Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Westküste Juni 2017 Routenplanung

Köln, Deutschland
1 Beitrag
Thema speichern
Westküste Juni 2017 Routenplanung

Hallo Zusammen,

Im Juni fliegen wir zu zweitnach L.A zum ersten mal an die Westküste:

Tag 1-3 Aufenthalt in L.A

Tag 4 Aufbruch aus L.A nach Kingman und dort ÜN. wären laut Maps um die 5 Stunden fahrt, aber machbar oder?

Tag 5 Aufenthalt im Grand Canyon mit Helikopterflug und die Nacht würden wir im G.C oder in der Nähe z.B. Page? verbringen

Tag 6 Aufbruch zum Bryce Canyon und die Nacht in der Nähe vebringen

Tag 7-9 Aufenthalt in Las Vegas

Tag 10 Aufbruch ins Death Valley und weiterfahrt zum Sequoia NP. ÜN. in Visalia

Tag 11-13 Aufenthalt in S.F

Tag 14-15 Highway No 1

Tag 16 Abflug nach Deutschland

Wäre es so Möglich?

Ist diese Route machbar? Ich möchte nicht den halben Urlaub im Auto zu verbringen, also was sagt ihr?

Ich könnte mir vorstellen das der Bryce Canyon ein zu großer Schlencker wäre und diese einfach zu viel Zeit schluck? Vielleich sollten wir statt den B.C den Yoseminte reinnehmen? Wobei mich der Y. NP nicht wirklich reizt.

Wie sieht es mit einem Deutschen Führerschein in den USA aus? Klappt das oder benötigt man einen Internationalen ???

Ich Danke Euch vielmals!!

4 Antworten zu diesem Thema
Berlin
Reiseziel Experte
für USA, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
579 Beiträge
72 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Westküste Juni 2017 Routenplanung

Ich hätte ein paar kleine Tipps:

1. Am Tag 5 übernachtet ihr am Grand Canyon, nicht in Page.

2. Gönnt euch am Bryce Canyon zwei ÜN. Es lohnt sich!

3. Der Tag 10 funktioniert gar nicht. Ihr fahrt von Las Vegas ins Death Valley zwei Stunden. Dann verbringt ihr dort den Tag. Aber wie wollt ihr dann noch fünf Stunden nach Visalia fahren?

4. Am Highway 1 würde ich nur eine ÜN machen.

5. In einigen Staaten ist der internationale Führerschein Pflicht. Ich wurde zwar noch nie danach gefragt, nehme aber einen mit!

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.640 Beiträge
115 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Westküste Juni 2017 Routenplanung

...und im juni tagsüber im Death Valley? ganz schön heiss...

Berlin
Reiseziel Experte
für USA, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
579 Beiträge
72 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Westküste Juni 2017 Routenplanung

Im Juni ist das Death Valley auch schön. Ich war mal im Juli da.

Bad Water hat dann einen eigenen "Reiz"...

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.640 Beiträge
115 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Westküste Juni 2017 Routenplanung

wir waren auch zu der jahreszeit im Death Valley, aber die sehenswürdigkeiten haben wir uns am frühen morgen und am späten nachmittag angeschaut. dann muss man wenigstens nicht nach ein paar minuten ins klimatisierte auto flüchten....

Zuletzt geändert: 22. Dezember 2016, 22:06
Antwort auf: Westküste Juni 2017 Routenplanung
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Kalifornische Wüste