr genau verstanden hatte. Ich fragte nach: Die Maschine hat die für die LH obligaten 30 Minuten Verspätung. Auf meine Frage, wieso das auf dem Screen nicht vermerkt worden sei, hieß es, es sei gerade erst durchgegeben worden. (Wieso erst jetzt? Dürfte doch schon mindestens seit 30 Minuten bekannt sein!)

Ich rechne nach: Bording in Frankfurt für die Maschine nach Kapstadt um 21.30 Uhr und das natürlich nicht im Terminal A-Bereich, sondern mit Passkontrolle in Z. Und da ich diese Ansagen bereits zur Genüge kenne, weiß ich, dass es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu 60 Minuten kommen wird. Das bedeutet, dass ich 30 Minuten in Ffm haben würde, um rechtzeitig am neuen Gate sein zu können. Dürfte sehr, sehr knapp werden...

Es ist 19.50 Uhr. Durchsage des Kapitäns: Man entschuldigt sich für die Verspätung, aber um Ffm herum sei ein ungewöhnlich hohes Verkehrsaufkommen in der Luft. Es ist Gründonnerstag. Die Fluggäste akzeptieren - wenn auch mit Murren - diese Entschuldigung. Ich nicht, denn das ist eine klare Lüge! Alle Liner haben ihre Flugpläne, wie Tag für Tag. Und so viele außerplanmäßige Chartermaschinen kann es nicht geben (im Straßenverkehr sieht das zu Ostern natürlich wirklich anders aus). Dann kommen vom Purser die "beglückenden" Nachrichten: Fast alle Passagiere mit Anschlussflügen in Ffm konnten umgebucht werden. Wie schön! "Sie wurden umgebucht auf Flug Nr. ....., Abflug morgen um 08.35 (und morgen um 07.30....und morgen um 08.00 Uhr etc....)". Sie werden die Nacht im "tollen" Sheraton, wo die Frühstückszeit übrigens erst um 07.00 Uhr beginnt (vermutlich LH-induzierte Sparsamkeit), verbringen dürfen. Wie sollte ich wohl nach Kapstadt umgebucht werden, da die Flüge dorthin ja nun mal nicht jede Stunde stattfinden, falls ich die Maschine nicht bekommen würde?

Um 20.10 Uhr heben wir dann ab und sind am Gate in Ffm gegen 21.07 Uhr. Die Zeit rennt, ich renne auch, mit einem Arzt- und einem privaten Koffer. Schweißgebadet, und nach einem nur knappen "Frohe Ostern" an der Passkontrolle, komme ich gerade noch pünktlich zum Borden am Gate Z69 an. Uff....nochmal geschafft. Ich mag gar nicht mehr darüber nachdenken, was für meinen medizinischen Auftraggeber und mich gewesen wäre, hätte ich den Flieger nach Kapstadt nicht mehr erreicht.

Ein von der Flugbegleiterin angebotenes Glas Orangensaft nehme ich dankbar an, um den Flüssigkeitsverlust auf dem Weg hierher einigermaßen auszugleichem. Viele andere Fluggäste vom LH031 checken jetzt unfreiwillig im Sheraton-Hotel ein und haben jetzt einiges zu tun, um alle ihre Termine umzudisponieren.

Die LH lässt grüßen.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
Danke, lotharl99!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.