Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kurzfristige Umbuchung nur mit chinesischem Bezahlsystem möglich!!”
Bewertung zu China Southern Airlines


Bewertet 7. Juni 2018

Ich musste kurzfristig früher fliegen. Leider konnte ich die Umbuchung nicht vornehmen, weil die Airline 72 Stunden vor Abflug nur noch Zahlungen über "Alipay", das chinesische Bezahlsystem (so wie paypal) akzeptiert. Und das auf einem internationalen Flug! Eine absolute Frechheit. Ich musste also neu buchen und habe dadurch viel Geld verloren. Meiner Meinung nach ist das illegal, es muss auch für internationale Fluggäste eine Möglichkeit geben, kurzfristige Zahlungen vorzunehmen. Werde mich wohl noch an eine entsprechende Stelle wenden.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
1  Danke, rashidrebecca!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (3.408)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

2 - 6 von 3.408 Bewertungen

Bewertet 26. Mai 2018 über Mobile-Apps

Ich war zunächst sehr überrascht das das wir an einem Gate ankamen und in einen Bus verfrachtet wurden, dann ging es zur rundtour über den Flughafen und wir kamen unter einem A380 raus ... dann mussten wir über eine Treppe hoch um dann “normal” über einen ‘Finger’ einzusteigen. Seltsam ... aber was soll’s.

Dummerweise schien dann auch noch der Flugraum gesperrt gewesen zu sein und wir standen 2-3 Stunden auf dem Rollfeld rum .... und kamen dann natürlich auch entsprechend verspätet an...

Ansonsten war es ok.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
2  Danke, Ralph W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Mai 2018

Der Flugpreis nach Neuseeland war unschlagbar. Dafür mußt man auch einiges aushalten. Einige zeit nach der Buchung wurde bereits wieder umgebucht. Statt 7 h Aufenthalt in Guangzhou wurden es plötzlich 17 h. Also wieder Ankunftshotel umgebucht und auch Abholung vom Wohnmobil. Sehr ärgerlich. Das kostenlose Hotel in Guangzhou war aber wirklich top. Nur bis wir dort eintrafen kostete es uns Nerven und viel Zeit. Die Ausstellung eines Transitvisas dauerte ewig. Uns wurden einfach die Pässe abgenommen und es hieß warten. Schlimm ist, das von den Beamten keiner Englisch spricht oder will.
Der Rückflug war aber OK, da wir kein Transitvisa brauchten. Ca. 7 h Aufenthalt in Guangzhou am Flughafen. Noch lecker und günstig dort gegessen und mit Kreditkarte bezahlt.
Der Service und die Freundlichkeit an Bord für Eco sehr gut.
Trotzdem würde ich nie mehr CSA fliegen, weil anscheinend Umbuchungen normal sind und die Ausstellung eines Transitvisa zu nervtötend ist.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
3  Danke, Lungile!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Mai 2018

Schöne Business Klasse mit sehr guten Service. Stewardessen sind sehr zuvorkommend und helfen gerne bei Problemen.
Im entertainment system leider fast nichts auf deutsch.
Check in Bereich super mit sessel damit man es gemütlich hat (in Chengdu)

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
1  Danke, Markus H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Mai 2018

Nach den vielen negativen Bewertungen war ich auf einiges gefasst, hatte mich aber auch entsprechend gut vorbereitet. Online Check-In war nicht möglich gewesen, also bin ich früher als üblich zum Frankfurter Flughafen, um in "vorderster Reihe" zu stehen. Es hat zwar recht lange gedauert, da mit dem Buchungssystem etwas nicht stimmte, aber da können die Mitarbeiterinnen am Schalter ja nichts dafür. Ich habe für alle Streckenabschnitte meine gewünschten Gangplätze erhalten. Die Einreise mit sofort ausgestelltem Tagesvisum in Changsha war ziemlich unproblematisch (in den USA dauert es meistens länger), der Aufenthalt dort o.k., ebenso wie der Inlandsflug nach Guangzhou und der Weiterflug nach Christchurch. Die Versorgung an Bord entsprach internationalen Standards (ich fliege mehrmals im Jahr Langstrecke) und ich fand immer jemanden, der Englisch sprechen konnte.

Highlight der Flugreise war jedoch der Rückflug. Er führte über Guangzhou nach Amsterdam. Ich hatte diesmal nur einen Stop in China, allerdings 18 Stunden. Mit etwas Suchen findet man heraus, dass Southern China seinen Kunden bei einem Aufenthalt von mehr als 8 Stunden in Guangzhou ein Hotelzimmer zum Ausruhen spendiert! Ich konnte auf der Webseite aus mehreren 5-Sterne-Hotels auswählen und dieses kostenfrei buchen! In Guangzhou dauerte die Einreiseprozedur wesentlich länger als beim Hinflug in Changsha (ca. 2 Stunden) - aber auf die Zollbeamten hat die Fluggesellschaft ja keinen Einfluss, das ist eben der chinesische Staat. Ich wurde aber anschließend vom China Southern Personal sehr freundlich behandelt (auch wenn hier nur wenige Englisch sprachen) und mit einem Limousinenservice zum Hotel gefahren und rechtzeitig und pünktlich wieder abgeholt. Im Hotel (Dragon Lake Princess) erhielt ich ein Luxuszimmer und durfte ich mich sogar kostenlos am Frühstücksbuffet bedienen.

Und alles mit einem Economy-Class-Ticket für 900 Euro Return nach Neuseeland!

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
3  Danke, nk6302!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.