Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Mannheim ...
Beitragender der Stufe 
9 Beiträge
350 Bewertungen
Thema speichern
Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Wir kommen gerade von einer Kreuzfahrt, u.a. mit Besuch von Rhodos, zurück.

Die Stadt hat uns mit ihrem historischen Flair begeistert. Das Mittelalter ist überall zu sehen und zu verspüren. Toll!

Äußerst negativ waren allerdings die zudringlichen Restaurant-Einfänger. Wir konnten keine 5 Meter laufen, ohne, dass uns einer dieser "Anmacher" versuchte uns in "sein" Lokal zu ziehen. Dass man um 11 Uhr morgens nicht Mittagessen möchte hat diese Typen ebensowenig abgehalten uns zu nerven, wie ein uninteressiertes abweisendes Weiterlaufen.

Mit dieser Methodik wird der Besuch einer solch schönen Stadt vergällt. Eindrücke genießen - Fehlanzeige bei solch einer Daueranmache.

Und wer sich doch in ein Lokal hineinziehen läßt muß mit Preisen von 3,4 EUR für ein Glas Cola(mit Eis) rechnen.

Am Tag zuvor waren wir in Marmaris, Türkei. Auch dort gibt es Hunderte von Shops und Restaurants. Aber dort wurden wir weitgehend in Ruhe gelassen.

   

Meine positive Erfahrung bei früheren Griechenlandurlauben konnte ich leider nicht wiederholen. Die immer sehr zurückhaltenden und freundlichen Griechen auf dem Festland konnten wir hier nicht finden.

Positiv waren unsere Erfahrungen allerdings in der Türkei.

26 Antworten zu diesem Thema
Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
4.704 Beiträge
96 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

wir waren mal vor vielen jahren auf rhodos, und da waren auch schon die lästigen annmacher-typen vor einigen restaurants. aber die gibt es auch noch in vielen anderen ländern. da bin ich dann aber mal ganz schnell weg...

New York
Beitragender der Stufe 
2.696 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Schade, aber sowas gibt es in anderen Staedten auch. Wehe man macht Blickkontakt oder sieht sich ein Menue an. Die Leute wirst Du nicht mehr los.

Wir meiden solche Strassen und wenn wir durchgehen, dann einfach freundlich laecheln, "no thanks" sagen und weitergehen.

Undine

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
15.288 Beiträge
122 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Ich bin diese Anmache aus der Türkei gewöhnt und mittlerweile total abgehärtet, es stört mich nicht mehr , ich finde es eher lustig.

Allerdings bin ich erstaunt über Deine Aussage, dass es in Rhodos schlimmer war als in der Türkei. Gerade haben mir Bekannte berichtet, die auch auf einer Kreuzfahrt sowohl griechische (u.a. Rhodos) als auch türkische Orte angelaufen haben, dass Rhodos ruhig und erholsam war und die türkischen Orte unerträglich.

So sieht halt jeder die Dinge anders:-)).

Mühlacker ...
3 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

@claude da liegst du aber falsch ich gebe dir recht das die leute nerven aber schlimmer als in Ägypten,Tunesien oder Türkei gibt es nicht das die verkäufer die in haufen hinterher rennen...und das die cola 3,4 kostet in Rhodos-Stadt ist für euch teuer aber auf der insel rügen oder im hamburger hafen oder auf lindau da sagt ihr nichts wenn die cola 3.5 oder auch mehr zahlt da ist ja Deutschland.....Und vergleich mal Touristen gebiet Rhodos-Stadt und Hamburg....Schaut mal eure preisse in den Touris gebieten an und dann könnt ihr weiter reden weil es langsam nervt oder gehe mal Oktoberfest was du für ein Mass Bier und eine Cola zahlst,,,,,

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
15.288 Beiträge
122 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Manchmal sprechen die Leute auch von "abzocken" und haben einfach nicht bedacht, dass sich die Preisschraube auch in den südlichen Ländern dreht.

Die Situation auf Rhodos kenn ich nur von Hörensagen, aber in der Türkei ist es so: alles ist (viel) teurer geworden, vor allem der Alkohol, bedingt durch die hohe Alkoholsteuer, die die Regierung gerne noch erhöhen möchte. Deshalb ist es oft keine Abzocke sondern einfach die normale Situation. Dass es da aber auch schwarze Schafe gibt, die das ausnutzen, steht außer Frage...

Zuletzt geändert: 09. Mai 2013, 13:31
Mannheim ...
Beitragender der Stufe 
9 Beiträge
350 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Hallo,

die Antworten auf meinen Beitrag möchte ich gerne kommentieren, da entweder dieser nicht richtig gelesen bzw. verstanden wurde, oder ich anscheinend landsmännischen Stolz verletzt haben könnte.

