Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alaska - von Seward nach Fairbanks

Austria
Beitragender der Stufe 
66 Beiträge
3 Bewertungen
Thema speichern
Alaska - von Seward nach Fairbanks

Wir fliegen Ende May für fast drei Wochen nach Alaska und werden uns vom Süden - Seward - nach Norden - per Auto durcharbeiten. Hat jemand Erfahrung mit car rentals?

Kennt jemand das Holiday Inn in Seward Harbour und die Saltwater Lodge? Letztere wird uns immer wieder als heisser Tipp empfohlen. Sie soll ja auch bessere day cruises veranstalten als die großen Schiffe.

 

Und vielleicht den ein oder anderen Tipp?

Danke

4 Antworten zu diesem Thema
Herborn
Beitragender der Stufe 
16 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: Alaska - von Seward nach Fairbanks

Hallo Inge,

hoffentlich wird Alaska so ein wunderschöner Urlaub für Sie wie für uns vor vielen Jahren. Wir schwärmen heute noch davon. Den Mt. Mc Kinley und den Denali-Park sollte man auf jeden Fall besuchen. Anfangs haben wir die Bären und Elche noch gezählt, die wir gesehen haben. Später haben wir das aufgegeben. Zu Hotels kann ich nichts sagen.

Wir sind mit einem Pik-up Camper durch Alaska und das war ganz toll.

mfg

Gerhard

Niedersachsen
6 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
2. AW: Alaska - von Seward nach Fairbanks

Hallo Inge....

Auch ich bin vor einigen Jahren in Alaska gewesen. Ich kann nur sagen Vorsicht.....Die Krankheit die einen in Alaska befällt ist das Alaskafieber....wenn es Dich einmal gepackt hat wird es Dich nicht mehr loslassen. Du wirst dieses Land so lieben lernen das Du evtl. dort immer sein möchtest....mir geht es jedenfalls so.

Ich bin seinerzeit mit einem Camper von Cruise Amerika von Anchorage durchs Land gefahren. Würde ich aber nicht mehr empfehlen. Obwohl in Deutschland vorgebucht hatte ich allerhand Schwirigkeiten mit meiner Kreditkarte (Angeblich nicht hoch genug abgedeckt). Erst nach Tel. mit meiner Bank haben Sie mir alles geglaubt und auch akzeptiert.

Von Seward kann man am Hafen wunderschöne Tagestouren mit dem kleineren Schiffen unternehmen, und die sind im May, Juni bestimmt nicht so voll wie im August.

Die von Dir genannten Hotels sind mir nicht bekannt.

Im übrigen bin ich wieder vom 28. April o8 bis 11.May08 in Alaska.

Ich wünsche Dir eine schöne Reise...und lasse Dich nicht anstecken....

michael_42de

Austria
Beitragender der Stufe 
66 Beiträge
3 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Alaska - von Seward nach Fairbanks

Bin gerade erst aus BoraBora zurückgekommen und habe jetzt den Kopf wieder frei für das Alaska-Fieber.

Ich danke Euch beiden für Eure Zeilen.

Tja, Du, Michael bist bereits drüben, aber ich drück' Dir halt die Daumen.

Ciao. Alles Gute.

ireland
Beitragender der Stufe 
102 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: Alaska - von Seward nach Fairbanks

Hallo Inge,

ich vermute mal, dass Ihr in Anchorage landen werdet, wenn Ihr nach Alaska fliegt. Ich würde Euch auf jeden Fall raten, Euer Auto dort zu mieten. Die Autovermietung in Seward ist ganz komisch. Ich hab dort letztes Jahr versucht ein Auto für ein paar Tage zu mieten und hab dann nur eins für für zwei Tage bekommen, weil die dort gerne die Autos für die Kreuzfahrtpassagiere blocken. Und teuer war's auch, aber das ist in Alaska eh so. In Anchorage hättet Ihr zudem eine bessere Auswahl.

Je nach Grösse Eurer Gruppe und Budget könntet Ihr Euch überlegen, ob Ihr vielleicht das Auto nur für die Tour in den Norden nehmt. Ihr könntet von Anchorage über Talkeetna und Denali nach Fairbanks fahren und den Rückweg über Tok machen (da gibt es zwei Möglichkeiten, müsste ich aber auf dem Atlas nochmal nachschauen). Den Trip in den Süden könntet Ihr mit einem Vanshuttle und/oder dem Zug machen. Ist zwar nicht so bequem, wie ein Auto, weil man nicht anhalten kann, wo man will, aber evtl. billiger.

Bei der Mietung des Autos müsst Ihr bedenken, vorher abzuklären, ob Ihr damit über die Grenze nach Kanada könnt, falls Ihr z.B. Dawson City sehn wollt.

Und denkt dran, wenn Ihr plant, Alaska ist gross, aber man kann in drei Wochen allerhand unternehmen, wenn man es richtig plant.

Wenn ihr dann Richtung Seward fahrt, dann plant Euch auf jeden Fall Zeit für die Kenai Halbinsel bis nach Homer ein (hat mir persönlich besser als Seward gefallen). Der Ausblick über das Cook Inlet rüber zu Mt. Resolute (Vulkan) ist atemberaubend. Auch Ninilchik (mit einem wunderschönen Hostel, wo man auch deutsch spricht) ist wunderschön und Homer hat einen ganz besonderen Reiz. Es ist ausserdem nicht Kreuzfahrtschiff infiziert, was eine wesentlich angenehmere Atmophäre bietet. Für rustikal-interessierte kann ich hier auch eine hübsche Unterkunft empfehlen mit atemberaubender Aussicht, aber im Standard sehr basic.

Ich war als Backpacker unterwegs, deshalb kann ich Euch hotelmässig nichts raten, weiss aber, dass die Saltwater Lodge recht beliebt ist.

Ausflugsmässig gibt es in Seward unzählige Anbieter. Ich hatte eine Tagestour mit Kenai Fjords Tours gemacht, in der auch eine kleine Kayaktour inbegriffen war. So hatte ich alles was mich so interessierte in einem und das zu einem vernünftigen Preis.

Seward hat mich mit seiner Resolute Bay an den Züricher See erinnert, weil es soweit hinten in der Bucht liegt, dass es wie von Bergen umrahmt aussieht.

Essenstechnisch ist das "Smoke shack" am Bahnhof zu empfehlen. Es befindet sich in einem von 4 im Kreis aufgestellten Eisenbahn Waggons und bietet allerlei BBQ-Köstlichkeiten.

Für unzählige weitere Informationen über Alaska und auch die Saltwater Lodge würde ich Euch empfehlen auf die englische Tripadvisor Seite zu schauen (tripadvisor.com), weil die wesentlich mehr frequentiert ist. Ich hab meine ganze Reise über diese Seite geplant.

Für weitere Fragen auch über andere Teile Eures Trips stehe ich Euch gerne zur Verfügung, soweit ich sie beantworten kann.

Zum Schluss muss ich mich meinen Vorrednern anschliessen: Alaska ist hoch ansteckend, besonders, wenn man sich ein bisschen vom Tourierummel wegtreiben lässt.

Antwort auf: Alaska - von Seward nach Fairbanks
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Anchorage