Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kostet viel aber wirklich billig ”
Bewertung zu Eurowings


Bewertet 1. April 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten Smart gebucht, also die mittlere Kategorie. Jeder hat einen eigenen Bildschirm, wer ihn jedoch nutzen möchte muss 10€ bezahlen. Also iPad mitgebracht, an die vorhandene USB Steckdose gesteckt und die Meldung ‚Lädt nicht‘ erhalten. Tolle Sache. Aber noch ein Satz zum Essen. Ich fliege seit zig Jahren 20 bis 30 mal im Jahr, aber soetwas habe ich noch nie vorgesetzt bekommen. Bring lieber eurer eigenes Wurstbrot mit. Das Zeugs von Eurowings ist wirklich ungenießbar.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
2  Danke, alfist!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (5.625)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

1.202 - 1.206 von 5.625 Bewertungen

Bewertet 1. April 2018

Flug 7461 am 1.3. wurde mir am 28.2. 14:58 ohne die Nennung eines Grundes storniert. Ich habe daraufhin Termine gestrichen und habe über unser Reisebüro auf Flug 7461 am 28.2 notgedrungenerweise vorgebucht. Dieser Flug verzögerte sich um mehrere Stunden, bis er dann um 21:01 storniert wurde. Der Flug wäre nichjt mehr zeitig in Hamburg angekommen. Die Begründung der Verzögerung durch das Kabinenpersonal: Verspätetes Ausladden des gepäcks der einkommenden Maschine. Dann das verspätete Beladen. Und zum Schluss, dass der Flughafen mit dem Enteisen nicht nachkommt. Aus dem Flieger ausgestiegen war keine Betreuung zugegen. Es wurden keine Leistungen angeboten. Statt dessen gab es eine Ansage. Alle Hotels am Flughafen seien ausgebucht aber man könne ich einen Konferenzraum des Sofitels übernachten. Ich habe mir eine eigene Hotellösung gefunden. Umgebucht hat man mich dann auf die EW7463 am 1.3.. Auch diese Maschine verpätete sich, aber immerhin kam ich dann doch irgendwann weg. Ich habe Kompensation und die Erstattung des Hotels bei der Airline beantrag, die aber lediglich eine kurze Mail sendete dass sie bei nicht zu vertretenden Ausfällen nicht haften. Ich sehe das anders. Die erste Streichung war grundlos erfolgt. Die Verspätung am 28.2. war dann operativen und abfertigungstechnischen Gründen geschuldet. Ich lasse den Vorfall jetzt durch das Luftfahrt Bundesamt in Braunschweig würdigen.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
2  Danke, Heiko D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. März 2018

Selbst bei Sitzen mit mehr Beinfreiheit ist der Sitzabstand nicht berauschend. Der Service im Smarttarif ist auf der Langstrecke sehr bescheiden. Wein und andere alkoholische Getränke müssen bezahlt werden. Das Menü auf dem Flug war sehr spartanisch. Es gibt ein Hauptgericht mit Beilage und als "Nachtisch" eine kleine Scheibe Vollkornbrot mit Margarine. Auch das Frühstück besteht aus einem kleinen pappigen Sandwich. Für ein Flug von fast 12 Stunden Dauer nicht gerade üppig.

Entertainment muss bezahlt werden, lohnt aber bei der geringen und alten Filmauswahl kaum. Es handelte sich um einen Charterflug zu einer Kreuzfahrt. Freiwillig würde ich Eurowings auf der Langstrecke nicht buchen.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
3  Danke, diddi4!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. März 2018

Das die Bestuhlung in den Flugzeugen immer dichter wird, weiss man ja. Bei einem 5-Stunden-Flug nicht angenehm. Ansonsten war alles o.k. Wir sind mit Germania unter der Flagge von Euro-Wings geflogen. Alles soweit in Ordnung bis auf den Rückflug. Das ist allerdings nicht Sache der Airline. Vielleicht gut zu wissen, dass man nicht zu viele Medikamente im Koffer hat. Ich hatte fast ausschliesslich homöopathische und pflanzliche Medikamente dabei und wurde so übel kontrolliert, dass ich schon Angst hatte, nicht wieder nach Deutschland zurückzukommen. Wer also Medikamente benötigt, egal welche, sollte sich besser ein ärztliches Attest ausstellen lassen, dass er die Arzneien benötigt, sonst könnte es echt Probleme geben. Wir hatten bis wir dann im Flieger waren 9 Kontrollen über uns ergehen lassen müssen. Das Flughafen-Personal ist überheblich (vor allem die Frauen). Die Verachtung, die einem von diesen Menschen entgegenschlägt, ist fast nicht auszuhalten. Das hat uns den Urlaub ein wenig vergällt. Wie gesagt, alles kein Thema der Airline. Dennoch vermisse ich meine Air Berlin. Schade.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
2  Danke, Passiflora2014!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. März 2018

Nach der Landung in Salzburg wurde unser Hartschalenkoffer aus dem Flugzeug auf den Asphalt geworfen. Den zerstörten Koffer möchte Eurowings nicht ersetzen, bleibt nur der Gang zum Anwalt.

Hier die Begründung von Eurowings:

Sehr geehrter Herr Bogner,

wir haben Ihre E-Mails vom 28. März 2018 erhalten und bedauern, dass Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden waren.

Ihr Anliegen haben wir daher aus zwei Blickwinkeln betrachtet. Zunächst in Hinblick auf die rechtliche Lage und dann auch mit einem wohlwollenden Blick vor dem Hintergrund einer möglichen Kulanzentscheidung. Dennoch können wir zu keiner anderen Entscheidung kommen, da der Koffer laut unseren Regularien bereits abgeschrieben ist.

Im vorliegenden Fall haben wir alle relevanten Aspekte beachtet. Da auch Ihre fortführende Schilderung keinen Anlass zu einer geänderten Bewertung gibt, bitten wir um Verständnis dafür, dass Eurowings den Vorgang als abgeschlossen ansieht und keine weitere Stellung zu dem angesprochenen Thema nehmen wird.

Wir würden uns freuen, wenn Sie nachhaltig nicht verärgert sind und Eurowings auch weiterhin Ihr Vertrauen schenken.

Mit freundlichen Grüßen
XXXX XXXX

Customer Service Baggage

Der Koffer ist ca. 6 Jahre alt und ein vergleichbarer Koffer kostet gebraucht aktuell ca. 80 - 100 Euro.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
4  Danke, Reinhard B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.