Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Top”
Bewertung zu Pobeda


Bewertet 6. Dezember 2017

Bis auf den Check-in in Köln (zunächst nur ein Schalter besetzt) verlief die Reise Köln-Moskau perfekt. Auf beiden Flügen wurden die Zeiten eingehalten und die Flugzeuge befanden sich im Top-Zustand. Preis-Leistung 1A. Klare Empfehlung!

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
Danke, Mark R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.659)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

9 - 13 von 1.659 Bewertungen

Bewertet 10. August 2017

Ich bin nun insgesamt über 30 mal mit Pobeda geflogen, etwa genauso viel meine Frau und meine Eltern und es gab noch nie Probleme.

Die Preise sind i. d. R. sehr günstig, insbesondere in der Nebensaison. In der Haupsaison i. d. R. auch deutlich günstiger, als die Konkurrenz. Angenehm bei der Preisbildung ist auch, dass die Preise ein paar Tage, bzw. Wochen vor dem Abflug nicht in die Höhe schießen. Habe shcon paar mal internationale Tickets für den morgigen Abflug für unter 50 € bekommen, was weder bei den "herkömlichen" Fluggesellschaften, noch bei Billigfliegern üblich ist.

Ein grundlegender Unterschied zu den allermeisten Billigfliegern besteht darin, dass das kostenlose 10-kg-Gepäck aufzugeben ist, und nicht in die Kabine mitgenommen wird. Ich dinde es praktisch: man muss das Zeug nicht bis zum Boarding mit sich herumschleppen, es können Flüssigkeiten mitgenommen werden und die Größenbeschränkungen gehen detlich über Cabin Size, sodass man auch größere Koffer mitführen kann (wo z. B. zwei paar Shcuhe Größe 47 nicht das ganze Volumen einnehmen).

Praktisch ist auch der Flughafen in Memmingen für alle aus dem Stuttgarter Raum, denn es ist nach Stuttgart (von wo aus es nur teuere Aeroflot-Flüge gibt) der nächste Flughafen, von wo aus es Direktflüge nach Moskau gibt. Und im Ggensatz zu vielen Flughäfen von Billigfliegern, lässt sich Memmingen ganz locken mit den Öffentlichen anfahren.

Beinfreiheit geht i. O., gibt´s Schlimmeres, auch unter Nicht-Billigfliegern. Schön finde ich, dass man sich nicht zurücklehnen kann. Gibt leider mehr als genug Passagiere, die sich auch dann zurücklehnen, wenn es dem Gluggast auf dem Rücksitz richtig weh tut.

Die allermeisten Passagiere, die mit Pobeda unzufrieden sind, würden wohl auch mit anderen Billigfligern nicht klarkommen, da ihr Problem im nicht Wahrnehmen der eindeutlig angegebenen Gepäckbestimmungen besteht. Bei über 60 Segmenten, die meine Familie geflogen ist, musste kein einzigses mal etwas extra am Schalter bezahlt werden.

Und es gab insgesamt eine Verspätung von ca. 15 Minuten. In dieser Hinsicht habe ich mit Airberlin und Lufthansa unvergleichbar schlechtere Erfahrungen.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
4  Danke, Olo L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Juli 2017 über Mobile-Apps

...war ich recht nervös beim einchecken. doch meine Angst war unbegruendet. Die Gepaeck bestimmungen sind strikt aber auch dokumentiert auf der Webseite. Wer lesen kann ist im Vorteil.
Alles hat reibungslos geklappt. puenktlich und sauber

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
Danke, igerg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. Juni 2017

Der Hinflug ging noch. Zur überraschenden Zahlpflicht für den Rucksack wurden wir an einen Schalter der AHS verwiesen, wo uns nur mitleidig kopfschüttelnd erklärt wurde, dass wir doch schon bezahlt hätten. Spürbares Unverständnis dort über die nicht nachvollziehbare Aufforderung der Pobeda nicht nur an uns, ein zweites Mal zu zahlen.
Dann aber der Rückflug. Wir suchen extra früh die Passkontrolle auf, sind aber in einer nur sehr langsamen Schlange, so dass wir mit vier Minuten Verspätung das Boarding-Gate erreichen und nun mit einem lapidaren "you are late" zusehen müssen, wie die vielleicht 18-Jährige am Boarding-Gate uns nicht die Tür öffnet, sondern den Rücken kehrt und einfach verschwindet. Wir sind sicher, dass es mit einem Minimum an good-will sehr gut gereicht hätte, den Flieger noch zu bekommen.
Da unser Visum an diesem Tag auslief und zudem am Folgetag Russischer Nationalfeiertag war, wären sehr schnell Kosten und Zeitbedarf eskaliert: Für zwei neue Visa, neue Flugtickets, Taxi- und Hotelkosten kamen wir in der Kalkulation auf einiges über 1.000 €.
Glück im Unglück, dass der Sohn unter großem Stress (ich glaube ihm das) schließlich doch noch die letzten zwei Plätze bei Aeroflot für den Abend desselben Tages buchen konnte für uns.
So hatten wir es schließlich als Glück(!) empfunden, mit ca. 690 Euro ungeplanten Zusatzkosten (Transfer zum Flughafen Scheremetjewo, neue Flugtickets, Bahnfahrt von Frankfurt nach Köln, da Aeroflot in Frankfurt landete) davongekommen zu sein.

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
Danke, bwv5822017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Januar 2017

Wir haben einen Flug nach Moskau für etwa 270 euro bekommen (Hin+Rückreise) p.P. und zusätzlich 25 Euro jeweils für 20 kg Gepäck bezahlt. Nach dem einchecken hatten wir kein Bedenken und liefen mit unseren recht kleinen Rücksäcken zum dem Gate. Dort wurde uns der Einstieg ins Flugzeug überraschend verweigert, da wir noch die Rücksäcke bezahlen müssten - und zwar direkt am Gate! Als wir gefragt haben, ob uns der Personal den entsprechenden Regel in dem AGB zeigen könnte, haben sie uns gedroht, uns auszuchecken und nicht fliegen zu lassen. Unter einem psychologischen Druck wurde ich gezwungen, für beide Rücksäcke 70 Euro zu bezahlen. Der Personal ist sehr unfreundlich gewesen.
Im Flugzeug haben wir festgestellt, dass obwohl wir zusammen eingechekt haben, wir Sitze weit auseinander bekommen haben. Dies hat auf dem Hin- und Rückflug auf zahlreiche Paare, Familien mit Kindern zugetroffen. Auch wenn neben an ein Platz frei war, wurde es verboten, den Platz zu wechseln. Auch beim Einchecken wurde werden auf Handgepäckgebühren noch auf Platzwahl hingewiesen.
Bei aller Ersparnis, haben wir gerade keinen so billigen Flug gebucht. Dafür waren die Leistungen einfach miserabel. Die Unfreundlichkeit des Personals übersteigt jegliche denkbare Größe. Nie mehr!

    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
4  Danke, kair98!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.