1) SPIESRUTENLAUF:

Ich schrieb über meine Erfahrungen auf der diesjährigen Kreuzfahrt und ich habe die Erfahrung gemacht, dass an meinen Besuchstagen, weder in der Türkei (Istanbul inkl. Basar und Marmaris) noch auf Santorin (Griechenland), ein zu Rhodos vergleichbares "Anmachen" erfolgte.

Rhodos Stadt war der Negativhöhepunkt, mit Abstand!!!

Ich war schon in Ägypten und in Tunesien. Auch dort hatte ich es als vergleichsweise ruhiger empfunden.

Aber ich halte es schon als etwas verbohrt, wenn ein Übel mit einem anderen Übel verglichen wird.

Diese Anmachen vor den Lokalen vergraulen Urlaubsgäste, egal wo!!!

2) ABZOCKE:

Man nehme ein 0,2l Glas, fülle es mit Eiswürfeln voll und dann mit Cola und zahle 3,4 EUR, für maximal 0,1l Getränk.

Ist dies bitte in Ordnung. Muß man das auch noch gutreden???

Das hat weder etwas mit der Türkei zu tun, noch mit höheren Abgaben für Alkohol!

Bekanntlich ist Griechenland nicht Deutschland(Kommentar zu 4) und bekanntlich hat Griechenland große Wirtschaftsprobleme. Mit dieser Art vermeintlich schnelles Geld zu machen werden Touristen bestimmt nicht animiert dort Urlaub zu machen und wenn dies passiert, geht es dem Tourismus und der Wirtschaft nicht besser sondern schlechter.

Pauschal zu suggerieren, die Preise in "unseren" Tourismusgebieten wären ebenfalls zu hoch halte ich für sehr übertrieben, unwissend oder gewagt(ich erinnere nochmals: ich schrieb über Rhodos Stadt!), und selbstverständlich kann jeder dort Urlaub machen, wo es ihm gefällt.

Weniger ist manchmal mehr und Stolz sollte nicht blind machen!

Und, ich gehe auch nicht mehr aufs Oktoberfest, denn die Preise für ein Maß Bier empfinde ich ebenfalls als Abzocke.

Grundsätzlich würde ich es sehr schätzen, wenn ein geposteter Artikel so gelesen wird, wie er geschrieben wurde, nicht mehr und nicht weniger.

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
15.288 Beiträge
122 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Natürlich hat jeder das Recht, dass sein Beitrag so gelesen wird wie er gemeint war.

Aber es ist nun mal auch so, dass andere Poster unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben oder andere Meinungen zu einem Thema haben und das dann auch hier mitteilen. So läuft das in Foren und das ist doch auch gut so. Jeder kann sich so dann selbst eine Meinung bilden:-)).

Mühlacker ...
3 Beiträge
Antwort speichern
8. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

0,1 Liter Cola das hast du leider in deinem anfangs Beitrag nicht geschrieben....aber das mit dem Eiswürfeln kann dir auch in Deutschland passieren am besten einen Messbecher immer dabei haben...Spaß...du hast schon in paar Sachen recht aber das in der Türkei keiner euch hinterher rennt oder aufdringlich wird Sorry das glaube ich nicht...und Schau mal richtige touristengebiwte an und einfache Städte an da wirst du die Cola für 1 Euro finden....

Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
3 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Dieser Beitrag ist schon etwas älter, aber ich lese ihn erst jetzt.

Im letzten Jahr sind wir auch auf Rhodos gewesen und haben die Stadt und Altstadt besucht. An vielen Lokalen ist es tatsächlich so wie beschrieben. Aber ein oder maximal zwei mal höfliches Abweisen war erfolgreich.

Ganz anders allerdings unsere Erfahrung in Mamaris. Dort sind wir zum Tagesausflug gewesen. Auf dem Basar klebten die Verkäufer wie die Kletten an einem. Sie ließen sich auch nicht abwimmeln egal ob man höflich oder unhöflich gewesen ist.

Es war überhaupt nicht daran zu denken, sich einmal in Ruhe die Waren anzusehen.

Das haben wir nicht lange ausgehalten und sind dann gegangen. An Aufdringlichkeit war das nicht zu überbieten.

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
41 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen

Urlaub in Griechenland macht man am Festland, das ist nach 35 Jahren noch immer so!

Euer Ausflügler

Antwort auf: Spiesrutenlauf in Rhodos zu Höchstpreisen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Rhodos-Stadt